Am Anfang....

steht eine Idee. Sie entsteht bei mir meist durch eine Fusion von Eindrücken, die mein Unterbewußtsein beim schaun in Modezeitschriften, in Modekatalogen und auf Bloggs sammelt. Ganz selten sehe ich auch mal jemand auf der Straße, in der U-Bahn oder ein Outfit an einer Schaufensterpuppe, das ich unbewußt als "zu mir passend" einstufe.
Um die Idee dann nicht zu vergessen, baue ich sie entweder gleich mit meinem Kleiderschrankinhalt nach, oder ich halte sie als Collage fest. Wie z.B. diese hier.
Das einzige was davon nicht so, oder so ähnlich in meinem Kleiderschrank hängt, ist die lange, lockere schwarze Weste. Tja. Und dann bin ich wie ein Spürhund. Durchforste sämtliche Onlineshops und Läden um das zu finden, was die Idee Realität werden lassen könnte.
Bei dieser Weste bin ich bisher nur in einem Shop fündig geworden.

Und hab sie natürlich gleich bestellt. Ich meine es war bei Happy Size. Baumwollstretch zu einem angemessenen Preis. Die Länge war auch gut. Allerdings hat mir die Passform nicht zugesagt. Ich habe einfach nur einen 80B/C Busen. Hier war Platz für 90E? Ich hätte die Wiener(brust)naht nachnähen müssen, dazu erst das Futter lösen.... Nein. Die Weste ging zurück. Da ging es mir wohl wie Conny und Cla, die unlängst nach Ihrer Fotosession für den Blog entschieden haben, jeweils ein Kleid zurück zu geben/schicken.

Wie ist das bei Euch? Bestellt Ihr nur, wenn Ihr sicher seid, dass Ihr ein Kleidungsstück behalten werdet? Oder rechnet Ihr damit, dass es schweren Herzens zurück gehen muss.

Ich bestelle oft "mal so" und dann gern auch "Auswahl". Aber wenn ich gezielt und lange suche, ich bestelle und lange warte, das Gewünschte dann geliefert wird, ich es dann schlecht finde und es zurückschicken muss, dann ärgert mich das schon. Eine schwarze Weste in dieser Länge habe ich nämlich noch immer keine.

Also, wenn Euch irgendwo eine unterkommt. Bitte lasst es mich wissen ..
und es Euch gut gehen
Sunny


Kommentare

  1. Hmmm , Das ist ähnlich wie bei Dir . Ich bestelle immer mit dem Gedanke es behalten zu können . Und das es passt . Oberteile versuche ich nach zu nähen . Und bei Hosen ist es zu 90% das ich sie zurück schicken muss .Weil sie fast immer zu kurz sind . Toll finde ich ,wenn es bei Taschen Stoffproben gibt . Dann nehm ich die am liebsten , Um dann endgültig zu bestellen . Also ist von Fall zu Fall verschieden . Kommt echt drauf an .

    LG heidi

    AntwortenLöschen
  2. Schade, die Weste sieht wirklich viel zu groß aus. Die hätte ich auch nicht behalten. Das Outfit ist wirklich gut zusammengestellt. Ich bestelle meistens nur in Onlineshops, bei denen ich weiß, dass mir die Teile passen. Hosen passen meistens gar nicht. Die muss ich anprobieren. Es kommt dann auch auf meine Laune an.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  3. hi sunny,
    wenn ich mal was im net bestelle, dann nur, wenn ichmir sicher bin, dass es passt. meistens passt es. mir ist es einfach zu dumm, ständig pakete hin und her zu schicken. aber das ist geschmackssache. ich habe mein lieblingsgeschäft fast vor der nase, da kann ich sogar hinlaufen und finde auch meist das, was ich suche.
    aber ich habe natürlich auch schon zurückgeschickt. zum beispiel ein kleid, das ich mir neulich bei peter hahn bestellt habe.

