Posts

Es werden Posts vom Juli, 2015 angezeigt.

Silbergrau zu Weiß an Graphit mit Apfelgrün

Bild
Vergangenen Sonntag sind wir in Landshut gewesen und haben den Geburtstag von Rudis Mutter bei einem "neuen" Griechen gefeiert. Eine super leckere Fisch/Meeresfrüchteplatte hat es dort gegeben.
Sehr lecker wars..... :-)


Auf dem Nachhauseweg haben wir noch einen kurzen Stop in Gstaudach eingelegt, wäre der Biergarten nicht so voll gewesen hätten wir dort noch gerne was getrunken.... mal so ganz ohne Kind und Kegel....
Die Idee hatten aber noch gefühlt ein paar Dutzend andere. Und so haben wir halt ein paar Fotos für den Blog gemacht.


Es herbstelt schon gewaltig. Die Temperaturen am Sonntag waren eher spätsommerlich..... eher wie Ende August, als Ende Juli. Aber trotzdem schön warm und angenehm.

Herstellernachweis:
Strickjacke, Top, Hose und Tasche - S.Oliver | Sonnenbrille - Ray Ban | Kette und Schuhe - Fundus
Die Äpfel hier am Baum brauchen wohl noch ein Weilchen bis sie reif und genießbar sind.


Mit diesen Fotos wünsche ich Euch eine schnelle Restwoche mit hoffentlich angene…

Um Kopf und Kragen # 65

Bild
Nicht dass Ihr heute wieder überrascht seid... womöglich wieder denkt, Ihr hättet versehentlich den falschen Blog geöffnet.... Ihr seid hier schon richtig bei Sunny's side of life. Auch wenn die zweite Überschrift heute
Ela & Sunny lautet.

Und Ela (findet Ihr HIER) mit Ihrer tollen Kette heute die Hauptrolle bei "Um Kopf und Kragen" spielt.

Herzlichen Dank nochmal fürs lustige Spontanshooting und die Erlaubnis die Bilder von Dir auf meinem Blog zu verwenden. 

Wir haben uns nämlich letzten Donnerstag Abend mal wieder getroffen. Gleich nach der Arbeit haben wir im Ocui am Oberanger in München zu Abend gegessen.

Dort gibt es neben Pasta und Rizza auch asiatische Gerichte, die vor den Augen des Gastes live zubereitet werden.

Im Anschluss sind im Innenhof die folgenden, schönen Bilder entstanden.
Danach sind wir schnell, schnell weiter auf eine
Stella & Dot Präsentation in einem Hotel in der Nähe des Vikualienmarktes gedüst. Ich hatte uns beide bei einer Instagrammer…

Folklore - Blusen und Kleider

Bild
sind in diesem Sommer der letzte Schrei. Vor allem, wenn sie aus luftigem, weißen Baumwollbatist oder
anderen Naturmaterialien gefertigt und in strahlendem Blau bestickt sind.

Die Ärmel sind in Keulen- oder Trompetenform gearbeitet. Neben den Stickereien dienen Bänder und Quasten der Verzierung.
Ein Blick in die August-Instyle genügt, dieses Thema füllt dort mehrere Seiten.

Bei einem Kleid braucht es nicht viel weiteres Styling. Solche Stücke sprechen für sich. Im Folklorestil gearbeitete Blusen lassen einem da mehr Handlungsspielraum.
Ich bin wirklich froh dieses schöne Stück erstanden zu haben. Es war quasi Liebe auf den ersten KLICK.... mit einer Schlagjeans kombiniert habt Ihr sie bereits HIER gesehen.

Mir persönlich gefällt sie aber in Kombination mit einer schlichten weißen Röhre aber noch um einiges besser. Diese griechischen Farben sind für mich persönlich der Sommer pur.

Für "untendrunter" habe ich hier für einen rosanen BH entschieden. Das war ein Tipp von Heidi (…

California the golden state #1

Bild
Wie Ihr Euch vielleicht erinnern könnt, war mein Mann letzten Juni für 3 Wochen beruflich in Kalifornien. Es ist zwar nicht der Sunshine State, aber trotzdem sollen dort das ganze Jahr angenehme Temperaturen herrschen.

Gut 350 Fotos hat er dort geknipst. Und eine kleine, aber feine Auswahl habe ich für Euch heraus gesucht.

Ich habe natürlich ein Paar fragen an Rudi, die er uns gerne beantwortet.

