Posts

Es werden Posts vom Januar, 2017 angezeigt.

Soulshine

Bild
Werbung - Links nachfolgend mit (W) gekennzeichnet.

Dieser Artikel erschien zuerst auf Sunnys side of life. Der Song Soulshine wurde Anfang der 90er von Warren Haynes, einem US amerikanischen Blues- und Rockgitarristen, geschrieben. Mr. Haynes spielt seit Ende der 80 Jahre in diversen Formationen, wie z.B. Gov't Mule oder den Allman Brothers.
Soulshine habe ich über all die Jahre schon in diverse Coverversionen gehört. Er kann eigentlich kaum verlieren. Aber als akustische Version von Warren Haynes selbst transportiert er die Botschaft, den Kern des Songs am besten. Auf dem direkten Weg durchs Ohr ins Herz.

Dahoam is dahoam!

Bild
Dieser werbefreie Artikel erschien zuerst auf Sunnys side of life.
Ich möchte wissen, wie und wo Ihr gerne lebt oder gerne leben würdet. Deshalb habe ich unlängst zu einer Blogparade aufgerufen. Wo lebt Ihr? Wo würdet Ihr gerne leben?
In der Großstadt, in der Kleinstadt, auf dem Dorf, in einem Vorort, auf dem "platten" Land, auf einer Almhütte, in einem Haus am Meer, auf einem Hausboot?

Thai Massage

Bild
Dieser werbefreie Artikel erschien zuerst auf Sunnys side of life. Jetzt muss ich doch mal langsam mit dem Aufschreiben dieses Erlebnisses anfangen, bevor ich die ganzen Details vergesse. Immerhin ist es schon 2,3 Wochen her, dass ich die, von meinem Mann zum Weihnachtsfest ausgesprochene, Einladung zu einer 90 minütigen Thai Massage wahrgenommen habe.

Als mein Mann noch beruflich auf der ganzen Welt unterwegs war, schwärmte ihm ein Kollege im asiatischen Raum von Thai Massagen vor. "Rudi, it's fantastic. Relaxing. You will forget your name."
Darauf hatte er dann wohl doch nicht so große Lust. Aber kurz danach hat uns ein befreundetes Paar von ihrer Thai Massage vorgeschwärmt, die sie im Zentrum Münchens bei Bua Siam gebucht hatten.

Dass mein Mann zu viel arbeitet. Zu viel sitzt. Zu wenig Bewegung bekommt. Und demnach auch total verspannt ist.... habe ich Euch schon in diesem Post über die Fitbit Armbänder erzählt. Und dass ich im Dezember auch schon ziemlich am Anschl…

Buttons: Frühlingstrend 2017

Bild
Dieser werbefreie Artikel erschien zuerst auf Sunnys side of life. Die Sock Boots sind ein aktueller Trend, den hab ich Euch bereits gezeigt. Und Ornamente all over (Blazer, Hose und Schuhe!!! gesehen z.B. bei Philipp Plein). Aber nicht nur. Auch die Patches sind zurück. Schon länger. Meine Umsetzungsidee dazu habt Ihr in Sock Boots Beitrag schon gelesen. Nein, auch die Buttons sind wieder da. Naja, eigenltich kommen sie kommen gerade erst hier an. Das sagen mir meine Augen und mein seit Jahren trainiertes Näschen für Trends.

Blogparade: Klassische Armbanduhren

Bild
Bei Ines meyrose läuft aktuell eine Blogparade, die klassische Zeit"messer" zum Thema hat. "Sind Armbanduhren out? Brauchen wir Armbanduhren noch?" fragt Ines. Fast jeder hat ein Smartphone bei sich und kann darauf die Uhrzeit ablesen. Stimmt. Sage ich. Ihrer Meinung nach ist eine Armbanduhr mehr als ein Ding, was die Uhrzeit anzeigt. Wenn Euch interessiert, wie sich meine Meinung dazu darstellt, dann lest einfach weiter.

Ich habe relativ bald "die Uhr gelernt". Ich konnte sie schon, bevor ich zur Schule kam. Mein Sohn hat heut noch manchmal Schwierigkeiten.... *haha*.Zum Schulbeginn bekam ich deshalb von meinen Eltern eine schlichte, für Kinder wohl eher große, Automatikuhr (1.) geschenkt. Die habe ich gern getragen. Zur Firmung war es dann diese (2.)  - für mich "winzige" Damenuhr. Aber, ich hab mir die selbst ausgesucht. Ich war mir damals meiner Dimensionen wohl noch nicht so richtig bewusst. Firmung hat man mit 13. Mit 14 war ich schon s…

Wie Du auch mit 72 noch schön aussiehst.

Bild
Dieser werbefreie Artikel erschien zuerst auf Sunnys side of life. Ihr kennt mich, nie ich würde anderen sagen was sie tun sollen. Und schon gar nicht ungefragt. Aber da ich unlängst erst den aktuellen Beweis dafür leibhaftig vor Augen hatte, traue ich mir das heute mal zu.


