Das war mein Februar



Gekauft: einiges für den Kreativbedarf - lasst Euch überraschen.

Gegessen: Chili, Tomarella (Tomaten und Morzarella), griechisches mit Blätterteig, Obstsalat und Pizza


Gestrickt: Die Beanie zum blauen Loop. Nein... nicht das Buch zum Film. Gefällt mir gut, ich fühl mich wohl.... und ich habe Mützen ja-hre-lang gehasst.

Gehört: die Stars und 5/8erl in Ehrn live.

Gesehen. Im Kino "Django" und "die hard!"

Getüfftelt: an einem Tchibo-Taschenmodell

Gelockt hab ich den Frühling. Zumindest hab ich es versucht. Mit Fotos von Blumen, frischer Frühlingsmode und fruchtigen Nagellacken

Geholfen: Hats nix. Statt dessen:

Geschaufelt: Schnee - Schneestaub, Pulverschnee, schweren Schnee, nassen Schnee. Ich hab die Nase voll. Aber nicht mit Schnee.... ;-)


Gesportelt: Ganz brav mindestens drei mal die Woche.

Gelesen: Bad Fucking. Bitte unbeding "österreichisch", nicht "englisch" (Bääd Facking) aussprechen. Ein absolut kruder Krimi. Keine Ahnung ob das Ding noch eine Fortsetzung hat, es hört einfach im größten Chaos auf. Wäre Stoffe für einen Tarantino Film, der würde das sicher würdig umsetzen.

Gefeiert: den Valentinstag bei Kaiserwetter auf Skien zu Pulverschnee. Sensationell.

Gefunden: Im Jahr der Schlange meine Schlangenstecker im letzten Winkel des Schmuckkasterls

Gespritzt: Wurde ich in meine Schulter. Der Kalk muss weg!

Ich hoffe Ihr hattet einen angefüllten, glücklichen und vor allem gesunden Februar?


Keynote: How did you spend your February? I hope you had a good time and enjoyed your life!


Lasst es Euch gut gehen
Sunstorm

Kommentare

  1. Ganz schön viel los bei Dir im Februar, trotz des nervigen Wetters. Auf die Kreativprojekte bin ich schon gespannt!
    Hab ein schönes + relaxtes Wochenende!
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Hi Sunny, den Februar haben wir ja nun endlich hinter uns gebracht. Angeblich soll der Winter nun vorbei sein: halleluja! Lg und hab ein schönes Wochenende! Annemarie

    AntwortenLöschen
  3. Bad Fucking klingt toll, muss es gleich mal googeln. Ich steh ja etwas auf schräge Krimis.
    Solche Sammelposts mag ich auch gerne :-).

    AntwortenLöschen
  4. Hmmm, die Rezensionen sind aber nicht glorreich, dabei klingt das Buch ziemlich interessant.

    AntwortenLöschen
  5. Ich hab meinem Mann grade die letzten beiden Kommentare vorgelesen. Dabei grinst er und sagt.
    Fucking gibts tatsächlich, liegt in der Nähe von Braunau. Und die Ortsansässige Brauerrei hat grade ein neues Bier auf den Markt bebracht: Fucking Hell!!! ;-)

    Wie gesagt, das Buch ist echt krude, und würden alle Stränge nach und nach "aufgelöst", könnte das ein echt grandioses Teil sein.
    LG

    AntwortenLöschen
  6. Ich weiß, ich wiederhole mich. Du bist einfach eine Powerfrau. Der kurze Februar liest sich bei Dir wie mehrere Wochen ;-). Neugierig machst Du mich aber vor allem auf den Kreativbedarf. Ich bin ja von Haus aus nicht die Geduldigste ;-).

    LG
    Ari

    AntwortenLöschen
  7. Tolle Bilder! Godseidank ist Frühling schon da:)

    http://theprintedsea.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Wer noch kein Google Konto hat, kann sich HIER ruckzuck anmelden.
Wer sich bei den angebotenen Optionen nicht wiederfindet, darf gerne wie gehabt eine Mail an

info(at)sunnys-side-of-life.de

schicken. Danke!
Bitte habt Verständnis, dass dieser Kommentar dann natürlich nicht hier auf dem Blog erscheint.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Adventskalender der ü30Blogger & friends: 01.12.

[Blogparade] Tüll- und Spitzenröcke

Boxie-Cut und Funktionsjacken

Das ü30Blogger & Friends Weekend 2017

Entspannt feiern und genießen: Weihnachtszeit 2017

Social Media

Google+ Badge

Bloggeraktionen

Um Kopf & Kragen Schmuckkistl

Mich findet Ihr bei

ü30Blogger trusted blogs Lionshome
Melongia Bloggerherz Women over 40
Wenn Sie diesen Text lesen können, befinden Sie sich nicht auf dem Originalblog, sondern auf einer geklonten Kopie.
Hier gehts zum Blog: KLICK