Posts

Es werden Posts vom August, 2011 angezeigt.

4. Sportwoche, 2. Tag

Bild
Hallo zusammen,

ich habe heute neben aktivem und passivem (überwachend) Kofferpacken wieder bei der Stepaerobic und Wirbelsäulengymnastik mitgemacht. Das ist eine Kombi, die mir wirklich gut tut. Ein Outfitfoto gibt es heute keins, da ich heute außer Sportklamotten nur ein taubenblaus Longtop(-kleid) aus Shirtstoff und jetzt ne Jeans mit blauem Shirt anhabe/hatte.

Meine letzte Amtshandlung: Fußnägel läckieren. Unspektakulär und "farbneutral" ;-)



Und jetzt richt ich noch die Brozeit für morgen Früh... ich wünsch Euch eine gute Zeit. Bis bald.
Lieben Gruß Sunstorm

4. Sportwoche (juhu) - 1. Tag

Bild
Endspurt. Erstmal. Am Mittwoch gehts ganz früh in Urlaub. Deshalb war ich heute Vormittag schon bei Zeiten unterwegs und habe noch die letzten Besorgungen gemacht und ein paar organisatorische Dinge auf den Weg gebracht.

Jetzt komme ich grad von einer 1,5 Stunden Runde mit dem Rennrad zurück *strahl und schwitz*. Gleich gehts unter die Dusche und abends fahre ich mit meinem Mann noch ins Kino. Letzte Gelegenheit um Larry Crowne im Kino zu sehen.




3. Sportwoche, 7. Tag

Bild
Den Vormittag habe ich ganz fleißig mit meinem Dad im Fitnessstudio verbracht. Mein Mann und meine Söhne hatten einen interessanten Tag im Deutschen Museum. Und ich war fleißig. Hab für den Urlaub den letzten Rest durchgewaschen und meine Beine gründlichst epiliert. Das muss für die nächsten 2 Wochen reichen.

Unser Gulasch zum Abendessen ist gewaltig in die Hose gegangen. Der Dampfkochtopf hat nicht richtig funktioniert. Die ganzen Zwiebeln sind angebraten. Wir haben dann alles in einen normalen Topf umgeladen. Wegen der Schärfe konnte man das Angebrannte nicht wirklich so deutlich schmecken, aber gut ist was anderes.

Kann man nicht ändern. Ich war jetzt mein neues Top mit der Bluse ausführen und habe mit meinen Mann lauschig einen Cocktail genossen.

Eine wunderschöne Sonntag Nacht wünsche ich Euch noch.




Ein frischer Samstag

Bild
Heute war es gleich um 25°C ! ! ! kälter als gestern. Das war schon fast unmenschlich. Ich hatte meinen Schweinehund gestern aus dem Keller geholt und ihn gepflegt. Statt zum Sport zu gehen. Aber bei 37°C Außentemperatur wollte ich einfach nicht meinen Kreislauf quälen und im Keller des Studios schwitzen.
Das habe ich dann alt heute nachgeholt. Eine große Runde auf dem Crosstrainer, mit ordentlich Steigung. Und dann noch richtig Gewicht bei Brust, Lat und Schultern. Hat Spaß gemacht.
Zum Abendessen gab es unsereG'schdingaden Nudeln.
Letzte Woche habe ich noch ein Schlussverkaufsschnäppchen gemacht. Ein unterfüttertes Top mit transparenter Bluse zum Knoten aus dem selben Material. Beides aus Viskose Chiffon. Ein Material, das ich sehr liebe, in letzer Zeit aber schwer zu bekommen war. Statt der ursprünlichen 50 €  habe ich für beides auch nur 15 € gezahlt. Ich werde die Teile wohl zur weißen, vielleicht auch zu einer schwarzen Hosen tragen.



Noch ein Award - vielen Dank.

Bild
Heute habe ich von Ari (Sunshine) einen Award verliehen bekommen.
Ich möchte ich vielmals dafür bedanken.



