Um Kopf und Kragen #75 - Lederröhre, Flattertop und Strickjacke kombiniert.

Das Topping für den heutigen Look in drei kontrastreichen, kühlen Farben sind heute ein Tuch als Farbklammer und ein Hut. Das steigert den musketiermäßigen Coolnessfaktor.


Dieser Artikel erschien zuerst auf "Sunny's side of life".

Farbklammer?

Ja, genau. Das können entweder zwei oder mehrere Teile an der Kleidung sein, die die selbe Farbe haben.
Wenn sie möglichst weit auseinander liegen können sie völlig unterschiedliche Farben einfangen und umranden.
Das Funktioniert aber natürlich auch mit Tüchern, die bunt gemustert sind und möglichst viele Farben der Kleidung mindestens ein 2. Mal aufnehmen.

Wie das Tuch. Es bringt das Smaragd der Jacke, mit dem Pink des Lippenstift, dem Weiß des Tops und dem Schwarz von Hut, Hose und Schuhen zusammen.
Mehr wie drei Hauptfarben kombiniere ich aber instinktiv nicht zusammen. Ich mag gerne Kontraste. In den Basisfarben Weiß, Schwarz (wie hier) aber auch Dunkelblau oder Grau.
Dazu dann eine richtige Hammerfarbe. Klar und kühl.


Bei diesen Arten von Kombinationen gibt es unzählige Möglichkeiten Für alle Jahreszeiten. Schlichte, einfarbige Teile die von guter Qualität sind, vom Schnitt zur eigenen Figur und in den Farben zum persönlichen Typ passen sind die Basis. Frühliche Tücher und Schals kommen dazu.
Mit nur wenigen Teilen hat man so sehr viele Möglichkeiten. Wenn man zu den Jägerinnen und Sammlerinnen gehört... sind die Möglichkeiten schier nicht zu erschöpfen und man hat auf einen Sitz mehr Kombis im Petto, als das Jahr Tage hat.

Coolnessfaktor?

Der ist mir besonders wichtig. Mir wäre lieb es stünde auf meinem Grabstein, sie hatte einen astreinen Musikgeschmack und sah immer cool aus. Sie liebte die schönen Künste und war die Eleganz in Person. Klingt nett... beschreibt mich aber nicht.

Und was könnte besser für den Coolnessfaktor sein, als ein verwegener Musketierhut und eine Lederröhre... naja.... eine Gibson Les Paul oder SG vielleicht..... und eine Harley. Gut, es könnte auch ein Aston Martin sein. Aber bei der Gitarre gibt es keinen Verhandlungsspielraum. Auch kein Designerhandtäschelchen oder ähnliches.

Ansonsten gibt es da nicht viel zu sagen. Ich glaube eigentlich, dass mich diese Kombination gut geschreibt. Präsent, kontrastreich, vielleicht einen Hauch verspielt, trotzdem cool, kühl und klar.
Jackenmäßig ist man da völlig offen. Vom Wollmantel, über den Parka bis hin zur Daunenjacke geht damit alles.


Herstellernachweis:
Hut und Armreifen - H&M Herbst 2015 | Strickjacke - via Heine | Lederröhre - Next | Flattertop - S.Oliver (2015) | Schal - Gurdun Sjöden | Booties - Gabor

So. Und dann findet Ihr hier natürlich noch an gewohnter Stelle das Linkup. Und auch heute möchte ich von Euch alles sehen, was Ihr in der vergangenen Woche um Kopf und Kragen getragen habt.



Wie würdet Ihr Euren Stil beschreiben? Wie stellt Ihr Eure Looks zusammen? Was ist Euch bei der "Aussage" Eurer Kleiderwahl wichtig?

Lasst es Euch gut gehen

Sunny


This article was released originally on "Sunny's side of life".




