Lieblingsstücke #19 - Streifen über alles

Auf besonderen Wunsch von Ines HIER gibt es heute eine Ausgabe der Lieblingsstücke mit dem Thema Streifen.
Ich hatte diesmal Lust Euch was anderes zu präsentieren als Ringel und Streifen auf Kleidern. Dafür gibt es Bilder einer anderen Art von Streifen.
Sie sind kommenden Sonntag vor 14 Tagen im Wald "hinterm Haus" entstanden. Und ich muss sagen, ich wundere mich wirklich, warum ich schon seit Ewigkeiten nicht mehr hier gewesen bin. Als Kind waren wir oft zum Beerensammeln hier oder auch mal zum Rumschleichen.
Im Wald ist man bekanntlich leise. Das haben wir als Kinder immer respektiert. Wobei wir auch eigentlich gar nicht rein gedurft hätten. Schließlich hausen im Wald die Räuber und bösen Tiere.
Es hat sich schon ziemlich verändert in den letzten Jahrzehnten. Die vielen Stürme haben ziemlich viele Bäume umgestürzt und es sind große Lichtungen entstanden die nun nach und nach wieder aufgeforstet werden. Die gab es so früher noch nicht.
Diese Bäume stehen ganz am Rand des Waldes, der Boden in diesem Gebiet ist stark vermoost. Mein Großer war öfter mit einer Nachbarin dort, er konnte grade mit dem Radl fahren. Sie haben dann in die eingewachsenen Baumstümpfen Häuser für Zwerge und Elfen gebaut. Mein Sohn hat das geliebt. Die Dame war früher Lehrerin für Latein und Altgriechisch. Heute ist sie weit über 80 und leidet stark unter ihrer Parkinsonerkrankung. An Radelfahren und Elfenhäuserbauen ist also nicht mehr zu denken.
Die Luft im Wald ist wirklich sehr, sehr gut. Uns sind doch einige (einsame) Spaziergänger dort begegnet. Auch das Licht und der aufziehende Nebel haben eine ganz besondere Stimmung verbreiet.
Mein allerliebstes Lieblingsstück hat mich bei diesem Spaziergang begleitet.

Wir waren beide richtig verzaubert von der herbstlichmärchenhaften Stimmung die dort herrschte.

Ich habe auf alle Fälle vor - falls richtig Schnee liegen sollte - im dicksten Winter nochmal hinzugehen und zu schaun, wie es dann dort aussieht.

Geht Ihr gern in den Wald? Ist er Euch unheimlich?
Habt Ihr als Kinder dort gespielt?


So, und jetzt ist es an Euch, Euch mit Euren Lieblingsstücken zu verlinken, die Streifen im Allgemeinen oder gerne auch im Speziellen, zum Thema haben.

Wichtig ist es dabei nur, dass Ihr sämtliche Bildrechte an den verlinkten Fotos besitzt.

Kommt gut durch den Donnerstag und lasst es Euch wie immer am allerbesten gehen.

Sunny






Und für alle Leser hier noch der besondere Service. Der Ü30 Blogger Adventskalender mit tollen Weihnachsspecials und Preisausschreiben. Klickt Euch einfach mal durch (auch gerne durch die bereits vergangenen Tage).






Kommentare

  1. Das ist ein großartiger Post! Und ja, Du hast mir gerade mächtig Lust gemacht, mal wieder in den Wald zu gehen. Und Elfenhäuser zu bauen. (Habe ich noch nie gemacht.)
    Die Bilder sind klasse. Besonders die "gestreiften" gefallen mir super gut.
    Mal schauen - vielleicht schaffe ich es ja innerhalb der nächsten 2 Wochen mal, den Wald zu besuchen, Elfen eine Behausung zu zaubern und dabei ein paar Streifen einzufangen ...

