Posts

Es werden Posts vom Mai, 2015 angezeigt.

Je weniger eine Hand verrichtet, desto zarter ist ihr Gefühl

Bild
Irgendwo hatte der alte Shakespeare mit diesem Spruch schon recht. Je mehr man mit den Händen arbeitet, je mehr Schwielen legen sie sich zu, um sich zu schützen.

Ich muss zum Glück nicht körperlich, mit den Händen tatsächlich, schwer arbeiten. Aber Haus- und Gartenarbeit nehmen die Hände genaus "her", wie das Training an Hanteln und Eisen im Studio. Sie bilden Schwielen, platzen rauf, werden rauh, bekommen Kratzer, werden ausgelaugt.

Um sie zu schützen und vor allem ihren teils desolaten Zustand schnell wieder zu verbessern, verwende ich seit einiger Zeit die Kletter Retter Handcreme. Und bin super zufrieden.
David Holmes von Kletter Retter ist wohl über meinen Artikel HIER gestolpert. Deshalb kann ich heute also nochmals die wirklich sehr angenehme Creme (gesponsert) präsentieren. Und das Beste: Ich habe auch noch eine weitere hier, um diese an Euch zu verlosen (ebenfalls gesponsert).

 Die Creme zieht enorm schnell ein, hat einen leichten Duft, vielleicht nach Mosen und H…

Ja! Ich bin glücklich!

Bild
Sehr sogar. Wunschlos.
Das wollte Ines bei Ihrem Beitrag HIER von uns wissen. Und in diesem Beitrag zeigt sie uns eine petrolgrüne Wasserfallstrickjacke von Wool Overs. Ich habe mir die gleiche Strickjacke ausgesucht. Aber in Schwarz. Das Material aus 30% Kaschmir und 70% Merinowolle ist wirklich schön. Aber ohne Hemd und Kragen könnte ich sie nicht ertragen. Das Material ist zwar weich und bei den aktuell kühlen Temperaturen sehr angenehm wärmend, aber auf der Haut kratzt mir das zu stark.



Herstellernachweis:
Jeans, Karohemd - S.Oliver

Wasserfallstrickjacke - Wool Over (gesponsert)  HIER
Schnürpumps - Gabor
Makup- AVON

Bei Wool Over gibt es für Strick in dieser Materialkombination bis 29.5.2015 10%.
Wie auch beim ersten Strickteil dieser Firma konnte ich keine unangenehmen Gerüche nach Imprägnierung oder Farbe feststellen. Und Schwarz stinkt ja gern gleich mal ganz gewaltig.
Ich habe die Jacke in XL bestellt. Das soll der Größe 44/46 entsprechen. Und das stimmt bei mir auch. Kleiner d…

Um Kopf und Kragen # 56 - One more time

Bild
Wieder einmal bricht für uns der Sommer of Love an. Ich kann mich schon gar nicht mehr so recht erinnern, wann es einen Sommer ohne Hippie Mode, ohne Sandaletten und Clogs mit Bast bzw. Kork-Keil bzwe. Plateau-Sohle, ohne Maxikleider, Ethnotaschen und Indianerschmuck gab.
Gut so. Ich mag diesen Stil. Und ich mag Schlaghosen.

Obwohl ich ja noch eine im Fundus habe, gab es jetzt eine neue. In Azur-Indigo-Blau. Wow. Vor allem ist sie aus ganz leichtem Denim. Besonders gut gefällt mir an dieser Hose der breite, auffällig umgenähte Saum.

Die leichte Tunika habe ich im letzten Frühherbs für einen Apfel und ein Ei bei Lands End erstanden und dann noch etwas gekürzt. HIER. Die Sandalen sind schon länger in meinem Fundus, aber mit dem kleinen Bastkeil und dem butterweichen Leder in Taupe, passen sie im Sommer im Prinzip zu allem, was ich in die Kiste #relaxedfashion werfen würde.


Herstellernachweis:
Tunika Baumwollbatist - Lands End 2014

Schlagjeans - S.Oliver HIER
Keilsandalette  - Ara 2012
Stir…

Sonntagsstaat #4

Bild
Zunächsteinmal möche ich Euch allen ein schönes Pfingstfest wünschen. Ich hoffe, das Wetter ist beiEuch besser, als bei uns hier kurz vor den Alpen, wo es seit vergangenem Dienstag kühl und regnerisch ist.

Gestern haben hier die Pfingsferien begonnen. Erst zum Ende der kommenden Woche woll es etwas wärmer werden und weitestgehend trocken bleiben.

Auf alle Fälle kein weiße Hosen Wetter. Ich werde wohl wieder auf die hellgraue ausweichen müssen.

