Poncho zum Winter-Comeback

Herstellernachweis: Pulli, Poncho, Tuch, Jeans - S. Oliver | Sock Boots - Peter Kaiser | Lederarmbänder - AVON

Nach dem frühsommerlichen Wetter ums Palmwochenende war das Erwachen am Dienstag natürlich ein Schlag unter die Gürtelline. Draußen alles weiß. Und den ganzen Tag über dicke Schneeflocken vor dem Fenster. Anfang Dezember - quasi.



Oder zumindest ein Wetter, das man sich für diese Jahreszeit gewünscht hätte. Dass der der Schnee aber fällt, wann immer er will.... wir hatten vor Jahren auch schon am 1. Mai Schnee... das sollte ich in den 48 Jahren meines Lebens im oberbayrischen Voralpenland eigentlich schon gelernt haben. Klasse Geschichte. 40 cm Neuschnee auf der Zugspitze.

Dumm gelaufen, dass die Skisaison 2016/2017 Geschichte ist. Ich bin nur froh, dass ich die Winterpullover noch nicht verstaut und die Daunenjacken noch nicht zur Reinigung gebracht habe. Die waren die letzten Tage einfach noch nötig. Saukalt. Nass und windig.

Poncho über einem leichten Pulli geht einfach noch immer. Man braucht nur etwas Geschick um die Winterjacke zwischen Poncho und Pullover zu bekommen, wenn man das Haus verlassen muss.

Damit mich das Wetter nicht gar so langweilt, habe ich mir meine "Lederarmbänder" um die Knöchel gebunden und so meine Sock Boots etwas aufgepeppt.

Die Jeansröhre hat genau die richtige Stabilität und Weite um ordentlich aufgeschlagen zu werden... und dabei statt des Knöchels die Lederarmbänder zu zeigen.


Das quadratische Tuch mit den Fransen kennen meine treuen Leserinnen nun auch schon ein paar Jahre. Ich mag es besonders gerne zum Poncho. Nicht nur, weil das Tuch viele hellgraue Flächen hat, sondern auch weil es die Fransen des Ponchos wieder aufgreift.

Auf alle Fälle ist das Tuch der Wink für alle Fans von "Um Kopf & Kragen". Tut auch nicht so weh, weh wie eine Watschn mit dem Zaunpfahl. Und sieht zudem auch noch besser aus. Ich weiß schon, eigentlich ist mein Linkup Tag ja der Dienstag. Allerdings musste er diesmal Heidis dufter Aktion weichen. Aber macht ja nix. Ihr habt wieder bis zum dritten Dienstag im Mai Zeit, um Euch hier mit allem zu verlinken, was Ihr im vergangenen Monat um Kopf und Kragen getragen habt.

Kommt mir gut in den Donnerstag Abend, lasst es Euch gut gehen und bleibts ma gsund
Sunny





Kommentare

  1. Ich habe bis Heute nur einen Poncho-Näh-Versuch gestartet . Erst mochte ich den und dann hab ich ihn genau 1 x angehabt . War mir zu schwer das gute Stück . Muss noch mal einen neuen Versuch starten , am besten auch so ein meliertes grau . Das gefällt mir sehr
    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aus was hast Du den genäht, Heidi? Aus so einem Strickstoff? War er gefüttert? Sonst wundert es mich, dass er schwer gewesen ist.
      LG Sunny

      Löschen
  2. Liebe Sunny, oh ja hier war es auch biestig das Wetter. Heute morgen -4 Grad auf dem Fahrrad, brr. die Winterjacke und Handschuhe habe ich heute früh schnell wieder rausgeholt.
    Ich hoffe der Frühling kommt bald wieder.
    Um Kopf und Kragen, ja auch Donnerstag toll.
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Uiuiui.... heute nacht solls sogar -8°C bekommen. DAs ist wirklich schon ordentlich schattig. Morgen Früh also nochmal ordentlich frieren und nächste Woche soll es ja zum Glück schon wieder aufwärts gehen. LG Sunny

      Löschen
    2. Drücken wir mal die Daumen. Heute war es schon nicht mehr soo kalt bei uns. Wäre schön wenn der Frühling wieder zurückkommt. Das ist mir die liebste Jahreszeit :)
      Schönes Wochenende!

      Löschen
  3. solch einen grauen strickponcho hab ich auch und hatte ihn tatsächlich gestern in der hand - aber dann habe ich doch das gefütterte cape über die norwegische trachtenstrickjacke gezogen..... und wollene kameraden und einen extra unterrock unter den baumwollrock. war auch nötig - auch auf dem schönfelder hochland wo wir unterwegs waren hat es geschneit. waagerecht!
    stay warm! xxxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wollene Kameraden... hihi. Ja. Bei uns gabs auch Schneetreiben quer. Dicht und 5 Markstück groß. So gehört sich das. LG Sunny

      Löschen
  4. Hier ist es auch wieder mega kalt geworden. Meine Zucchini, die ich gerade gepflanzt habe, lässt leider ziemlich den Kopf hängen. Ponchos mag ich auch sehr gerne. Ich hätte zu diesem Fransenponcho eher ein Tuch ohne Fransen genommen. Aber das ist ja wie immer Geschmacksache.
    LG Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar ists Geschmackssache. Aber ich mag so harmonisierende Details. Und vielleicht ist es auch, weil ich einfach riesig bin. Da darfs gern lang und fransig sein.
      Ich drücke für die Zucchini die Daumen, vielleicht überlebt sies ja. LG Sunny

