Kos #2 - Das Leben ist schön!


Das habe ich eigentlich schon immer so empfunden. Selbst als Jugendliche habe ich nie unter düsteren Gedanken und Stimmungsschwankungen leiden müssen. In den Zwanzgern, den Jahren wo man sich noch für unsterblich und unbesiegbar hält, gehörte mir - wie jedem von uns - die ganze Welt. Natürlich bekommt diese Sicht auf die Dinge mit der Zeit auch ihre Risse. Doch davon habe ich mich nicht abbringen lassen. Ich fand das Leben immer noch schön und habe schon ziemlich früh beschlossen, dass ich diesen glücklichen Zustand mindestens 100 Jahre durchhalten möchte.

Ich träume meine Träume, ich glaube das hält einen jung. Solange man Träume hat, ist man den Weg noch nicht zu Ende gegangen. Mir geht es gut. Ich muss schon wirklich richtig krank sein, dass ich auf die Frage, wies mir geht mit „na ja, es ist mir schon besser gegangen“ antworte. Ich versuche natürlich meinen Körper zu hüten, mich gesund und ausgewogen zu ernähren, ihn zu bewegen, zu tanzen und auf ihn zu hören. Ich bin glücklich und zufrieden. Das ist einfach und wesentlich angenehmer als unglücklich zu sein.
Warum sehe ich so oft  mürrische, traurige oder unbeteiligte Gesichter wenn ich unterwegs bin? 

Schwierigkeiten werden auch nicht kleiner, wenn ich beim Lösen auch noch mit schlechter Laune zu kämpfen habe. Die habe ich also aussortiert. Ich hab keine schlechte Laune. Lieber spüre ich den Sonnenschein in meinem Herzen den das Glück dort verbreitet, auch wenn es draußen wie aus Küblen gießt....Neben guter Laune, einer Hand voll noch nicht zu Ende geträumter Träume, einem gesunden Körper, Glück und Zufriedenheit gehören als Zutaten für ein langes erfülltes Leben – so glaube ich – auch noch Ruhe und Gelassenheit.

Da arbeite ich dran. Ich versuche mich nicht stressen zu lassen. Eine Herausforderung nach der anderen zu meistern, nur das zu erledigen was geht und auch mal NEIN zu sagen. Fühle ich mich von irgendetwas genervt, frage ich mich: gefährdet das den Weltfrieden? NEIN. Eben. Allein durch dieses Wissen stellt sich idR ein Wohlgefühl ein und es gelingt mir auch von mal zu mal besser.Mit dem Mut den widrigsten Umständen ein Lächeln zu zeigen, fühle ich mich richtig stark. Dabei versuche ich auch nie zu vergessen, dass sich die Schönheit in allen Dingen zeigt, die man mit Liebe und Zuversicht betrachtet oder tut.

Nehmt Euch bitte auch Zeit für Euch, lasst Eure Gedanken fließen, spürt Eure glücklichen Momente, Eure Familie, Eure Freunde, spürt wo Ihr steht und wo Ihr hin wollt. Davon werden die Dinge oft ganz klar. Und leicht.

Lasst es Euch gut gehen - träumt und seid glücklich! Das Leben ist schön.

Sunny



P.S.: Ich bin eigentlich schon immer ein Pippi Fan. Das Mädel macht es richtig. Sie ist mutig, stark und lässt sich nicht einreden.




Kommentare

  1. Ein ganz toller Post liebe Sunny. Ich glaube dir jedes Wort. Man sieht es dir an, dass du ein durchweg positiver Mensch bist.

    LG Sabine

    My Beautiful Things

    AntwortenLöschen
  2. Gefällt mir, gefällt mir sogar richtig gut!!! An der Umsetzung hapert es noch etwas, aber "nein" sage ich inzwischen doch ab und zu schon mal!!! Tolle Fotos, Du siehst super aus!

    AntwortenLöschen
  3. Ja, das Leben ist schön. Die Schönheit ist in allen Dingen, wenn zeigt, die man mit Liebe und Zuversicht betrachtet. Mein Deutsch und Englisch ist schlecht. Mit freundlichen Grüßen.

    AntwortenLöschen
  4. Ein absolut wundervoller Post! Danke, liebe Sunny!

