Walnussbraun, Himmelblau und Graphit
im Herbst kombiniert-
bei um Kopf und Kragen #83 gezeigt


Dieser Artikel erschien zuerst auf "Sunny's side of life".
Und schon wieder ist eine Woche um. Und schön wieder ist es Zeit für eine weitere Runde "Um Kopf & Kragen". Auch heute würde ich mich sehr freuen, wenn Ihr mit dabei wärt.

Bevor ich Euch heute aber eine Bürokombination aus den letzten Wochen zeige, möchte ich zunächst auf meine Antwort zu Euren

Kommentaren

auf meinen letzten Beitrag vom Sonntag hinweisen. Wer möchte kann also gerne nochmal "zurückblättern" und nachlesen.

Kuschliger Pullover mit Zopfmuster

KLICK. Dieser Beitrag eignet sich ganz vorzüglich um ihn bei Ines Link-up Aktion für den aktuellen Monat zu verlinken.

 

Hochgeschlossen im Dezember

Das habe ich bereits getan. Allerdings wollte ich den Beitrag nicht mehr ändern, deshalb verlinke ich an dieser Stelle nochmals auf die Aktion HIER.


Herstellernachweis:
Blusentop, Röhre, Strickjacke - S.Oliver | Sneakers - Gabor | Makeup und Schmuck - AVON | Tasche - Liebeskind | Nicky-Tuch - Fundus

Was gibt es hier und heute also zu sehen? Eine meiner Bürokombinationen.
Hose, Shirt oder Blusentop, Strickjacke. Dazu in 80% der Fälle ein Tuch oder manchmal auch eine Kette, die ich um den Kragen "gebunden" habe.

Wie ich gestern in DIESEM Post bereits angekündigt habe, will ich für die interessierten Leserinnen meine Vorgehensweise erklären:

Meine wichtigsten Fragen sind :
1. was sind meine Farben? (Kühl oder warm)
Kühl (in diesem Fall helles und dunkles Grau, Himmelblau)

2. wieviel farblichen Kontrast vertrage ich? 
In der Regel ziemlich viel, schwarz weiß kann aber auch schnell zu hart sein, das sind wirklich 100%.

3. wo sitzt die Taille?  
Hoch.

4. möchte ich meine Taille betonen oder umspielen?
Eher betonen.

5. wie ist die Hüfte?
Breit.

6. optische Gestaltungswünsche. 
Schmal, aber nicht zu lang wirken. Vor allem an Hüfte und Schultern. Meine Kurven umspielen.



Wie gehe ich also vor? Die Strickjacke und Hose bilden den Rahmen für das heute nicht so stark kontrastierende Blusentop.
Ich vermute meine treuen Leserinnen und Leser können es schon herunterbeten. Aber wenn ich mich so umblicke.... hat die Message noch nicht alle erreicht, die davon profitieren können.


Am leichtesten zu finden sind Hosen. Und lockere Strickjacken. Die dürfen bei großen Frauen gerne richtig lang sein. Also bis zur Mitte der Oberschenkel oder vielleicht sogar bis zu den Knien reichen.
Wählt mal lockere Tops oder Blusenshirts darunter, kann man auch ein leichtes Bäuchlein umspielen. Und wenn die Farbe dann noch im Kontrast zur Strickjacke steht, hat man an breiteren Hüften durch die Dreiteilung einen optisch verschmälernden Effekt.

Die Basis für meine Kombination habe ich hier einmal dargestellt.


Die heutige Kombination zeigt Variante 1 (Jacke und Hose in meiner Basisfarbe Grau), Typ a): Jacke länger als das Blusentop, Blusentop hüftknochenlang, Jacke hüftbedeckend. Die Hose schmal.

Zwei Farben also bisher. Allerdings bin ich die Frau für eine 3. Farbe. In diesem Fall Walnussbraun.
Sie wird in den Schuhen und der Tasche aufgegriffen.
Am leichtesten lassen sich diese Basis-, Akzent- und Accessoiresfarben in einem Tuch vereinen und die Kombination farblich zusammenfangen.
Das sorgt für ausreichend Spannung und wirkt trotzdem abgerundet.
Leider hat der Blitz meinem vergissmeinnichtblauen Nagellack einen fliederfarbenen Schimmer verpasst, der ist IRL definitiv NICHT vorhanden. Sorry.

