AVON Forever


Gestern habe ich meine AVON Bestellung bekommen. Obwohl ich ja weiß, was ich mir bestellt habe, ist es immer schön die Sachen zu bekommen, auszupacken und ein erstes Mal zu testen. Ein kleiner Geburtstag. Und das gönne ich mir manchmal alle 3 Wochen. Aber spätestens nach 6 Wochen erliege ich der Versuchung.

Moppi von Moppi's Blog hat mich gebeten meine Neuzugänge zu zeigen und meine Erfahrungen kurz zu beschreiben.Anfangen möchte ich mit meinem neuen Duft.

Aktuell für 22€ statt 35€ zu haben - 50ml EdP

FOREVER aus der Serie today tomorrow always
Eau de Parfum-Spray
Sinnlich. Mutig. Leidenschaftlich. Die Liebe ist ein ewiges Abenteuer.
Eine leidenschaftliche Kombination aus pinkem Pfeffer, Orangenblüten und der natürlichen Wärme von Moschus.
  • Duftrichtung: Orientalisch
  • Kopfnote: Pinker Pfeffer
  • Herznote: Orangenblüten
  • Basisnote: Moschus

Soweit die offizelle Beschreibung.

Was soll ich sagen? Der Duft ist toll. Ich mochte bisher alle aus dieser Serie. Sie trifft genau meinen Geschmack. Eine Mischung aus sinnlich, aber nicht zu schwer. Schon beim ersten Sprühstoß aufs Handgelenk rief meine Nase: Wow!! Sexy und dabei fruchtig. Nicht süß, selbst jetzt nach Stunden reicht es noch gut.

Mein Mann kam ins Bad, schnupperte, grinste.... hmmm ein neues Parfüm? Passt Dir gut!

Freut mich, denn der beste Duft taugt nix, wenn er auf der eigenen Haut nicht gut riecht und als ungut von anderen wahrgenommen wird.

Für Tags oder einen warmen Sommer mag ich freilich leichtere, fruchtig frische Düfte. Mit Blumen hab ich es dageben in der Regel nicht so.

Was tragt Ihr so für Düfte? Im Alltag? Zum Aussgehen?

Lieben Gruß und einen guten Wochenstart

Sunstorm


Kommentare

  1. Hi! Ich liebe Avon auch und war sogar weit über 10 Jahre lang Beraterin. Ich selbst mag besonders den neuen Duft Little Red Dress sehr. Ansonsten trage ich, wenn ich weggehe am liebsten Alien von Thierry Mugler.
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. ich trage am liebsten Angel, auch von Mugler. Liebe diesen Duft, nur leider so teuer.
    Avon Beraterin war ich auch mal, vor genau 22 Jahren, schluck...


    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Hi, ich bin mehr oder weniger theoretische Parfumträgerin. D.h. ich habe mehrere Flaschen hier rumstehen und nehme mir immer vor sie zu benutzen (bevor es noch schlecht wird, hält sich ja nicht unbegrenzt) und vergesse es dann morgens in der Eile fast immer. Nur wenn ich ausgehe, dann denke ich schonmal dran. Und dann habe ich aktuell die Wahl zwischen Opium, Shalimar, Coco von Chanel, Flora von Gucci, irgendwas von Hilfiger und LouLou. Also tendenziell schon eher die Klassiker.

    Lg, Annemarie

    AntwortenLöschen
  4. Meine Freundin ist seit unserer Schulzeit Beraterin. Ich glaub seit 25 Jahren. Warum habt Ihr aufgehört?
    An Mugler Düften kenne ich nur Star, aber der riecht an mir nicht so gut wie an anderen. Ich liebe Allure von Chanel, im Winter auch mal Obelisk von MCM (das ist aber wirklich schwer). Le Bain mochte ich auch. Bei den frischen Sommerdüften bin ich nicht so treu.

    @Annemarie. Warum stellst Du Dir nicht das Parfüm in die Garderobe. Dann vergisst Du es vielleicht nicht so oft. LG
    Sunstorm

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Wer noch kein Google Konto hat, kann sich HIER ruckzuck anmelden.
Wer sich bei den angebotenen Optionen nicht wiederfindet, darf gerne wie gehabt eine Mail an

info(at)sunnys-side-of-life.de

schicken. Danke!
Bitte habt Verständnis, dass dieser Kommentar dann natürlich nicht hier auf dem Blog erscheint.

Beliebte Posts aus diesem Blog

#fashionpassion - ü30Blogger & Friends

Feiern im Mai

Die 10 schönsten Sommerideen 2017

Ich und Jack Sparrow

Bloggen zwischen Hobby und Kommerz #6