Posts

Es werden Posts vom April, 2016 angezeigt.

I wie Individualität und deutschsprachige Bloggerinnen über 30

Bild
Auch bei diesem Buchstaben nehme ich gerne an Neontraumas Aktion Bloggeralphabet teil.
Dieses Mal soll es also um Individualität gehen. Ich lese gern Blogs, die optisch und inhaltlichen die Person hinter dem Blog erkennen lassen. Cleane Einheitslayouts lassen mich ebenso kalt, wie dieser momentan recht aktuelle Magazinstil mit viel zu wenig kontrastreicher Schrift. Die kann lesen wer will.


Ich bin für Individualität Außerdem lese ich gerne Blogs, auf denen ein Dialog zwischen Leser und Blogger stattfindet. Das bedeutet für mich, Kommentare werden zeitnah beantwortet. Sonst kann ich auch Zeitung lesen.Weiterführende Links verweisen auf Informationen. Nicht nur auf die Endstation Online-Shop. Einen Post Titel hin und wieder SEO konform zu wählen, why not. Aber immer und jedesmal das aufzählen, was ich eh gleich sehen werde....


Meine neue Jeans plus [Testbericht]

Bild
Vor wenigen Wochen hat Agnes von Sophisticut mich angeschrieben.
Sie bezog sich auf meine Aussage: „Jeder Mensch ist anders. Groß, klein, schmal, breit, kurvig..!“. 
Das fand ich natürlich schon mal sehr gut, denn wie oft passiert es, dass man von Agenturen angeschrieben wird, die unsere Blogs noch nicht mal mit der rechten Arschbacke angeschaut haben.
Ihr hat diese Aussage gefallen. Und senau aus diesem Grund, wollte sie mir gerne ihre Blusen und ihr Label SOPHISTICUT vorstellen.
Ich schilderte mein Problem, viel Rücken, wenig Busen und bekam deshalb drei Blusen jeweils in der längeren Ausführung (Gr.44 +, Gr. 46 und Gr. 46 +) unverbindlich und als Muster zum testen zugeschickt.
Plus bedeutet jeweils, dass mehr Platz für die Brust vorgesehen ist.

Sophisticut hat sich auf Businessblusen spezialisiert. Das heiß die Dinger müssen schmal geschnitten sein, schmale Ärmel haben und dürfen sich unter dem unvermeidlichen Blazer nicht bauschen.

Die Blusen sind schmal geschnitten. Sehr schmal.…

Aus meinem Schmuckkistl #2 - Frühlingsoutfit für große Frauen

Bild
Ela von Elablogt hat mich auf Claudias Schoenlang – Modeblog für große Mädls aufmersam bemacht. Dort hat gerade eine Blogger Spring Fashion Challenge stattgefunden, bei der ich mich natürlich gerne beteilige.
Wie ihr alle wisst, liegt mir die Mode für besonders große Frauen aus purem Eigennutz ganz besonders am Herzen.

 Es gibt einfach noch viel zu wenig Hersteller, die Mode für große Frauen in entsprechender Vielfalt und vor allem Farbe herstellen.

Klar. Bei Schuhen ist es in den letzten 30 Jahren wirklich um klassen besser geworden. Mit 16 bekam ich mein erstes Paar Schuhe, die keine Turnschuhe, keine Birkenstöcke oder gar Herrenschuhe waren. Ich musste mir die Ballerinas auch nicht erst größer latschen.

Heute: H wie Hamburg

Bild
Dieser Artikel erschien zuerst auf "Sunny's side of life". Letzten Donnerstag gab es hier ja auch schon einen Post, dessen Titel den Buchstaben H enthielt. Besser als Headlines hat mir vergangenes Wochende die Zeit in Hamburg gefallen.


Der Flug, Hotel und das Konzert von Thorbjörn Risager und Band (Infos und Hörproben hinter diesem Link) waren das Geburtstagsgeschenk von meinem Mann (das ich Mitte März als Überraschung bekommen habe). Noch zeitnaher geht es eigentlich nicht, denn seither ist grade mal ein Monat verstrichen. Und Konzertdaten muss man nehmen, wie sie kommen.
Die Band haben wir im April 2015 auch schon in Hamburg genossen, da waren wir mit Ines von Meyrose Fashion, Beauty &me und ihrem Mann dort.  Aber jetzt  immer der Reihe nach.

Bloggeralphabet: H wie Headline -
oder doch H wie Hippie?

Bild
Dieser Artikel erschien zuerst auf "Sunny's side of life".

Auch heute nehme ich wieder teil an Neontraumas Aktion Bloggeralphabet KLICK. Auch wenn ich keine Ahnung habe, ob sie bei den vorangegangenen 7 Buchstaben jemals hier auf meinem Blog war und die Beiträge gelesen hat.