So, aber jetzt kommen wir natürlich zum tatsächlichen Grund unseres virtuellen Treffens. Dem Link-up. Und auch bei Nummer 83 geht es wieder um alles, was ihr in der vergangenen Woche um Kopf und Kragen getragen habt.





Kommt gut durch den Dienstag und lasst es Euch gut gehen
Sunny


This article was released originally on "Sunny's side of life".







Kommentare

  1. Guten Morgen Sunny, ich finde die Idee mit der Grafik ganz süß. So kann man die Veränderung super gut erkennen. Der Nagellack ist total schön und das Blusentop find ich ja schon immer genial. Ich mag die Farbe sehr.
    Ich komme heute zu Deiner Linkup Party mit den Weihnachtsohrringen :)
    Wünsch Dir einen schönen Tag, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  2. weisste was ich am besten finde heute? wie du das tuch umgebunden hast!
    punkt 4 versteh ich nicht? taille betont? hm?.....
    hatte deine antwort gelesen - finde dich ziemlich wohlproportioniert! was die "anderen" angeht - die leute sind ja oft sehr beratungsresistent - ich muss es wissen nach 20 jahren schneiderei und als boutiqueverkäuferin. und wenn sie dann mal was annehmen haben sie es komplett falsch verstanden ;-)))
    wer hat den das niedliche sunny-cartoon-porträt gezeichnet?
    xxxxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der ist mir auch aufgefallen . sehr süß gezeichnet
      LG heidi

      Löschen
  3. Wow, ich bewundere planvolles Vorgehen. Vermutlich, weil ich ständig planlos durch die Welt laufe ;-) Gottseidank bin ich mit 1,70 völliger Durchschnitt, sowohl längen- als auch breitenmäßig und habe daher wenigstens keine Einkaufs-Probleme. Die kenne ich zur Genüge von meinem Mann. Der ist mit 1,96, unglaublich langen Beinen und "leider" auch noch schlank (da kauf mal eine Hose, das ist wirklich kein Vergnügen). Ich passe also quasi in alles, was dann aber dazu führt, dass ich mir so gar keine Gedanken mache, was ich warum wie anziehe. Oder kaufe. Vor dem Spiegel oder auf den Fotos kommt dann die große Überraschung *grins*. Ich werde also aufmerksam mitlesen und gucken, was ich so lernen kann. Danke dafür :-)
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
  4. Klasse Farben, liebe Sunny.
    Das Blusentop fällt sehr schön.Gefällt auch mir als Zwerg sehr gut ;-)

    AntwortenLöschen
  5. Du siehst heute wieder super schick aus. Siehste so Tücher trage ich garnicht... obwohl ich Rollkragen etc. mag, mag ich keine Tücher am Hals haben.
    Liebe Grüße Jacky

    AntwortenLöschen
  6. schön, wenn sich jenmand solche gedanken macht und sie dann auch noch so wohl formulieren kann. das würde mir nicht im traum einfallen und morgens vor 10 ohne bild und ton schon gar nicht. ich gucke auf die wetterapp und dann greife ich wahlweise in den pullover- oder blusenschrank. und um den hals hatte ich auch erst ein kleines nickytuch, dann ist es verutscht ;D lg bärbel ☼

    AntwortenLöschen
  7. Wow, du machst dir ja ganz schöne Gedanken - interessantere Bericht.

    Liebe Grüße

    Jennifer

    AntwortenLöschen
  8. Ach, mit Himmelblau kriegst du mich immer! Da Tuch steht dir auch super und die Grafiken sind witzig. Ich habe für mich irgend wann kapiert, dass ein Blick in den Spiegel hilft vor Verlassen des Hauses. Da ich diese Woche mit unserem Gewinnspiel dran bin, habe ich ja nur Accessoire, aber keinen Kopf und Kragen beizutragen. Dachte schon, ich müsste deinen Link up hier leerlassen. Dann hast du mich aber auf eine Idee gebracht und ich habe dir zuliebe nochmal gekramt im Archiv <3 Tja, um bei dir zu Verlinken und deinen Link up bei mir zu promoten habe ich dann auch den entsprechenden Post aktualisieren müssen. fyi!!! LG Sabina | Oceanblue Style

