ü30Blogger & Friends: 5 Dinge, ohne die ich im Urlaub.....


ja was? Nicht sein kann? Nicht leben kann? Nicht schlafen kann? Auf die ich nicht verzichten will?
Vermutlich irgendwie so was. Zumindest ist das meine Interpretation des aktuellen ü30Blogger & Friends Aktionsthemas. Dann reden wir also gar nicht lange drum herum. Wenn ich in den Sommerurlaub fahre brauche ich folgende 5 Dinge:

Bloggeraktion ü30Blogger & Friends August 2017


1.  Sonne und Meer

14 Tage Sonne und Meer müssen sein. (Wasser)-Sport und dazu leckeres griechisches Essen. Wandern? Regenjacke? Nein danke. Dann bleibe ich lieber daheim. Da habe ich auch genug zu tun.


Ohne die griechische Ägäis kann ich im Urlaub nicht sein

2. Sonnenschutz

Stohhut, Sonnenbrille und ausreichend Sonnencreme sind für mich ein MUSS im Urlaub. Ich setze da auf Ladival. Für allergische Haut. Denn ich neige zu "Sonnenallergie", mit Pusteln, Blasen und letztlich auch zu Sonnenbrand. Vor allem wenn ich schwitze und mich in der Sonne bewege. Und diese Sonnencreme schafft es mich auch in Griechenland zuverlässig vor Sonnenbrand und Ausschlägen zu schützen. Die Codececk-Bewertung ist nicht umwerfend. Aber mit meiner Haut mache ich keine Kompromisse. Bei dieser Sonnencreme kann ich mich auf Wirksamkeit und Verträglichkeit verlassen. Und 2 Wochen im Jahr nehme ich die Inhaltsstoffe in Kauf. Meine Leberflecken vor Veränderungen zu schützen ist mir wichtiger.



Ohne Sportkleidung kann ich im Urlaub nicht sein

3. Strandtaugliche Sportkleidung

Bikinioberteil und Badeshort müssen richtige Allrounder sein. Sie müssen an der Strandbar oder zum Beachvolleyball funktionieren, unter den Neopren und zur Stepaerobic. Sodass ich mich bewegen kann und nicht erwarten muss jeden Augenblick im Freien zu stehen, wenn ich laufe oder die Arme nach oben nehme.


Ohne Segelboote kann ich im Urlaub nicht sein

4. Ein leichtes Baumwollhemd und und eine große Strandtasche

Beides ist immer mit von der Partie. Denn es könnte sein, dass es frisch wird am Strand (Windstärke 5). Oder dass die Sonne arg vom Himmel brennt. Auf Kos gibt es ganz böse "Beißfliegen" (sehen aus wie kleine Stubenfliegen).... die es lieben ihre Hauer gegen Abend in salzig-schweißige Haut zu graben. Also brauche ich mein Anti-Brum. Dazu meinen Kindle, seit ich Blogs im Zug lese und kommentiere (Vollzeit lässt grüßen), bleiben die Bücher auf der Strecke. Und Platz für die Turnschuhe, das Shirt aus der Aerobicstunde braucht es ja auch.


Kein Sommer ohne eine griechische Aussicht

5. Meine drei Süßen

Ohne die fehlt mir einfach was. Ich will sie irgendwie einfach um mich haben. Und 14 Tage ohne Rudi, meinen Sohn oder meinen Dad. Nein. Das mag ich gar nicht. Natürlich brauchen alle auch ihren Freiraum, aber Familienurlaub ist einfach das allerbeste, was man machen kann. Diese schönen Stunden kann einem keiner mehr nehmen. Jeder Urlaub ist anders. Und keiner kommt wieder.


Ohne meine drei Männer kann ich im Urlaub nicht sein

Die Fotos heute habe ich mit FotoSketcher, einem Bildbearbeitungsprogramm entfremdet. Der Aquarellmodus gefällt mir sehr gut und eigenet sich hervorragend um Bilder verschiedener Herkunft eine einheitliche "Tönung" zu verpassen.

Ohne funktionierenden Sonnenschutz kann ich im Urlaub nicht sein

Die Bilder stammen aus den letzten Kos-Urlauben, die von meinem neuen Bikini-Oberteil und der neuen Badeshort sind im heimischen Schlafzimmer aufgenommen. Und der der Filter schreit jetzt einfach nur "Côte d'Azur".