    Danke für die Inspiration und Dir noch einen schönen Tag,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Ja , ich bin oft und gerne mit meinem Lieblingsstück dort . Der Hund darf dann auch mit *gg . Im Wald findet man in der Tat Ruhe und hat einfach Zeit seine Gedanken schweifen zu lassen . Das mag ich . Zu Hause kann man auch abschalten ... aber meist , werden die Gedanken dann doch unterbrochen . Schöne Bilder ;)

    LG heidi

    AntwortenLöschen
  3. sooo schöne fotos, meine liebe!
    du weist ja inzwischen ich lebe auch "mitten" im wald. alles was du hier geschrieben hast kann ich nur unterschreiben! meine schönsten kindheitserinnerungen haben mit dem wald zu tun, ich waren oft dort, allein, mit den grosseltern wandern/pilze sammeln, meine ferienlager (ganze 3 wochen!) waren immer mitten im wald. und wenn ich heutzutage mal ein wochenende aussetze mit wandern weil andere sachen im kalender stehen kriege ich ´nen hüttenkoller :-)
    und der liebe mann ist der allerbeste wanderkamerad!
    xxxxx

    AntwortenLöschen
  4. Ich liebe lange Spaziergänge und besonders im Wald und noch schöner, wenn die Wege auch an einem See entlang gehen. Als Kind habe ich mit meinen 3 Cousins, wir waren fast alle gleich alt, ständig im Wald gespielt und besonders gerne haben wir Höhlen gebaut. Mit einer Schulfreundin habe ich auf einer umgekippten Weide an einem moorigen Tümpel immer Tarzan & Jane gespielt. *lach* Ich war immer Tarzan. ;-)

    Liebe Grüße,
    Moppi

    AntwortenLöschen
  5. Oh, ich liebe dieses Gegenlicht zwischen den Bäumen … und den Zauberwald eh … da hast Du uns schöne Streifen ausgesucht. Danke für das Streifenthema, meine Streifen verblogge ich am Montag. Bis dahin verlinke ich hier schon mal ältere Streifen, die ich aber auch immer noch gerne so trage.
    Dein menschliches Lieblingsstück sieht wieder sehr freundlich aus. Wer so verschmitzt Grinsen kann, mit dem kann man es aushalten, vermute ich.
    Ich mochte Wald als Kind und heute. Aufwachsen bin ich in einem Dorf in der Nähe von Hamburg, was auf der einen Seite direkt in den Sachsenwald (Sitz der Bismarck’schen Fürstenfamilie) übergeht. Auf der anderen Dorfseite ist die Feldmark mit Tierwiesen und Getreideanbauflächen. Wir mussten immer nur sagen, in welche Richtung wir ausschwärmen, damit unsere Eltern nur Not wenigstens den Suchtrupp in die richtige Richtung hätten schicken können. War aber zum Glück nie notwendig. Nur in der Zeit, als einige RAF-Terroristen sich dort versteckten und später auch wirklich dort gefasst wurden, hatten wir absolutes Waldverbot. Das fühlte sich schon sehr komisch an.
    Tagsüber bin ich auch heute noch gerne alleine mal im Wald, meine Laufstrecke führt u.a. durch Mischwaldteile, das macht mir selten was. Im Dunkeln zittere ich vor Angst an der gleichen Stelle.
    Deine Artikel mit Fotos aus Deiner Gegend sehe ich immer sehr gerne. Es scheint dort sehr schön zu sein.
    LG Ines

    AntwortenLöschen
  6. Wundervolle Bilder, danke, dass du sie mit uns teilst. Ich bin sehr gerne im Wald unterwegs und hatte bisher erst einmal Angst. Das war ein ganz Dichter und dunkler Tannenwald in Bayern-der war sogar meinem Mann unheimlich.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Die Idee mit den Streifen ist witzig.
    Das erste Bild hier ist unglaublich schön - diesen Moment eingefangen zu haben ist ein echtes Geschenk, finde ich!