    aber ich habe jetzt in einer zeitschrift etwas gesehen, das ich nachmachen werde. da war eine schauspielerin die hatte ein jeanshemd mit kleid an. das habe ich auch und ich habs mal probiert und ich werde es mal fotografieren und dann im blog präsentieren. nur weiss ich noch nicht, was für stümpfe ich dazu anziehe. ich wäre im leben nie darauf gekommen, das so zu kombinieren. aber was die kann, kann ich auch.
    allerdings ist die schauspielerin ein Kathie Holmes war das, ein jahr jünger als mein sohn. da habe ich doch etwas probleme, ach was nein,
    so alt bin ich auch noch nicht :-))).
    eine schöne restwoche wünscht dir eva

    AntwortenLöschen
  4. hi, was vergessen.

    die weste ist schon ein wenig groß, bestelle sie kleiner finde, dass das schon passt.

    lg eva

    AntwortenLöschen
  5. Das Outfit ist cool. Du findest bestimmt noch eine passende Weste. Ich halte auch die Augen auf für Dich.

    Zu den Onlineshops: Ich bestelle nie nur, um "mal zu gucken" - nur mit echtem Kaufinteresse. Dann auch gerne Auswahlbestellungen was die Größe angeht, bei Farben eher weniger. Das erhöht die Chance, die passende Größe zu treffen und dass der Onlieshop wirklich etwas verkauft. Nur bei Firmen, bei denen ich meine Größe genau kenne, weil ich viel da kaufe, bestelle ich nur eine Größe.

    Neulich habe ich mich bei Boden direct auch geärgert. Da pa passe ich bei Oberteilen und Kleidern in 46 oder das Teil passt aus irgendeinem Grund gar nicht. Für die erste Rockbestellung habe ich mich extra vermessen und hätte demnach 48 bestellen sollen, das erschien mir aber zu groß. Ich habe dann 46 bestellt und der Jeansrock war am Bund etwa 20 ohne Dehnen zu weit. Da passt meine Handkante am Bund quer rein (Finger nach unten) und hatte immer noch Abstand zum Bauch. Da hat es mich um die Rücksendung sehr geärgert, weil das nicht hätte sein müssen. Ich war dann so knatschig, dass ich den Rock auch nicht neu bestellt habe. In welcher Große auch ... weiß ich ja nicht, wie die wirklich abgestuft sind ...

    Dir weiter schöne Outfitinspirationen wünscht
    Ines

    AntwortenLöschen
  6. Also prinzipiell bestelle ich nur bei echtem Interesse - gern aber mal in zwei Größen weil ich ein "Wackelkanditat" bin :D. Manchmal packe ich aus neugier noch was dazu... das darf dann überraschender Weise auch häufig bleiben :)
    LG aus der EDELFABRIK
    Chrissie

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Sunny,

    ich habe mich sehr über deinen Willkommensgruß im Forum gefreut (mein erster :-))! Vielen Dank, ich finde es so großartig, wie viel Freundlichkeit und positiven Zuspruch man in diesem Netzwerk erhält.
    Nun zu deinem Post und deiner Frage:
    Ich bestelle hin und wieder Sachen, aber irgendwie nervt mich die Tatsache, dass der Paketbote offenbar immer dann kommt, wenn ich nicht da bin. Dann muss ich mit der Karte zur Post rennen und mich über diese unsäglichen Öffnungszeiten ärgern.
    Wenn ich etwas bestelle, besteht eigentlich grundsätzlich die feste Absicht, die Sachen auch zu behalten. Aber es passiert schon recht häufig, dass die Sachen dann den Erwartungen nicht entsprechen und darum zurück müssen.
    Da ich seit kurzem nicht mehr in einer Großstadt lebe (obwohl es nicht weit bis dahin ist), ist das Bestellen eine unumgängliches Muss, wenn ich mal etwas bestimmtes brauche und es vorher nicht in die Stadt schaffe.

