Indianerarmreifen


Uiii... coooool. Indianerarmreifen. Ich habe die und die typischen Farben und Muster schon zu Beginn meiner Gymnasialzeit geliebt. Damals haben wir zentnerweise Indianerschmuck mit bunten Perlen und einem entsprechenden Webrahmen gebastelt und auch getragen.


Herstellernachweis:
Schlappen - Rieker | Sommerröhre in Lang!!!  - Arizona (via Baur HIER) | Tasche - Asos 2014 | Armreifen - H&M (Ende Juni 2015 online bestellt - vermutlich nur noch Restbestände im Laden)|
Top - Monari | Seidenstrick - Taifun | Makeup - AVON


Der bunte Schmuck musste zwar vorübergehend weichen, als ich meine "schwarze Phase" hatte..... Meine Eltern hatten wohl nerven wie Drahtseile, wenn ich mir das heute so überlege. Aber als sich das Schwarze mit dem Rockigen mischte und 20 Jahre Woodstock in der Luft lag... da war sie wieder da. Meine Liebe zum Ethno und Hippiesitl. Und die ist bis heute geblieben.


Und als ich die drei strahlend bunten Armreifen bei H&M gesehen habe.... ich war hin und weg.... fallen in love, wie man auf neudeutsch so schön sagt. Ich liebe die Teile. Sie sind groß. Sie sind bunt. Sie sind wild. Sie sind die Freiheit schlechthin.


Und nein. Sie sind nicht edel. Sie sind nicht beige. Sie sind nicht elegant. Sie sind nicht damenhaft. Und soll ich Euch was sagen? Das ist gut so. Das finde ich auf nämlich auf Dauer gähnend langweilig. Unentspannt. Unerortisch und steif in der Hüfte. Alt. Tantig. Das überlasse ich gerne anderen. Die auf sowas stehen und sich damit seit 40 Jahren MEGA erwachsen fühlen.
Liebe Leute? Mal unter uns. Wer will den schon erwachsen sein? Niemand. Eben. Laaangweilig.
Gut, manchmal muss man so tun, als ob man es sei. Nein. Manchmal muss man wirklich erwachsen handeln. Aber nur manchmal. Aber sich auch noch so anziehen? Also bitte!!! Da ist mit 97 auch noch Zeit dazu.

Lasst es Euch gut gehen
Sunny

& feel free!!!

Die gezeigte Kleidung ist aus diversen Naturfasern und deshalb genau das richtige für Ines Augustaktion "Nur - Natur" HIER.




Kommentare

  1. Also Dein heutiges Outfit ist wiede mega topp.... die schwarz lässige Bluse zur türkisen Hose sieht mega aus....und stimmt, unsere Eltern mussten viele Modesünden übstehen... ich glaube meine schlimmste war mega tourpiertes Haar mit Tonnen von Haarspray.... ich weiß nicht wieviele Stunden eigentlich das Bad gesperrt werden musste um diese Wolken wieder rauszubekommen und wie das auf den Armaturen etc. geklebt haben muss... ich glaub ich werde meiner Mama beim nächsten Mal einen dicken Knutscha auf die Backe drücken...

    Liebe Grüße Jacky

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab grad so grinsen müssen , bei den Worten : gähnend langweilig. Unentspannt. Unerotisch und steif in der Hüfte. Alt. Tantig.
    Und was soll ich sagen , stimmt *gg Immer das gleiche in chic ist wirklich fade :) Finde auch es darf frischer , witziger und flotter sein . Deine Tasche finde ich immer noch super . Die würde ich auch sofort nehmen .
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  3. :-) bleib so, wie du bist :-) schöner Text!
    Viele Grüße,
    Luzerne

    AntwortenLöschen
  4. Oh wie cool! Ich habe früher auch Indianerschmuck/Ballerinas geliebt - Warum eigentlich früher? Ich liebe es auch heute noch und warum trage ich es nicht mehr? Da wären wir wieder bei deinem tollen Satz: gähnend langweilig. Unentspannt. Unerotisch und steif in der Hüfte. Alt. Tantig. OmG wie man sich doch anpasst! Bleib so wie du bist, das bist du! Dein Outfit gefällt mir sehr gut. Lieben Gruß Patricia