    LG aus der EDELFABRIK
    Chrissie

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Sunny,
    ganz wundervoll hast du den Winterwald eingefangen - ich streife so gerne durch den Wald zu jeder Jahreszeit -
    ich mag ganz besonders Wurzelwerk, vermooste Äste - schön, dann die Fantasie spielen zu lassen -

    liebe Grüße - Ruth

    AntwortenLöschen
  9. Da hast du ja wieder unser aller Lieblingsthema aufgegriffen:) *freu* Naja, jedenfalls meins...*g* Und deine Bilder sind traumhaft. Danke schön für alles! LG Sabina @Oceanblue Style

    AntwortenLöschen
  10. Das sind wundervolle Stimmungsbilder. Ganz zauberhaft. Ich liebe den Wald, mag allerdings nicht so gern allein dort spazieren gehen, weil ich in der Hinsicht ein kleiner Schisshase bin (wegen der Räuber) :-)
    Wir haben den Wald ganz in unserer Nähe. Das ist Luxus in der Nähe einer Großstadt.

    LG Sabine

    www.blingblingover50.de

    AntwortenLöschen
  11. Die Fotos sind traumhaft schön ,Eye Candies <3

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Sunny
    Soooo schön! Das erste Bild ist der Hammer.
    Herzlichst grüsst Dich Yvonne

    AntwortenLöschen
  13. Hach... was für wunderschöne stimmungsvolle Fotos!!! Ganz, ganz toll Sunny!
    Wir haben während meiner Kindheit in Waldnähe gewohnt, ein rieeeesen Wald der sich über einige Berge ersteckt hat. DAS war unser Spielplatz! Mein großer Brunder und unsere Freunde haben da fast den ganzen Tag verbracht, Holzhütten gebaut, am See Kaulquappen beobachtet, in der Grillhütte gegrillt, Tiere beobachter oder auch den Trimmdichpfad durchlaufen, im Winter Schlitten fahren gegangen.. war eine wunderschöne Zeit! All das fiel mir eben ein, als ich deine Fotos sah. Danke dafür :)
    Endlich habe ich es geschafft beim Linkup mitzumachen - dank Ines die mich auf Insta anstupste und mich auf deine Streifen hinwies!

    viele liebe Grüße
    Dana :)

    P. S. Morgen soll es SCHNEE geben!!!

    AntwortenLöschen
  14. Tolle Fotos liebe Sunny. Besonders das erste fasziniert mich. Ich gehe oft zum Joggen in den Wald und auch dabei nehme ich die Schönheit war.
    LG Cla
    Glam up your lifestyle

    AntwortenLöschen
  15. Die Bäume sind der Wahnsinn! Und Dein "Lieblingsstück" super sympathisch! :-))

    AntwortenLöschen
  16. Hallo liebe Sunny
    ich kann deine Begeisterung für die Stimmung im Wald verstehen. Diese Stimmungen können einen verzaubern.
    Ganz besondres verzaubert hat mich eine Wanderung in Luxemburg, dort sind wir einige Kilometer auf dem Mullerthal Trail gegangen.

    http://swiesilvia.blogspot.de/2014/09/bonjour-luxembourg.html#more

    Streifen - mag ich ganz klassisch schwarz oder blau auf T-Shirts.

    Viele Grüße
    Silvia

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Wer noch kein Google Konto hat, kann sich HIER ruckzuck anmelden.
Wer sich bei den angebotenen Optionen nicht wiederfindet, darf gerne wie gehabt eine Mail an

info(at)sunnys-side-of-life.de

schicken. Danke!
Bitte habt Verständnis, dass dieser Kommentar dann natürlich nicht hier auf dem Blog erscheint.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Saletime - Zeit um über den Tellerrand zu schauen

Altbacken ist das, was in Deinem Kopf passiert

Vergiss den Concealer

Bloggertreffen: Landsberg am Lech 2017

Das war der Juni 2017