1. Ich bin froh, dass ich jetzt Urlaub habe. 2. Ich gehe nicht ohne Geld aus dem Haus.
3. Ich esse morgens zum Kaffee Vollkornbrot mit Käse.
4. Ich liebe meine Familie, Sport, Musik und Bummeln
5. Mir fällt es schwer, morgens gegen 6.30 Uhr aufzustehen.
6. Ich hasse Hausarbeit.
7. Ich liebe es, auf dem Land zu wohnen. Arbeiten, ausgehen und shoppen tu ich allerdings am liebsten in München - meiner Heimatstadt.

Ich gebe den Award weiter an:
Mein Farbenhaus
Ein Sommernachtstraum
Vicky
Perlenzauberin
Linchen

Tagesoutfit heute - am wohl letzten Hochsommertag des Jahres 2011 hier in München.




Ich wünsche allen einen wunderschönes Wochenende.
Sunstorm

Urlaubsvorbereitungen

Bild
Nächste Woche geht es in den Urlaub. Morgen ist mein letzter Arbeitstag. Wenn das so weiter geht, wird das mit der Übergabe an die Vertretung gut klappen.
Heute kams mir auch gar nicht so heiß vor. Habe mich wohl schon gewöhnt...
Jetzt werde ich mich dann hier zu Hause an die Urlaubsvorbereitungen, Wäscheplanung, Medizinbeutelinhalt... die übliche logistische Feinplanung für einen 4 Personhaushalt machen.... ich hoffe es schaut dann danach wenigstens noch eine Runde auf dem Rad oder eine Stunde fürs Fitnessstudio raus.




Sportfreier Tag

Bild
Bei dieser Affenhitze habe ich mir heute einen sportfreien Tag gegönnt. Kreislaufmäßig hätte selbst ich da heute Probleme bekommen. Aber einmal in der Woche darf das schon mal sein.

In der Arbeit wars heut wegen der Hitze im Büro ohnehin eine rechte Plackerei. Ich war wirklich froh, als ich um 14h die Biege gemacht habe.

Mittags hab ich noch nach einem Sommerkleid im Schlussverkauf gestöbert, aber in dieser Richtung (noch nicht) das Richtige gefunden.
Dafür ein schönes royalblaues Top (unterlegt, mit verstellbaren schmalen Trägern und Wellensaum) und eine passende Blusenwickeljacke aus Viskose Chiffon. Zusammen für 15,- €. Ich habe mir sage und schreibe 35 € !!! gespart. So viel Glück habe ich selten.


Nachdem ich zu Hause war, durfte ich etwas ausschnaufen. Dann ging es schon mit den Söhnen zum Friseur - Urlaubs/Sommerschnitt für beide.... :-)

In 8 Tagen sitze ich hoffentlich bereits auf Kos und genieße ein Glasel Rotwein.








Ich wünsche Euch einen zügigen Wochenendspurt.

Bei uns so…

3. Sportwoche 2. Tag

Bild
Hurra, hurra, der Sommer ist da. Und das noch die ganze Woche. Gestern und heue hatte ich frei. Heut Früh war ich - wie jeden Dienstag - bei der Stepaerobic und zur Wirbelsäulengymnastik. Das tut mir einfach sehr gut.
Den Nachmittag haben wir dann am Deininger (Moor)weiher verbracht. Die Jungs mit ihren Freunden vorn und wir weiter hinten. Es war wunderschön unter den sonnendurchfluteten Buchen- und Eichenblättern zu liegen und zwischen Schilf und Blätterdach aufs Moorwasser zu schaun. Ich liebe es wenn man im Schatten liegt, liest und nicht friert wenn ein leichtes Lüftchen weht. Perfekt.
Wenn ich meinen Foto dabei gehabt hätte, hätte ich glatt ein paar Aufnahmen für Euch gemacht.