Kommentare

  1. Guten Morgen Sunny, Du strahlst mir so schön frisch entgegen und das heute im Sitzen. Tolle Fotos und geniale Farben hast Du gewählt. Toll erklärt die Farbklammer. So funktionierts richtig gut, wie man an Deinem Beispiel gut sehen kann.
    Hm Beschreiben meinen Look, bequem sportlich, manchmal mit grazy touch. Keine Ahnung. Ich trage gern tragbares :) und hätte gern verrücktes.. manchmal auch gern clean. Meine Figur steht mir da manchmal im Weg.
    Dummerweise hatte ich schon wieder nix um Kopf und Kragen, grrr, Ich muss mir angewöhnen was umzuhängen, damit ich mitmachen kann.
    Ich werde mich bessern.
    Wünsch Dir einen schönen Tag, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja heute wieder lässig und so cool....aber im Ernst. Die Kombi mit Türkis steht Dir ausgezeichnet und macht frisch....
    Ich wünsch Dir eine tolle Woche und grüß Dich lieb jacky

    AntwortenLöschen
  3. Sieht klasse aus mit der Jacke und dem Tuch. Das strahlt so schön. Und der Hut ist ein Knüller. Gefällt mir richtig gut, das Outfit.
    Und meine Stil beschreiben - das finde ich schwierig. Ich könnte beschreiben, was ich nicht bin. Definitiv nicht elegant. Definitiv nicht damenhaft. Ansonsten bin ich so ziemlich alles. Was genau, das entscheide ich jeden Morgen neu. Ich stelle meist am Wochenende auf der Kleiderstange einige Looks zusammen mit Lieblingsteilen, die ich gern wieder mal tragen würde. Und daraus wird dann nach Lust und Laune am Morgen das Outfit zusammengestellt. Der Look spiegelt also in der Regel meine Stimmung am Morgen wieder :-)
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen Sunny! Du hast mir mit deinem Text den Morgen schön gemacht, sitze hier und muß so lachen, toll geschrieben ♡
    Ja das mit der Farbklammer, hatte es vor kurzem bei Gunda geschrieben, wo du das Thema in den Kommentaren angeschnitten hast. Ich weiß es theoretisch. Vergesse aber oft darauf, und exakt, das Outfit ist dann nicht immer stimmig.

    Dein Outfit stimmt von oben bis unten, und sieht sehr schön aus. Ich mag die letzte Bilderreihe, oh my schaust du goldig aus, super hübsch :)
    Hab einen angenehmen Dienstag, liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  5. Das ist Sunny, wie sie leibt und lebt. Ich mag solche Outfits bei dir. Echt cool!

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Jaaa....tollle Hose!!!! Und tolle Farbkombi!!! Lg.Lena!
    http://angezogenlena.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen
  7. Schon lustig, was man so für Attribute schätze. Cool ist ein Wort, was im ganzen Leben niemand mit mir in Verbindung bringen wird :) Macht aber nix. Mein Stil ist leger, gerne mit verspielt-extravaganter Note. Schwer zu beschreiben, weil ich durchaus verschiedene Facetten habe. Natürlich ist ein Attribut, das passt - sportlich aber nicht. Klassisch? Ja, aber nur der legere Teil davon wie dunkelblaue Jeans, Trench, schlichte Kaschmirpullis.

    Die Farbe Deiner Jacke ist ein toller Hingucker. Die gefällt mir immer noch gut.

    LG Ines

    AntwortenLöschen
  8. Die Jacke ist einfach nur zum Schwärmen, ansonsten weiß ich gar nicht so recht, mal so mal so, denke ich. Alles auf meinem Blog zu sehen ;-) Aber ich freu mich, zwei Seiten als erste heute auf deinem Link up zeigen zu können :))) Danke! Hab einen schönen Tag und LG Sabina | Oceanblue Style

    AntwortenLöschen
  9. eine freundin - stilmässig eine meiner ikonen - sagte mal bei mir kommt der PUNK von hinten durch die brust ins auge! fand ich sehr treffend.
    deine version von cool steht dir hervorragend - die lederhose könnteste ruhig öfter tragen - sieht grossartig an dir aus!
    xxxxx

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Sunny, bei mir wird wohl auf dem Grabstein stehen, sie war stets angezogen ;)
    Ich bestätige dir übrigens den Coolness Faktor total heute. Die Farbe ist frisch und lässt sich strahlen. Die Fotos sind voller Mode- und Lebensfreude. Und wer Lederhosen trägt bekommt eh ein Coolness Sternchen obendrauf.
    Liebe Grüße Ela