    AntwortenLöschen
  9. Mir gefällt dieses Nicky-Tuch heute total gut. Ohne das wär der Look mir zu eintönig gewesen und klasse wie einfach du das quasi noch aufgetunet hast.
    Liebe Grüße Ela

    AntwortenLöschen
  10. also mir gefällt dein Outfit - auch ohne Tuch - das wären auch so meine Farben
    - trag ich öfter im Büro -
    obwohl ich eine Menge Tücher habe und sie auch sehr gerne trage - oder Ketten -

    hab eine schöne Woche -

    liebe Grüße - Ruth

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Sunny,
    wieder gut analysiert und eine schöne Zusammenstellung eines Outfits. Wenn Tücher, dann trage ich sie am liebsten so wie ein Halsband. Dazu passt auch gut eine Brosche. Dein Top ist top. Jacken in dieser Form mag ich momentan auch sehr.

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  12. Schöne sanfte Farben, die Dir gut stehen. Du gefällst mir auch ohne bzw. mit natürlichem Lippenstift.

    Tja, finde ich auch enorm, sich so viele Gedanke über Kleidung zu machen, wie Eau Minerale auch schreibt. Deshalb habe ich es auch so geregelt, daß bei mir alles zueinander paßt. Da habe ich das Problem nicht, sonst würde ich vermutlich gar nicht mit Auswählen und Anziehen fertig werden *lach*.

    Schwarz - stimmt - kann bei manchen Personen hart wirken. Bei mir Gottseidank nicht, denn ich lieeebe es!
    Und da ich für eine Frau recht schmale Hüften habe, kann ich sehr vieles tragen - nur sind die Hosen i.d.R. immer zu lang. ;o) So hat jeder seine Problemchen. Die heutigen Schnitte sind für mich meist zu groß bemessen. Irgendwann wurden die Größen neu vermessen und seither habe ich das Nachsehen und viele andere kleinere, schmalere Frauen. Da bist Du wirklich zu beneiden, bei Deiner Größe!

    Deinen Nagellack mag ich auch SEHR! Überhaupt das erste Bild - alles passt!

    Bei meinem Link war da dann noch ein riesiges Linkgebilde ebenfalls anklickbar, das ich selbst in die Kommentare eingefügt hatte. Deshalb werde ich jertzt LinkWithin löschen. Vielleicht später nochmal neu installieren. Irgendwie ist da der Wurm dirn!

    http://mein-waldgarten.blogspot.de/2015/12/meine-palme-steht-noch-drauen.html

    Nun lasse ich viele liebe Grüße hier und schaue noch eins tiefer.
    Sara

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Sunny,
    Du gehst da ja megaprofessionell dran, ich bin beeindruckt und kann auch da bloß von Dir lernen! Außerdem finde ich das blaue Oberteil absolut super schön. Danke für den Linkup, bin gerne wieder dabei :)
    Noch eine schöne dritte Adventswoche.
    Liebe Grüße von Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
  14. Deine Püppi ist süß. Bin gespannt, was Du mit ihr noch so anstellst. Diese Farbkombination ist schon mal ein schöner Anfang.

    Danke für den Link!

    LG Ines

    AntwortenLöschen
  15. Ich mag deine Püppchen auch und lange Jacken. Da ich ja auch nicht die kleinste bin, habe ich auch immer Probleme mir der Länge. Was bei einigen wie Kleider wirkt, ist bei mir gerade mal ein t-shirt. Bei Farben bin ich eher zurückhaltend, ich mixe nie sehr viele. Meistens 2 max. 3
    LG Petra
    www.zeitlos-bezaubernd.de

    AntwortenLöschen
  16. Tolles Outfit wieder! Du bist so hübsch in diesen Farben :)

    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
  17. Hi Sunny,

    ich bewundere auch gerade Deine Comics, hast Du die selbst gezeichnet? Schöne Idee!

