Posts

Es werden Posts vom Oktober, 2015 angezeigt.

Hier gibt es heute eine Uhr zu gewinnen

Bild
Dieser Artikel erschien zuerst auf "Sunny's side of life". Ja genau, und nicht einfach irgendeine, sondern eine, die sich hervorragend in den allseits beliebten Marinestil integrien lässt.


Dieser Post entstand in Zusammenarbeit mit Mody Watch. Ich hab mich sehr gefreut, dass ich mir dort im Onlineshop KLICK eine Uhr mit passendem Wechselarmband aussuchen durfte.
Mody WatchKanntet Ihr noch gar nicht? Gibt es auch bei Facebook, wer sich dort über Neuigkeiten informieren will KLCK.


Ich hatte wirklich die Qual der Wahl. Aber die Marineidee fand ich sehr, sehr schön und schlichte, bunte, große Uhren haben es mir von jeher angetan. In einigen Zeitschriften konnte man bereits die aktuellen Uhrentrends bewundern. Große Uhren mit Lederarmbändern in kräftigen Farben sind definitiv ganz vorne mit dabei.

Mody Watch hat in der brandaktuellen Kollektion die Halterungen etwas nach außen versetzt, um der Uhr mehr Stabilität zu geben. Dummerweise kollidiert diese Bauweise aber mit meinen w…

Um Kopf und Kragen #76

Bild
Dieser Artikel erschien zuerst auf "Sunny's side of life".
Man lernt nie ausDas Sprichwort habt Ihr sicher schon unzählige Male in den verschiedensten Zusammenhängen gehört. Und so abgedroschen es ist, so wahr ist es auch.

Interessant finde ich, dass man als deutschen Titel für einen großartigen Kinofilm gewählt hat. Ein ganz toller Film. Leicht und trotzdem mit Tiefgang. Tolle Schauspieler. Unglaublich viel Humor. Ich saß selten in einem ausverkauften Kino, in dem alle Zuschauer so viel Spaß hatten. Ein lustiger, liebevoll gezeichneter Film. Für uns Frauen, in erster Linie. Geht es doch um eine junge Karrierefrau liebevolle Mutter und Ehefrau mit schlechtem Gewissen.

Sie hat ein beeindruckendes Startup hingelegt. Mit einem Internetversand. Für Mode. About the fit.

Der ideale Filmstoff für Onlineshopperinnen und Bloggerinnen. Ein bisschen romantisch ist er auch. Dazu ein Gentelman der alten Schule. Robert de Niro in einer Paraderolle. Schaut Euch den Trailer an. Ihr werde…

Seidige Tops im Herbst kombiniert

Bild
Dieser Artikel erschien zuerst auf "Sunny's side of life". Herstellernachweis:
Basis: Zotteljacke -  Ulla Popken | "Leder"röhre - Next | Ankleboots - Maripé | Jeans - S.Oliver | Strickjacke - Taifun | Booties - Gabor | Beuteltasche - Heine | Makeup & Kette - AVON


Herstellernachweis:
Seidentop - S.Oliver  | Folklorejacke - Asos | Stars&Stripes-Tuch - via Heine

Soll ich Euch was verraten? Es sind nicht die Ponchos, die bei mir in diesem Herbst das Rennen machen.
Nein. Es sind die flattrigen, leichten, weiten Sommertops, die aktuell bei mir rauf und runter getragen werden.
Egal ob die jetzt aus Seide sind, wie das rote, oder im Prinzip aus trageangenehmer Viskose sind und auf der Front eine weitere Lage transparenten Chiffon aufgebracht haben.
Ich trage sie. Ich liebe sie.
Auf den Fotos seht Ihr, wie vielseitig man die Teile kombinieren kann. Zur Lederhose und Puscheljacke. Zur Lederhose und einem anderen "darüber". Aber auch zur Jeans.
Ich persö…

ü30 Blog Hop - We love Jeans! Thursday 22.10.

Bild
Dieser Artikel erschien zuerst auf "Sunny's side of life".
So wie schon am Dienstag habe ich mich diesmal erneut für eine aktuelle Jeans-Hosen-Form entschieden. Die Culotte. Nach wie vor finde ich die sehr gewöhnungsbedürftig, vor allem was das Kombinieren betrifft. Ich vermute einfach, die Augen sind an diese Art von Proportionen einfach nicht gewöhnt.

Und auch heute habe ich einen Gehrock kombiniert. Allerdings nichts Neues, sondern ein Stück, das seit fast 20 Jahren in meinem Schrank zu finden ist.

Die mir die Formen noch immer etwas fremd sind, habe ich mich für ein Ton in Ton Styling in Blau und Blaugrün entschieden. Das bringt irgendwie Ruhe rein und wirkt zurückhaltend. Harmonisch. Ich mags.

Wie ist das bei Euch? Ist die Culotte schon "angekommen"? Oder seid Ihr noch bei den Röhren?

