Gegen Content-Klau

Wenn Sie diesen Text lesen können, befinden Sie sich nicht auf dem Originalblog, sondern auf einer geklonten Kopie.
Hier gehts zum Blog: KLICK
Posts mit dem Label ue30blogger werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label ue30blogger werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Dienstag, 28. März 2017

Schwarzweißer Layering-Look kombiniert

Schwarz-weißer-Layering-Look-kombiniert

Heute gibt es hier wieder einen Layering-Look von mir zu sehen. Mit insgesamt sechs sichtbaren Teilen, dürfte dieses Outfit auch nicht mehr unter Layering-Light fallen. Nachdem mein Mann am Samstag noch beruflich in Kalifornien war, habe ich die Gunst der Stunde genutzt und bin als Strohwitwe am Samstag Abend mit meinen Freundinnen um die Häuser gezogen.

Sonntag, 26. März 2017

Layering: Maxikleid mit Ringelshirt und Häkelweste kombiniert

 Maxikleid mit Ringelshirt und Häkelweste kombiniert

Ihr merkt schon, ich bin noch immer im Layering -Modus. Hatten wir doch vergangene Woche bei den ü30 Bloggern unsere Layering-Woche. Egal ob praktischer Zwiebellook, Layering-Light mit nur 2 oder 3 Schichten, bis hin zu "full" Layering war dort alles dabei.

Ich bin gerade unterwegs meinen Mann vom Flughafen abzuholen. Und nachdem das Wetter in Kalifornien wohl nicht zu frühlingshaft gewesen ist, werde ich heute den Frühling mit an den Flughafen bringen.

Dienstag, 21. März 2017

Layering-Look - ü30Blogger & Friends


Der Begriff Layering bedeutet so etwas wie Schichtung und Abstufung.

ü30 Blogger and friends Aktion - Layering - Look 2017

Was versteht man unter Layering-Look

In Bezug auf Aktuelle Mode am besten also beides zusammen. Mehrere Schichten, mindestens 2-3, am besten 4-5 übereinander. Und zwar so, dass man die Schichten auch deutlich sieht. Dadurch entstehen Teilungslinien. Quer und längs. Je nachdem was es eben für Kleidungsstücke sind, die man da übereinander layert. Diese Schichten müssen aber nicht unbedingt an den Säumen erkennbar sein. Das Funktioniert auch an den Ärmeln und Hosenbeinen ganz wunderbar. Im Prinzip könnte man sogar eine seidige Pyjamahose unter einer engen Radlerhose tragen. Wer weiß, vielleicht ist das ja dann nächstes Jahr angesagt.

Dienstag, 14. März 2017

Blackberry Smoke

Konzertoutfit-Blackberry-Smoke-München-2017Am vergangenen Sonntag besuchten wir das restlos ausverkaufte Blackberry Smoke Konzert in München (Backstage Werk). In der sehr gut gefüllten Halle herrschte von Beginn an eine super Stimmung, selbst der Support war gut und wurde entsprechend beklatscht.

Wie klingen Blackberry Smoke

Seit 2000 spielt Blackberry Smoke bereits zusammen, und das merkt man der Band auch an. Die musikalische Ausrichtung fällt genau in mein Beuteschema. Zusammenfassend würde ich sie als südstaatenrocklastigen Americanasound bezeichnen. (Eine Spur Country, dazu eine große Portion Sothernrock mit einem Dipp in den Westcoastsound). Und das alles, ohne eine den vielzitierten Redneck-Mief.

Sonntag, 12. März 2017

Schmuck: Statementring

Statementring in Schwarz und Silber

Heute möchte ich es nicht versäumen Euch meinen neuen, silbernen Statementring zu zeigen. Durch die durchbrochene Struktur und die kleinen Blüten wirkt er trotz seiner Breite nicht zu massiv, sondern fast schon filigran.

Donnerstag, 9. März 2017

Effektives Nagelpeeling mit Natron

Nagelpflege-Arganoel-mechanisch-Nagelpeeling-Natron

Mit Natron kann man ein super Nagelpeeling machen. Aber mit einmal ist es natürlich, wie bei den meisten Dingen, nicht getan, um einen nachhaltigen und sichtbaren Erfolg zu erzielen.
Heute geht es also um unsere Fingernägel und Nagelhäute. Nicht nur ich, auch die meisten Männer, die ich kenne finden, dass auch unlackierte, kurze Fingernägel äußerst attraktiv wirken können. Und zwar dann, wenn man sie regelmäßig pflegt. Ihr kennt mich. Kontinuität ist mein 2. Vorname.

