Posts

Es werden Posts vom April, 2013 angezeigt.

Betucht am Dienstag - Sommerpause #2

Bild
Von wirklich frühlingshaften Temperaturen kann hier im südlichen Oberbayern aktuell nicht die Rede sein. Wir sind zwar am WE um den großen Regen herum gekommen, doch war es die ganze Zeit eher kühl, dunkel und ungemütlich.

So kam ich also gestern auch nicht drum rum über das weiße Kurzarmbluserl eine schwarze Strickjacke zu ziehen. Zusammen mit dem oliven Regentrench ging das dann für die "marschierten" Wege draußen.
Etwas farbe in den grauen Tag brachten die Neontupfer. Neu ist übrigens der mit Stoff bezogene Armreif von H&M. Gibts dort für 5€. Was mir besonders gut daran gefällt, er ist für schmale und breitere Handgelenke in 2 Größen erhältlich. Mir passiert es leider ganz oft, dass mir Armreifen übers Handgelenk rutschen, wenn ich nicht aufpasse.

Die Armänder sind alle von H&M, den Elefantenring habe ich seit den späten 80ern, der schwarze große ist von AVON.

So. Und jetzt geh ich schaun, ob die anderen "betuchten Mädels" heute der Sommerpause trotzen …

Bring me some water V

Bild
Ihr erinnert Euch an unseren Ausflug an die Mangfall? Hier habe ich noch ein paar der schönsten Fotos für Euch ausgesucht. Wasser zu fotografieren ist immer eine Herausforderung. Aber die Ergebnisse können sich sehen lassen, finde ich.


Ich finde es faszinierend, die Gischtbogen, die in der Luft "gefrorenen" Wassertropfen. Mit bloßem Auge gar nicht wahrnehmbar, in der Sekunde fixiert.




Das nenne ich Stimmungswechsel. Gleichmäßig und ruhig neben aufbrausend und aufgewühlt.



Eine richtig einladende Rutschbahn.... ich glaube, ich habe mal wieder Lust auf Gumpenspringen (Canyoning).

Bring me some water part I. - IV. findet Ihr hier: klick

Keynote: Enjoy the different faces of water - enjoy the different faces of life!


Lasst es Euch gut gehen!
Sunstorm

Ganz nah dran #5

Bild
Gestern Abend hab ich mich mit einem Foto meiner GuBuTa Tulpen gespielt, die ich vor einem Monat von den Mitarbeitern bekommen habe. Es ist wirklich witzig, was man mit einer Freeware wie IrfanView z.B. alles für Effekte erzielen kann. Oben rechts habe ich das Originalfoto positioniert, die anderen sind mit jeweils mit einem Effekt verändert.

Irgendwie fehlt hier jetzt das Ende meines Posts..... in dem ich Euch einen erfolgreichen Wochenabschluss und ein gesundes, glückliches und erholsames WE gewünscht habe..... *grübel*

Lasst es Euch gut gehen
Sunstorm

DIY - .... oder das vo-ku-hi-la Shirt

Bild
Wer hier regelmäßig liest, weiß um meine aktuelle Leidenschaft was neongelbgrüne Frabtupfer und meine Vorliebe für knalliges Royalblau betrifft .
Wegen dieser beiden "Punkte" hab ich mir auch bei S.Oliver im "Herren"-Schlussverkauft dieses Shirt besorgt.
Und zwar eher in entspannter Weite.
Von daher war klar, an dem Shirt muss noch was genäht werden, damit es so ist, wie ich es mir letztlich wünsche.

Geht es Euch auch so, kauft Ihr manchmal Sachen, die erst nach "Überarbeitung" Euren Vorstellungen entsprechen?

Also hab ich mich am Wochenende drann gemacht und erstmal entsprechend meiner Idee den Bund unten abgesteckt und durch Bügeln die zukünftige Schnittkante fixiert.


Vorne wollte ich den Bund in einem konkaven (nach innen gewölbten) Bogen zuschneiden. Hinten sollte er dageben konvex werden (nach aussen gebogen).

Ich denke durch die roten Markierungen kann man das ganz gut erkennen.