    AntwortenLöschen
  5. Schöne Worte! Wie unterschiedlich wir sind - ich will zwar auch nicht tantig sein oder langweilig, aber sehr gerne erwachsen. Ich verbinde mit Kindheit nicht sooo viel Schönes. Klar gab es schöne Momente, aber das Grundgefühl ist kein Gutes dabei. Erwachsen zu sein kann ich mir aussuchen und bewusst gestalten. Vielleicht mag ich es deshalb. Das freie Kind in mir hat selten Raum. Aber wenn, dann hat es viel Spaß <3.
    Danke, dass Du wieder bei der Aktion dabei bist!
    LG Ines

    AntwortenLöschen
  6. Hihi - da hast Du's: Ines ist gern erwachsen. :-)

    Ich nicht so und würde somit Deinen Text komplett unterschreiben, liebe Sunny! Genau so sehe ich das im Grunde auch, sehe allerdings nicht immer entsprechend aus und benehme mich auch manchmal schrecklich spießig. Meist allerdings wohl doch nicht - bin im Kopf irgendwie partiell im Jugendalter steckengeblieben.
    Deine Bilder heute mit Deinem Indianerschmuck und der bunten Tasche finde ich GROSSARTIGST! Steht Dir super!

    Liebe Grüße
    Gunda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das weißt Du doch, liebe Gunda :) Das Thema hatten wir auf FB doch auch schon mal :)

      Löschen
  7. Hallo Sunny, ich unterschreib das sofort. Ich treibs auch gern bunt. Ich würde Deine bunten Teile sofort nehmen. Soo schön ;)
    Sarahs Blicke immer wenn ich auf die bunten Sachen zusteuere..... zum Totlachen ;) Natürlich mit Augenrollen.
    LG Tina

    AntwortenLöschen
  8. Sehr schön bunt und echt passend zu Dir. Knallige Farben haben für mich wenig mit dem Alter zu tun. Ja ich bekenne mich zum Tantenlook, nicht nur bei Taschen, denn ich trage auch gerne mal beige zu schwarz - einfach weil ich es kann und mein Äußeres nicht jeden Tag HALLO ICH BIN JUNG rufen muss. Wie jung und frisch ich mich täglich fühle ist mir wichtiger als meine äussere Hülle. Liebe Grüße, Bärbel ☼

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du bist ja auch Tante... Und an Dir ist mir noch nichts beiges aufgefa) en. Muss wohl ein anderes Beige sein. Wäre ich so alt, wie ich mi h fühle. Ixh würde weiße Strampler mit roten punkten tragen. Lg

      Löschen
  9. Geilomat :) ich war schon auf Insta hin und weg, vorallem in der Kombi zu der Hose!
    Bunt ist eh immer gut, Lebensfreude und irgendwie auch Spaß pur solche Farben.
    Leider bekomme ich geschlossene Armreifen nicht über die Hände, sonst wär ich jetzt Morgen mal in einen Laden in der Nähe gefahren.
    Hab einen freudig-kunterbunten Abend!
    Ela

    AntwortenLöschen
  10. Finde dich heute super hübsch und bin dementsprechend begeistert von deinem Look :)
    Mir gefällt alles ,die Hose besonders!

    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Sunny, Du bist schon echt Dein Geld wert :) Und eine wahre Hippie-Indiander-Nicht-Erwachsenen-Braut dazu! Ich finde Deine Indianer-Sachen super und Dein Outfit auch. Beindruckt bin ich auch, dass Du Dir solche Armreifen früher selber gemacht hast.
    Liebe Grüße von Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Sunny
    Hey.... cooooool! Die Accessoires und auch Dein Outfit sehen wunderschön aus.
    Herzlichst grüsst Dich Yvonne

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Sunny, die Farben sind einfach total cool und passen super zu dir! Aber sag mal: was hast du denn mit deinen Haaren gemacht? Steht dir super!!! Schönes Wochenende und danke auch fürs Mitmachen beim Link-up! LG Sabina | Oceanblue Style