    Herzliche Grüße von Bianca

    Kleidungs-Stücke
    http://kleidungs-stueck.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  8. Ich denke auf jeden Fall an Dich, wenn ich so eine Weste sehe, liebe Sunny! Ich bestelle einiges auf "Verdacht" und probiere es dann daheim ganz in Ruhe zusammen mit einer kompletten Kombination an und behalte auch nur das, von dem ich wirklich überzeugt bin. Früher war ich etwas anders unterwegs: ich habe bestellt und gekauft und wenn es mir soweit gefiel auch behalten - sehr oft, ohne dass ich es überhaupt ein einziges Mal anprobiert hatte. Von dem her, lagen dann sehr viele ungetragene Stücke bei mir im Kleiderschrank und ich bin direkt ein bisschen glücklich, dass ich mich in der Hinsicht verbessert habe :) Deine entdeckte und in der Collage festgehaltene Kombination gefällt mir übrigens und ich finde, sie passt sehr gut zu Dir!

    Liebe Grüße, Rena

    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
  9. Eigentlich ist die Weste schön, schade dass sie nicht passt. Hättest du nicht eine kleiner Größe ordern können? Deine Collage gefällt mir auch gut.
    Grüße Cla

    AntwortenLöschen
  10. Ich bestelle Unmengen und genauso Unmengen sende ich zurück, der DHL Mensch ist immer in Bewegung bei uns. Ist das deine erste Collage? Oder habe ich was übersehen???LG Sabina @ Oceanblue Style

    AntwortenLöschen
  11. Wirklich tolle Auswahl! Ganz nach meinem Geschmack! Die Weste ist schon ein Hinkucker, finde sie jetzt aber auch nicht SO arg zu groß, doch du kannst das sicherlich besser beurteilen wie du dich darin fühlst und wie es sich vor allem anfühlt darin.
    Ich bestelle in letzter Zeit etwas weniger, da ich immer die Sachen sofort anziehen will und anprobieren ist natürlich auch spannend! :)
    Ansonsten bestelle ich auch gerne einfach 2 Größen und schicke dann eins davon wieder zurück. So spare ich mir die ganze Zeit mit eins zurückschicken, neu bestellen, warten.

    Liebe Grüße
    Dana

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Sunny, das Outfit ist toll... lange Westen finde ich auch ein ganz besonderes Highlight und bin immer noch ganz glücklich mit der, die mir mein Mann letztes Jahr zum Geburtstag geschenkt hat. Gerade heute hab ich sie wieder an... :-) Bei Bestellungen im web, steckt bei mir immer eine Kaufabsicht dahinter - einfach zur zum Spaß bestellen, ist nicht so mein Ding. Auch weil mich die Postrennerei zu sehr nervt... :-) Bei meinem "Blaumann" habe ich aber ehrlich gesagt, damit gerechnet, dass er wieder zurückgeht, weil ich dachte die Proportionen passen nicht und bin jetzt umso erstaunter und freu mich, dass er trotzdem passt. Ganz lieber Gruß & ein schönes Wochenende - Conny
    ps: es tut mir leid, dass ich es gerade nicht so oft schaffe, zu kommentieren... ich hoffe, das wird bald wieder besser... :-(
    A Hemad und a Hos

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Conny,

    das Outfit wirkt ganz gefällig und eine Weste ist auch mal eine tolle Idee. Deine Tasche finde ich interessant, sowohl von der Farbe, wie auch von der Form her - schick!

    Liebe Grüße

    Jennifer

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Wer noch kein Google Konto hat, kann sich HIER ruckzuck anmelden.
Wer sich bei den angebotenen Optionen nicht wiederfindet, darf gerne wie gehabt eine Mail an

info(at)sunnys-side-of-life.de

schicken. Danke!
Bitte habt Verständnis, dass dieser Kommentar dann natürlich nicht hier auf dem Blog erscheint.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Saletime - Zeit um über den Tellerrand zu schauen

Altbacken ist das, was in Deinem Kopf passiert

Vergiss den Concealer

Bloggertreffen: Landsberg am Lech 2017

Das war der Juni 2017