    Lg, Annemarie

    AntwortenLöschen
  18. @Annemarie all die anderen, denen die Comics gefallen
    Nein, der Kopf ist ein gewerblich lizenzfrei nutzbares Bildchen aus dem Netz.
    Die abstrahierten "Bilder" sind schon von mir. Aber der Kopf macht es doch etwas "menschlicher".
    @Petra
    Du hat Recht 2, maximal 3 Farben reichen auch mir (es sei den die Töne sind sich sehr sehr ähnlich).
    @Rena und Jennifer
    Von professionell und viele Gedanken machen, kann gar nicht die Rede sein. Es ist eher so wie autofahren. Ich kaufe und kombiniere intuitiv so, wie ich es jetzt bewußt versucht habe darzustellen. Das hat sich über viele Jahre automatisiert. Ich sehe sofort, wenn etwas nicht die richtige Länge für mich hat.
    @Sara
    Es geht mir nicht darum, dass alles "zueinander" passt. Bei mir passt sogar zu viel zueinander. Es gibt da so 3-9 "Töpfe" die ich quasi untereinander zu Tode kombinieren kann. Meine Auswahl ist im Prinzip zu groß. Da ich aber ungern oft das selbe trage - jeder Tag ist "neu", you know - muss ich mit meiner Auswahl einfach umgehen.
    Nein, es geht mir darum, dass es zu meiner Figur passt.
    P.S. Ich finde es nicht schö, sooo groß zu sein. Aber ich kann es seit 32 Jahren nicht ändern.... ^^
    1. Farben zu mir
    2. Farben zu einander.
    3. Schnitte, Materialien, Stil zu mir.
    @Bärbel
    Automatisierte Vorgänge laufen auch ohne Bild und Ton ab, die ist bei mir vor 8/9 auch nicht vorhanden.
    Ich habe immer 2-3 Zusammenstellungen im Kopf. Morgens entscheide ich mich spontan für eine (Wetter, Termine, Laune) und gut.
    @Fran
    Planvoll. Sag das nicht Rudi, der lacht sich Schlapp. Ich bin ein Chaot vor dem Herren... naja. In manchen Dingen (Kühlschrank, Handtasche...) dafür in anderen mega akribisch.
    Ich bin allerdings sehr lernfähig. Heißt, wenn mir eine Kombi nicht gefällt, dann sehe ich eigentlich was nicht passt. Entweder ich kaufe das Teil nicht, oder ich ändere ein bestehendes, oder kombiniere so lange, bis es mir gefällt. Ich ziehe NICHTS an, was mir nicht gefällt.
    @Beate
    Ich gebe Dir recht. Manche wollen. Wollen auch Rat annehmen. Können aber nicht. Können auch nicht umsetzen, was jemand anders für sie abstrahiert hat. Können Dinge nicht auf sich selbst anpassen. Wer eine tolle Figur hat, ist aus dem Schneider. Wer gerne mehr rausholen will, muss halt was tun. Ist wie immer im Leben, geschenkt wird einem fast nichts.

    @all
    Danke für Eure Kommentare.

    LG Sunny

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Sunny, die Grafik finde ich sehr gut, da sie das Spiel mit den Proportionen verdeutlicht! Auch die Materialien wirken hochwertig und sie fallen sehr schön. Man merkt, dass Du Dich mit diesen Farben wohl fühlst...
    Ich habe ja öfters schwarz-weiße Kombis, obwohl ich früher ehrlich gestanden dachte, mir stünde das nicht und es würde zu hart wirken. Bis ich einmal "nix anzuziehen" hatte und ein solche Kombi meiner Tochter auf einem Kongress trug. Ehrlich gesagt habe ich noch nie in meinem Leben soviele Komplimente wie an diesem Tag bekommen! Seitdem bin ich wesentlich mutiger... Ein Option ist ja auch, Schwarz-Weiss mit einer Drittfarbe zu kombinieren oder Cremefarben anstatt Knall-Weiss zu verwenden. Aber das muß natürlich jeder nach seinem Gefühl entscheiden! Das Wichtigste ist immer der eigene Wohlfühl-Faktor... Herzliche Grüße, Nessy von den happinessygirls.com

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Wer noch kein Google Konto hat, kann sich HIER ruckzuck anmelden.
Wer sich bei den angebotenen Optionen nicht wiederfindet, darf gerne wie gehabt eine Mail an

info(at)sunnys-side-of-life.de

schicken. Danke!
Bitte habt Verständnis, dass dieser Kommentar dann natürlich nicht hier auf dem Blog erscheint.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Der Stil? Lässig feminin.

Bloggen zwischen Hobby und Kommerz #5

The Guitar Strap, das it-piece 2017

#fashionpassion - ü30Blogger & Friends

Pantone Spring Colors 2017