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Sunny,
    herzerfrischend wieder mal dein Post - bringst mich immer zum Lächen - na ja, erst mal gucken, ob wir 97 werden - grins -
    gefallen hat mir dein Satz, dass deine Eltern Nerven wie Drahtseile haben mussten, ich glaub, das ging und geht vielen Eltern so -
    meinen auf jeden Fall zu meiner Sturm- und Drangzeit auf jeden Fall - und es war eine herrliche Zeit - heut denk ich manchmal, so lief ich rum? wow - ich habs genossen -
    einen Webrahmen hatte ich auch - man kann echt so schöne Dinge damit machen - und Schmuckbasteln tue ich immer noch -
    macht mir so viel Spaß -

    hab eine schöne Zeit - leb dein Leben - herzliche Grüße - Ruth

    AntwortenLöschen
  15. Bleib bitte so wild wie du bist ♥♥♥
    Deine Armreifen habe ich auf Insta schon bewundert. Indianerschmuck haben wir früher auch gebastelt und Basttaschen gehäkelt mit Fransen dran. Einmal Hippie, immer Hippie. Let it rock!

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  16. Hej, liebe Sunny,
    ich bin bei dir - sowohl was das nicht tantig als auch was das Perlenarmreifen- & Co.-Tragen betrifft. Hatte übrigens auch mal so einen Perlenwebstuhl, den hat mir mein Bruder seinerzeit aus Kanada mitgebracht, wo er als Student Tabak geerntet hat, da gab es hier so etwas noch gar nicht. Ich bin mir nicht sicher, ob der nicht noch irgendwo auf unserem Dachboden auf weitere Verwendung wartet. Meine Tochter hab ich nämlich einstens auch für sowas zu interessieren versucht, aber nicht sehr erfolgreich. Jedenfalls wird hier auch sehr viel aufgehoben, Kleidung, Deko etc. und bestimmt nichts weggeworfen, was noch irgendwer auf der Welt brauchen kann...
    Alles Liebe und happy Weekend,
    Traude
    http://rostrose.blogspot.co.at/2015/08/rdl-8-uber-eine-irische-geschichte-und.html

    AntwortenLöschen
  17. konnt´ste die dinger nicht im 3.weltladen holen????
    also wirklich.
    xxxxx

    AntwortenLöschen
  18. Gibts sowas in münchen noch? Ist doch out. Und bei den Mietpreisen kann sich kein laden halten.. Und hier bei neureichs auf dem land sowieso nicht.
    Lg

    AntwortenLöschen
  19. Gibts sowas in münchen noch? Ist doch out. Und bei den Mietpreisen kann sich kein laden halten.. Und hier bei neureichs auf dem land sowieso nicht.
    Lg

    AntwortenLöschen
  20. Schaut alles klasse aus, besonders die Hose gefällt mir, tolle Farbe! Würde ich auch tragen - nur obenherum steht mir diese Farbe nicht.Indianerschmuck habe ich auch noch. Ein selbstgefertigtes Haarband und auch Armbänder (keine Reifen), da ich eher sehr schmale Handgelenke habe und Bänder da besser ausschauen als Reifen.

    Liebe Grüße auch hier
    Sara

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Wer noch kein Google Konto hat, kann sich HIER ruckzuck anmelden.
Wer sich bei den angebotenen Optionen nicht wiederfindet, darf gerne wie gehabt eine Mail an

info(at)sunnys-side-of-life.de

schicken. Danke!
Bitte habt Verständnis, dass dieser Kommentar dann natürlich nicht hier auf dem Blog erscheint.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Die schönen Seiten des Älterwerdens

Wie trage ich Glencheck?

So trage ich die Herbst-Trends 2017

Weniger ist mehr - ü30Blogger & Friends

Klassiker - oder vielleicht doch Menocore

Social Media

Google+ Badge

Bloggeraktionen

Um Kopf & Kragen Schmuckkistl

Mich findet Ihr bei

ü30Blogger trusted blogs Lionshome
Melongia Bloggerherz Women over 40
Wenn Sie diesen Text lesen können, befinden Sie sich nicht auf dem Originalblog, sondern auf einer geklonten Kopie.
Hier gehts zum Blog: KLICK