    AntwortenLöschen
  11. Klammer oder nicht - Du siehst mega cool aus. Hut = TOP, Tuch = TOP, aber der HAMMER ist die Lederröhre! Ich werde ganz gelb vor Neid - so gelb wie meine E-Gitarre! LG Bärbel ☼

    AntwortenLöschen
  12. Unfassbar tolle Bilder hier Sunny...bin verliebt! Aber vor allem in dein Tuch!!! Oder vielleicht in deine Hose?? Egal, dein Outfit sieht klasse aus und steht dir ausgezeichnet! :)
    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  13. Du schaust echt super aus . die Lederhose hab ich an Dir noch nie gesehen . Solltest Du auf jeden Fall öfter anziehen . Klasse , Cool ... steht Dir
    LG heidi

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Sunny,

    ich liebe deinen heutigen Look. Dunkle Farben mischen sich mit hellen und ein paar bunte Farbtupfer sind auch dabei - vorbildlich! Wow, das ich dich mal in einer "Art" von Leggings sehe, hätte ich auch nicht mehr gedacht...;-) Steht dir sehr gut und solltest du ruhig öfters tragen. Longshirts passen wie so oft eigentlich am besten zu solch engen Hosen und das Strickjäckchen passt natürlich auch mehr als super! Das Schaltuch ist ein nettes Accesoire und immer gern gesehen.

    Deine Frage "Wie stellt Ihr Eure Looks zusammen?" kann ich folgendermaßen beantworten: in erster Linie ist für mich der Anlaß entscheidend. Zu Hause setzte ich meist auf einen legeren Look. Outdoor wechselt bei mir immer zwischen elegant und sportlich.

    Liebe Grüße

    Jennifer

    AntwortenLöschen
  15. Sehr schön :) total stimmig und vor allem die Hose ist wirklich cool!

    AntwortenLöschen
  16. Hi Sunny,

    erstmal: Du siehst aus, als hättest Du bei dieser Fotosession besonders viel Spaß gehabt! Deine Selbstbeschreibung gefällt mir! Und so wie ich mir Dich vorstelle, passt sie auch.

    Die Aussage bei meiner Kleiderwahl? Vielleicht "habe keine Angst gegen den Strom zu schwimmen" oder "alles einfach mal ausprobieren"? Oder "wenn keiner guckt, haste was falsch gemacht" ;-)

    Lg, Annemarie

    P.S.: Ähm... ich habe zwar wieder nur Ohrringe zu bieten, aber ich wage mich trotzdem mal damit in Deine Linkliste.

    AntwortenLöschen
  17. Hey,
    ja, ich finde auch, dass Dich das gut beschreibt, diese Fotos sind super - der Look steht Dir großartig, und die Grabsteininschrift (wieso machst Du Dir Gedanken über Deine Grabsteininschrift???) passt für meinen Geschmack auch auf Dich, aaaaaber (kleines Aber ...), ICH finde, dass Du in Deiner Kleiderwahl manchmal doch ein klitzekleines bisschen zu sehr ins Damige abgleitest und das finde ich dann irgendwie "unstimmig". So wie Du hier aussiehst, empfinde ich Dich als super-authentisch und so gefällst Du mir auch am besten. Passend zum Grabstein. ;) - So, aber über den reden wir jetzt nie wieder!
    LG
    Gunda

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Sunny,
    wer ist bitte cooler wie Du? Ich mag Dich sehr mit den Lederhosen - auch alle Looks in Deinem neueren Post gefallen mir super gut. Bist halt eine coole Rockerin! Eine Harley würd ich gut zu Dir passen!
    xx Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Wer noch kein Google Konto hat, kann sich HIER ruckzuck anmelden.
Wer sich bei den angebotenen Optionen nicht wiederfindet, darf gerne wie gehabt eine Mail an

info(at)sunnys-side-of-life.de

schicken. Danke!
Bitte habt Verständnis, dass dieser Kommentar dann natürlich nicht hier auf dem Blog erscheint.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Feiern im Mai

Die 10 schönsten Sommerideen 2017

Ich und Jack Sparrow

Ein weißes Sommerkleid kombiniert

Bloggen zwischen Hobby und Kommerz #6