So wie ich es hier gestern für Euch fotografiert hatte, hab ich es dann…

Betucht am Dienstag - Sommerpause #1

Bild
Papagena macht Sommerpause. Ich noch nicht. Denn so wirklich warm finde ich es noch nicht.
Wie Ihr sicher schon wisst, kaufe ich gern bei S.Oliver. Ich bestelle dort einiges, bleiben dürfen dann aber in der Regel nur Hosen. Mit deren Oberteilen stehe ich schnittmäßig auf Kriegsfuss.
Das Shirt links ist aus Viskosestretch und hat in den Ärmel beidseitig sogenannte "Cutoffs". Die Bluse, mittig, ist aus Seide. Beides Materialien, die ich gerne trage. Und dabei vom Preis sehr angenehm.

Bestellt hatte ich eine Auswahl mit grafischen Mustern, die ich zur schwarzen Lederhose, zum schwarzen Bleistiftrock, zur beigen Chino, zur grauen Röhre kombinieren wollte. Das I-Tüpfelchen wären die knallgelben Streifen gewesen. Ihr erinnert auch an die Tasche? Sie hängt im S.Oliverstore ganau daneben.
Allerdings hab ich das nur durchs Fenster hängen sehen.... ein genauer Nuancencheck war also leider nicht möglich. Sonst hätte ich den Zug verpasst.
Wären gewesen.... genau. Das ist warmes Eidotte…

Ready, steady, go! #2

Bild
Ihr erinnert Euch vielleicht. Im Herbst habe ich schon mal über ein Allroundtalent geschrieben. Der olivgrüne Mantel zur roten Jeans. Und jetzt ist er wieder mit dabei - Olivgrün. Und Rot spielt definitiv auch eine Rolle.

Das ist so der Lagenlook, mit dem ich es (unabhängig) vom Wetter den ganzen Tag aushalte und es mir morgens nichts ausmacht, wenn ich nicht weiß, wie und wo der Tag mich hinführt.



Eine Seite reingesteckt, eine draußen. Gefällt mir bei lässigen Hemden auch ganz gut. Ich trage sie aber auch gern als "Jacke" über Tops. Unter weiße Hosen (Kleidung überhaupt) ziehe ich eigentlich immer rote Wäsche, die ist bei meiner "Hautfarbe" farblich am unauffälligsten. Klingt komisch, ist aber so.... ;-)


Und falls es wirklich warm wird, kamm man so ein Hemd ja auch lässig, etwas schräg auf der Hüfte knoten.

Einen guten Start in die Woche, lasst es Euch gut gehen
Sunstorm


Ganz nah dran #4

Bild
Eine tolle Aktion: Nahaufnahmen. Auf der Suche nach schönen Motiven wird man natürlich bei den aktuell günstigen Lichtverhältnissen am ehesten im Garten fündig. Dinge, die ich so (genau) noch nie bewußt betrachtet habe, zeigen sich aus dem Zusammenhang "gerissen" auf eine ganz eigene Art.

 Von unten nach oben - in die Sonne geknippst - bin ich wirklich überrascht, dass die Nadeln der Latsche so deutlich und präsent im "Mittelgrund" prangen.
 Von diesem Foto bin ich am meisten gefangen. Ich liebe diese kleine Kamera. Was die alles kann.


Auf Spinnen steh ich gar nicht. Aber wenn sie nicht zu groß sind und still sitzen (nein, ich spreche nicht von Hunden ;-)) kann ich mich mit ihnen abfinden. Dieses Exemplar war doch eher klein und wirkt auch so, als hätte es schon gefressen..... auf unserer Hauswand.