Ohne Olivenbäume und Wind kann ich im Urlaub nicht sein

Neugierig, ohne was meine Bloggerkolleginnen nicht in den Urlaub fahren (können?) dann klickt Euch doch einfach durch die unten gelisteten Beiträge. Kommt mir gut durch den Donnerstag, lasst es Euch gut gehen und bleibts ma gsund

Sunny




Kommentare

  1. Guten Morgen Sunny, ich sehe wir machen grundverschieden Urlaub. Ich brauche außer meinen Lieben, Göga und Sarah ( wenn sie kann,Timo will nicht) nichts von Deinen Sachen. :)
    Okay das Meer nehme ich auch gern, aber wenns kühl ist und bei Sport bin ich ja eine faule Gurke. Ich mache keine Cluburlaube, so gibt es außer Entdeckungstouren keinen Sport. Selbst schwimmen entfällt meist, da Wasser zu kalt :) Sonnencreme kaufe ich auch, aber diese Miniteile wenns mal sehr sonnig ist.
    Das wär so gar nix für Dich.
    Diese Wadenbeißerfliegen gibts jetzt auch bei uns, total fies sind die.
    Mit Codecheck habe ich gestern auch so eine Erfahrung gemacht. Hab neue Kur für due Haare ohne Silikon, Paraben und so Zeug. Wende die gestern an und fand sie für meine Locken einfach umwerfend. Endlich mal kein Frizz. Perfekt ich freu mich so. Auch heute noch sind die super die Haare und das ohne Silikon!! Dann guck ich Codecheck und der ist Mist. Ich wollte schon einen Post drüber machen so begeistert war ich davon. Hm tja hab dann die fotos wieder gelöscht, aber das Zeug bliebt, ich liebe es für mein Haar. Hätte nie gedacht dass es so mies ausfällt. Vegan, das frei und dies frei und das nicht drin... schöne pinke Dose.. :))
    Schönen Donnerstag, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, und umgehkehrt.Bei Deiner Interessenslage ist das mit dem Sportclub auch nichts, denn Du würdest das Angebot nicht nutzen. Vor allem das WaSpo Equipment dort ist genial, für alle "Wetter" und immer gut gewartet. Für Leute, die gern verschiedenen Sport machen und was neues ausprobieren super. Radeln könnte man dort auch, aber das mache ich bei Hitze nicht gern. Ich bin lieber am Meer.
      Was war denn da drin, in Deiner Haarkur, was ich so "erschrocken" hat?
      LG Sunny

      Löschen
  2. Sehr schön dieser Effekt auf den Bilder Sunny, das hat wirklich was gemaltes und so einen passenden Urlaubsflair dazu.
    Sonne und Meer in Kombination mit Familie (in dem Fall das Neffekind) nehm ich auch gern. Die Wochen vergehen dann immer besonders schnell und der kleine fehlt mir dann richtig, wenn es wieder Zeit zum trennen ist.
    Ich wünsche euch auch dieses Jahr einen traumhaften Urlaub
    Liebe Grüsse Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön. Gerade Rudi wird es gut tun, sich den Wind um die Nase wehen zu lassen. LG Sunny

      Löschen
  3. siehste - du machst urlaub - ich geh auf reisen :-)
    du willst dich erholen, ich will was sehen von der welt. neugier, abenteuerlust, kunstsinn, fitte füsse und genügsamkeit sind dinge die ich da brauche - wobei, ausser den füssen, sinds ja keine dinge ;-D
    xxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Habe ich auch schon gemacht. Also: ich war auf Reisen. Und das wird auch wieder kommen. Aber aktuell ist es eben wie es ist. Und das ist jetzt auch gut so.
      LG Sunny

      Löschen
  4. Liebe Sunny! Supi, ein wirklich schöner, stimmungsmachender Beitrag!Da bekommt man gleich Lust, nochmal loszufahren1 Dein Foto Sketchers - Programm ist klasse! Einen ähnlichen Filter hatte ich nur in einer gekauften Word-Version gesehen. Aber nun zu den Punkten. Gut finde ich, dass Du, entgegen der anderen Posts, mit dem, denke ich einmal, wichtigstem aufgehört hast...Deinen Lieben! Gelungen finde ich auch die Mischung von sowie Materiellem/Immateriellem ... So kommt wieder eine ganz eigene Interpretation heraus, die gleichzeitig ein wenig über Dich und Deinen Einstellungen verrät...
    Einen wunderschönen Tag, Nessy

    www.salutarystyle.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast völlig Recht. Bei dieser Blogparade erfährt man wirklich vieles, was man von einem Blogger noch nicht wusste. Und bekommt durchaus auch Anregungen Dinge aus einem anderen Blickwinkel zu sehen.
      LG Sunny

