Das war er der April - der April 2013...

... und es kommt mir vor, als wäre er fast noch störrischer gewesen als die Aprils in den Jahren davor. Kalt und ungemütlich.
Was mich aber nicht gehindert hat kräftig einzukaufen.

Das Kleid ist ein Geschenk meines Mannes. Ich hatte es im Laden probiert und es dann doch nicht gekauft. Es gab keine passende Jacke. Zuhause hab ich es ihm dann auf der Daniel Hechter HP gezeigt... und er hat es mir bestellt..... und es passt wie angegossen. Ein tolles Geschenk.
Mein Jil Sander Sun war ausgegangen, da hab ich mir auch ein kleines Fläschelchen nachgekauft. Hmmmm.... ich mach diesen Duft wirklich gern. Kennt Ihr ihn?
Beige Schnürpumps von Maripé gab es auch noch. Super weiches Leder. Und zum neuen Etuikleid passen sie ganz hervorragend.

Falke bietet bei seinen Strumpfhosen jetzt eine Hauttypberatung mit an. Allerdings bin ich wohl mit meiner blassen Haut immer richtig gelegen, denn Crystal, Cocoon und Powder  sind meine favourisierten Töne. Links seht Ihr die für blasse Haut empfohlenen Farben, mittig leicht gebräunt und rechts für gebräunt. Wobei das bei mir eh nicht vorkommt. Ich kann Euch allerdings die Strümpfe nur ans Herz legen, sie sind extrem haltbar und sehr angenehm zu tragen.
Neu gab es auch noch eine kuschel Sweaty-Jacke in blassem hellgrau von Fruit of the Loom via Amazon (eine meiner Lieblingsmarken aus den 80ern. Schön, dass es die noch gibt).
Jeweils 25% gabs auf die Flats von Lands End (Originalpreis 60€), die ich in schwarz und navyblau behalten habe. Die Sohlen sind gut gepolstert und durch die Gummiriemen sitzen die Schuhe auch an flachen, zierlichen Füßen.
Die Qualität und Verarbeitung der Arizonasommerröhre in türkis hat mich überzeugt, also hab ich mir die gleiche Hose nochmal in einem sommerlichen Fliederton bestellt. Zu roten Pumps werde ich sie allerdings nicht kombinieren..... :-) Die Hose dürfte in der Langen-Größe eine gute 35er Beinlänge haben, was bei der Schmalenfußweite recht ordentlich ist.

Nicht behalten habe ich folgendes:
Das Etuikleid von Heine mit Flieder (mein Mann kennt meine Lilatick und hat es deshalb mitbestellt). Die Farben waren einfach zu blass für mich.
Die Popartdrucke von S.Oliver - vielleicht erinnert Ihr Euch an diesen Post. Das Gelb war mir nicht Neon genug. Mit Gaggerlgelb steh ich auf Kriegsfuß....*hihi*


Außerdem gingen die Flats in Radieschenrot(!!!!) zurück. Normal mag ich blaustichige Farben gern. Aber in diesem Fall wär mir Buntstiftrot lieber gewesen. Und das weiße Top von H&M. Das ging gar nicht. "Unter"-shirt verschnitten und extrem durchsichtig.
Oberstoff aus kratzigem Faschingstüll.... und die Armlöcher..... gingen gar nicht. Nöööp.

Und was war sonst los im April. Wenig. Sehr wenig. Mein Mann ist eigentlich die ganze Zeit beruflich unterwegs. Kein Kino, kein Konzert, kein Ausgehen. Von daher: Keine spannenden Fotos bei Instagram.

Ich habe bei einer Art "Schuhchallenge" teilgenommen. Stimmt. Es wundert mich nicht. Sneakers sind bei dieser Witterung einfach meine Schuhe.
Ein lustiges Nasenschild bei einem In-Friseur in Burghausen, eine neue Tasche für meine Brotzeit. Ganz stylisch mit Leoprint, oliv und limenttengrün....
Neue Blümchen vor der Haustür (die diesmal hoffentlich nicht erfrieren) und die Karte für einen Freund, der eine schwere Herz OP hatte.... "A zacha Hund bist scho...". Es geht im zwar zwischenzeitlich ganz gut. Allerdings haben die Ärzte auch wieder gepennt, er wurde von der Reha zurück ins Krankenhaus transportiert.... ja... man müsse da noch etwas Flüssigkeit aus dem Herzen "ziehen".... müss ma halt nochmal "richtig" operieren. Man kann wirklich froh sein, wenn man "denen" nicht ausgeliefert ist.
Aktuell ist alles gut. Aber wir machen uns natürlich doch sorgen.

Ich hoffe Ihr hattet einen schönen April. Haltet die Ohren steif. Werdet nicht krank. Und lasst es Euch gut gehen.
Sunstorm

Kommentare

  1. Das hört sich aber doch nach einem netten April an! Übers Wetter müssen wir nicht reden *g*

    Deine Ausbeute gefällt mir! Habe ebenfalls eine Hose in so einem fliederton, bin gespannt wie du sie kombinierst! und gute besserung bzw. erholung an euren freund!

    AntwortenLöschen
  2. Hi Sunny,

    die Strumpfhosen der Marke Falke sind gut, die kaufe ich auch meistens. Allerdings kaufe ich seltener "normale" Strumpfhosen sondern eher die Bodyshapingteile (ich nenne sie "Fettweg-Strumpfhosen"). Und zwar nicht nur deshalb, weil sie die Figur optimieren, sondern auch weil sie durch das feste Höschenteil nicht ständig runterrutschen, sondern dort bleiben wo sie sollen. Du als ebenfalls große Frau kennst das Problem vielleicht. Für diese besonderen Modelle gibt es allerdings meines Wissens nach nur eine wesentlich geringere Farbauswahl,was zur Folge hat, dass ich hautfarbene Strumpfhosen an mir eigentlich immer zu dunkel/unnatürlich finde. Leider.

    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende!

    Lg, Annemarie

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Wer noch kein Google Konto hat, kann sich HIER ruckzuck anmelden.
Wer sich bei den angebotenen Optionen nicht wiederfindet, darf gerne wie gehabt eine Mail an

info(at)sunnys-side-of-life.de

schicken. Danke!
Bitte habt Verständnis, dass dieser Kommentar dann natürlich nicht hier auf dem Blog erscheint.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Adventskalender der ü30Blogger & friends: 01.12.

[Blogparade] Tüll- und Spitzenröcke

Boxie-Cut und Funktionsjacken

Das ü30Blogger & Friends Weekend 2017

Entspannt feiern und genießen: Weihnachtszeit 2017

Social Media

Google+ Badge

Bloggeraktionen

Um Kopf & Kragen Schmuckkistl

Mich findet Ihr bei

ü30Blogger trusted blogs Lionshome
Melongia Bloggerherz Women over 40
Wenn Sie diesen Text lesen können, befinden Sie sich nicht auf dem Originalblog, sondern auf einer geklonten Kopie.
Hier gehts zum Blog: KLICK