Makeshift Innocent and my Red Dress

Mein Mann hatte letzten Mittwoch Geburtstag. Als Überraschung gab es für ihn Konzerttickets für Makeshift Innocene, die an diesem Tag ein Konzert im Ampere (München, Muffatwerk) gegeben haben.

Mehr Information und offizielle Videos gibt es auf deren Homepage 
http://makeshift-innocence.de/video/

Die Band stammt aus Kanada und der Musik zeichnet sich durch enorme stilistische Bandbreite aus. Von Reagee über Rock im Stile Deep Purples, Country, Punk (mehr so Richtung Beasty Boys) bis hin zu Soul und Rap ist im Prinzip von allem eine Prise dabei. Wer also auf der Suche nach Musik abseits der üblichen Wege ist, könnte dort richtig sein. Sympathisch ist die Truppe allemal.


Wir waren direkt vorn an der Bühne. Ich habe versucht die Stimmung einzufangen und im Nachhinein die Fotos etwas aufzuhellen. Die Bassistin ist ein echter Wonneproppen, zwischendrinn hat sie ihre Feuerhacken mal abgeschmissen.... (kann ich nachvollziehen... hihi)..... und der Bass lies einem im wahrsten Sinne des Wortes das Röckchen flattern.


Zu diesem Geburtstagsevent wollte ich mal wieder mein "rotes Kleid" ausführen.
Ehrlichgesagt finde ich so ein "kleines Rotes" fast noch wandelbarer und interessanter als ein kleines Schwarzes. Meines stammt aus 2012. Allerdings bietet S.Oliver aktuell wieder ein sehr ähnliches Modell (in vier Farben) an.

Die neuen Pumps durften auch mal auf die Straße. Den Strickmantel hab ich schon 1-2 Sommer und leider viel zu selten im Einsatz. Den Schmuck kennt Ihr bereits (z.B. von Silvester 2012/2013)


Die Band ist zwischenzeitlich für ihre Liveauftritte berühmt, dieses Video habe ich für Euch bei YouTube gefunden.


















Und dann möchte ich noch Heidi ganz herzlich auf meinem Blog begrüßen.
 
Keynote: One week ago we celebrated my husbands birthday. We went together to the Ampere/Munich to hear Makeshift Innocent, a Canadian Band. Have a good time and enjoy your life!


Lasst es Euch gut gehen
Sunstorm


Kommentare

  1. Rote Kleider haben was besonderes, man zieht auch immer die Blicke damit auf sich. Power-Frauen tragen rote Power-Kleider und dir steht dein Kleid besonders gut. Wie konnte sich dein Mann da auf das Konzert konzentrieren. ;)
    Über die Band kann ich nichts sagen, die kenne ich leider nicht.
    LG Cla

    Glamupyourlifestyle.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Ich mag rote Kleider auch super gern - und Farbe steht Dir richtig gut!! Auch der Schmuck
    - wer hätte es gedacht ;) - wäre auch was für mich!!!!

    Hab einen schönen Donnerstag :)
    LG aus der EDELFABRIK
    Chrissie

    AntwortenLöschen
  3. Hi Sunny, so eine Art Strickmantel für den Sommer besitze ich auch. Als ich ihn gekauft habe, dachte ich "wie praktisch, den wirst Du immer und ständig über Kleidern tragen...". Tatsächlich trage ich ihn aber nur selten. Dein Schmuck passt farblich übrigens perfekt zum Strickteil, wunderbar.

    Lg, Annemarie

    AntwortenLöschen
  4. Ja holla die Waldfee! Das schaut aber verschärft aus! Rot steht dir ausgezeichnet!

    Das die Sängerin ihre Schuhe ausgezogen hat, kann ich sowas von nachvollziehen :D

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Wer noch kein Google Konto hat, kann sich HIER ruckzuck anmelden.
Wer sich bei den angebotenen Optionen nicht wiederfindet, darf gerne wie gehabt eine Mail an

info(at)sunnys-side-of-life.de

schicken. Danke!
Bitte habt Verständnis, dass dieser Kommentar dann natürlich nicht hier auf dem Blog erscheint.

Beliebte Posts aus diesem Blog

HighDroxy Hydro Spray

DIY: Schläppchen mit Jeans und Patches

Me and my T-Shirt - ü30Blogger and friends

Vichy-Karo: So style ich den Gingham-Trend

All summer long