Leider ist Loriot gestorben, das finde ich sehr schade. Wir haben uns grad noch mit den Jungs ein paar witzige Videos von ihm bei YouTube angeschaut.... die hier sind wirklich meine Favourites:


und das
Jodeldiplom

Gute Unterhaltung und eine ebensolche Nacht
Sunstorm

Halbzeit

Bild
Wir haben jetzt wirklich richtig Sommer hier. Und das ist toll. So spät im August hatte ich eigentlich schon mit dem Kapitel abgeschlossen. Aber besser positv überrascht als maßlos enttäuscht.

Die Halbzeit meines Sportprogramms ist erreicht. Gestern und heute jeweils knapp 2 Stunden im Studio verbracht. Da ich damit um 11h schon durch war, ist es temperaturmäßig auch noch gut gegangen.


Die Nachmittage habe ich mit meinen Söhnen im Schwimmbad verbracht. Oder sagen wir besser, die Jungs waren mit ihren Kumpels unterwegs und ich hab sie die ganzen 3 Stunden nicht gesehen. Ich lag im Schatten, hab gelesen, geschwommen und gedöst. Alles in allem: Ich habs mir gut gehen lassen.

Gestern Abend waren wir mit Freunden noch auf einen Cocktail beim Mexikaner. Eine ganz tolle, laue Nacht, die ich dann mit meinem Mann zu Hause auf dem Balkon hab gemütlich ausklingen lassen.



Sportwoche 2 - Tag 6

Bild
Danke, dass Ihr mich indirekt motiviert. Es ist schön zu lesen, dass morgen die 2. meiner 4 geplanten "Sportwochen" schon um ist. Ich fühle mich schon wieder richtig gut. Körperlich und mental. Auch wenn der Schweinehund bei dieser Hitze manchmal ordentlich an der Kette tobt.

Heut war das Training richtig gut - grade an den Gewichten hat man doch von Tag zu Tag große Schwankungen, was die Leistungsfähigkeit betriff.

Sonst war ich eigentlich eher faul. Hab aufgeräumt und ausgemistet. Von der Nachbarin hab ich eine große Schüssel roter und gelber Tomaten aus deren Garten bekommen. Die habe ich zu eine leckere Tomatensuppe verkocht.

Und nachdem man mir für die nächste Woche eimerweise Zwetschgen "angedroht" hat, habe ich beschlossen mit dem heutigen Tag die Datschisaison zu eröffnen und die gefrorenen Reste aus dem letzen Jahr zu verarbeiten.


Sportwoche 2 - Tag 5

Bild
Ich komme gerade aus dem Fitness. Die Jugend ist auf dem Weg zur Oma und mein Mann ist noch nicht da. Jetzt habe ich die Wahl zwischen
Rechnungen überweisen und bloggen.
Irgendwie fällt mir da eine Entscheidung gar nicht schwer. Nach einer Stunde Dauerregen heute Früh hat uns hier, im (südlichen) Münchner Raum, der Sommer heute nicht im Stich gelassen. Auch wenn ich mir für den Sport immer etwas weniger Schwüle wünschen würde, bin ich doch froh, dass es "Sommer ist".



Auf dem Wertstoffhof bin ich auch noch gewesen. Und habe u.a. diese schöne, türkise Basttasche schweren Herzens entsorgt. Sie hat mich viele, fröhliche Sommer begleitet. Aber heute sah man ihr auf die Nähe doch an, dass sie in die Jahre gekommen ist. Lose Fäden, sich lösendes Futter. Da hätte ich gern nochmal nachgebessert. Als ich dann aber den abgebrochenen Reißverschlusszipper in der Hand hielt, wußte ich: HEUTE ist der Tag um Abschied zu nehmen. Habe ich jetzt wenigstens noch ein schönes Foto für mein Styl…

Sportwoche 2 - Tag 4

Bild
Einen wunderschönen guten Abend wünsche ich Euch.


Vormittags hätte ich heute beinahe die Operation am offenen Herzen der Datenbank vergeigt. Zum Glück mussten wir nicht die gestrige Sicherung zurückspielen. Es war wohl einfach zu heiß. Da hat auch mein maritim angehauchtes Adebar-Outfit nix genützt.

