Posts

Es werden Posts vom Februar, 2013 angezeigt.

A good way to die hard (#5)

Bild
Am Wochenende hab ich mir mit meinem Mann den 5. Teil Stirb langsam im Kino angeschaut.


Wer auf Aktionfilme steht und die ersten vier Teile gesehen hat, sollte sich diese Materialschlacht schon auf der ganz großen Leinwand reinziehen.
Willis spielt seine Rolle wie immer großartig, relaxed und absolut glaubhaft. Die lakonische Art der Figur John McClanes hat mir wieder überaus gut gefallen und auch die übrigen Rollen sind treffend besetzt. So viele Leben hat nicht mal eine Katze. Wer mich ebenfalls überzeugt hat, ist die Figur des russischen Wissenschaftlers, gespielt von Sebastian Koch, den wir aus "das Leben der Anderen" kennen.
Ansonsten darf man nicht zuviel Wert auf Logik legen (ich wußte gar nicht, das Tschernobyl vor den Toren Moskaus liegt) und kann sich einfach mitreißen lassen.


Am Samstag durfte dann auch endlich mal die neue olivgrüne Jacke von H&M mit dem strahlgelben Shirt (beides FS 2013) vor die Tür, mit einer kuschligen schwarzen Strickjacke drunter wars …

Tutorialday #4 - Bugátsa

Bild
Liese veranstaltet auf Ihrem Blog die Tutorialwoche . Heute möchte ich mein Bugátsa Rezept beisteuern.

Was ist das überhaupt, wird mancher sicht fragen.
Es handelt sich dabei um gefüllten Blätterteig; gängige Füllungen sind (Schafs-) Käse, Pudding, Spinat oder Hackfleisch. In Griechenland wird das Gericht auf mittelgroßen Blechen gebacken und dann portionsweise bzw. nach Gewicht zugeschnitten und verkauft. Im Prinzip kann man die dort als Snack an jeder Straßeneche kaufen.

Eigentlich hatte ich meinen Mann ja gebeten eine 0,75l Flasche blaues Adelholzner mitzubringen (ich hatte es vergessen). Stattdessen legte er, untermalt von einer hungrigen Begrüßung, drei rote Spitzpaprika auf den Küchentisch. Ich hoffe, das hat jetzt nichts schlimmeres zu bedeuten???? ;-)
Also hab ich das Abendessen spontan umdisponiert, anstelle Fleischpflanzerl eben Bugátsa. Das lieben meine Männer eigentlich alle (und ich als Griechenlandfan sowieso).


Zuerst hab ich die Hackleischsauce gemacht, das Rezept da…

Betucht am Dienstag #22

Bild
Die letzte Woche war sehr ereignisreich und der Start in die neue Woche ging gleich ungebremst turbulent weiter. Job, Schule, Kinder, Freizeit, Gesundheit. Wer von Euch einen 4 oder mehr Personenhaushalt managt, weiß von was ich rede.

Da braucht es "Survivalklamotten", die dafür sorgen, dass man bei Laune bleibt und die Aufgaben meistern kann.

Nachdem meine Stimmung - vielleicht dank der kräftigen Farben und trotz der ewigen Taxi-Mama-Fahrten, holen, bringen, fahren, organisieren, anziehen, ausziehen, schneeschippen, einladen, ausladen, umladen, umdrehen - gestern mit dem Outfit so gut war, darf es mich auch heute - an meinem freien Tag- begleiten.

Ich hoffe Ihr kommt auch gut durch den Tag.
Ohren steif halten und das Leben genießen!!!

Sunstorm


Noch mehr fröhliche Tücher gibt es wie immer am Dienstag auf Papagenas Blog.



Keynote: Have a look at Papagena's Blog, there you can find a lot of other ideas how to wear a scarf on tuesday. Have fun and enjoy your life!

Gerade ausgepackt #2

Bild
Naja, ganz so frisch habe ich die Produkte nicht hier, aber heute schaffe ich es endlich darüber einen Post zu veröffentlich. Ist auch nicht schlecht, denn so hatte ich wenigstens Gelegenheit die Produkte schon zu testen.

Scheinbar lies ich mich bei den Produkten nicht nur von der Beschreibung, sondern auch von der frisch, frühlingshaften Verpackung locken.

Das grüne sensitiv botanicals Reinigungsgel (1,95 €, C17) fürs Gesicht habe ich jetzt schon seit knapp zwei Wochen täglich im Einsatz. Der Erfrischungseffekt morgens ist super. Nach dem Abwaschen fühlt sich die Haut zum Glück nicht trocken an, was mir bei Waschgelen bisher immer unangenehm aufgefallen ist.

