Posts

Es werden Posts vom Mai, 2014 angezeigt.

Kommentare #6

Bild
Me and Bobby Mc Gee

Das Schößchentop kam gut bei Euch an. Das freut mich sehr. Ob einem etwas steht, muss man ausprobieren. Körperlänge, Proportionen, eher hüftig, eher grade. Es gibt so unterschiedliche Faktoren. Normal erkennt man wie bei Männern, in 0.3 sek ob einem was gefällt, oder nicht. Die Kleidern ist das ähnlich.
Zu den Kleidergrößen. Es würde sicher deutlicher, würde ich neben Conny auf einem Foto stehen. Was an 1,83m eine 44 ist rein von den Relationen eine 38 an 1,63. Nicht wirklich schlank aber doch weit weg von "übergewichtig".
Bärbel konnten wir dazu inspirieren Ihre Schößchenjacke aus den 90ern hervor zukramen. Alle waren brav wählen. Ein "Superwahljahr" liegt hinter uns. Nur geändert hat sich nichts. Arbeitsmäßig bin ich davon immer betroffen, weil mein Team DV technisch für das Anfordern der Briefwahlunterlagen zuständig ist. Damit waren wir das ganze Jahr beschäftigt.
Schönm, dass es Annemarie von Meine Kleider auch mal wieder online geschaf…

Liebster Blogaward

Bild
Naja, sooooo neu ist er ja nun nicht mehr, mein Blog. Im Juni steht der dritte Blog Geburtstag an...
Trotzdem habe ich mich natürlich sehr über den Award von Joella   gefreut der mit diversen Fragen verbunden war:
Beim ersten Lesen, wusste ich nicht so recht was damit anzufangen. Aber als ich so mit dem Schreiben begonnen hatte, ging es dann doch recht flott.

Du hast im Lotto 10 Millionen Euro gewonnen. Was machst du damit und inwiefern wird sich dein Leben ändern/oder nicht?Zunächst werde ich vermutlich in Schockstarre verfallen. 10 000 000 € ????

Als erstes werde ich mir nach 17 Jahren ein neues Auto kaufen.
Den 18 Jahre alten Herd durch ein Induktionsteil, und alle drei Gefrierschränke im Haus durch das neueste Energiesparmodel ersetzen.

Danach werde ich die Bäder im Haus sanieren und soviel Geld ökologisch und sozialverträglich anlegen, dass ich davon leben und mein Haus in Stand halten kann bis ich ca. 114 bin.

Den Rest werde ich in erneuerbare Energien, soziale Projekte, Umweltschut…

Vatertag

Bild
Der Vatertag ist mir seit  15 Jahren näher als der Muttertag. Denn seit 15 Jahren habe ich nur noch ein Elternteil.

Wir leben in den oberen Stockwerken meines Elternhauses. Was sehr schön ist. Ich, der Vater meiner Söhne und mein Mann hatten ein sehr gutes Verhältnis zu meinen Eltern und haben ein sehr gutes Verhältnis zu meinem Vater.

Ich war schon immer ein richtiges "Babadeandl", und das wird sich sicher auch gar niemals nicht ändern.

Mit der riesen Tafel Merci, die er heute von mir bekommen hat, kann ich mich bei ihm gar nicht genug bedanken und ihn gar nicht angemessen belohnen, was er Stunde für Stunde, Tag für Tag, Woche für Woche, Monat für Monat und Jahr für Jahr für mich und meine Familie leistet.
Für mich war das heute ein wunderbarer, angefüllter Tag. Zuerst 1,5 Stunden im Fitness, kurz unter die Dusche, dann mit der ganzen Familie weiter zu meiner Cousine. Die alljährliche Vatertagsfeier.
Diesmal wurde wegen des schlechten Wetters kein Steckerlfisch gegr…

Verliebt in einen Seestern

Bild
Nein, hier und heute ist nicht die Rede vom guten alten Patrick, dem Seestern aus der Zeichentrickserie Sponge Bob. Nein. Es geht um einen bezaubernden Seestern, den man bei Gerry Weber auf ein Taifunshirt gedruckt hat. Es war Liebe auf den ersten Blick.