(Adebar deshalb, weil mein kleiner Sohn meinte: "Mama, Du schaust aus wie ein Storch!" Na denn).


Nach der Arbeit musste ich noch zum Augenarzt und danach gings ins Schwimmbad. 10 Bahnen à 50 Meter bin ich geschwommen. Dazu hatte ich endlich mal Gelegenheit meine neu Bikinipant einzuweihen. Da sind viele "meiner" Farben enthalten. Heute habe ich das Unterteil mit einem pinken Bügeloberteil kombiniert. Das ist mir zum Schwimmen eigentlich am liebsten, da beides gut sitzt.





Ich wünsche Euch einen guten Start in den Feitag.
Liebe Grüße
Sunstorm

Sportwoche 2 - Tag 3

Bild
Heute hat es mit echtem Sport nicht wirklich geklappt. Um der Bewegungslosigkeit vorzubeugen, bin ich wenigstens 15min zum Bahnhof geradelt und Abends wieder heim.


Dazwischen hab ich im Büro, bei x eingeschalteten Rechnern ziemlich geschwitzt. Aber ich will mich nicht beklagen, es ist Sommer. Um 15h bin ich dann gegangen und hab mich mit einem Kurskollegen zu einem halbdienstlichen Eisessen in München Schwabing getroffen.



Abends gab es in der "Rillenpfanne" gebratenen Manourikäse auf Salat, dazu Parmaschinken und eine Flasche Bordeaux. Ein wirklich sehr leckeres Sommeressen. Unser Lieblingsgrieche serviert den Käse zusätzlich mit Aprikosenmarmelade. Auch nicht schlecht.


Zum Thema Makeup im Sommer: Ich kann mich i.d.R maximal zu Wimperntusche, Lippenstift und etwas Mineralpuder aufraffen. Im Winter fällt mein Makeup etwas umfangreicher, großzügiger und farbiger aus.
Deshalb mache ich auch bei Burning Beauties Gewinnspiel mit. Da gibt es einen tollen Mineralpuder von MAC z…

Sportwoche 2 - Tag 2

Bild
Hallo zusammen!

Heute ist alles nach Plan gelaufen. Ich habe einen schönen, sommerlichen, entspannten Tag zu Hause verbracht.
Am Vormittag war ich bei der Stepaerobic und Wirbelsäulengymnastik.

Am Nachmittag habe ich ein bissal herumgewurschtelt, war beim Wertstoffhof, im Gartencenter und Lebensmitteleinkauf. Nix spaktakuläres.



Heute hab ich mal einen Pulli ausgeführt, den ich bereits in meiner vorvorletzten Lilaphase (zu Beginn der 90er) wärend des Studiums gestrickt habe. Kragen und Bündchen sind zum Schluss drann gehäkelt. Jeden Sommer hole ich das Ding (das zwar dick aber dummerweise lüftig ist) hervor um es wenigstens einmal in Ehren zu tragen.
Gefallen tut er mir nämlich nach wie vor - jetzt ist sackig kastiges ja sogar wieder modern. Man muss nur lang genug warten.



Interessant finde ich, wie sich die Farbe des Pullis auf dem Bildschirm verändert. Je nach Lichteinfall beim Fotografieren. Da sieht man mal, wie das täuscht.




Zum Thema "Bertel": Das kommt von Berton…

Es geht sportlich weiter - 7. und 8. Tag

Bild
Nachdem es ja am Samstag mit dem Sport nix wurde, habe ich das Schloss der Kette meines Schweinehundes gleich kontrolliert. Das Tier sitzt im Keller. Noch ist er nicht entkommen... :-)
Sonntag und am heutigen Feiertag war ich gleich morgens ganz brav  jeweils 2 Stunden beim Sport. Aber bei der ganzen Feierei kann das nicht schaden.

Gestern haben wir unseren Bertel nach Regensburg gebracht. Das gute Stück (38 Jahre) bekommt einen neuen Zylinderkopf.



