My wardrobe's depth #10 - Bürokleidung

Heute gibt es einen weiteren Post aus dieser Reihe, bei der ich Euch Fundstücke aus den Tiefen meiner Schränke vorstelle. Heute soll es um einen Gürtel gehen, den ich 1988 von meiner Mutter zum Abi geschenkt bekommen habe.



Die Silberschließe ist von einem Juwelier (Tegernsee) nach Vorlage meiner Mutter handgeschmiedet worden. Man kann ihn mit einem Druckknopf an die unterschiedlichsten Ledergürtel knipsen. Dazu hat die Schnalle auf der Rückseite einen entsprechenden Bügel, durch den die Lederriemen geführt und dann fixiert werden könnten. Ich besitze doch einen anderen, kürzeren Gürtel. Der stammt noch aus der Zeit bevor ich Schwanger war und man die Hosen in der Taille trug. Entsprechend kurz ist er. Aber ich habe mir vor Jahren mal einen etwas längeren nachgekauft.


Ich habe den Gürtel dann aber ewig nicht getragen (war wohl grade nicht mein Stil???) und ihn unlängst wieder entdeckt. Und ich muss sagen, seither habe ich kaum noch einen anderen benutzt.
Gut, dass ich ihn wiedergefunden habe.


Stolpert Ihr auch hin und wieder über längst ausgeblendetes in den Tiefen Eurer Schränke? Was haltet Ihr von solchen Gürtelschnallen aus Silber? Stört Euch die Patina? Gürtelschnallen zum Tauschen? Gürtelschnallen mit Euren Initialen? Ich heiße ja nicht Huber, Haindling oder Hindelang, so trage ich auch keine Schnalle, die ein H darstellt. 

Ich hoffe Ihr genießt Euer Wochenende. Kommt gut durch den Sonntag. Ruht Euch aus und lasst es Euch gut gehen
Sunny

Kommentare

  1. Ich finde den Gedanken etwas mit so einer schönen Geschichte im Hintergrund zu tragen toll! Leider besitze ich so etwas in der Art nicht.
    Klasse Outfit mit dem Gürtel :)

    LG <3

    AntwortenLöschen
  2. Also ich finde die Schnalle super und zu Jeans und co sieht die echt lässig aus.
    Liebe Grüße Jacky

    AntwortenLöschen
  3. ich bin auch jemand der lieber sachen mit geschichte trägt als beliebige "trend-teile". und was für eine herzerwärmende geschichte! entworfen von deiner mutter und extra angefertigt von einem handwerker der offensichtlich seins versteht! gürtel zum schnallentauschen finde ich superpraktisch, obwohl ich selbst keinen habe - aber eine freundin schwärmt mir regelmässig davon vor :-)
    und PATINA - muss sein! echte bitte wie bei deiner gürtelschnalle, kein fertig gekaufter fake.
    hast du mal probiert den gürtel zum kleid zu tragen - so als "downgrader" (gibts dafür eigentlich ein deutsches wort? rustikalmacher?)
    ich hab ´nen ähnlichen mit mexikanischer silberschnalle, der macht aus´m niedlichen fummel ein ensemble für ´ne westernheldin ;-)
    einen fantastischen februar!!!! xxxx

    AntwortenLöschen
  4. Klasse , ein echter Hingucker zur Jeans

    LG heidi

    AntwortenLöschen
  5. Zum einen sehen Gürtel und Schließe toll aus und zum anderen ist das ja ein so dermaßen persönliches Stück inklusive Erinnerungen ans Abi (meine Mutter hätte mir alles geschenkt, aber keine Gürtelschließe, hihi), dass ich es an Deiner Stelle wahrscheinlich auch ewig tragen würde. Klasse!
    LG
    Gunda
    Hauptsache warme Füße!

    AntwortenLöschen
  6. Wie gut, dass du dieses edle Teil wiedergefunden hast. Ich finde die Schnalle einfach klasse. Bei Tchibo habe ich schon mal ein ähnliches Teil mit austauschbaren Schnallen gesehen. Find ich echt praktisch.

    LG Sabine

    Bling Bling Over 50

    AntwortenLöschen
  7. Ich mag diese Art von Gürtelschnallen sehr. Und Deine ist durch die persönliche Geschichte natürlich noch etwas ganz besonderes. Dein Shirt sieht übrigens richtig chic aus. Ich besitze einige Gürtelschnallen zum Wechseln und finde sie sehr praktisch.
    LG
    Ari - Ari Sunshine

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Sunny,

    auffällige Gürtel sind ja eigentlich genau mein Ding. Breite Gürtel mit einer schönen Schnalle kombiniere ich gerne. Deine Variante ist eine typisch klassische.

    Liebe Grüße

    Jennifer

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Sunny,
    oh ja Gürtel sind bei manchen Kleidungsstücken ein Muss - ich hab auch noch ein paar von früheren Zeiten, die
    ich immer wieder mal auskrame - auch so manches fast vergessene Schmuckstück macht mir dann mal wieder Freude und
    ist wieder in -

    liebe Grüße - Ruth

    PS eigentlich sind das ja eher die "Früchte" des Efeus - winzig kleine Blüten gibt es im Frühjahr

    AntwortenLöschen
  10. Die Gürtelschnalle finde ich ganz klasse. Es ist nicht nur eine schöne, sehr persönliche Erinnerung, sondern auch ein schönes Accessoire. Patina ist erlaubt bei Silberm, finde ich. Dadurch wirkt es schnell sogar selbstverständlicher im Outfit, als wenn es so herausblitzt. Dass die Schließe an verschiedene Gütel zu machen ist, ist perfekt. Das Modeproblem mit Güteln und Hosenhöhen hatte ich eine Zeit lang auch. Jetzt gerade passt das ganz gut zusammen, außerdem trage ich Gürtel gerade wirklich nur zum "Hose halten" und da dürfen sie möglich flach und unauffällig sein. Aber das liegt nur an meiner Figur. Bei anderen, wie auch bei Dir, finde ich Gürtel oft ein tolles Accessoire.
    LG Ines

    AntwortenLöschen
  11. Oja, da stolper ich öfter mal wieder über lange vergessenes. Gerade ein Schal, der sicher 3 Jahre im Schrank war. Jetzt darf er nicht mehr fehlen.
    Deine Mama hat das entworfen, ziemlich cool. So ist sie irgendwie auch noch doppelt schön, weil persönlich und niemand sonst so eine hat.

    Liebe Grüße
    Ela

    AntwortenLöschen
  12. I see your blog banner is updated. I like it. Yes you had the right wording. So nice to be back!!!! ♥

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Wer noch kein Google Konto hat, kann sich HIER ruckzuck anmelden.
Wer sich bei den angebotenen Optionen nicht wiederfindet, darf gerne wie gehabt eine Mail an

info(at)sunnys-side-of-life.de

schicken. Danke!
Bitte habt Verständnis, dass dieser Kommentar dann natürlich nicht hier auf dem Blog erscheint.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Adventskalender der ü30Blogger & friends: 01.12.

[Blogparade] Tüll- und Spitzenröcke

Boxie-Cut und Funktionsjacken

Das ü30Blogger & Friends Weekend 2017

Der Athleisure-Trend oder mit der Turnhose ins Büro?

Social Media

Google+ Badge

Bloggeraktionen

Um Kopf & Kragen Schmuckkistl

Mich findet Ihr bei

ü30Blogger trusted blogs Lionshome
Melongia Bloggerherz Women over 40
Wenn Sie diesen Text lesen können, befinden Sie sich nicht auf dem Originalblog, sondern auf einer geklonten Kopie.
Hier gehts zum Blog: KLICK