      Löschen
  5. Im laufe der Jahre bin ich flexibler & gelassener geworden.Ohne kleine Kinder ist alles einfacher. Heute sind mir im Urlaub andere Sachen wichtiger als früher. Für mich fängt schon die Erholung an , wenn ich nichts hören, sagen oder machen muss. Wenn ich machen kann , wann ich will. Ich liebe das Meer kann aber auch ohne.
    Finde die Berge toll , muss sie aber nicht unbedingt haben .
    Wobei ich Deine Liste sehr gut nach vollziehen kann .
    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zu Hause kann ich mich auch gut erholen. Nämlich einfach dann, wenn keiner was erwartet. Auch keine Antwort. Und vor allem keinen gesteigerten Unternehmungsdrang. Ich einfach tun und lassen kann was ich will und wann ich es will.
      LG Sunny

      Löschen
  6. Ohne die liebsten ist der Urlaub echt kein Urlaub, oder? Dabei können das Wahweise Familie oder Freunde sein oder vielleicht sogar beides :) Liebe Menschen um mich herum – das muss sein!

    Ganz liebe Grüße aus der EDELFABRIK Chrissie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Definitiv. Wenn die richtigen Leute dabei sind ists überall schön. Sogar in der Arbeit.... ;-)
      LG Sunny

      Löschen
  7. Ich war mal in Griechenland auf Familienurlaub und es war der Horror für mich. Entspannen kann ich sowieso zu Hause besser... Aber Gott sei dank sind wir halt alle verschieden... :-) Und für Deine Art zu urlauben, kann ich die Dinge total nachvollziehen, die Du brauchst. Deine Fotobearbeitung finde ich echt super gelungen, gefällt mir sehr gut! Die Ladival-Produkte sind sehr gut, aber ist das jetzt Werbung? ;-)) Liebe Grüße, Maren

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube das hast Du schon mal wo geschrieben. Vermute aber schwer, das lag nicht am Reiseziel, sondern an den unerfüllten Erwartungen an die anderen Familienmitglieder.
      Drei von uns leben unter einem Dach und mein Mann fügt sich gut ein. Da gibt es persönlich gesehen keine Überraschungen mehr.
      LG Sunny

      Löschen
  8. Du bist perfekt auf deine Sommer-Sonne-Strand,- und Meerreise vorbereitet.So kannst du die Sonne an allen Traum-Stränden dieser Erde genießen!
    Sportkleidung nehme ich nicht mit, ich muss zugeben, dass ich keine Lust auf Sport im Urlaub habe, dagegen versuche ich mich viel zu bewegen und viel spazieren zu gehen!
    Dass du immer mit deiner Familie Urlaub machst, finde ich schön! Leider funktioniert es nicht mehr bei uns, die Kinder möchten selbstständig in den Urlaub.
    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So verschieden sind die Menschen. Ich freue mich, dass ich den ganzen Tag Sport machen kann, wenn ich will. Was aber nicht heißt, dass ich auch mal faul rum liege, lange am Strand entlang laufe oder einen Ausflug mache. Mein Vater hat sich das quasi zum 80. gewünscht, dass wir da heuer wieder zusammen hin fahren. Mein Sohn hat echte "Ferien" und Rudi hat "Paradies" einfach nötig.
      LG Sunny

      Löschen
  9. Mein Lockenstab muss immer mit! Selbst in den Backpackerurlaub nach Costa Rica. meine Schwester lacht mich dafür immer noch aus.
    Sonnencreme darf natürlich auch nicht fehlen.

    Liebe Grüße und noch eine tolle Woche.
    Celine von http://mrsunicorn.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. OK. Keine Ahnung, wie so ein Ding funktioniert. Damit glättest Du die Haare? Wenn das mit dem Anstöpseln an "fremde" Stromnetze kein Problem ist, warum nicht. Ich kann mich noch an Zeiten erinnern, da hätte man für jedes Land einen extra Stecker gebraucht. Vermutlich habe ich deshalb aufgegeben einen Föhn einzupacken.
      LG Sunny

      Löschen
  10. Hallo Sunny, perfekt eingepackt für einen maritimen Aktivurlaub :) Spezieller Sonnenschutz kommt auch in meinen Koffer weil ich auch sehr empfindliche Haut habe. Und du hast recht, die liebsten müssen für den perfekten Urlaub einfach mit.