Headlines oder Post-Titel Wenn es ums Bloggen geht, würde ich ja eigentlich lieber vom Titel eines Blogbeitrags sprechen, als von einer Headline. Da ich auf deutsch blogge, gehe ich davon aus, dass meine Leser Deutsch können und wir nicht auf englische Begriffe angewiesen sind, wenn es einen passenden deutschen Ausdruck gibt.

Um Kopf & Kragen #97 - Frühling

Bild
Dieser Artikel erschien zuerst auf "Sunny's side of life".
Die Kombination, die ich Euch heute zeigen will habe ich an einem wirklich schönen, warmen Frühlingstag getragen. Ich vermute es ist so ein- zwei Wochen her. Wie auch im letzten Frühling gefällt mir ein zartes, frisches Zitronengelb heuer besonders gut. Nach dem es morgens allerdings noch immer sehr frisch ist, musste natürlich die Jacke mit, auch wenn die Sonne schon schön vom Himmel strahlte.

Meine Lenz Trends 2016 #4

Bild
Dieser Artikel erschien zuerst auf "Sunny's side of life". Liebe Leute, heute gibt es endlich die Auflösung des Rätsels aus dem Blogpost "Meine Lenz Trends 2016 #2" HIER.

Die Tunika durfte bleiben, Kleid und Schuhe gingen zurück: Komplett richtig gelegen sind damit Gunda, Claudia L., Sabine G., Frau Vau und Andrea. Das sieht man mal wieder, wie gut wir uns schon kennen.
Und wie eingefahren unser aller Bild von mir ist.
Aber ich bin auf alle Fälle dafür, immer mal wieder was zu probieren, was man an sich selbst nicht gewohnt ist. Grade beim Bestellen kann man wirklich witzige/andere Dinge ausprobieren und in Ruhe mit vorhandenem probieren. Danke an alle, die sich am "Raten" beteiligt haben.

Hippie-Tunika in schwarz Die erste (von Euch auch vorgeschlagener Version) der Tunika habt ihr HIER bereits gesehen.


Jede Frau braucht eine Tasche - ü30 Blogger & Friends

Bild
Dieser Artikel erschien zuerst auf "Sunny's side of life".
Und schon wieder ist ein Monat um und heute darf ich Euch zu unserer aktuellen ü30 Blogger & Friends Aktion begrüßen. Ich glaube dieses Mal haben wir zum ersten Mal die Marke von 20 Teilnehmerinnen gerissen. Auch wenn das mehr Arbeit bei der Erstellung des Linkups für unsere Leser bedeutet, freue ich mich darüber natürlich riesig.
Fakten Haben wir diese Woche nicht schon alles gelesen, was es über Taschen und Taschenleidenschaften zu wissen gibt...? Vermutlich nicht. Wir sind ja auch noch nicht ganz durch.


Fakt ist. Taschen passen fast jedem. Schuhe sind viel schwieriger. Oder Kleidung.
Natürlich gibt es auch bei Taschen welche, die eben besser oder auch schlechter mit der eigenen Figur harmonieren.
Mein persönliches Verhältnis zu Taschen Zum Ausgehen habe ich lange, wirklich lange keine Tasche mitgenommen. Was zum einen daran lag, dass Taschen was für Mütter waren und sowieso tussig. Zum anderen an den Loca…

Aus meinem Schmuckkistl #1

Bild
Dieser Artikel erschien zuerst auf "Sunny's side of life". Ist der eigene Maßstab genormt?Es ist doch immer wieder krass, wie man selbst mit unterschiedlichem Maß misst, glaub man doch, man sei für sich als Person absolut integer und über jeden schnöden Zweifel erhaben?
Wie kann es sein, dass ich selbst seit über 15 Jahre Wildlederboots besitze und trage, die aussehen als hätten sie 100 000 Highway Meilen auf der Harley hinter sich? Und das von Anfang an. Für mich sehen diese Stiefelchen mörderscharf aus. Ich sah sie und wusste: Das Sind Meine!

Und mein Sohn kauft sich eine Jacke von Guess. Perfekter Schnitt. Ebenfalls Liebe auf den ersten Blick in den Spiegel... und die Mutter sagt. Naja.... wenn sie nicht so beige wäre... sieht irgendwie aus, als hätte jemand den Fußboden damit aufgewischt. Kann man so sehen, wenn man so ein Realist ist wie ich. Man kann aber auch sagen, die Jacke sieht aus, als wäre man damit Paris Dakar (KLICK) gefahren. Der Staub und Sand von 6000 km …

Meine Lenz Trends 2016 #3

Bild
Dieser Artikel erschien zuerst auf "Sunny's side of life". Heute möchte ich mal ein paar Details der aktuellen Frühlingsmode in den Fokus meiner Betrachtungen rücken.