Sunny: "Kalifornien .... das klingt nach ewigem Sommer. Und im Juni könnte man ja auf der nördlichen Halbkugel davon ausgehen, dass dort auch wirklich ein Sommer stattfindet. Wie war denn das Wetter?
Nicht dass ich mich aktuell hier in Bayern über zu niedrige Temperaturen beklagen möchte."

Rudi: "It was sunny. :-)
Im Ernst: Kalifornien kämpft seit Jahren mit einer Dürre. Dort gibt es sehr wenig Niederschlag, was zum ernsten Problem geworden ist. Die natürlichen Niederschläge decken schon seit langem nicht mehr den Bedarf, schon gar nicht den des Bevölkerungszuwachses der letzten …

Um Kopf und Kragen # 64

Bild
Heute zeige ich Euch meine
beige Chino und eine dunkelblaue Bluse, fürs Büro kombiniert.
Dazu trage ich unterwegs den
Trilby meines Mannes. Der kleine freche Sommerhut lässt die Kombination gleich viel sommerlicher und frecher wirken.

Außerdem gibt es heute gleich zwei Dinge zu bemerken:

Vielen herzlichen Dank für
400 000 Seitenaufrufe! Gleichzeitig mit diesem tollen Meilenstein geht heute mein
1000. Beitrag auf diesem Blog online.
Vielen lieben Dank für Eure Treue, liebe Leserinnen und liebe Leser.

Über beides freue ich mich sehr.

Die Chino habe ich schon ein paar Jahre, aber wenn ich ehrlich bin, diese Karottenform ist nicht so 100% mein Fall.

Mit einem entsprechenden, lockeren Oberteil lässt sie sich ganz gut kombinieren. Trotzdem ist mir eine Röhre oder eine Hose im Marlenestil lieber.

Oder sagen wirs so. Sie passt besser an meine Figur. Breite Hüften, lange Beine.

Die dunkelblaue, sommerlich leichte Bluse aus einem luftigen Baumwollseidenmix habe ich hier
etwas umgearbeitet. Si…

Seidenkleid in Midilänge

Bild
Ihr erinnert Euch an diesen Post? KLICK. Dort habe ich Euch das Kleid zum ersten Mal gezeigt.
Wenn es kühler ist, kann man es mit Shirt drunter, Schal und Stiefeln kombinieren. Wenn es etwas wärmer ist, geht es gut mit Pumps, Strumpfhosen und dem passenden Jäckchen.
Aber auch jetzt, bei Temperaturen weit über 33°C lässt es sich ausgesprochen gut tragen.


Der Seidenjersey ist locker und luftig. Trotzdem hat man für offiziellere Gelegenheiten genügend an um noch seriös herüber zu kommen. Manchmal muss das einfach sein. Egal ob auf einem Meeting oder bei einer formelleren Geburtstagseinladung. Für diese Gelegenheit kombiniere ich das Kleid dann gerne mit dem Hut meiner Mutter, der noch aus den 60ern stammt und nicht nur vor der Sonne schüttz sondern auch jedem Tagesoutfit eine Prise relaxten Glamour gibt.


Die einzigen Farbupfer sind heute die rote Ledertasche und mein Lippenstift. Je wärmer es wird, um nicht zu sagen je schwüler und heißer es ist, um so minimalistischer fällt mein Makeup…

Going grey!

Bild
Wirklich. Ich werde grau. Bei meinen sonstigen Bildern, die im Raum ohne direkte Sonneneinstrahlung fotografiert sind, sieht man das vermutlich gar nicht so deutlich. Aber diese Aufnahmen heute, die
bringen es wirklich ans Licht (der virtuellen Öffentlichkeit).


Entstanden sind die Fotos vergangenen Sonntag, hier bei uns am ehemaligen Ortsrand.
Dort steht das ehemalige Wasserhäusel, das 1902 erbaut wurde und mit seinem 42 m tiefen Brunnen, das Dorf mit Wasser versorgte. 1963 wurde der Brunnen geschlossen und ein neuer am noch höher gelegener Brunnen außerhalb des Dorfes, am Waldrand, in Betrieb genommen.


Das Häusel wurde von 1988-1990 grundsaniert, ziert heute das Ortsbild und dient sporadisch für diverse Kunstausstellungen. Ein kleiner Brunnen abseits der Straße, ruhig und von Bänken umgeben läd zum Verweilen ein.