    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn ich mir überlege, vor 20 Jahren wurde man mit einem 8 er odet 12 er noch bestaunt, so ist zum Glück heute bei den meisten ein 50er Standard. LG Sunny

      Löschen
  11. Liebe Sunny, das hab ich mir fast gedacht, dass Du auf jeden Fall Sonne und Meer brauchst im Urlaub - und Deine Familie dazu! Die Bilder sind so bearbeitet richtig schön geworden - sehen tatsächlich wie gemalt aus!
    Liebe Grüße, Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da siehst Du mal, wie gut Du mich schon kennst. LG Sunny

      Löschen
    2. Du liegst mir auch wirklich am Herzen, Sunny. LG Rena

      Löschen
  12. Bei deinen tollen Fotos und dem Beitrag bekommt man gleich Lust darauf ebenfalls nach Griechenland zu reisen liebe Sunny. Der Urlaub auf Rhodos ist inzwischen schon 25 Jahre her. Allerdings wäre es mir auch schon damals im August zu heiß auf den griechischen Inseln gewesen. Mai/Anfang Juni oder September sind meine bevorzugte Reisezeit in warme Länder. Die Fotos mit dem Filter sind total toll geworden.
    Nachdem die flüge gewordenen menschlichen Familienmitglieder keine Lust mehr auf Familienurlaube haben muss bei uns jetzt der Hund dafür überall mit hin :).

    Einen traumhaften Familienurlaub und gute Erholung wünsche ich dir. LG Ursula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Solange meon Dad mit uns verreisen will, wird auch mein Sohn sich das nicht entgehen lassen. Er liebt seinen Opa nämlich sehr. Die beiden teilen sich im Urlaub immer das Zimmer. Was nicht heißt, dass er nichg auch meit seinen Freunden verreist. LG Sunny

      Löschen
  13. Sonnencreme ist das allerwichtigste. Kommt bei mir sogar noch vor Familie - so lieb ich auch alle habe. Lichtschutzfaktor 50 + ist im Süden ein Muss. Cluburlaub kommt für mich nicht mehr in Frage. Die Kinder wollen nicht mehr mit. Mit dem Mann gehe ich auf Entdeckungstour.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Verbrannt hat man auch von keinem Urlaub was.
      Spätestens wenn die Kinder Kinder haben, sind die Großeltern im Urlaub seht gefragt. LG Sunny

      Löschen
  14. Klasse, wie unterschiedlich die Packlisten und Urlaubsvorlieben so sind. Den sportbetonten Cluburlaub haben wir gemacht, als die Kinder klein waren. Da hätten meine fünf Dinge vermutlich ähnlich ausgesehen. Inzwischen hat sich das völlig geändert. Das Leben ist eben doch ein Fluss :-)
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Unbedingt. Der Entdeckungs/Kultururlaub obligt dem Vater meines Sohnes. Der hat Glück und bekommt von "beiden Seiten" was zu sehen.
      Aber ich vermute, den werde ich kaum zu Gesicht bekommen, außer zum Essen. Junge Damen, Surfbretter und Segelboote werden ihn völlig auslasten.
      LG Sunny

      Löschen
  15. Die Bildbearbeitung kommt für diese Art Post sehr gut zur Geltung! Alles wirkt schön einheitlich und dadurch aufgeräumt. :)
    Bei mir wären es ebenfalls Bikini, Sonnenschutz und Strandtasche.

    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei Strandurlauben sind die meisten schon geübt, denke ich. Herausfordern würden mich Urlaube, wie ich so noch nicht gemacht habe.
      LG Sunny

      Löschen
  16. Liebe Sunny,
    all deine Punkte erkenne ich in mir wieder! Ich liebe dein Post und deine Bilder!!
    Ein schönes Wochenende wünscht dir,
    liqesse von www.liqesse.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe Du hattest auch ein schönes WE? VG Sunny

      Löschen
  17. Ich "muss" ja dieses Jahr auch Familienurlaub machen, einfach weil ich nicht so der Alleinverreiser bin und nicht allein am Esstisch sitzen mag, aber meinen gesamten Urlaub sammeln bringt auch nichts, also gehts dann eben mit den Eltern in den Urlaub... wobei unsere Urlaube auch ganz unterschiedlich sind - meine Eltern brauchen Erholung und ich brauche Bewegung, aber das passt, jeder hat seinen Freiraum und man geht sich nicht auf den Keks. Ich kann in Ruhe meine Laufrunden drehen und starte dann zufrieden in den Tag und kann dann auch drei Gänge zurückschalten, vielleicht auch mal gut für mich.
    Aber so wirklich glücklich bin ich mit der Variante nicht - aber vielleicht kommen ja mal wieder bessere Zeiten...
    Liebe Grüße Jacky

