Betucht am Dienstag # 24 - DIY

Ist das denn die Möglichkeit? *breites grinsen* Schon wieder hat sich ein betuchter Dienstag ins Land geschlichen. Ich habe meinen freien Dienstag diese Woche allerdings bereits gestern genommen, also bekommt Ihr heute Fotos zu sehen, die bereits gestern Abend entstanden sind.





Zunächst habe ich den neuen Schal von Samoon zu einem S.Oliver 2-in-1 Shirt von (2011) kombiniert. Besonders oft getragen habe ich es allerdings noch nicht, denn der hellbraune Einsatz ist einfach nicht meine Farbe. Mit dem gemusterten Tuch geht es, aber so ganz glücklich war ich damit nie.

Also: Eine 2. Chance fürs Shirt. Bevor ich etwas weggebe versuche ich meist, es irgendwie zu verändern. Es kann nur gewinnen. Oder ist dann eben endgültig reif für die Tonne. Somit kann man hin und wieder Gnadenfristen für "ungeliebte" oder eben "sattgesehene" Kleidungsstücke verkürzen.

Hier war das ganz einfach. Ich haben das eingenähte "halbe" Top mit der Schneiderschere knappkantig an der Naht entlang heraus geschnitten. Versäubern dürfte damit hinfällig sein und das Shirt ist jetzt ein Jäckchen. Werde den Sommer über mal schaun, ob ich es heuer vielleicht öfter anziehe.


Den verbleibenden Shirtstoff hebe ich auf. Ich habe zwischenzeitlich schon eine nette Sammlung. Vielleicht gibt es mit der Overlock noch einen hübschen Loop für den betuchten Dienstag.

Eine echte Anleitung ist es nicht, eher die Aufforderung ruhig mal mutig mit der Schere umzugehen. Deshalb verlinke ich doch nun doch bei Liese in die Tutorialwoche.

Noch mehr fröhliche Tücher und Schals gibt es wie immer am Dienstag auf Papagenas Blog.



Keynote: Have a look at Papagena's Blog, there you can find a lot of other ideas how to wear a scarf on tuesday. Have fun and enjoy your life!

Kommentare

  1. Ein schönes Tuch hast Du Dir wieder ausgesucht heute.
    Und in der nächsten Zeit werde ich mich durch Dein DIY inspiriren lassen und einige meiner Kleiderschrank-Leichen wiederbeleben.

    LG Michaela

    AntwortenLöschen
  2. Verblüffender Frische-Effekt im Nacher-Bild!
    Tolle Idee, und so einfach.

    Liebe Grüße,
    Papagena

    AntwortenLöschen
  3. Das ist guut! Solche Jäckchen sind super praktisch und man braucht sie immer :D Find ich witzig, wie einfach du das "umgeändert" hast!!

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Sunny,
    so mit dem pinkfarbenen Top drunter ist es eher Deins. Vorher war's hübsch aber etwas brav. Außerdem kannst Du zu dem Braun ganz viele andere Farben tragen. Wahrscheinlich sogar das Neongelb, das Dir auch so gut steht. So hast Du viel mehr vom Jäckchen. Gut gemacht!
    Lieben Gruß von Sabine

    AntwortenLöschen
  5. ich finde die Veränderung ist sehr gut gelungen.
    Danke für die Anregung :-)

    lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  6. Das Shirt hast Du super gepimpt und das Tuch passt perfekt dazu! Richtig klasse und viel schöner als vorher!
    Einen fröhlichen Abend
    Gabs

    AntwortenLöschen
  7. Hi Sunny, das schaut mit dem pinkfarbenen Shirt darunter wirklich viel interessanter aus. Gut gemacht! Übrigens: Kurze Arme? Ist das bei Euch so warm? Hier bei uns herrschen aktuell Minusgrade, heute mittag hat es sogar recht heftig geschneit, bibber... Lg, Annemarie

    AntwortenLöschen
  8. Sehr cool gelöst das hellbraune Problem ;)!! Klasse Idee - und der Schal passt jetzt auch immer noch super dazu!

    LG aus der EDELFABRIK
    Chrissie

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Wer noch kein Google Konto hat, kann sich HIER ruckzuck anmelden.
Wer sich bei den angebotenen Optionen nicht wiederfindet, darf gerne wie gehabt eine Mail an

info(at)sunnys-side-of-life.de

schicken. Danke!
Bitte habt Verständnis, dass dieser Kommentar dann natürlich nicht hier auf dem Blog erscheint.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Glencheck und die Tücherfee

Ich bin ich

Von meinem Verhältnis zu Bewegung und Sport

Geschüttelt oder gerührt?

September und Oktober 2017 - Teil 2

Social Media

Google+ Badge

Bloggeraktionen

Um Kopf & Kragen Schmuckkistl

Mich findet Ihr bei

ü30Blogger trusted blogs Lionshome
Melongia Bloggerherz Women over 40
Wenn Sie diesen Text lesen können, befinden Sie sich nicht auf dem Originalblog, sondern auf einer geklonten Kopie.
Hier gehts zum Blog: KLICK