Herstellernachweis:
Gehrock - Fundus | Shirt - Munich Freedom | Culotte - C&A | Strumpfhose 100 DEN - Falke | Schnürpumps - Andrea Sabatini | Puscheltasche - Esprit | Schmuc…

ü30 Blog Hop - We love Jeans! Tuesday 20.10.

Bild
Das Thema ist natürlich genau meins. Und trotzdem muss ich mich nach den tollen Beiträgen gestern heute ordentlich ins Zeug legen.... Trage ich doch die meiste Zeit Jeans, oder Hosen die einen typischen Jeansschnitt aufweisen. Trotzdem wollte ich natürlich heute etwas zeigen, was Ihr nicht eh schon kennt. Ich habe mich also für eine Kombination in für mich eher ungewohnten Farben, wie lichtes Himmelblau oder edles Cremeweiß entschieden. Vor allem Röhren habt Ihr an mir in den letzten Jahren mehr als genug gesehen, also sollte es heute auf alle Fälle eine Schlagjeans sein.

Dieser Artikel erschien zuerst auf "Sunny's side of life".
Herstellernachweis:
Wild"leder"mantel - S.Oliver aktuell HIER| Shirtbluse - S.Oliver aktuell HIER | Schlagjeans - S.Oliver aktuell HIER | Stiefeletten  - Fundus | Tasche - Liebeskind | Schal - Fundus | Schmuck & Makeup - AVON
Etwas ungewohnt ist mir noch, die Schnittführung. Ohne Taillierung geschnittener Wildledermantel zur ausges…

Longtop, Lederröhre und Strickjacke

Bild
Dieser Artikel erschien zuerst auf "Sunny's side of life". man könnte natürlich den Titel anders wählen und den Blogpost auch


Ryan Bingham live in München
taufen.

Egal, im Prinzip geht es nämlich hier und heute sowohl um das eine, als auch um das andere.
Das Konzert fand vergangenen Montag im Strom statt, so heißt mein ehemaliges Wohnzimmer nämlich heute. Der Rockschuppen, in dem ich mit die schönsten Stunden erlebt habe. Begleitet von Jugend, Freiheit, Leichtigkeit und nur der allerbesten Musik.


Der Laden ist dort zwar bereits in der ersten Hälfte der 90er ausgezogen, aber die Örtlichkeit ist scheinbar immer noch ein Garant für einen Abend mit ausgesprochen guter Musik.

Herstellernachweis:
Shirt HIER - S.Oliver | Viskosestrickjacke - L.Creation | Lederröhre - Next | Booties - Gabor | Armreifen - H&M | Makeup - AVON
Sons of Bill, HIER schon mal berichtet und jetzt das 4. Mal live gesehen, haben den Abend ganz großartig eröffnet. Danke dafür. Auch wenn Ihr hättet etwas l…

Poncho, Schlagjeans und Bucket Bag..... der Herbst ist da!

Bild
Dieser Artikel erschien zuerst auf "Sunny's side of life". Endgültig jetzt. Mancherorts hat es schon geschneit und wenn man den "Deutern" Glauben schenken will, dann steht uns heuer ein ausgesprochen langer, kalter und schneereicher Winter bevor.

Macht nichts. Nach einem grandiosen, richtig heißen Sommer kann es nur einen Jahrhundertwinter geben. Der Sommer will schließlich würdig abgelöst werden.


Also Bitte: Frost und einen Haufen glitzerden Schnee bei Sonnenschein. Das wünsch ich mir. Liebe Winter komm und zeig uns, was Du kannst. Lass es so richtig krachen. Mützen, Schals, dicke Mäntel und anständige Stiefel wollen ausgeführt werden.


Also ist heute die letzte Gelegenheit Euch eine Kombination zu zeigen, die man noch vor 2 Wochen problemlos am Nachmittag  ausführen konnte. Der Poncho schützt vor kühlem Wind. Eine langärmlige weiße Tunika zur sattblauen Schlagjeans, eine lässige Beuteltasche und 70er Jahre Korkpantoletten.


Aber bevor es jetzt Winter wird, freue…

Wie ich meine Lederröhre kombiniere!

Bild
Was? Die Sunny trägt Lederröhren?
Aber gewiss doch. Coolnessfaktor 10!

Früher waren es "echte" Lederhosen. Da die aber schwer sind, extrem warm - sind gefüttert - und im Laufe der Zeit extreme "Knie" und einen "Hängehintern" bekommen... gibts die nicht mehr in meinem Schrank. Motorrad fahre ich nicht mehr. Ich brauche also keine echte mehr.

Dieses Exemplar habe ich vor ca 2 Jahren bei Next (via Otto) gekauft. Die Wachen sind für meinen Geschmack etwas schmal ausgefallen, dafür die Oberschenkel etwas weit. Aber gut. Solange ich keine bessere finde... oder solange ich noch Lust habe eine zu tragen.... werdet Ihr diese ab und an zu Gesicht bekommen.