Noch mehr Nahaufnahmen gibts bei Liese: klick

Ich wünsche Euch von Herzen einen guten Start ins WE, lasst es Euch gut gehen
Sunstorm

DIY - I really love my sneakers - be inspired #11

Bild
Sneakers - auf Deutsch auch schnöde Turnschnuhe genannt, sind für solche Jeans und Turnschuhtypen wie mich - auf alle Fälle die helle Freude.
Es gibt sie in allen Farben, für alle Gelegenheiten - ja, man kann sogar Sport mit ihnen machen. Sie sitzen fest am Fuß, drücken und reiben nicht, egal was man tut, jede Art von Bewegung macht damit Spaß.
Bei den letztens in der Instyl abgebildeten, ist wirklich für jeden ein Model dabei. Grade die mehrfarbigen gefallen mir gut. Sie verkürzen den Fuß, was bei knapp 43er Schuhgröße durchaus ein Punkt ist.
Zum knielangen Rock kann ich sie mir jetzt nicht gut vorstellen. Könnte aber daran liegen, dass ich eh sehr selten knielange Röcke trage.
Auf alle Fälle hab ich die Doppelseite zum Anlass genommen und mal meinen Schuhschrank bzgl. der Turnschuhe durchgesehen.
Dabei musste ich feststellen, dass ich ein Paar silberne Kangaroos (mit rosa... hihi) und ein paar schwarze Reebok Classic aus dem Sortiment "entschwunden" sind.
Die Asics oben l…

Betucht am Dienstag #29

Bild
Jawoll... endlich Frühling. Und heute morgen gleich mein neues Tuch um den Hals gebunden.


Wenn das mit der Temperatur so weiter geht... muss ich mich glaub ich bald umziehen. Interessant finde ich, dass das "Neontuch" wirklich so gut zu diesem blauen Türkis/Petrolgrün passt.

So.... und wenn ich von meinen Erledigungen zurück bin, werde ich noch vor dem Sport bei Papagena die vielen anderen bunten Tücher angucken gehen.

Ihr auch?

Keynote: Have a look at Papagena's Blog, there you can find a lot of other ideas how to wear a scarf on tuesday. Have fun and enjoy your life!

Lasst es Euch gut gehen
Sunstorm

Gerade ausgepackt #3

Bild
Vielleicht sollte ich hier mal den Titel ändern. Gerade ausgepackt stimmt nämlich schon wieder nicht.
Aber zum ersten Mal bestellt und benutz. Ist auch nicht schwer. Denn das Serum: Absolute Even ist grade neu in die ANew clinical Hautpflegeserie aufgenommen worden.

Ich verwende eigentlich immer 2 -3 unterschiedliche Seren parallel. Nicht täglich, aber fast. Auf mein Hyaluronserum schwöre ich ja. Aber jetzt war ich wirklich gespannt auf dieses neue Produkt.


Es soll gegen Pickel helfen (hab ich eigentlich keine), Verfärbungen, Muttermale, Pigmentflecken, Rötungen, Sommersprossen und Weißflecken.

Hmmm. Was soll ich sagen. Das Hautgefühl nach dem Auftragen ist angenhem, das Serum ist eine leichte, milchige Flüssigkeit. Nachdem ich es aber wirklich nur alle paar Tage verwendet habe, kann ich über seine Wirkung nichts sagen.

Ein Feuchtigkeitsboostereffekt wie beim Hyaluronserum tritt auf alle Fälle nicht ein.
Schön ist, meine übliche Augenpflege war "for free" mitdabei. Für mich…

Ganz nah dran #3

Bild
Schön langsam finde ich Geschmack am Fotografieren von Nahaufnahmen. Vor allem, weil Dinge dadurch eine ganz ander "Aussage" bekommen, als flüchtig von der Weite betrachtet.
Meine Blümchen kommen endlich raus. Ich hoffe auf gutes WE am Wetter. So werde ich vielleicht ein paar schöne Aufnahmen von den satten Farben und einzigartigen Formen machen können.


Heute zeige ich Euch aber keine Blumen. Sondern das natürlich-zufällig durch "geworfenes" Salz entstandene Muster meines neuen Seidentuches.



Noch mehr Nahaufnahmen gibts bei Liese: klick

Ich wünsche Euch von Herzen einen guten Start ins WE, lasst es Euch gut gehen
Sunstorm

...in anderen Schränken....