Trotzdem sind die rückfettenden/rückfeuchtenden Eigenschaften wohl nicht so ausgeprägt vorhanden, wie bei den von mir üblicherweise verwendeten Reinigungscremen von Avon.

Fazit: Angenehmes Reinigungsprodukt, aber im Winter ist mir die Pflegewirkung definitiv zu wenig. Ich werde mir am Dienstag sicher meine übliche Reinigung wiede…

Design your bag

Bild
Mensch, da war ich aber gestern positiv überrascht, als ich im aktuellen Tchibo-Newsletter von deren Kooperation mit Came & Leon gelesen habe. Tchibo-Kunden können sich auf deren Web-Site aktuell individuelle Taschen zusammenstellen.
Bei dieser Aktion kann man aus drei Modellen auswählen, wobei jedes in "groß" und "mittel" zu haben ist und jeweils zum Tchibo-Vorzugspreis von 49 € bzw. 79 € bestellt werden kann.

Über diesen Link gelangt Ihr zum Taschengenerator. 

Ich habe mich auch schon etwas gespielt und z.B. diese Taschen gestaltet.
 Alle Farben und Muster sind frei kombinierbar. Ist natürlich gefährlich, weil man sich dann überhaupt für keine Tasche mehr entscheiden kann. Die Möglichkeiten sind grenzenlos.
Eine fröhliche, helle Tasche für den Sommer würde mir eigentlich schon noch abgehen. Und für ein in Deutschland produziertes Teil, sind die Preise wirklich sehr, sehr günstig.

Da mir allerdings aktuell "frühlingshafte" Kombinationen mit Oliv, Gr…

Tutorialday #3 - Beanie

Bild
Heute möchte ich Euch bei Lieses Tutorialwoche die Beanie-Mütze zu meinem Loop-Schal zeigen. Sie ist gestern fertig geworden und brauchte wie der Schal ebenfalls mehrere Anläufe.
Zunächst hatte ich das Problem, kein Nadelspiel in Gr. 12 zu besitzen, also habe ich
die Maschen "plan" auf der Rundstricknadel angeschlagen.  Beim ersten Anlauf waren es wieder zu viele. Bei der Mütze, die Ihr hier seht sind es "unten" zunächst
32 Maschen gewesen, die ich ca. 7 cm im Kirschkernmuster gestrickt habe. Dort wo man bei 1 den leichten Absatz sehen kann, habe ich nochmals
8 zusätzliche Maschen verteilt aufgenommen. Das war ziemlich ungut, weil sich zusätzliche Maschen mit dem Muster nicht wirklich vertragen.
Bei ca. 26 cm hab ich dann mit dem Abnehmen begonnen:
Auf 4 mal pro Reihe habe ich bei jeder Runde 2 Maschen nebeneinander zusammengestrickt. Dadurch haben sich allerdings "Ecken" gebildet. Kann man bei 2 schon sehen. Allerdings wusste ich nicht, wie ich das hätte u…

Betucht am Dienstag #21

Bild
Die Faschingsferien sind - leider - wie im Flug vergangen - etwas Erholung tut allen gut, nicht nur den Schulkindern. Jetzt wird es Zeit, dass der Winter sich etwas weiter ins Gebirge zurückzieht und das Wetter etwas frühlingshafter wird. Deshalb hab ich heute Früh dem erneut drohenden Schneefall mit ordentlich Farbe getrotzt und ein buntes Tuch umgelegt.


Ich hoffe, ich kann den Frühling so etwas locken, vielleicht schleckt er nun endgültig den Schnee im Garten weg.



Wie jeden Dienstag hab ich frei und zum Glück steht heut auch kein früher (Arzt-, Physio- oder sonstwas) Termin im Kalender. Also kann ich gleich mal eine ausgibige Blogrunde drehen. Ich bin natürlich auch schon wieder gespannt, wer bei Papagenas Aktion mitmacht und für uns seinen betuchten Hals abgelichtet hat.



Keynote: Have a look at Papagena's Blog, there you can find a lot of other ideas how to wear a scarf on tuesday. Have fun and enjoy your life!