Leider hatte ich Laden keine Zeit für eine Anprobe. Also habe ich das stretchige Baumwollshirt in 42 und 44 bestellt.

Aber wie das manchmal so ist. Die Liebe auf den ersten Blick, entpuppt sich auf den 2. oder 3. als gänzlich inkompatibel zu den eigenen Vorstellungen. Leider.

Denn das 42 er war viel zu eng über die Schulterblätter und stieg unschön über die Schultern am Hals nach oben. Und das 44 war riesig. Armlöcher schlabbrig, viel zu viel Platz für einen nichtvorhandenen Busen und dabei wenig fließend.

Irgendwie hatte ich keine Lust ein 30€ Shirt umnähen zu müssen, vor allem, wenn man nicht weiß, ob einem das gelingt.

Sie gingen zurück. Leider. Schweren Herzens.


Aber vielleicht versuche ich mich selbst an solch einem Seesternmot…

Um Kopf & Kragen #6

Bild
Letztes Wochenende habe ich dieses Schmuckset ausgeführt, das ich nun schon über ein Jahr besitze aber leider noch viel zu selten getragen habe.

Warum eigentlich? Das Set besteht aus filigranen Ohrhängern und einer in der Länge variablen Kette. Das mag ich eigentlich recht gern, weil man so die  Kette an die Tiefe des Ausschnitts anpassen kann.

Es handelt sich dabei um hochwertigen Modeschmuck von AVON, bei dem das Preis-Leistungs-Verhältnis immer stimmt. Das Metall ist stets nickelfrei und in diesem Fall "geschwärzt" verarbeitet worden. Ich habe etliche Stücke schon viele Jahre in Gebrauch und die Legierung wetzt sich nie ab. Hier wurden Glassteine in unterschiedlichen Pastelltönen zu einem eher mädchenhaften Schmuck verarbeitet.

Um diesen mädchenhaften Eindruck zu verstärken habe ich ein feminines Top und weibliche Sandalen dazu kombiniert. Tja. Und damit der Gesamteindruck (mit der rosefarbenen Tasche und der herzigen Rosa-Brille) nicht zu lieblich wird, musste die rocki…

Me and Bobby McGee

Bild
Nein, hier heißt es heute Me and Ulla (Mc) Pee (Popken).

Man sagt der Marke ja immer nach, sie würde Zeltmode für Riesinnen produzieren. Dass man sich in Ullas Mode längenmäßig gut aufgehoben fühlt, wenn man über 1,80m misst, ist richtig.

Aber die Teile sind schon wirklich oft sehr groß geschnitten. Dieses nette Schößchentop aus angenehmen Viskosestretch habe ich in Gr. 42/44 bestellt. HIER. Und ich hatte fast Angst, es könnt über die Schulterblätter etwa schmal werden. Weit gefehlt. Ich konnte sogar an den Seitennähten insgesamt noch gut 4 cm abnähen und es sitzt immer noch angenehm locker.
Glück gehabt. Kleiner gibts das nämlich nicht. Das ist auch mal schön. Normal sage ich nämlich immer "Schade, aber größer gibt es dies und das leider nicht".
Kombiniert habe ich dazu eine schmale Jeans, Kette, Tasche und Schuhe in Bordeaux. Das gefällt mir richtig gut. Für kühler hatte ich noch die taillierte Strickjack mit dem Chiffonschalkragen dabei. Aber zum Glück nicht gebraucht. …

Die vergangene Woche - Eure Kommentare #5

Bild
Bevor ich auf Eure Kommentare der vergangenen Woche eingehe, möchte ich noch kurz ein paar Outtakes aus der Fototour zeigen, die ich vergangenen Dienstag mit meinem Großen in unserer flächenmäßig riesigen Heimatgemeine gemacht habe. Die "richtigen" Fotos gab es ja bereits am Mittwoch und Freitag zu sehen.

Der Sommer kommt. Mit aller Macht. Es war wirklich ein wunderschöner Ausflug. Auch ein bisschen Ablenkung am Vorabend des wirklich gut vorbereiteten Colloquiums in Erdkunde, das am Mittwoch stattgefunden hat.


