Ein bißchen Spaß muss sein!


Großer Luxus ist das, was man sich mit keinem Geld der Welt kaufen kann. Gesundheit, ein sorgenfreies Leben, Glück, Freundschaft und Liebe. Dafür bin ich jeden Tag dankbar.

Manchmal macht der Gedanke an den kleinen Luxus aber auch richtig Spaß.

Ich spiele schon einige Zeit mit dem Gedanken mir mal eine "anständige" Uhr zu leisten. Früher trug ich viel Swatch und andere farbige Gehäuse. Aktuell stört mich ein Uhrenarmband eigentlich und schiebe mir morgens lieber bei paar Armreifen übers Handgelenk.

Könnte natürlich auch daran liegen, dass ich für Bling-Bling und Golduhren, oder solche, die man sich als Wertanlage anschafft meistens nicht gefallen.
Mein Vater hat ein rotgoldenes Model aus den 60ern. Sehr schön und schlicht. Aber mit Gold habe ich es ja nicht so.... sonst hätte ich ihm die schon längst abgeschwatzt.

Jetzt sind mir diese beiden von Junghans unter gekommen.

Handaufzug 940 € - Automatik 840 €
Am liebsten wär mir ja eine Mischung aus beiden:
  • Handaufzug
  • das Zifferblatt mit den Minuten"punkten" und der Datumsanzeige
  • schwarzes Lederarmband
Tragt Ihr Uhren? Habt Ihr eine bevorzugte Marke? Welche könnt Ihr empfehlen?

Ich habe mir vor dem Urlaub noch eine Tasche bestellt. Ich hoffe es hat mit der Anlieferung  während unserer Abwesenheit alles geklappt und dieses kleine Schätzlein wartet zu Hause auf mich.


Ich bin schon ganz gespannt, ob die Farbe so ausfällt, wie ich es mir wünsche.



Keynote: Sometimes it's fun to think about a little luxury, a new watch or a casual handbag. Enjoy your life!

Lasst es Euch gut gehen!
Sunstorm


Kommentare

  1. Mit Handaufzug! Da sagst Du was! Ich habe hier auch schon wieder eine (Uhr) rumliegen, die eine neue Batterie braucht. Bei einer anderen ist diese wohl ausgelaufen und die Uhr deshalb ziemlich hinüber (könnte man reparieren sagt der Juwelier, würde aber mehr kosten als die Uhr, also lass ich es). Die Uhren auf Deinen Bildern sehen schön schlicht und edel aus. Das macht sie zeitlos. Eine gute Wahl. Aber auf jeden Fall eben ohne Batterie und dafür mit Handaufzug!

    Lg, Annemarie

    AntwortenLöschen
  2. Die Tasche finde ich sehr schön, würde mir für mich auch gefallen.
    Die Uhr ist meines Erachtens zu "männlich". Sie wirkt für eine Frau "sehr hart".
    Ich würde mir eher was weiblicheres holen und ggf. auch auf die Datumsanzeige verzichten.
    Wenns Lederarmband sein soll, dann eher in diesem Stil:
    http://www.christ.de/medias/sys_christ/products/detail/85260790.jpg
    LG
    Sapientia

    AntwortenLöschen
  3. Die Tasche sieht super aus! Freue mich auf mehr Fotos, wenn sie bei Dir eingezogen ist! ;-)
    Oh ja, teure Uhren, die guck ich mir auch immer sehr gerne an!

    Viele Grüße!

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Wer noch kein Google Konto hat, kann sich HIER ruckzuck anmelden.
Wer sich bei den angebotenen Optionen nicht wiederfindet, darf gerne wie gehabt eine Mail an

info(at)sunnys-side-of-life.de

schicken. Danke!
Bitte habt Verständnis, dass dieser Kommentar dann natürlich nicht hier auf dem Blog erscheint.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Die schönen Seiten des Älterwerdens

Wie trage ich Glencheck?

So trage ich die Herbst-Trends 2017

Weniger ist mehr - ü30Blogger & Friends

Klassiker - oder vielleicht doch Menocore

Social Media

Google+ Badge

Bloggeraktionen

Um Kopf & Kragen Schmuckkistl

Mich findet Ihr bei

ü30Blogger trusted blogs Lionshome
Melongia Bloggerherz Women over 40
Wenn Sie diesen Text lesen können, befinden Sie sich nicht auf dem Originalblog, sondern auf einer geklonten Kopie.
Hier gehts zum Blog: KLICK