Die Fahrt haben wir gleich mit dem Besuch bei einem Freund in Markt Regenstauf verbunden, der ein kleines Häuschen im verwunschen, verwachsenen Garten bezogen hat. War ein ganz nettes, mückenreiches Einweihungsgrillfest mit Lagerfeuer am kleinen Fischweiher den es auch in dem großen Garten gibt.






Drannbleiben - Tag 6

Bild
Gestern wurde mir das sportliche drannbleiben wirklich schwer gemacht. Ich wollte morgens eine Stunde durch Wald und Flur radeln. Es hat in Ströhmen geregnet. Da ich bei schlechtem Wetter grundsätzlich ins Studio gehe, habe ich leider gar keine regentauglichen Radelklamotten. Dummerweise hat das Studio im Sommer am Samstag aber erst ab 16h geöffnet.
Musst der Sport leider ausfallen. Dann gab es eine Stunde Putzen und Haushalt.

Am Nachmittag bin ich mit meinem Mann auf einen 50. Geburtstag gefahren - 1,5h Fahrt. Aber es war wirklich nett und mit dem Wetter hatten wir auch richtig Glück.

Mitgebracht habe ich eine Himbeernachspeise, die man auf die Schnelle immer ganz gut aus dem Hut zaubern kann.

Man braucht 2 Päckchen (ca.600 g) gefrohrene Himbeern.



500 g geschlagene Sahne und



eine halbe Packung Baiser, den man in kleine Stückchen schneidet.



Immer eine Schicht Himbeeren, Sahne, Baiser in eine Schale füllen.



That's it!!!

Letztendlich hatte ich dann das an, obwohl ich ja eig…

Drannbleiben - Tag 5

Bild
Endlich Freitag. Diese Woche hat sich doch gewaltig gezogen - ich weiß gar nicht, warum???




Die Nägel gefallen mir überraschenderweise sehr gut. War gestern Abend noch eine Spontanaktion. P2 als Base, ein uralter, bereits gemischter Lack als Color und der X8 Shield als Top.

Wie schauts aus mit einem Sportprogramm? Gut. Ich bin positiv überrascht. Mich jeden Tag - und das zu unüblichen Zeiten - zu motivieren fällt mir doch schwer .
Nachdem ich daheim ein bißchen ausgeruht habe, war ich ab halb fünf im Fitness. 45 min Crosstrainer und danach noch Geräte für die Beine - rundrum.

Danach war ich einkaufen. Und als ich endlich wieder daheim war, ist auch schon der Postbote mit meinem Zalando Paket da gewesen.... :-)

Ich habe mich für dieses Paar entschieden. Ein sensationeller Preis - mit einer Größe von knapp 43 bin ich Anders gewöhnt.


Drannbleiben - Tag 4

Bild
Heute war ich nach der Arbeit so kaputt, dass ich mich nur mit Mühe aufraffen konnte zum Sport zu gehen. Aber es hat funktioniert. 45 min war ich auf dem Crosstrainer. Immerhin. Morgen gehe ich Mittags nach Hause, da wird es mir sicher leichter fallen.

Ich bin froh, dass der späte Frühsommer nun schon den 2. Tag durchgehalten hat. Es besteht also noch Hoffnung. Meine blauen Flecken an den Beinen, die kleinen Schorfe und mein Schnupfen verschwinden langsam. Es geht aufwärts.

Als Dreingabe zum Outfit gab es heute diese Kleinigkeiten, die für mich das Ganze einfach abrunden.






Euch allen noch einen wunderschönen Abend und einen guten Start in den Freitag.

Sunstorm

Social Media

Google+ Badge

Bloggeraktionen

Um Kopf & Kragen Schmuckkistl

Mich findet Ihr bei

ü30Blogger trusted blogs Lionshome
Melongia Bloggerherz Women over 40
Wenn Sie diesen Text lesen können, befinden Sie sich nicht auf dem Originalblog, sondern auf einer geklonten Kopie.
Hier gehts zum Blog: KLICK