Lasst es Euch gut gehen
Sunstorm

5/8erl in Ehr'n

Bild
konnten wir gestern im Lustspielhaus München live erleben. Eine fünfköpfige wiener Soulband bot uns einen wirklich unterhalsamen Abend. Ihr solltet Euch einmal auf deren Web-Site umsehen.
5/8erl in Ehr'n ist ebenfalls auf Facebook zu finden, unteranderem mit schönen Fotos und Infos zu den kommenden Tourdaten.




Zuvor waren wir noch ganz in der Nähe im Riva Pizzaessen. Ich hatte eine mit cremigem Ziegenkäse auf einem üppigen Rucolabett. War jetzt nicht schlecht, aber Auswärtigen würde ich das Lokal nicht als "Must" empfehlen.


Die Puscheljacke mausert sich in letzter Zeit zusammen mit der "Lederhose" zu einer meiner Lieblingskombis zum Ausgehen. Gestern beim heimfahren hat es dick geschneit, die Sicht auf der Autobahn war mieserabel und auf dem Weg zum Auto pfiff ein eisiger Wind um die schwabinger Bürgerhäuser. Da war ich um die winddichte Hose wirklich froh.

Ich hoffe Ihr hattet ein schönes Wochenende, seit gut aus den Ferien zurück und könnt morgen frisch in ein…

Am Valentinstag,

Bild
also gestern, war ich mit meinen Jungs beim Skifahren. Ein strahlender Tag in den Bergen, wunderbarer Schnee und hervorragende Pistenverhältnisse.



Als krönenden Abschluss haben wir im Il Giardino in Brannenburg noch eine excellente Holzofenpizza genossen.

Was will Frau mehr?

Eine kleine Valentinsüberraschung von meinem Mann gab es auch noch. Ich hatte unlängst mal geäußert, dass ich mal wieder Lust auf einen Duft hätte, den ich bereits vor 20 Jahren gern getragen habe.
Laguna von Salvador Dali. Kennt Ihr den (noch)? Allerdings ist er nicht mehr wirklich gut zu bekommen und von diversen (Ost-)onlineanbietern hat man meinem Mann wegen Plagiatsgeschichten abgeraten.

Witzigerweise hat er den dann zufällig beim Standard-Rossmann-Einkauf am Parfumecounter entdeckt. Die Verpackung und der Flakon sind aber auch nicht wirklich leicht zu übersehen.



Ich hoffe Ihr hattet auch einen schönen Valentinstag, mit allen die Euch lieb sind.

Keynote: I hope you've had the chance to pass Valentine's…

Was bringt uns der Frühling? #5

Bild
Taschen. Taschen. Taschen.
Ich kann mich nicht daran erinnern, wann es das letzte Mal so viele verschiedene, wunderschöne Taschenformen gegeben hat. Es gibt nichts, was es nicht gibt. Von riesig bis ganz klein ist für jede(n) etwas dabei. Unterschiedliche Materialien, unterschiedliche Stile, unterschieliche Formen.

Ich habe hier mal ein paar zusammengetragen, die mir besonders aufgefallen sind, als ich Zeitschriften und das Netz danach durchforstete. Besonders aufgefallen, weil sie so gehäuft zu sehen waren, weil sie mir selbst gut gefallen oder weil ich mich über ihr erneutes Auftauchen gefreut habe.

Seht selbst.
Felltaschen, meist von kleinerem Format, manchmal mit Leder gemixt und oft an Metallketten zu tragen.
Im Winter finde ich diese Teile toll. Meine Puscheltasche kennt Ihr ja schon. Allerding stelle ich es mir an einer Kette eher kontraproduktiv vor, viel Gewicht in die Tasche zu packen. Von daher freue ich mich sehr, dass meine stabile Griffe hat.


Diese stabile, kleine bi…

Tutorialday #2 - Chili

Bild
Liese veranstaltet auf Ihrem Blog ab heute wieder die Tutorialwoche und nachdem ich zum Abendessen spontan ein Chili vorbereitet habe, möchte ich Euch das Rezept nicht vorenthalten.

Basis dafür ist eine Hackfleischsauce, die ich nicht nur fürs Chili sondern auch für Bolognese, Lasagne und Moussaka nehme.

Dafür verwende ich pro Person:
1 Schalottenzwiebel1 Knoblauchzehe das wird zusammen mit einer guten Hand voll geräuchertem Wammerl (fein gewürfelter Bauchspeck) mit
Olivenöl in einer hohen Pfanne angebraten und im Anschluss auf einem Teller zwischengelagert.
Jetzt nach und nach pro Person
150 g gemischtes Hackfleisch  ggf. mit etwas
Suppengrün krümelig anbraten.
Gewürzt wird mit
Salz, Cayennepfeffer und Oregano. Danach kommt die Zwiebelmischung obendrauf und alles wird mit
trockenem Rotwein abgelöscht.
Die Ofenplatte ca. auf "halb" herunter drehen und
passierte/ gestückelte Tomaten hinzufügen und salzen. Die Grundsauce ist jetzt fertig und kann beliebig weiterverarbeitet werden.