Dienstag, 7. März 2017

Statements setzten

Werbung: Affiliatelinks mit (A) gekennzeichnet.
Heute setze ich nicht nur ein Statement, sondern gleich vier. War ich noch in diesem Post auf der Suche nach einer Bluse mit Statementärmeln, so kann ich vermelden: die Suche ist beendet. Ich bin fündig geworden. Ich darf Euch heute die ersten Fotos von meinem persönlichen "Spring-Statement-Look 2017" zeigen.

Statement-Ärmel-Trompetenärmel

Statement #1: Trompetenärmel

Passend zu den ausgestellten Ärmeln der Bluse (Violeta by Mango (A))  habe ich für die Fotos eine Jeans mit ausgestelltem Saum (A) kombiniert. Beim nächsten Mal habe ich stattdessen zu den flachen Turnschuhen (Gabor - in Silber und Weiß) aber dann doch eine dunkle Jeans mit schmal zulaufendem Saum angezogen.

Sonntag, 5. März 2017

DIY Badzusatz - baden wie Kleopatra

Ich könnte natürlich jetzt gleich mit der Tür ins Haus fallen und Euch über meinen liebsten DIY Badezusatz berichten. Nicht gekauft. Wie gesagt DIY. Ganz frisch. Er besteht aus Sahne und Honig. Aber wieso Kosmetik selber machen? Warum nicht kaufen und in einer schönen Flasche in den Schrank stellen?

DIY Badezusatz aus Sahne und Honig

Donnerstag, 2. März 2017

Bloggeraktionen und DIY-Beauty-Tipps im Februar 2017

Ein toller Monat mit drei ganz wundervollen Bloggeraktionen, oder Blogparaden wie manche sie auch nennen. Mit Beauty-Tipps, Mode für große Frauen und einem Bloggertreffen. Dazu ein Haufen interessanter Linkups. Nein, nein. Nicht nur hier. Auch auf vielen anderen Blogs. Meine Ideen mit Euch teilen, mich mit Euch austauschen und gemeinsame Aktionen auf die Beine stellen. Das ist mir das Wichtigste am Bloggen. Aber nicht auf unseren Blogs, in der virtuellen Welt, war eine Menge los. Deshalb ist es auch gar nicht verwunderlich, dass auch dieser Monat wieder rasend schnell vorbei gegangen ist.

Ja, ja. Ein ganz besonders kurzer Monat ist es noch dazu. Aber da sage ich Euch: Die drei Tage, machen das Kraut auch nicht fett. Kurzer Monat hin oder her.Unsere Zeit ist schnelllebig. Die Tage rauschen dahin. Die Nächte brauche ich zum Ausruhen. Ich bin keine 27 mehr. Ganz im Gegenteil. Ich werde im März 48.

James McMurtry Rock Garage München 2/2017

Dienstag, 28. Februar 2017

Lederröhre mit oversized Grobstrickjacke kombiniert

So wies aussieht könnte es jetzt vielleicht schon mal etwas Frühling werden, deshalb möchte ich Euch unbedingt noch diese Kombination mit einer oversized gearbeiteten Grobstrickjacke und einer schmalen Lederröhre zeigen.

Tuch und Grobstrickjacke in Großaufnahme

Endlich wieder in, oversized

Als wir 2003 schon mal so einen langen kalten Winter hatten, habe ich in der Mittagspause ziemlich gefroren. Als ich zum Aufwärmen bei Ludwig Beck durch die Herrenabteilung streifte, fiel mir diese warme und vor allem längere Strickjacke aus echter Wolle in die Hände.
Das Ding wärmt. Zu der Zeit waren lange Pullover eine echte Seltenheit. Zumindest für Damen. Aber da ich mir noch nie zu wenig "Frau" war, um nicht auch bei den "Männern" einzukaufen, war das auf 30€ heruntergesetzte, letzte Stück natürlich meines.

