Der Sommer macht Pause.... der Depp ;-)

Sommermäßig hatte ich ja heut schon mit etwas mehr Engagement von Seiten des Wetters gerechnet.
Gutgläubig und positiv wie ich bin, hab ich in meinen Sommerschrank gegriffen und bin freudestrahlend zur Arbeit marschiert.



Da wars heut eigentlich hübsch ruhig. Ich bin gut zum Arbeiten gekommen. Und nachdem mein Kollege und ich über Mittag auch noch von einem Kunden versetzt wurden, musste ich wenigstens nur einmal in den zwischenzeitlich strömenden Regen hinaus.

Nach dem Mittag war ich dann die Fahrdienst-Mama. 4 Teenager ins Taek-Won-Do-Training fahren. Ist im wahrsten Sinne des Wortes immer eine lustige Kiste. (Habe wegen des miesen Wetters gleich meinen neuen Regenmantel eines Tests unterzogen. Diesen hat er bestanden).
In der zwischenzeit schlendere ich immer ein gutes Stündchen durch das nahegelegene Einkaufszentrum.
Da es da aber auch nur die üblichen Konsorten (Läden) gibt, kaufe ich wahrscheinlich an 5 von 100 Besuchen dort tatsächlich etwas ein.



So. Und jetzt werd ich mich gleich noch ans Kochen machen.....

Kommentare

  1. Grausiges Wetter, ich bin heute nass geworden... Sehr schöne Outfits, der Regenmantel gefällt mir.
    Grüßle

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Wer noch kein Google Konto hat, kann sich HIER ruckzuck anmelden.
Wer sich bei den angebotenen Optionen nicht wiederfindet, darf gerne wie gehabt eine Mail an

info(at)sunnys-side-of-life.de

schicken. Danke!
Bitte habt Verständnis, dass dieser Kommentar dann natürlich nicht hier auf dem Blog erscheint.

Beliebte Posts aus diesem Blog

HighDroxy Hydro Spray

DIY: Schläppchen mit Jeans und Patches

Vichy-Karo: So style ich den Gingham-Trend

All summer long

Weißt Du, wie es aussieht, das Glück?