Aber mit etwas Farbe, wie diesem leuchtenden Rot, kann man schon so einiges für die gute Stimmung tun. Neben nebeligen Patelltönen zu Weiß zählt sie zu eine meiner liebsten Farbideen für dieses Frühjahr.


Herstellernachweis:
Seidentop - S.Oliver - HIER

Strickjacke HIER und Röhre - ebenfalls S.Oliver
Pantolette - Peter Kaiser - ca. 2000
Clutch - Asos 2014
Schmuck - AVON


Überhaupt mag ich gerade das, was man relaxed fashion oder vielleicht auch entspannte Eleganz nennen könnte. Lässige Schnitte und leichte, edle Matrialien.


Aktuell stehe ich ja tota…

Bleu comme le ciel #7

Bild
Dana hat unlängst einen Post verfasst KLICK, wo sie über ihre Beobachtungen schrieb, die sie in einem Straßencafé bei ihr am Ort gemacht hat.

Die Frauen würden so unweiblich und farblos durch die Gegend laufen.
Ich muss ganz ehrlich sagen, auf so etwas achte ich eher weniger.

Mir fallen aber natürlich auch besonders hübsch zurecht gemachte Menschen auf, und ich freue mich, wenn ich hin und wieder so jemand beäugen kann.

Selber gehöre ich nicht unbedingt zu den Frauen, die sich gerade im Rock besonders weiblich fühlen.

Ich achte natürlich schon darauf, dass meine Kleiderwahl harmonisch ist. Der Schmuck passt, die Tasche, der Schal und alles in sich stimmig ist. Ich achte auf kleine feminine Details an Strickjacken, Blusen und Shirts. 



In einem eher kurzen Rock ist mir meist die "sexy" Wirkung "too much". Ich habe sehr, sehr lange Beine. Und ich mag das im Berufsalltag nicht, wenn mir die Männer auf Beine und Po schaun. Weder meine Mitarbeiter, noch mein Chef und…

Um Kopf und Kragen # 55 - Im Büro

Bild
Zur heutige Bloggeraktion habe ich wieder mal eine entspannte Bürokombination für Euch.

Aquatöne mit einer Prise Zitronengelb anTaupe auf Jeans. Hört sich an wie ein Gericht? Sieht aus wie ein Gedicht?

Warum entspannt?

Strickjacken sind angenehmer zu tragen als Blazer. Sie engen nicht ein, gehen mit den Bewegungen mit.Stretchige Tops mit Chiffonbesatz im Vorderteil verhalten sich genauso.Jeans, damit kann man unterm Schreibtisch rumkriechen und die Verkabelung machen.Ein Schal. Bei nur 7°C morgen für mich unter der Jacke ein muss.Schnürpumps mit etwas Absatz sind durchaus für 10 000 Schritte am Tag bestens geeignet, weil sie fest am Fuß halten wie ein Halbschuh.

Wir hatten heute den ersten Tag im neuen Büro. Und das ist zwar so ganz schön.... aber am A*** der Welt. Ich bin täglich 40 min länger unterwegs. Einfach 1h10min. Das macht bei 4 Arbeitstagen in der Woche 160 min verschenkte Lebenszeit pro Woche. KEINE S** hätte dieses neue Gebäude gebraucht. Kein Mitarbeiter wollte aus dem Al…

Sonntagsstaat #3

Bild
Ich gehöre auch zu den glücklichen Bloggerinnen, die sich bei Wool Overs zwei Strickteile aus dem umfangreichen und  farbenfrohen Sortiment aussuchen durfte.


Heute zeige ich Euch das aus Baumwolle und etwas Seide gefertigte dunkelblaue Bolerojäckchen von
Wool Overs KLICK. Die Farbe heißt Navy-Blue und ich hatte großes Glück, denn dieses Blau passt super gut zum blauen Streifen in diesem Etuikleid. Ich habe da schon einiges probiert und mit keinem Blau war ich bisher zufrieden.



Ich habe das Jäckchen in Gr. XL bestellt, was einer 44/46 entsprechen soll. Und das tut es auch. Nachdem es kein Stretch enthält brauche ich diese Weite einfach über den Rücken. Ärmel- und Rückenlänge sind bei meiner Länge von 1,83m absolut in Ordnung.

Die Ware kam ordentlich verpackt, kein großer Knitter. Das Maschenbild ist einwandfrei, kein chemischer oder künstlicher Geruch nach "Chinaware" feststellbar. Das Jäckchen ist in 18 Farben und von Größe S bis XL erhältlich. Da sollte sich also was finde…

Gov't Mule

Bild
Monday we attended the Gov't Mule gig at the Theaterfabrik in Munich. A location in the Optimolwerke area, close to Munich East station.
Longed for months, we got our tickets in February.

I believe this was sort of the worst concert I've ever seen in my life so far. Well, almost... Guns'n Roses at the Waldbuehne in Berlin (1992) were even worse.