Beim Fotografieren hatten wir wieder eine Menge Spaß; vor allem, weil alle Leute die mit dem Radel vorbei kamen, immer extrem irritiert geschaut haben..... und ich natür…

Kimono und Statementschmuck kombiniert - um Kopf und Kragen getragen # 63

Bild
Herzlich willkommen zur 63. Ausgabe von "Um Kopf und Kragen". Diese Aktion lebt nicht nur von Ihren treuen Lesern, von Euren Kommentaren, sondern vor allem auch von Eurer regen Teilnahme.

Heute geht es hier um meinen Kimono
Er ist seit bestimmt 15 Jahren in meinem Fundus für hochsommerliche Kleidung. Durch seine Farbstellung lässt es  sich gut kombinieren und dient vor allem an lauen Sommerabenden als leichter Überwurf.
Ich habe ihn Euch bereits hier KLICK und dort KLACK schon einmal gezeigt, die geneigte Leserin erinnert sich sicher.


Aber es geht natürlich auch um Schmuck Das ist das, was man nicht nur an den Ohren, den Fingern oder den Handgelenken tragen kann. Sondern auch um den Kragen. Wie z.B. eine große Messingkette.


Ich konnte beim Kauf vor vermutlich 4 Jahren nicht widerstehen und musste natürlich auch noch die passenden großen Ringe dazu kaufen.

Das Linkup für den Kopf- bzw. Halsschmuck findet Ihr wie immer ganz unten in diesem Beitrag.

Und um was geht es noch? Im…

In the summertime! Ü30-Blogger-Blog-Hop

Bild
Ich freue mich über meinen 100. Google+ Leser und sage "herzlich willkommen" zum Ü30 Blogger Blog Hop im Juli 2015. Der Titel dieser Aktion ist sehr weit gefasst, sodass wir unseren Leserinnen und Lesern hoffentlich eine breite Auswahl an Themen bieten können.


Im Sommer - wenn es denn ein richtiger ist, trage ich gerne luftige Kleider. Nach der diesjährigen Schafskälte hat er schon richtig zugeschlagen, der Sommer 2015. Temperaturmäßig brauche ich keine Steigerung mehr. 38°C sind wirklich mehr als ausreichend. 28°C finde ich sehr schön, 33°C gehen auch noch. Mehr brauche ich eigentlich nicht. Vor allem, wenn kein von türkisblauem Wasser, windiger Strand in der Nähe ist.


Aber wir waren bei den luftigen Kleidern. Dieses hier habe ich mir letzten Sommer gekauft. Bei Sommerkleidern achte ich darauf, dass ich sie lange (einige Sommer hintereinander) tragen kann, denn es ist nicht so oft Sommer bei uns. Es ist für meine Verhältnisse relativ kurz aber extrem luftig und leicht. Som…

Going grey?

Bild
Naja, sooo grau sind sie noch gar nicht, meine Haare. Und trotzdem habe ich beschlossen, ich lasse das jetzt mal mit der Abtönerei der Deckhaare. Was heißt jetzt?

Vor einem Jahr habe ich es beschlossen. Und jetzt sieht man langsam, was da so an echter Farbe und grauen Haaren da ist.

Zu früh sagen die einen, noch nicht genug grau die anderen.

Warum? Warum ich mir meine "Künstliche" Farbe rauswachsen lassen will? Wollen sie wissen.

Genervt sind die meisten vom regelmäßigen Tönen und Färben.
Ich war genervt, weil ich 12 Wochen  einen mehr oder weniger breiten, aschigen Ansatz hatte. (12 Wochen sind 6 cm.)

Man "müsse" da schon alle 2 Wochen ran, damit der Ansatz nicht auffällt.... Sagen die nächsten... Hallllooohoooo.

Alle 2 Wochen. Nö. Fällt mir ja gar nicht ein. Also weg mit dem Zeug. Grade bei Kunstlicht (oder geblitzt) muss man die "Kante" mit der Lupe suchen. Bei Tageslicht leuchtet das Gefärbte golden, das Ungefärbte silbern... Bicolor sozusagen.



Herste…

Social Media

Google+ Badge

Bloggeraktionen

Um Kopf & Kragen Schmuckkistl

Mich findet Ihr bei

ü30Blogger trusted blogs Lionshome
Melongia Bloggerherz Women over 40
Wenn Sie diesen Text lesen können, befinden Sie sich nicht auf dem Originalblog, sondern auf einer geklonten Kopie.
Hier gehts zum Blog: KLICK