Habt Ihr ein Lieblingsgetränk?

Ich auch. Mehrere sogar. Aber das, was ich jeden Tag unbedingt haben muss, ist ein Sunstorm-Latte.

Ich bastle ihn mir aus einem kleinen Kännchen Senso Kaffee. Vorzugsweise aus dieser Tüte. Der schmeckt schön kräftig und passt hervorragend zum süßen Milchschaum.



Gleichzeitig mache ich mir in meinem Induktionsmilchschäumer die gewünschte Menge Milch warm und schaumig.


Das wird dann ins Glas gepackt und mit dem Kaffee aufgegossen. Mein tägliches kleines Ritual. Hmmmm.... Wenn im Schrank vorhanden gibt es natürlich auch noch 2-3 Ameretini dazu.




Kommentare

  1. Lecker, könnte ich jetzt auch vertragen. Ich brauche jeden Tag meinen Vanille Cappuccino; das ist ein richtiger Tick bei mir im Moment.

    Viele liebe grüße.

    AntwortenLöschen
  2. Oh, der sieht richtig lecker aus. Ich liebe Milchkaffee. Zu Hause ist für mich der "normale" Kaffee vollkommen in Ordnung. Im Restaurant oder im Café muss es meistens ein Milchkaffee mit herrlichem Milchschaum sein.

    LG
    Ari

    AntwortenLöschen
  3. Lecker,lecker das sollte ich auch mal versuchen!!!
    Ich wünsche dir noch einen herrlichen Sonntag!!
    GLG♥-Doris

    AntwortenLöschen
  4. da kann ich leider nichts zu sagen, denn ich mag absolut keinen Kaffee oder ähnlich schmeckende Getränke - bin langweilig und trinke nur Wasser - aber.... riechen tu ich Kaffee sehr gerne - ich ess dann die Kekse - grins -
    lg. Ruth

    AntwortenLöschen
  5. Mmmhhh.... so lecker! Ich liebe Kaffee!
    Einen guten Start in die neue Woche wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Wer noch kein Google Konto hat, kann sich HIER ruckzuck anmelden.
Wer sich bei den angebotenen Optionen nicht wiederfindet, darf gerne wie gehabt eine Mail an

info(at)sunnys-side-of-life.de

schicken. Danke!
Bitte habt Verständnis, dass dieser Kommentar dann natürlich nicht hier auf dem Blog erscheint.

Beliebte Posts aus diesem Blog

HighDroxy Hydro Spray

Goldene Hochzeit

Schleichwerbung

Me and my T-Shirt - ü30Blogger and friends

DIY: Schläppchen mit Jeans und Patches