Vatertag

Der Vatertag ist mir seit  15 Jahren näher als der Muttertag. Denn seit 15 Jahren habe ich nur noch ein Elternteil.

Wir leben in den oberen Stockwerken meines Elternhauses. Was sehr schön ist. Ich, der Vater meiner Söhne und mein Mann hatten ein sehr gutes Verhältnis zu meinen Eltern und haben ein sehr gutes Verhältnis zu meinem Vater.

Ich war schon immer ein richtiges "Babadeandl", und das wird sich sicher auch gar niemals nicht ändern.

Mit der riesen Tafel Merci, die er heute von mir bekommen hat, kann ich mich bei ihm gar nicht genug bedanken und ihn gar nicht angemessen belohnen, was er Stunde für Stunde, Tag für Tag, Woche für Woche, Monat für Monat und Jahr für Jahr für mich und meine Familie leistet.
Statementkette - AVON
Für mich war das heute ein wunderbarer, angefüllter Tag. Zuerst 1,5 Stunden im Fitness, kurz unter die Dusche, dann mit der ganzen Familie weiter zu meiner Cousine. Die alljährliche Vatertagsfeier.
Statementkette - AVON
Diesmal wurde wegen des schlechten Wetters kein Steckerlfisch gegrillt, aber es gab Weißwürscht, Fassbier und Kuchen für alle Großeltern, Onkel, Tanten, Mütter, Väter, Kinder und Babies.
Muscheln und Steine - Kos | Message card - mein Mann
Den Rest des Tages habe ich genutzt um eine Ecke unseres Schlafzimmer mal wieder etwas umzugestalten.
An die Blütenfotos könnt Ihr Euch vielleicht noch erinnern. Ich hatte sie im vergangenen Jahr bei Sabines Aktion Ganz nah dran HIER gepostet.
Nun habe ich sie entwickeln lassen und die Bilder zwischen meine Parfumeflakons arrangiert.
Die mittlere Reihe zeigt Drucke von Ikea, die über dem Bett hängen und doch schon so 30 auf 45 cm groß sind. Das ist mal wieder das beste Beispiel, dass alle "Größen" nur eine Frage der Relation sind.

Und, wie habt Ihr den Feiertag verbracht? Dekoriert Ihr Eure Wohnräume öfter um? Verwendet Ihr selbstgemachtes, oder kauft Ihr Dekoware?

Kommt gut in den Fenstertag, lasst es Euch gut gehen
Sunny



Kommentare

  1. Liebe Sunny, dieser Post ist ganz sicher auch ein tolles Vatertagsgeschenk für Deinen Vater! Das ist nicht selbstverständlich, dass eine Tochter ein so gutes Verhältnis zu ihrem Vater hat - herzlichen Glückwunsch, Du hast auf jeden Fall auch Deinen Teil dazu beigetragen <3 Wir haben heute am Vatertag schön gefrühstückt, nachdem sich mein Mann sehr über die Geschenke und den von den Kindern gedeckten Frühstückstisch samt vom Sohn geholten frischen Semmeln und Brezen (Du ahnst mit welchem Auto?) gefreut hat. Und da mein Vater heute nicht daheim war, haben wir die Vatertagsfeier bei ihm auf einen anderen Tag verschoben. Dafür habe ich einen schönen Nachmittag mit Kaffeebesuch und sehr langem Spaziergang mit meinem lieben Mann verbracht und jetzt gehts dann gleich noch lecker zum Essen :)

    Liebe Grüße, Rena

    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sunny,
    ein Post zu Ehren Deines Papas, das find ich Klasse! Ich freu mich auch, dass es ihm wieder gut geht und hoffe, dass ist noch ganz ganz lange so.
    Ich dekoriere meine Wohnung regelmäßig um, schon weil ich jede Woche andere Blumen habe und immer wieder was auf dem Flohmarkt finde. Bilder von mir hab ich auch, im Bad hängen. Die sollte ich mal wieder durch aktuellere ersetzen.
    Lieben Gruß von Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Ich wollte heute UNBEDINGT raus und bin doch den ganzen Tag im Haus geblieben. Die Sonne hat auch nicht einmal hinter den Wolken vorgeguckt. Na, dann eben nicht.
    Wir haben spontan mit dem Sohn in Japan geskyped - schön war das und das Highlight des Tages!
    Danach gab's lecker Essen (schnell gekocht und super schmeckend - das ist immer die beste Kombination!), dann hab' ich wieder stundenlang an meinem Blogeintrag herumgefummelt und nun ist der Tag gleich schon wieder um. Ach, heute Abend gibt's 'ne neue Folge "Sherlock Holmes" - das zieht uns alle 3 vor die Glotze!