F…

Betucht am Dienstag #20

Bild
Wie doch die Zeit verrinnt. Heute hat Papagena auf Ihrem Blog den 20. betuchten Dienstag nach der Sommer (ferien) pause ausgerufen. Was natürlich auch wieder gut ist..... denn wenn das so schnell weiter geht, ist ganz, ganz bald wieder Sommer.

Ich habe ja diese Woche Urlaub. So hatte ich gestern Zeit mein Outfit mit dem locker zur Kravatte gebundenen Foulard für Euch zu Fotografieren. Das Strickkleid mit den Lederapplikationen ist schön kuschlig, das ich das ganze heute gleich nochmal angezogen habe.


So, nun bin ich gespannt auf ganz viele Tuch-Inspirationen auf den anderen Blogs. Ich hoffe doch, wir bekommen viele schöne Schals zu sehen und es sind nicht alle dem Faschingswahn verfallen.

Guckt am besten gleich bei Papagena vorbei.



Keynote: Have a look at Papagena's Blog, there you can find a lot of other ideas how to wear a scarf on tuesday. Have fun and enjoy your life!

Lasst es Euch gut gehen
Sunstorm

Be inspired #8 - Django unchained

Bild
Sonntag - Kinotag. Und endlich gibt es auch wieder ein paar Filme, die wir sehen wollen.
Wir schauen uns den neuen Tarantino an. Und ich muss sagen, diesmal bin ich wirklich richtig gespannt. Es gibt Tarantino-Filme, die finde ich super, mit anderen kann ich wiederum wenig anfangen. Ich hoffe dieser gehört zur ersten Kategorie. Ich habe ja schon viel gutes gelesen und auch die Namen Foxx, Walz und Samual L. Jackson lassen mich gutes Hoffen. Teiggesicht DiCaprio ist jetzt zwar nicht so meins, aber den glaub ich, kann ich verschmerzen.

Entsprechend "westernmäßig" ist heute auch mein Outfit ausgefallen. Das neue S.Oliver Hemd trägt sich gut. Weiche Qualität, eine Prise Stretch und eine gute, lässige Länge.
Inspiriert zu diesem Look haben mich diese Stylingvorschläge. Bis auf das rotkarierte Hemd hatte ich bereits alles im Fundus. Zunächst hatte ich ja gehofft, ich könnte in den Schränken meiner beiden "großen" Männer etwas passendes finden. Aber die schwarz-roten Kar…

Just new in!

Bild
Was soll ich sagen? Ich bin entsetzt, nicht nur meine Waschmaschine - das gefräßige Biest - vertilgt nach und nach die Socken sämtlicher fünf Familienmitglieder... nein. Jetzt scheinen es meine Schränke - die alten Säcke - es auch noch auf die Kleiderbügel abgesehen zu haben.
*Kopfschüttel*
Ich habe ja Verständnis, dass man bei den vielen Klamotten, die man neu beherbergen soll, auch etwas Futter braucht.... aber es hat mich doch geärger, dass sich meine Bügelanzahl in den letzten Monaten "scheinbar" dezimiert hat.

Also habe ich heute einen Kompromiss vorgeschlagen: Platz für ein neues Hemd gegen 50!!! neue Platikbügel.
Meine Schränke waren einverstanden. Ganz wunderbar..... :-]



Das Hemd stammt aus dem S.Oliver Sale (33€) und die Bügel habe ich via Amazon (Kleiderbügel NA 43 Kunststoff - 50 Stck. für 12€) bestellt.


Ich ich Euch bereits angekündigt habe war ich gestern - am unsinnigen Donnerstag, wie er bei uns heißt - mitten in München auf dem "The Stars" Konzert…

Social Media

Google+ Badge

Bloggeraktionen

Um Kopf & Kragen Schmuckkistl

Mich findet Ihr bei

ü30Blogger trusted blogs Lionshome
Melongia Bloggerherz Women over 40
Wenn Sie diesen Text lesen können, befinden Sie sich nicht auf dem Originalblog, sondern auf einer geklonten Kopie.
Hier gehts zum Blog: KLICK