Donnerstag, 23. Februar 2017

Alles, was grün ist - ü30Blogger & Friends

Greenery kombiniert an Wintertypen


Greenery kombiniert an Wintertypen
Greenery ist ein frischer, gelbstichiger Grünton, der an junges Blattgrün erinnert. Greenery ist die Pantone Farbe des Jahres 2017. Aber nicht nur dieser Grünton ist angesagt. Die Grünpalette, die wir kombinieren können, reicht bis zu einem graustichigen Olivton, der Kale (Grünkohl) genannt wird. Da dürfte wirklich für jede was dabei sein. Wie es scheint, hinkt die deutsche Modeindustrie diesem Farbtrend etwas hinterher. Aktuell kommen nämlich die Farben von 2016 (rosé und bleu) in die Läden ... *hust*. Wer sich also heuer schon mit diesem speziellen Grün, Greenery oder auch Maigrün genannt, eindecken will, sollte vermutlich etwas Geduld mitbringen.

Sonntag, 12. Februar 2017

Winterwonderland

Bloggeraktion, Winterwald
Logo Bloggeraktion Winterwonderland von Ela bloggt

Ich liebe den Winter. Und den Sommer. Und den Frühling und den Herbst mag ich auch. Aber bitte nur, wenn der Himmel blau ist und die Sonne scheint. Die Temperatur ist mir dann im Prinzip wurscht.

Pulverschnee spritzt wie Wasser

Dienstag, 7. Februar 2017

Kleines Bloggertreffen in Augsburg

Dieser Artikel erschien zuerst auf Sunnys side of life.
Namensring von Namesforever
Namesring: Namesforever(W) | Silberringe - Fundus
Werbung - Links nachfolgend mit (W) gekennzeichnet.
Den Samstag verbrachte ich mit Ela in Augsburg. Dieses Mal sind wir mit dem Zug nach Augsburg gefahren um uns mit Sabine von "Acht Stunden sind kein Tag" zu treffen. Von unserem Bloggertreffen im vergangenen Sommer habe ich Euch ja schon berichtet.
Aber auch im Januar 2015 haben wir uns schon einmal in Augsburg getroffen.

Ursprünglich waren sechs Teilnehmerinnen geplant. Eine musste leider aus familiären Gründen absagen, eine aus gesundheitlichen. Und eine angeschriebene Bloggerin hat sich leider gar nicht gemeldet. Trotzdem war es ein toller Tag. Und das Wetter hat auch mitgespielt. Es war nicht zu kalt und es blieb trocken. Hätte ich das gewusst, hätte ich den Schirm zu Hause gelassen. Die Kamera in meiner knallblauen Ledertasche war neben dem Geldbeutel eh schon Gewicht genug. Aber es hat sich gelohnt, sie mit zu nehmen. Sind schöne Bilder dabei raus gekommen.

Sonntag, 5. Februar 2017

Das war der Januar 2017

Dieser werbefreie Artikel erschien zuerst auf Sunnys side of life.
Der Februar ist schon am Mittwoch angebrochen. Trotzdem ist es für mich zwischenzeitlich ein schönes Ritual einen Monatsrückblick für Euch und auch für mich zu bauen.

Untertitel auf Instagram

Fangen wir mit dem Foto meiner Eltern an. Ich habe es unlängst auf Insta gepostet, nachdem es mir bei meiner Recherche für die Blogparade "Dahoam ist dahoam" in einem der alten Fotoalben in die Hände gefallen ist. Ich hatte es mit dem Untertitel #Liebe ist das größte #Geschenk von allen.......
Bald 50 Jahre ist das her. Die Aufnahme stammt vom #Polterabend meiner Eltern im Juli 1967 versehen.

Witzig fand ich, dass so viele nicht gelesen hatten und dachten, das sei ich mit 20 auf dem Bild. Bin ich aber nicht. Ist meine Ma mit 33....


Dienstag, 31. Januar 2017

Soulshine

Werbung - Links nachfolgend mit (W) gekennzeichnet.

Dieser Artikel erschien zuerst auf Sunnys side of life.
Der Song Soulshine wurde Anfang der 90er von Warren Haynes, einem US amerikanischen Blues- und Rockgitarristen, geschrieben. Mr. Haynes spielt seit Ende der 80 Jahre in diversen Formationen, wie z.B. Gov't Mule oder den Allman Brothers.
Soulshine habe ich über all die Jahre schon in diverse Coverversionen gehört. Er kann eigentlich kaum verlieren. Aber als akustische Version von Warren Haynes selbst transportiert er die Botschaft, den Kern des Songs am besten. Auf dem direkten Weg durchs Ohr ins Herz.