    Liebste Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  5. Eine wunderbare Einstellung und du hast damit abolut recht. Manchmal vergisst man für einen Moment vielleicht, wie gut es einem eigentlich geht. Das Leben ist schön, wirsollten es geniessen und uns nicht über Kleinigkeiten ärgern. Lohnr sich nicht.
    Dein Outfit ins richtig klasse. Was für ein tolles Pink. Du solltest öfters solche starke Farben tragen, da du ja auch eine starke Frau bist.

    AntwortenLöschen
  6. Recht hast Du :))
    Bei den Bildern bekommt man grad wieder richtig Lust , auf Urlaub .

    Danke für den schönen Post

    LG heidi

    AntwortenLöschen
  7. Oh liebe Sunny - ein wirklich schöner post und Du hast so recht. Das Leben positiv zu sehen, ist die große Kunst und wenn man es schafft, macht es einem vieles leichter. Danke, dass Du es mir in Erinnerung gebracht hast. Die Bilder sind absolut schön anzusehen und ich freue mich, dass Ihr so wunderbare Tage in Griechenland hattet. Die Farbe steht Dir übrigens sehr gut.
    Alles Liebe Conny A Hemad und a Hos

    AntwortenLöschen
  8. Servus liebe Sunny!
    Ha, Pippi war auch MEIN großes Vorbild, kein Wunder, sie hat ja auch dieselbe Haarfarbe :o)! Meine Lebenseinstellung ähnelt deiner ziemlich stark, bloß dass mein "Plansoll" nicht bei 100 liegt, sondern bei 93. Aber die Träume träumen (ich sage dazu eher: die Träume ausleben), das kann ich auch gut, am Entspannt-Bleiben arbeite ich noch. Die mürrischen, traurigen Gesichter... tja... Ich glaube, zum Gücklichsein (oder zumindest zufrieden und mit sich im Reinen) gehört ein großes Talent - das kann nicht jeder, das ist wie Malen oder Rechnen oder Musizieren, die einen habens drauf, die anderen nicht. Aber die Grundzüge kann man dennoch erlernen. Smile and the whole world smiles at you funktioniert zumindest "ein bisserl". Es ist nicht "the whole world", die zurücklächelt, aber es sind immer wieder ein paar Menschen, die bereit dazu sind. Und das allein ist ja schon schön... :o))
    Ganz herzliche rostrosige Grüße,
    Traude ♥

    AntwortenLöschen
  9. Du hast recht Wie haben nur das eine Leben. Sagen wir mal ich stehe auf der Skala bei 85, ist noch aufbaufähig. Ich weiß zu schätzen was ich für Glück in meinem Leben hatte, auch wenn ich jetzt nach 17 jähriger Beziehung alleine bin. Es hat auch seine Vorteile und ich lerne grad wieder das flirten, das konnte ich schon nicht mehr. Ich habe einen tollen Sohn, der was aus sein Leben macht und liebe Freunde und soviel Interessen, Langweile kenne ich nicht. Seitdem ich so krank war, da versuche ich auch an Tagen, wo es mir nicht so gut geht, ins Leben zu stiefeln.
    Die Bilder sind toll !
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Sunny,
    fast hätte ich Deinen wunderbaren Post versäumt. Zum Glück hab ich heute mit etwas mehr Zeit noch mal bei Dir geblättert. Was Du sagst, ist nur zu wahr. Mit Jammern wurde noch kein Problem gelöst. Dass Du danach lebst sieht und liest man hier. Ich freu mich für Dich, dass Du die Balance zwischen Anregung und Ruhe gefunden hast. Dein Post ist sehr ermutigend und lässt mich im positiven Sinne nachdenken. Ich bin auch meist gut gelaunt, es gibt aber immer wieder Situationen, wo ich mir deutlich und klar machen muss, ob es richtig und wichtig ist mich aufzuregen oder nicht. Deine Worten helfen mir dabei.
    Ganz liebe Grüße von Sabine, die auf ein Treffen mit Dir immer mehr gespannt ist.

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Wer noch kein Google Konto hat, kann sich HIER ruckzuck anmelden.
Wer sich bei den angebotenen Optionen nicht wiederfindet, darf gerne wie gehabt eine Mail an

info(at)sunnys-side-of-life.de

schicken. Danke!
Bitte habt Verständnis, dass dieser Kommentar dann natürlich nicht hier auf dem Blog erscheint.

Beliebte Posts aus diesem Blog

HighDroxy Hydro Spray

Schleichwerbung

DIY: Schläppchen mit Jeans und Patches

Me and my T-Shirt - ü30Blogger and friends

Goldene Hochzeit