Gov't Mule are running for 20 years now, at different line ups, known for virtuosity, complex arrangements and high level, clear sound - particularly in live situations. You can get a cut of every gig, usually in good sound quality, you may check Muletracks (http://www.muletracks.com/) if you are interested. An up to date approach when it comes to selling music. Modern times, modern ways.

It started awkward. Entering the location about an hour before announced time the climate was already hot. Apparently the organizer waived to use the ventilation. A bad decision, taking into account that roughly 900 to 1 000 attendees filled 550 s…

Hamburg #2 - Um Kopf und Kragen # 54

Bild
Vergangenen Donnerstag gab es HIER den ersten Teil meiner Eindrücke von Hamburg. Heute folgt der 2. Streich. Ich wünsche Euch viel Spaß beim Lesen und Bildchen gucken. Restaurants Gibts in Hamburg sicher viele gute.
Wir haben einen Algerier (La Madrague) neben unserer Unterkunft, das Rialto KLICK in der Nähe des Michels und das französisch-amerikanische Burgerrestaurant Atelier F HIER in der Nähe des Gänsemarktes ausprobiert.

Kann ich Euch alle drei wärmstens ans Herz legen.


Was mir am Jungfernstieg gut gefallen hat, war die Mischung aus günstigen und teuren Läden. Kaum einer stand leer. Sonst findet man im Prinzip alle die, die es auch in München gibt. Wobei ich ja im Urlaub nie "shoppe". Ich bin ohnehin kein Spontankäufer. Ich suche meist Ergänzung. Und die muss ich ja dann mit vorhandenem anprobieren. Ich hab auch nicht die Figur, die in Kleider passt, die es von 34-42 gibt. Zu eng, zu kurz. Und die die Hersteller länger, breiter und dabei "flach" arbeiten, …

Alles Gute zum Muttertag!

Bild
Ich wünsche Euch allen einen schönen, sonnigen Muttertag. Egal mit wem und wie Ihr ihn verbringt. Habt
Spaß und lasst es Euch gut gehen.

Wir sind heute Mittag bei den Schwiegerleuten und gehen dort indisch Essen. Ich bin schon gespannt, denn das Tadsch Mahal in Landshut kenne ich noch nicht.

Von meinen Jungs habe ich einen zweifarbigen Strauß Gerbra bekommen. Das waren nicht nur die Lieblingsblumen meiner Mutter, nein, zwischenzeitlich rangieren sie auch bei mir auf Platz eins.

Und selber hab ich mir natürlich auch eine Kleinigkeit gegönnt. Einen fliederfarbenen Nagellack. Unlängst gabs bei Rossmann 20% auf Rival de Loop Produkte. Und nachdem meine konisch geformten, eher kurzen Nägel mit hellen, glänzenden Lacken einfach am besten aussehen, durfte er mit.
Die 4. Haftfläche in meinem Artdeco Lidschattenquartet war noch frei. Also habe ich mir am Donnerstag auch noch ganz spontan diesen Lidschatten mitgenommen. KLICK


Herstellernachweis:
Jeans HIER, Top HIER und Feinstrickjacke HIER - …

Hamburg - eine Perle

Bild
Oder wie es manchmal auch heißt: Hamburg - meine Perle. Und das sicher zu Recht. Die Stadt meines Herzens ist und bleibt München. Aber Hamburg hat definitiv was.



Was ganz besonderes. Dieses viele Wasser zwischen den hohen Häusern, eine interessante Architektur. Altes neben Neuem. Ein Tor in die große, weite Welt.


Wir haben ja unlängst ein paar Tage dort verbracht. Der Ausflug dorthin war mein Geburtstagsgeschenk in diesem März. Und nachdem Thorbjörn Risager dort aufgetreten ist, viel uns die Wahl für die diesjährige Städtereise nicht allzu schwer.

Kulturelles
Das Konzert von Thorbjörn Risager (HIER schon mal berichtet) im Downtown Blues Club war wirklich gut. Die Location war voll mit Menschen, die die Musik auch zu würdigen wissen. Wir hatten uns dort mit Ines von Meyrose HIER und ihrem Mann zunächst zum Essen verabredet. Danach haben wir den Konzertabend gemeinsam genossen.


Öffentliche Verkehrsmittel
Die Gruppentageskarte ab 9h ist bereits für Paare rentabel, für 11,20€ kann man sä…

Social Media

Google+ Badge

Bloggeraktionen

Um Kopf & Kragen Schmuckkistl

Mich findet Ihr bei

ü30Blogger trusted blogs Lionshome
Melongia Bloggerherz Women over 40
Wenn Sie diesen Text lesen können, befinden Sie sich nicht auf dem Originalblog, sondern auf einer geklonten Kopie.
Hier gehts zum Blog: KLICK