    Beim Thema Dekoration bin ich leider raus, aber ich hab' ja auch schon genug gequatscht. ;)
    Wünsche Euch einen wunderschönen Abend!
    LG
    Gunda

    AntwortenLöschen
  4. Toll , das Du so ein schönes Verhältnis zu Deinem Vater hast .So soll das auch sein ;)
    Deko , ein gutes Thema ... Ich hab mit ler Weile weniger , und vieles davon ist selbst genäht , und mit Farben bin ich sehr sparsam . Jeder Raum hat seine eigene Richtung . Irgendwie mag ich es gerne passend .
    Was hab ich Heute gemacht ... öhm ich hab genäht . Was auch sonst . Ok mich hat ein Schnitt den ganzen Tag beschäftigt . Ob ich den allerdings noch mal nähe ... keine Ahnung . Aber nun ist es fertig ... "freu"

    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  5. gott beschütze ihn - ich würde sonstwas drum geben :´-(

    ich dekoriere selten neu - meist kommt nur was dazu. das andere nennt sich aufräumen, damit man die deko wieder sehen kann :-D

    dein kettendingsbums ist ja mega. würde ich mir och hinstellen - I like!

    ach heute, abwink, 7 grad und winterjacken schon verstaut. somit daheim geblieben....

    lg sonja

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Sunny,
    ehrlich gesagt hatte ich absolut nicht auf dem Schirm, dass heute Vatertag war...! Dabei habe ich selber ein ganz großartiges Exemplar abbekommen! Ich sage meinem Vater aber oft, wie dankbar ich ihm für alles bin, was er für mich und meine Familie tut. Ich habe immer schon ein sehr enges Verhältnis zu meinen Eltern gehabt und das hat sich nochmal intensiviert, seit ich selber Kinder habe. Mein Vater ist der beste Opa, den man sich überhaupt nur wünschen kann. Vielen Dank für deinen schönen Post und dein Bild von deinem Vater. Grüß ihn lieb von deiner Leserin;-)
    Bianca

    AntwortenLöschen
  7. liebe sunny, man kann auch sehen, dass du ein babadeandl bist - schön hast du das alles geschrieben, da wird er sich gefreut haben! lg, bärbel

    AntwortenLöschen
  8. Liebe SUnny, das hört sich doch, trotz schlechtem Wetter, nach einen schönen Tag an. Umdekorieren sollte ich auch mal wieder. Ich finde es ganz toll, was für ein herzliches Verhältnis du zu deinem Vater hast. Bei mir ist das leider nichts so gegeben.
    LG Cla

    AntwortenLöschen
  9. liebe sunny,
    ich war auch eher ein papakind, meine mutter hatte da immer etwas probleme damit und heute tut mir das leid.
    aber ist halt so.
    vater - bzw. muttertag ist nicht so mein ding, da bin ich das ganze jahr dankbar dafür, dass ich gute eltern hatte, die mir fast alles ermöglicht haben, leider habe ich es nicht genutzt.
    für mich war gestern christi himmelfahrt.

    parfüm bewahre ich im dunkeln im schrank auf. ich habe derart viele parfümflaschen teilweise noch in der packung und auch im gebrauch. ich komme gar nicht dazu alle zu benützen. stehen sie im hellen, so kippen der inhalt und das kann man nur im dunkeln vermeiden, habe ich mir sagen lassen.
    schöne ketten, ich habe auch zwei, leider erinnern diese statementketten mich an etwas anderes und da habe ich ein problem damit.
    lg eva

    AntwortenLöschen
  10. Schön, dass ihr diesen Tag zum Familienevent macht. du siehst deinem Vater sehr änlich ♥
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  11. Welch schöner Post für Deinen Vater. Es freut mich, dass Ihr einander habt und Euch in der Familie offensichtlich auch mehr als passabel versteht. Ein Familienevent ist doch das Schönste, was man an einem solchen Tag machen kann.
    Zu Deiner Dekofrage: Ich dekoriere wenig, meist nur mit frischen Blumen. Die verteile ich immer mal wieder anders, aber doch meist auch in den gleichen Vasen. Postkarten wechseln auf der Fensterbank. Einziges wirkliches Dekomaterials im Haus sind Wellhornschneckengehäuse. Die sammel ich auf Sylt und habe ganz viele in Gläsern im Wohn- und Esszimmer verteilt. Die erinnern mich an Urlaub und tolle Momente.
    Ein schönes Wochenende wünscht Dir
    Ines

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Sunny, das ist eine wunderschöne Liebeserklärung an Deinen Herrn Papa und er kann wirklich stolz auf seine Tochter sein. Ich kann es natürlich nicht beurteilen, aber ich kann mir vorstellen, weil Ihr beide gleichzeitig einen sehr geliebten und wichtigen Menschen in Eurem Leben verloren habt, hat Euch das noch mehr zusammengeschweißt.
    Die Statementketten von Avon sind wunderschöne Stücke und Dein neues Schlagzimmerregal ist Dir wunderbar gelungen... Alles Liebe & ein schönes Wochenende, Conny
    A Hemad und a Hos

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Wer noch kein Google Konto hat, kann sich HIER ruckzuck anmelden.
Wer sich bei den angebotenen Optionen nicht wiederfindet, darf gerne wie gehabt eine Mail an

info(at)sunnys-side-of-life.de

schicken. Danke!
Bitte habt Verständnis, dass dieser Kommentar dann natürlich nicht hier auf dem Blog erscheint.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Feiern im Mai

Die 10 schönsten Sommerideen 2017

Ich und Jack Sparrow

Ein weißes Sommerkleid kombiniert

Bloggen zwischen Hobby und Kommerz #6