Auf dieser winzigen Lichtung gab es direkt neben der kleinen Kapelle einen Sonnenspot. Wir konnten natürlich nicht dran vorbei fahren, ohne das mal fotomäßig zu testen. Bitte nicht vergessen. Die Fotos sind mit einer 10 Jahre alten Ritsch-Ratsch-Klick-Digicam aufgenommen. Da wäre sicher noch mehr gegangen. Aber wir hatten Spaß. Das ist das wichtigste.
 Wo ist die Welt? Ich will sie umarmen!!!
Das Fayte-Shirt hat ein Kumpel meines Sohnes designed und er vertreibt die l…

Neue Einkaufsquellen

Bild
Ich bin wohl so wie alle hier. Immer auf der Suche nach neuen, inspirierenden Einkaufsquellen. Gerne auch mal Marken neben den (für mich passenden, üblichen) Verdächtigen.

Das ist gar nicht so einfach. Ich schlendere gerne durch größere Läden (wie z.B. Beck oder Konen in der münchner Innenstadt). Dort hat man eine große Bandbreite unterschiedlicher Marken und vor allem unterschiedlicher Preislagen. Trotzdem kann man die Produkte gut miteinander vergleichen.

Ähnlich scheint mir der Online Shop Fashion ID zu sein, über den ich durch einen Flyer in der letzten Instyle gestolpert bin. Der Anreiz bei einer Bestellung (von über 70€) einen 15€ Gutschein einlösen zu können war natürlich entsprechend groß (gilt bis 31.05. Code:INSTYLE).
Was mich bei einem Onlineshops besonders anspricht, ist wie hier der kostenlose Versand (mit DHL) und Rückversand (zumindest noch nach der aktuellen Rechtslage), sowie die Möglichkeit auf Rechnung zu bestellen. Ein 60 tägiges Rückgaberecht ist natürlich ein zu…

Lieblingsstücke #10 - Der Orient

Bild
Wahnsinn, wie die Zeit verrinnt. Bald ist das Abitur meines Sohnes Geschichte, das Jahr schon wieder halb herum. Und heute geht es bereits in die 10. Runde der Lieblingsstücke.
Thema der Orient. Nachdem einem naturgemäß zu den Polen nicht so wirklich viel einfällt, zähle ich bei diesem Thema besonders stark auf Euch.

Gesucht werden heute Beiträge über orientalische Märkte, Gewürze, Bauchtanz, Schlangenbeschwörer, Haremsdamen, orientalisch angehauchten Schmuck und natürlich Klamotten. Also wühlt mal in Euren älteren Beiträgen und schaut, was Ihr verlinken könnt.
Ich hatte auf alle Fälle vor ein Outfit mit Paisleymuster, für mich der Inbegriff orientalischer Kleidung, zu posten. Es handelt sich dabei ja um ein ursprünglich florales Motiv aus Persien, das letztlich dann über Indien nach Großbrittanien kam.


Nachdem es H&M geschafft hat bei dieser Bestellung endlich einigermaßen Zeitnah zu liefern, kann ich Euch diese hübsche Strandtunika zeigen. Wunderbare Blautöne, mit Weiß kombinie…

Um Kopf & Kragen #5 - Kreise

Bild
Da das Wetter nun endlich nach einer längeren Aprilphase, mit bleigrauen, regenschwangeren Wolken, kurzen Sonnenspots und kräftigen Regengüssen gestern wieder auf sommerlich und warm umgestellt hat, konnte ich es am Nachmittag nicht lassen in frühlingshaften Klamotten meine Erledigungen zu machen. Grad schee wars.


Da kam mir das getupfte Tuch grade recht. Der Ring HIER schon mal gezeigt, aus New Orleans, dazu ne weiße Jeansjacke und Espandrillos.

Ich hoffe, Ihr hattet auch Glück und der Wettergott hat es gut mit Euch gemeint. Vielleicht müsst Ihr keine Schals mehr tragen und könnt Euch hier mit Euren hübschen Ketten verlinken, die um Eure Hälse baumeln.

Es soll um alles gehen, was man sich um Kopf und Kragen hängen kann.Eurer Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt.

Der Linkup ist wieder eine Woche für Euch offen.
Über eine rege Teilnahme (gerne auch mehrfach) würde ich mich sehr freuen.