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist mit ein Grund, warum wir immer in einem Sportclub Urlaub machen, da kann jeder tun und lassen was er will. Mit Leuten in seinem Alter.
      LG Sunny

      Löschen
    2. Sportclub hört sich interessant an.
      Perfekt
      Liebe Grüße Jacky

      Löschen
  18. Hallo Sunny, klasse Bilder mit dem Aquarelleffekt, besonders das mit dir unter dem Baum sieht aus wie gemalt. Sonne und Meer brauch ich auch, sonst fehlt mir was. Meinen Göttergatten brauch ich auch, denn der fährt das Wohnmobil ;-)
    Liebe Grüße
    Bo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Campen habe ich Ende 20 aufgegeben, allerdings waren wir auch mit Motorrad und Schlafsack unterwegs. Im Urlaub will ich nicht kochen oder abwaschen.
      LG Sunny

      Löschen
  19. Kann mich deinen 5 Dingen für den Urlaub leider gar nicht anschließen. Urlaub in der Sonne und am Meer ist für mich gar nix - zu warm und zu langweilig, am Strand liegen und baden ist wirklich nichts für mich. Ich mag lieber Berge wo man was erleben und so richtig in die Natur eintauchen kann. Und mit meinen Eltern oder Familie würde ich auch nie in Urlaub fahren - die sehe ich zu Hause und das reicht mir.

    Liebe Grüße

    Jennifer
    http://jennifer-femininundmodisch.blogspot.de/2017/08/chic-auer-haus-sommerbluse-zu-denim.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kann ich verstehe. Ich liege auch nicht am Strand. Weils auch mir zu langweilig ist. Dafür bin ich den ganzen Tag entweder auf dem Surfbrett, dem Segelboot, auf dem Volleyballplatz, im Fitness, auf der Wellfitebene oder beim Aerobic.
      Langweilig ist da gar nix. Und für Wassersport muss das Wetter gut und der Wind konstant sein, sonst friert man nur.
      Die Berge sind für mich nix zum Sommerurlauben. Die habe ich Tag ein, Tag aus vor Augen. Und hätte der liebe Gott Motorräder oder Ski erfunden, wenn er gewollt hätte dass ich zu Fuß auf Berge steige. Nein.
      Sag niemals nie, wenn Du alleinerziehend wärst und Dein Vater verwitwet, wärst Du vielleicht froh er würde mit Dir und Deinem Kind in Urlaub fahren, wenn es noch klein ist. Sowas wächst. Außerdem wohnen wir um sonst bei meinem Vater im Haus, ein nicht zu verachtender Faktor im teuersten Landkreis der Republik.
      LG Sunny

      Löschen
  20. Ein Buch würde mir noch fehlen, liebe Sunny. Sonst bin ich ganz bei dir :-)
    Ihn 3,5 Wochen fliegen wir auch nach Griechenland. Ich freue mich schon so!
    GLG Natascha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das bzw. der Kindle ist in der großen Strandtasche.
      Viel Spaß auch Dir in Griechenland, falls wir uns bis dahin nicht mehr lesen.
      LG Sunny

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Wer noch kein Google Konto hat, kann sich HIER ruckzuck anmelden.
Wer sich bei den angebotenen Optionen nicht wiederfindet, darf gerne wie gehabt eine Mail an

info(at)sunnys-side-of-life.de

schicken. Danke!
Bitte habt Verständnis, dass dieser Kommentar dann natürlich nicht hier auf dem Blog erscheint.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Glencheck und die Tücherfee

Ich bin ich

Von meinem Verhältnis zu Bewegung und Sport

Geschüttelt oder gerührt?

September und Oktober 2017 - Teil 2

Social Media

Google+ Badge

Bloggeraktionen

Um Kopf & Kragen Schmuckkistl

Mich findet Ihr bei

ü30Blogger trusted blogs Lionshome
Melongia Bloggerherz Women over 40
Wenn Sie diesen Text lesen können, befinden Sie sich nicht auf dem Originalblog, sondern auf einer geklonten Kopie.
Hier gehts zum Blog: KLICK