      Löschen
  5. Eine schöne Bilderreihe zu deinem gelungenem Outfit! Bin begeistert, von tollen Look und den Fotos dazu.
    Der Satz von dir gefällt mir sehe, "Damit mich das Wetter nicht gar so langweilt, habe ich mir meine "Lederarmbänder" um die Knöchel gebunden und so meine Sock Boots etwas aufgepeppt." :)

    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja wenns war ist. So ein Driedschla... der Winter. Kann er sich schenken und im nächsten Herbst wieder kommen. Jetzt is schon rum ums Eck.
      LG Sunny

      Löschen
  6. Sehr schick Schal über Poncho. Mag ich gern leiden. Ich hatte in den letzten Tagen wieder zwei Jacken übereinander an auf der Radtour zur Arbeit. Ist schweinekalt.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe Du erkältest Dich nicht, Sabine. LG Sunny

      Löschen
  7. Oh ich fand die Modelle auch immer total schön, habe mir dann einen Poncho angeschafft...aber der hängt nun im Schrank. Vielleicht bekommt er noch seinen Auftritt - sonst wohl eher seinen Abschied.
    Nach wie vor gefällt mir das bei anderen toll.
    Liebe Grüße Jacky

    AntwortenLöschen
  8. Schönes Outfit, aber trauriger Anlass *lach* ich hätte gern frühling! deine schuhe mit den lederbändeln dazu find ich übrigens stark! sowas mag ich sehr gerne! :) mit poncho wurde ich irgendwie nie warm. meine mum hat einen tollen und trägt den auch total begeistert.

    AntwortenLöschen
  9. Egal ob Poncho oder großen Schal ich brauche die immer weil ich so schnell friere.
    Ich hoffe das wir bald mehr Sonne haben, denn ich kann die warmen Sachen nicht mehr sehen.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  10. Ich räum meine Wintersachen auch nie so arg weit weg und letzte Woche hat sich das wieder bewährt. Cool hast Du Deinen Poncho kombiniert - samt der Lederarmbänder!
    xx Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
  11. Chic, aber definitiv keine Farben für mich. Ich räume saisonal nicht um, da waren die dicken Pullis griffbereit.
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  12. Eine schöne Idee, mit den Lederbändchen die Stiefel zu pimpen! Ein klasse Outfit Sunny! Mit drei Lagen und einem Schal hast Du sicher nicht gefroren. Wer hätte am Palmsonntag bei 25 Grad geglaubt, dass es noch mal Minus-Grade gibt?! Ich nicht und ich hoffe, das hört bald wieder auf.
    Lieben Gruß und ein schönes, hoffentlich wärmeres Wochenende
    Sabine

    AntwortenLöschen
  13. Der Poncho ist klasse, aber ich freu mich trotzdem darüber, dass uns der Winter hier nicht so heftig erwischt hat. Meine Ponchos sind weggeräumt, und da bleiben sie auch bis Oktober.
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
  14. Der Poncho sieht gut aus und bei dem Wetter ideal. Das Tuch dazu ist nicht so meins, es wirkt mit dem Poncho wie 2 große Tücher übereinander.

    Das mit den Lederbändern um die Schuhe finde ich eine tolle Idee!

    Liebe Grüße,
    Moppi

    AntwortenLöschen
  15. Dass es nochmals zapfig werden würde, das war mir ja fast schon klar. Aber dieses *beeeep*wetter der letzten Tage war schon ziemlich humorlos. Und was man gerade von den Schäden bei den Obstbauern und Winzern hört, lässt einem schon das Herz bluten. Ja mei, das muss man so nehmen, das Wetter, was hilft es... Dein Outfit ist aber trotzdem super, das gefällt mir richtig gut (jaa, auch wenn ich jetzt erklärtermassen nicht mehr so auf Karreeschuhe stehe *lach*. Wobei ich ja sagen muss: Ich habe mal fast die gleichen Schuhe gehabt). Die Idee mit den Lederbändern ist pfiffig, das sieht wirklich toll aus!

    Liebe Grüße

    Hasi

    AntwortenLöschen
  16. Gerade jetzt hole und trage ich all meine Capes und Ponchos! Ein wunderschönes Teil und die Farbe Grau als neutrale Basisfarbe kann man zu (fast)jedem Outfit tragen!Steht die sehr gut!
    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  17. Ich glaub ein Poncho wäre mir nicht genug mehr gewesen. Ich sah ja aus wie das Michelin Männchen als der Winter noch mal zurück kam.
    Aber du siehst so bei weitem schöner aus :)
    Liebe Grüsse Ela

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Wer noch kein Google Konto hat, kann sich HIER ruckzuck anmelden.
Wer sich bei den angebotenen Optionen nicht wiederfindet, darf gerne wie gehabt eine Mail an

info(at)sunnys-side-of-life.de

schicken. Danke!
Bitte habt Verständnis, dass dieser Kommentar dann natürlich nicht hier auf dem Blog erscheint.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Glencheck und die Tücherfee

Ich bin ich

Geschüttelt oder gerührt?

September und Oktober 2017 - Teil 2

Erbstücke als Erinnerungsstücke - ü30Blogger & Friends

Social Media

Google+ Badge

Bloggeraktionen

Um Kopf & Kragen Schmuckkistl

Mich findet Ihr bei

ü30Blogger trusted blogs Lionshome
Melongia Bloggerherz Women over 40
Wenn Sie diesen Text lesen können, befinden Sie sich nicht auf dem Originalblog, sondern auf einer geklonten Kopie.
Hier gehts zum Blog: KLICK