Bild
da macht es mir wirklich Spaß drinn zu stöbern. Hab ich eigentlich schon immer gern gemacht. Bei meinem Dad hab ich mir so zwischen 15 und 25 oft was geliehen, Jeans aufgetragen, die ihm nicht mehr "heil" genug und mir grad "fertig" genug gewesen sind.
Zwischenzeitlich mache ich aber nicht mal mehr Halt vor den Schränken meiner Söhne. Bessergesagt, vor dem des großen. Er wird bald 17 und ist knapp 1,95m groß.

Angeregt diverse Modestrecken, wo graue Sweatware sportlich zu farbigen Jeans und Turnschuhen kombiniert wird, habe ich beim Einräumen der Wäsche nach dem Bügeln spontan Lust gekommen mal so eine graue Sweaty-Jacke mit einem sportlichen Karohemd und einer abgewetzten Jeans zu probieren.

Das ist ein Stil, den ich vor vielen Jahren sehr geliebt habe.

Das ging dann soweit, dass ich sogar zwei verschieden Turnschuhe meines Sohns dazu kombiniert habe.

Gut, ich hab zwar große Füße (fast 43) aber 45 passt mir dann (zum Glück) doch nicht. Mein Sohn wäre wohl auch nich…

Betucht am Dienstag #28 - DIY!

Bild
So wies ausschaut, lässt uns der Frühling dieses Jahr wirklich im Stich, die treulose Tomate. Da hilft es auch nichts, dass wir uns alle in lüftige Frühlingsklamotten werfen und die Gartengerätschaften schon bereit liegen. Ich habe mir extra ein neues Seidentuch gemalt, das ich nach der Fertigstellung für Euch geknippst habe. Ich konnte es natürlich nicht abwarten, und das gute Stück war noch etwas steif vom "Salzen".

In dieser Reihe könnt Ihr das Tuch in unterschiedlichen Richtungen getragen sehen, sodass die drei verwendeten Farben auch ganz unterschiedlich wirken.


ärmelloses Shirt von Otto (gut 15 Jahre alt) weiße Twilljacke (6 Jahre alt) Jeans S.Oliver (aktuell) Basis-Sneaker Tchibo (2012) Artys Seidentuch 90 x 90 aus meinem Bastelfundus


Da sieht man wirklich. Alles: Aufheben. Man darf nur nicht vergessen, dass man es hat. Es kommt alles wieder, und man kann alles irgendwann mal brauchen.



Ich hoffe Ihr habt Eure schönen Tücher auch aufgehoben und heute Früh gefunden, um…

New in: Beuteltasche

Bild
Naja, ganz so neu ist sie nicht mehr. Ich hatte sie Euch bereits bei meinen Käufen aus dem ersten Quartal 2013 kurz gezeigt. Allerdings durfte sie vergangenen Freitag zum ersten Mal mit, als wir ausgegangen sind. Wir waren bei meiner Freundin, die ich aus Teenagertagen kenne, zum Mexikanisch Essen eingeladen. Mit Vorspeisen und allem Pipapo. Sehr lecker.

Variante 1, mit Sternchen Sneakers und schwarzer Shirtjacke habe ich letztlich dann verworfen und mich
für diese Variante entschieden, weil mir das Greige der Jacke eher zugesagt hat.


Das Schilchen an der Tasche kam natürlich noch weg, als wir uns dann Abends auf den Weg gemacht haben.

Dazu getragen hab ich aus Trotz keinen Schal, sondern eine AVON-Kette aus meinem Fundus und einen dezenten roten Glosslippenstift (bis abends hatte ich dann auch "schon" die passenden Ohrhänger gefunden).

Ich hoffe Ihr hattet ebenfalls ein schönes Wochenende, konntet liebe Freunde treffen, Euch erholen und Kräfte für die neue Woche sammeln.



Ke…

Social Media

Google+ Badge

Bloggeraktionen

Um Kopf & Kragen Schmuckkistl

Mich findet Ihr bei

ü30Blogger trusted blogs Lionshome
Melongia Bloggerherz Women over 40
Wenn Sie diesen Text lesen können, befinden Sie sich nicht auf dem Originalblog, sondern auf einer geklonten Kopie.
Hier gehts zum Blog: KLICK