Morgen geht es dann weiter mit den Lieblingsstücken. Sonderedition Erdteile. Schwerpunkt: Orien…

Thorbjörn Risager

Bild
Was für ein Name. Ich glaube, in 2 Minuten habt Ihr ihn wieder vergessen. Leider.
Wir haben ihn und seine Kapelle "The black Tornados" in der Nacht zum ersten Mai zum 2. Mal live gehen.

Das erste Konzert fand vor drei Jahren in München in der Bar des Hotels "Bayrischer Hof" statt, was natürlich von der Location her ziemlich cool war.

Was damals nicht soo unglaublich schien, waren die betrunkenen Russen, die 100€ Scheine auf die Bühne warfen und "Hang on Sally" hören wollten. Sowas habe ich bisher auf keinem Live-Konzert erlebt.

Doch die Band hat das damals souverän "überspielt" und auf dem Konzert am 30.04. sogar nochmal drauf Bezug genommen. Die "scary Russians" haben sie sie genannt.
Nachdem wohl außer uns noch ein paar Fans damals auf diesem  Konzert waren, war die Resonanz im Publikum auf die vom Sänger vorgetragene Anekdote natürlich entsprechend amüsiert.
Wie hieß die Band?
Thorbjörn (wie Thor der Gott und Björn von Abba) and &qu…

Die vergangene Woche - Eure Kommentare #4

Bild
In dieser Woche wurde mein großer 18. Gefeiert haben wir das nur im engsten Familienkreis mit einer Schwarzwälder Kirschtorte. Am Dienstag hat er noch das schriftliche Mathe-Abi hinter sich gebracht und abends war dann die ganze Clique in Schwabing unterwegs. Morgens um halb 5 war er daheim.... und hat entsprechend lang geschlafen. Die große Fete gibt es dann, wenn der ganze Abizauber rum ist.
Doch nun zu Euren Kommentaren:
Das Team im Background bringt dem Sänger im Vordergrund den Erfolg. Klar. Das ist überall im Leben so. Schade, dass in unserer Gesellschaft ausgelassenes Singen und Tanzen oft noch als „peinlich“ empfunden wird. Schlimmstenfalls wird man ausgelacht. Conny erwähnte einen Beitrag zum Film "20 feet from stardome" auf Bayern 2 KLICK. Mein Mann hatte ihngehört, deswegen sind wir auf den Film überhaupt erst aufmerksam geworden. Danke Bayern2.
Mein Mann ist wie Sabine G. ein riesen Blues Brothers Fan. 30 Mal hat er den Film sicher schon gesehen. Der hat hier be…

Eine nächtliche Verjüngungskur?

Bild
Mit diesen Schlagwörtern wirbt AVON aktuell für seine neueste Waffe gegen die Zeichen der Hautalterung. Selbst wenn ich mich zu den glücklichen Frauen mit den guten Genen zähle, bin ich natürlich gegen solche Rattenfängerworte auch nicht gefeit.
Also hab ich mir das "neue Wunderzeug" ANEW CLINICAL Hydra Recovery - Feuchtigkeitsmaske zur nächtlichen Regenerierung zum Einführungspreis von 25€ (50 ml) gleich bestellt. Vom Hyaluronsäureserum im Pumpspender bin ich auf alle Fälle seit Jahren total begeistert (eine super Makeupunterlage..... ).


AVON zeigt sich wie stets auch in diesem Fall von den neuesten Hautpflege-Trends auf dem Weltmarkt inspiriert. Die Feuchtigkeitsmaske mit verkapselter Hyaluronsäure soll die die Haut wärend des Schlafes mit Feuchtigkeit auffüllen und so das Erscheinungsbild alternder Haut verbessert.
Ich seh zwar noch nicht "alt" aus. Aber meine Haut ist in den letzten 25 Jahren trotz guter Pflege (von innen, vom "Kopf" und von außen) n…

Social Media

Google+ Badge

Bloggeraktionen

Um Kopf & Kragen Schmuckkistl

Mich findet Ihr bei

ü30Blogger trusted blogs Lionshome
Melongia Bloggerherz Women over 40
Wenn Sie diesen Text lesen können, befinden Sie sich nicht auf dem Originalblog, sondern auf einer geklonten Kopie.
Hier gehts zum Blog: KLICK