Dienstag, 24. Januar 2017

Buttons: Frühlingstrend 2017

Dieser werbefreie Artikel erschien zuerst auf Sunnys side of life.
Die Sock Boots sind ein aktueller Trend, den hab ich Euch bereits gezeigt. Und Ornamente all over (Blazer, Hose und Schuhe!!! gesehen z.B. bei Philipp Plein). Aber nicht nur. Auch die Patches sind zurück. Schon länger. Meine Umsetzungsidee dazu habt Ihr in Sock Boots Beitrag schon gelesen. Nein, auch die Buttons sind wieder da. Naja, eigenltich kommen sie kommen gerade erst hier an. Das sagen mir meine Augen und mein seit Jahren trainiertes Näschen für Trends.

Sonntag, 22. Januar 2017

Blogparade: Klassische Armbanduhren


Bei Ines meyrose läuft aktuell eine Blogparade, die klassische Zeit"messer" zum Thema hat. "Sind Armbanduhren out? Brauchen wir Armbanduhren noch?" fragt Ines. Fast jeder hat ein
Smartphone bei sich und kann darauf die Uhrzeit ablesen. Stimmt. Sage ich. Ihrer Meinung nach ist eine Armbanduhr mehr als ein Ding, was die Uhrzeit anzeigt. Wenn Euch interessiert, wie sich meine Meinung dazu darstellt, dann lest einfach weiter.

Ich habe relativ bald "die Uhr gelernt". Ich konnte sie schon, bevor ich zur Schule kam. Mein Sohn hat heut noch manchmal Schwierigkeiten.... *haha*.Zum Schulbeginn bekam ich deshalb von meinen Eltern eine schlichte, für Kinder wohl eher große, Automatikuhr (1.) geschenkt. Die habe ich gern getragen. Zur Firmung war es dann diese (2.)  - für mich "winzige" Damenuhr. Aber, ich hab mir die selbst ausgesucht. Ich war mir damals meiner Dimensionen wohl noch nicht so richtig bewusst. Firmung hat man mit 13. Mit 14 war ich schon so groß wie heute....*hehe*.

Dienstag, 17. Januar 2017

Herz haben - Herz zeigen

Dieser werbefreie Artikel erschien zuerst auf Sunnys side of life.
Silberner-Herz-Kettenanhänger-zu-rot-und-schwarz-kombiniert

Das Herz am rechten Fleck zu haben, Herz zu haben und es auch zu zeigen. Das sind Eigenschaften, die an anderen Menschen sehr schätze. Der Bayer sagt auch "De hod a rechts Herz" und meint dabei den "Busen". Das kann ich eher weniger leiden, wenn der mir wogend und wippend vor der Nase herum gezeigt wird.

Sonntag, 15. Januar 2017

Gut behütet

Dieser werbefreie Artikel erschien zuerst auf Sunnys side of life.
Schon im Dezember hat  Andrea angefangen, ein Bloggerparade mit dem Motto "Gut behütet" zu organisieren. Herzlichen Dank dafür. Die Beiträge sollen Hüte, Kappen und Mützen zum Thema haben. Das ist für mich ein leichtes, aus meinem Fundus einen passenden Beitrag zusammenzustellen. Die meisten von Euch werden meine Bloggeraktion "Um Kopf & Kragen" kennen, die seit einigen Jahren auf meinem Blog läuft. Zu Beginn wöchentlich, zwischenzeitlich immer einmal im Monat.

Kappen

Kappen trage ich im Prinzip keine. Auch keine Baseball-Caps. Da habe ich einfach nicht den richtigen Kopf dafür, obwohl es die in vielen Größen gibt.

Donnerstag, 12. Januar 2017

Strickmantelwoche

Für den Januar hat mich Ines Meyrose eingeladen an einer Bloggeraktion teilzunehmen, die #strickmantelwoche heißt. An jedem Tag in dieser Woche berichten völlig unterschiedliche Frauentypen über ihre Strickmäntel und zeigen diese winterlich kombiniert auf ihren Blogs.


Hallo