Herz haben - Herz zeigen

Bild
Dieser werbefreie Artikel erschien zuerst auf Sunnys side of life.
Das Herz am rechten Fleck zu haben, Herz zu haben und es auch zu zeigen. Das sind Eigenschaften, die an anderen Menschen sehr schätze. Der Bayer sagt auch "De hod a rechts Herz" und meint dabei den "Busen". Das kann ich eher weniger leiden, wenn der mir wogend und wippend vor der Nase herum gezeigt wird.

Gut behütet

Bild
Dieser werbefreie Artikel erschien zuerst auf Sunnys side of life. Schon im Dezember hat  Andrea angefangen, ein Bloggerparade mit dem Motto "Gut behütet" zu organisieren. Herzlichen Dank dafür. Die Beiträge sollen Hüte, Kappen und Mützen zum Thema haben. Das ist für mich ein leichtes, aus meinem Fundus einen passenden Beitrag zusammenzustellen. Die meisten von Euch werden meine Bloggeraktion "Um Kopf & Kragen" kennen, die seit einigen Jahren auf meinem Blog läuft. Zu Beginn wöchentlich, zwischenzeitlich immer einmal im Monat.

Kappen Kappen trage ich im Prinzip keine. Auch keine Baseball-Caps. Da habe ich einfach nicht den richtigen Kopf dafür, obwohl es die in vielen Größen gibt.

Strickmantelwoche

Bild
Für den Januar hat mich Ines Meyrose eingeladen an einer Bloggeraktion teilzunehmen, die #strickmantelwoche heißt. An jedem Tag in dieser Woche berichten völlig unterschiedliche Frauentypen über ihre Strickmäntel und zeigen diese winterlich kombiniert auf ihren Blogs.


Leben ist Bewegung

Bild
Dieser werbefreie Artikel erschien zuerst auf Sunnys side of life. Ausgewogenheit Das bedeutet für mich mich körperlich und geistig wohl zu fühlen. Ich lebe und genieße mein Leben, wenn ich glücklich und zufrieden bin. Dass ich immer die entspannteste und glücklichste bin habe ich Euch ja bereits in meinem Silvester-Post verraten. Spaß mit der Familie und den Freunden haben. Konzerte besuchen. Und leben bedeutet für mich ausgewogen zu sein.
Es gibt ja die verschiedensten Techniken sich zu entspannen. Aber entspannte Frauen sehen in aller Regel immer sehr gut und vor allem sehr glücklich aus.

Wenn ich nicht ausgewogen bin, dann kann das z.B. bedeuten, dass ich mich zu wenig bewege und zu viel esse. Nicht massiv, da reicht schon ein bisschen. Zu viel arbeite, zu viel an die Arbeit denke, sie mit nach Hause und mit in den Schlaf nehme. Da reicht schon eine kleine Änderung, und mein Gleichgewicht und meine Ausgewogenheit sind dahin.

Ich sag Euch, was ich dagegen tue - nicht wie DU das P…

Sock Boots

Bild
Dieser werbefreie Artikel erschien zuerst auf Sunnys side of life. Mein Frühlingstrend 2017 Aber nicht nur. Auch die Patches sind zurück. Schon länger. Und die Buttons. Die kommen auch gerade hier an. Das sagt mir meine Augen seit Jahren erprobtes Näschen für Trends.
Nur werden wir sie nicht unbedingt an der Jacke tragen, wie noch in den 80ern. Sondern genauso wie die Patches, werden wir sie auf unseren Hosen tragen.


Das war der Dezember 2016

Bild
Dieser werbefreie Artikel erschien zuerst auf Sunnys side of life.
Geschenke, Gewinne und Aufmerksamkeiten Der Dezember ist der Monat der Geschenke und Aufmerksamkeiten. Man verschenkt selber hübsch verpackte Dinge, kleine Aufmerksamkeiten für Freunde und liebe Menschen. Und man bekommt Geschenke, Dinge die man sich wünscht. Nachrichten und Postkarten von Menschen denen man sich verbunden fühlt. Aber dazu später mehr.

Aus meinem Schmuckkisl #1 2017

Bild
Dieser werbefreie Artikel erschien zuerst auf Sunnys side of life.
Herzlich Willkommen zum ersten Schmuckkistl in diesem Jahr. Auch heuer wieder - wie von Euch in der Abstimmung gewünscht - jeweils am ersten Dienstag im Monat.

Silvester 2016 - Ein gutes neues Jahr!

Bild
Dieser werbefreie Artikel erschien zuerst auf Sunnys side of life. Das wünsche ich allen meinen Leserinnen und Lesern. Mancher von Euch hat ein hartes Jahr hinter sich. Da muss es einfach besser werden. Andere hatten ein entspanntes Jahr. Es sei Euch gegönnt. Es werden auch wieder härtere kommen. Soviel ist sicher.
Aber darüber machen wir uns heute mal keine Gedanken. Nützt eh nichts. Wir genießen einfach das neue Jahr, das wie ein frisches, sauberes, unbeschriebenes Blattpapier vor uns liegt.