Verliebt in einen Seestern

Nein, hier und heute ist nicht die Rede vom guten alten Patrick, dem Seestern aus der Zeichentrickserie Sponge Bob. Nein. Es geht um einen bezaubernden Seestern, den man bei Gerry Weber auf ein Taifunshirt gedruckt hat. Es war Liebe auf den ersten Blick.

Leider hatte ich Laden keine Zeit für eine Anprobe. Also habe ich das stretchige Baumwollshirt in 42 und 44 bestellt.

Aber wie das manchmal so ist. Die Liebe auf den ersten Blick, entpuppt sich auf den 2. oder 3. als gänzlich inkompatibel zu den eigenen Vorstellungen. Leider.

Denn das 42 er war viel zu eng über die Schulterblätter und stieg unschön über die Schultern am Hals nach oben. Und das 44 war riesig. Armlöcher schlabbrig, viel zu viel Platz für einen nichtvorhandenen Busen und dabei wenig fließend.

Irgendwie hatte ich keine Lust ein 30€ Shirt umnähen zu müssen, vor allem, wenn man nicht weiß, ob einem das gelingt.

Sie gingen zurück. Leider. Schweren Herzens.  


Aber vielleicht versuche ich mich selbst an solch einem Seesternmotiv. Ich könnte es mir sehr schön auf Leinenkissen und Tischsets vorstellen. Was meint Ihr?
 
Bei Buttinette gibt es aktuell solche Sprühfarben, in mehreren Lagen, mit verschiedenen Schablonen (aus Plastikfolie, mit Cutter zurecht geschnitten) könnte ich mir gut vorstellen, das "nachzubauen".

Könnt Ihr Euch noch an diese Schablonentechnik im Kunstunterricht erinnern, wo man mit einem Sieb und einem alten Zahnbürschtel die schönsten Sonnenuntergänge zaubern konnte?

So, für morgen wünsch ich Euch einen schönen Feiertag, einen entspannten Vatertag, Zeit mit der Familie.
Lasst es Euch gut gehen
Sunny



Kommentare

  1. erzähl mal mehr! sonnenuntergänge mit zahnbürsten im unterricht? sowas gab es bei uns nicht, aber rote sterne konnte ich prima :)
    ich wünsche dir einen schönen feiertag und viel spass beim basteln, bärbel

    AntwortenLöschen
  2. Oh, das habe ich völlig vergessen. Für diese Technik wurden dann "Mutti's" Teesiebe total ruiniert. Vielleicht kaufe ich mal ein preiswertes Teesieb und mache das mit meinen Kindern. Danke für die Erinnerung.
    Das Shirt sieht nett aus, aber wenn es nicht richtig sitzt, ist die Rückreise die beste Alternatinve.
    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sunny, die Zahnbürstensache würde mich auch brennend interessieren. Mein Handarbeitslehrerin war so ein Drachen, dass ich alle Sachen, die ich bei Ihr lernen sollte, gleich wieder vergessen habe... bzw. erfolgreich verdrängt. Schade, dass Dir das Shirt nicht gepasst hat - der kleine Bling-Bling-Seestern hätte wirklich gut zu Dir gepasst. Ich wünsche Dir nen schönen Feiertag morgen,
    ganz lieber Gruß Conny A Hemad und a Hos

    AntwortenLöschen
  4. Wie süüüüüüüß! Das Shirt ist total goldig! Gefällt mir sehr, sehr gut!
    Perfektes Shirt zu Jeans!!

    liebe Grüße
    Dana :)
    http://danalovesfashionandmusic.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  5. Ach, liebe Sunny, gräm dich nicht. Das Shirt ist zwar maritim und auch ganz hübsch, aber jetzt nicht sooooo ein Knaller, dass du ohne es nicht genauso glücklich werden kannst. Außerdem ist doch die Idee, so etwas selber zu machen super, bestimmt weiß Heidi da Rat. Bin gespannt, ob du am Ende dein eigenes Seestern-Shirt kreierst und wie es aussehen wird.
    Dir einen lieben Gruß und einen schönen Feiertag! Bianca

    AntwortenLöschen
  6. hi sunny,
    ich schließe mich mal bianca an.
    aber wer halt online bestellt, kann nich immer glück haben :-))))
    bin gespannt, was du dir nun zaubern wirst.
    wenn du einen seestern so liebst, dann wird der dir auch selbst gelingen.
    liebes grüßle und einen wunderschönen vatertag wünscht eva

    AntwortenLöschen
  7. Schade aber auch . Aber Du hast völlig recht , wenn es nicht passt ... Bei dem Preis würde ich es auch Retour geben . Wenn Dich das Motiv so anspricht . Dann nimm ein Uni farbiges Shirt und schau mal bei DaWanda . Da gibt es einige die ganz tolle Bügelbilder herstellen . Viele machen auch Sonderwünsche ;) Und die kleinen Bling-Bling Steinchen bekommt man in gut sortierten Nähläden entweder zum Aufbügeln oder zum in den Stoff rein pieken .
    Ich bin sicher das klappt :))

    LG und schönen Feiertag wünscht Dir /Euch Heidi

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Sunny,
    wirklich ein hübscher Stern :o)) - ich kann irgendwie nicht verstehen, weshalb der Unterschied zwischen 42 und 44 sooo groß ist... Unter Umständen wäre "Eingehen lassen" DIE Lösung gewesen - ich schaff das immer wieder mal unbeabsichtigt ... ;o))
    Alles Liebe, Traude
    PS: Bei deinem neuesten Um Kopf und Kragen bin ich mal wieder dabei! Schick, dein Schmuckset!!!

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Sunny, also das Motiv ist mir gleich ins Auge gefallen, denn es passt sehr schön zu dir wie ich finde, aber passen soll es ja auch. Mit diesen techniken im Kunstunterricht hatte ich es nie so;-) Hab ein schönes verlängertes Wochenende mit deiner Familie und bis zum nächsten Mal! LG aus FFM sendet dir Sabina @Oceanblue Style

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Sunny,
    schade dass das Shirt nicht gut gepasst hat, das Motiv ist wirklich sehr schön.Aber wenns nicht gescheit sitzt, dann lieber wieder zurück damit.
    Liebe Grüße
    Monika
    Styleworld40plus.blogspot.com

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Wer noch kein Google Konto hat, kann sich HIER ruckzuck anmelden.
Wer sich bei den angebotenen Optionen nicht wiederfindet, darf gerne wie gehabt eine Mail an

info(at)sunnys-side-of-life.de

schicken. Danke!
Bitte habt Verständnis, dass dieser Kommentar dann natürlich nicht hier auf dem Blog erscheint.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Adventskalender der ü30Blogger & friends: 01.12.

[Blogparade] Tüll- und Spitzenröcke

Boxie-Cut und Funktionsjacken

Das ü30Blogger & Friends Weekend 2017

Der Athleisure-Trend oder mit der Turnhose ins Büro?

Social Media

Google+ Badge

Bloggeraktionen

Um Kopf & Kragen Schmuckkistl

Mich findet Ihr bei

ü30Blogger trusted blogs Lionshome
Melongia Bloggerherz Women over 40
Wenn Sie diesen Text lesen können, befinden Sie sich nicht auf dem Originalblog, sondern auf einer geklonten Kopie.
Hier gehts zum Blog: KLICK