Troddeln, Quasten und Bommel Troddeln sind aktuell gerade an Lederwaren besonders häufig als schmückendes Element im Einsatz (wie in den 80ern auf Slippern) an Schuhen, an Geldbörsen (HIER) oder an Handtaschen.
Interessanterweise hätte ich mich vor 2-3 Jahren noch gefragt, was das denn nun wieder soll. Heute halte ich es für eine tolle Idee und nach den ganzen Fransen in der letzten Zeit eine folgerichtige Entwicklung.


Beuteltaschen Seit mindestens 3 Jahren schon im Trend KLICK.
Diese lockere Taschenform kommt meinem Geschmack optimal entgegen, ich habe zu Beginn der 90er schon gern Beutel getragen. HIER hab ich das Vintagemodell schon mal ausgegraben und auf dem Blog gezeigt. Überhaupt trage ich am liebsten weiche Taschen, die ohne Inhalt in sich zusammensinken. Steife, standfeste Modelle besitze ich zwa…

Bloggeralphabet: G wie Geld - oder G wie Grau

Bild
Wie immer kann ich diese Buchstaben nicht einfach aufs Bloggen beziehen. Ich habe ja auch ein Leben. Das gab es bereits vor dem Bloggen, wer hätte das gedacht. Trotzdem hat Geld in meinem Leben noch nie eine besonders große Rolle gespielt. Und auch keine Dinge, die man sich für viel Geld kaufen kann.



Was mir viel, viel wichtiger ist als Geld sind Glück und Gesundheit.
Ich bin ein glücklicher und zufriedener Mensch. Und über meine Gesundheit gibt es auch keinen Grund zu klagen. Wir haben es hier in Deutschland alle super gut. Vor allem verglichen mit dem Rest der Welt. Und deshalb würde ich mich sogar als reich bezeichnen.

Ich lebe sogar im teuersten Landkreis (was die Wohnungspreise betrifft) der Republik. Trotzdem könnte ich mir lange nicht alles leisten, was mancher sich kaufen möchte. Das macht aber nichts, denn ich brauche das gar nicht. Ich habe ein schönes, komfortables Leben. Ich muss nicht hungern, kann mir "gute" Nahrungsmittel leisten und bei Regen mit dem Auto fa…

2 + 3 + 1 = easychic

Bild
Dieser Artikel erschien zuerst auf "Sunny's side of life". Heue habe ich mal ein etwas anderes Rezept für Euch.
Man nehme:
2 Teile Baumwolle
3 Teile Leder
1 Teil Kaschmir und
1 Prise Holz

Inspiration auf Instagram Ich habe eine ganz ähnliche Kombination unlängst auf Instagram gesehen. Wenn mir da etwas gefällt, mache ich mit dem Handy einfach einen Screenshot. Diese Sammlung gucke ich dann hin und wieder durch, "baue" etwas mit meinen vorhandenen Teilen nach, oder verwerfe die Idee und lösche das Bild wieder.

In diesem Fall habe ich mich für meine and DIESER Stelle vorgestellte Kombinations-Variante #2 entschieden. Drei Farben und eine 4. für die Accessoires, damit das nicht zu bunt und zusammengewürfelt rüber kommt, wähle ich dann gerne ähnliche Farben mit eher geringem Kontrast.


Stiefel und Holzkette stammen sicher aus den frühen 90ern. Ich versuche wirklich alles aufzuheben, was
ich mag
was mir stehtwas mir passtwas noch in Ordung istauch wenn ich es für den…

Meine Lenz Trends 2016 #2

Bild
Dieser Artikel erschien zuerst auf "Sunny's side of life". Onlineshopping vs. Stadtbummel In den letzten Jahren haben bei mir die IRL Käufe definitiv immer weiter abgenommen. Und seit ich nicht mehr in der Münchner Innenstadt arbeite, tendiert das wirklich gegen Null. Grade bei Schuhen ist die Auswahl online in meiner Schuhgröße und bei meinen flachen, langen Füßen definitiv online einfach richtig viel größer.

Model vs. die eigene Person Man muss sich natürlich schon gut kennen, um von einem 24/34 Modell (Alter/Kleidergröße) auf einen 47/44 Körper schließen zu können. Aber Onlineshopping eigenet sich auch dazu, mal Dinge auszuprobieren, die man bisher nicht auf dem Schirm hatte.

Persönliche Modetrends Auf dem "Zettel" für meine Streifzüge durchs Netz standen eigentlich "schulterfrei (e Blusen oder Kleider)" und "braune Sandalen, im 70er Design, zum Schnüren, mit Plateau aus Kork oder Korb".


Bild 1: Die Tunikabluse von H&M gefällt mi…

Social Media

Google+ Badge

Bloggeraktionen

Um Kopf & Kragen Schmuckkistl

Mich findet Ihr bei

ü30Blogger trusted blogs Lionshome
Melongia Bloggerherz Women over 40
Wenn Sie diesen Text lesen können, befinden Sie sich nicht auf dem Originalblog, sondern auf einer geklonten Kopie.
Hier gehts zum Blog: KLICK