Überrascht war ich ja über einige Eurer Kommentare zu diesem Post KLICK gestern. Ihr kennt die Hose nicht. Ihr kennt die Hose nicht. Sie war in den vergangenen 2 Jahren durchaus hin und wieder auf meinem Blog zu sehen.

Im Herbst/Winter gehen sie eigentlich immer. Egal ob (bei mir) ins Büro, in die Kneipe, zu Kon…

Um Kopf und Kragen #75 - Lederröhre, Flattertop und Strickjacke kombiniert.

Bild
Das Topping für den heutigen Look in drei kontrastreichen, kühlen Farben sind heute ein Tuch als Farbklammer und ein Hut. Das steigert den musketiermäßigen Coolnessfaktor.

Dieser Artikel erschien zuerst auf "Sunny's side of life". Farbklammer?Ja, genau. Das können entweder zwei oder mehrere Teile an der Kleidung sein, die die selbe Farbe haben.
Wenn sie möglichst weit auseinander liegen können sie völlig unterschiedliche Farben einfangen und umranden.
Das Funktioniert aber natürlich auch mit Tüchern, die bunt gemustert sind und möglichst viele Farben der Kleidung mindestens ein 2. Mal aufnehmen.

Wie das Tuch. Es bringt das Smaragd der Jacke, mit dem Pink des Lippenstift, dem Weiß des Tops und dem Schwarz von Hut, Hose und Schuhen zusammen.
Mehr wie drei Hauptfarben kombiniere ich aber instinktiv nicht zusammen. Ich mag gerne Kontraste. In den Basisfarben Weiß, Schwarz (wie hier) aber auch Dunkelblau oder Grau.
Dazu dann eine richtige Hammerfarbe. Klar und kühl.


Bei diesen …

Wollmantel, Strickleid, Hut und Stiefel kombiniert - Monochrom!

Bild
Dieser Artikel erschien zuerst auf "Sunny's side of life". Die Idee zu dieser Kombination stammt aus einer Frauenzeitschrift. Das ist schon 1-2 Monate her, sodass ich nicht mehr genau weiß, welches Blatt mir diese Idee eingepflanzt hat.
Anlässlich des Geburtstags meines Vaters waren wir im großen Familienkreis bei unserem Stammgriechen zum Essen. Genau die richtige Gelegenheit um diese Idee mal umzusetzen.


Die Vorlage hatte unter dem Strickkleid ganz im Stil der 70er noch ein Rollishirt. Aber das wäre mir dann doch zu warm gewesen. Sonst? Perfekt. Das Strickkleid könnte zwar auch als langer Pulli durchgehen. Aber zu Legging und hohen Stiefeln fühle ich mich damit durchaus wohl. Auch wenn das jetzt nichts für die Arbeit ist.


Die Enkelkinder meiner Cousine waren aauch wieder ganz angetan. Wärend den Jungs mein Musketierhut sehr gut gefiel und sie ihn sich über die viel zu kleinen Köpfe zogen, war das kleine Mädel umso mehr begeistert von der glitzrigen, schwaren, langen Per…

Businessblazer, Chucks, Jeans und Snoopy

Bild
Die Sunny im Businessblazer? Ja. Kann vorkommen. Aber eher selten. Warum? Weil ich genug andere Kleidung habe. Und eine Strickjacke einfach nicht so "spürbar" ist, wenn man stundenlang am Schreibtisch lümmelt wie ein Blazer.

Irgendwann habe ich mal bei Chrissie HIER ein ähnliches Outfit auf dem Blog gesehen. Das wollte ich dann bei Gelegenheit auch mal so in der Art umsetzten. Anfang der Woche war es soweit.
Als Chefin hat man ja einige Freiheiten. Man darf einen Blazer tragen, ohne uncool zu wirken. Man muss sich die Haare nicht färben, man ist ja "Senior". Man darf Jeans tragen, man arbeitet doch in der IT. ITler sind alte Spielkinder. Snoopy ist also kein sooo ungewöhnlicher Shirtdruck. Meine Mitarbeiter tragen Shirts, die z.B. so aussehen. Ein cleaner Code ist das Allerwichtigste. Clean Chic gibt es also auch hier. Cleaner Code ist äußerst elegant. Kurz und präzise. Das Gegenteil davon ist Spaghetticode. Dunkle saubere Jeans gehen immer. Und die edle Blazerjacke brauc…

Social Media

Google+ Badge

Bloggeraktionen

Um Kopf & Kragen Schmuckkistl

Mich findet Ihr bei

ü30Blogger trusted blogs Lionshome
Melongia Bloggerherz Women over 40
Wenn Sie diesen Text lesen können, befinden Sie sich nicht auf dem Originalblog, sondern auf einer geklonten Kopie.
Hier gehts zum Blog: KLICK