Posts

[Mindset] Rationaler Klimaschutz und Wohlstand für alle

Bild
 Nächsten Sonntag steht uns die Bundestagswahl ins Haus. Ich hatte noch nie solche Schwierigkeiten, mich für eine Partei zu entscheiden, die meinen Willen in den nächsten 4 Jahren vertreten soll. Ich finde mich in keinem der Wahlprogramme gut getroffen. Und mit den drei Kandidaten um den Kanzler-Posten kann ich mich auch nicht anfreunden. In einen Kanzler, oder eine Kanzlerin möchte ich vertrauen haben. Vertrauen in Ihre Führungsfähigkeiten und in seine Menschlichkeit. Vielleicht sollte ich mich selbst als Kanzlerin zur Verfügung stellen? Ich möchte in einem Land leben, das dem Rest der Welt als Vorbild dient. Als Vorbild für Humanität, für Gerechtigkeit, für Gesundheit, für Innovation, für Unabhängigkeit, für Bildung und für Wohlstand. Eigentlich genau für das, von dem ich immer dachte, dass unser Land sowas wie ein Synonym ist. Aber je älter ich werde, je mehr Zeit vergeht, je mehr ich lerne und erfahre, desto mehr bröckelt die Fassade und desto me

[Pink 2021] Der Spätsommer mit Zoe Lu #5

Bild
Werbung - unbeauftragt  Power Suits bzw. elegant-lässige Hosenanzüge sind auch im kommenden Herbst gern gesehene Begleiter. Entweder im Sinne eines monochrome Tailorings, oder auch einzeln kombiniert. Der Oversized Blazer oder die weite, ggf. ausgestellte Anzughose. Gerne in kräftigem Pink, wie Pantones "Fuchsia Fedora", oder in sommerlichem Blau. Hauptsache unsere Looks sind farbenfroh. Da bin ich natürlich gern dabei. Für diesen Look (gerne getragen in den letzten Wochen) habe ich die pinke Anzughose mit meinen Freddie Mercury Live Aid Turnschuhen , einem Layeringshirt in Schwarz/Weiß (2021) mit aktueller Netzoptik und einem farblich passenden Schal  (2012) kombiniert. Ganz wunderbar fügt sich hier der gelbe Zoe Lu Buddy (2021) mit der pinken " Love Reloaded " (2019) Klappe ein. In diesem Sommer gab es bereits 4 weitere Beiträge, in denen ich Euch meine aktuellen Zoe Lu Taschenkombinationen vorgestellt habe. Schaut dort gerne nochmal vorbei. [Pastell 2021] Der So

[Fun-food-fashion]: Rückblick auf den August 2021

Bild
Werbung - unbeauftragt Keine große Einleitung. Hier kommt mein Rückblick auf den August 2021. Das Kleid oben ist diesen Sommer neu bei mir eingezogen. So schlecht kann das Wetter im August doch gar nicht gewesen sein, denn ich hatte das Kleid sowohl beim Familientreffen an, das Rudis Eltern jährlich veranstalten. Und dann nochmal, als ich meine Cousine und ihren Mann zu uns auf die Terrasse zum Kaffeetrinken eingeladen hatte.  Ein Wochenende später feierten zwei von Rudis Freunden ihren 60. Geburtstag , dummerweise nicht gemeinsam, sodass wir an diesem Tag zwei Feste besucht haben. Ja es war schön. Aber, ich habe im verlinkten Beitrag darüber geschrieben, wir kamen so auch mit vielen fremden Menschen in Kontakt. Wenn auch unter freiem Himmel. Ich war insgeheim froh, als die 14 Tage danach vorüber waren und weder wir noch mein Vater Symptome einer Corona-Infektion zeigten. Ich habe mir spontan die Klappe "Make a Wish" aus Sabrinas

Nicht nur der Himmel weint

Bild
Achtung: Der Post beinhaltet von YouTube und Instagram eingebettete Videos (Cookies!!!)  Er vergangene Monat war trotz vieler schöner Momente, für die Musik ein harter Monat. Und für Menschen wie uns, die sich grob zusammengefasst für den Blues interessieren und die musikalischen Helden der letzten 50,60 oder gern auch 70 Jahre verehren, ein wirklich trauriger Monat. Mich wundert es nicht, dass der Himmel weint und es ununterbrochen regnet. Ende Juli ist der Bassist der 1969 gegründeten, legendären, texanischen Blues Rock Band ZZ Top im Alter von 72 Jahren verstorben. Bei ihm wurde vor 20 Jahren eine Hepatitis C Infektion festgestellt. Für die gibt es leider immer noch kein Heilmittel. An was er letztlich gestorben ist, ich weiß es nicht. Beim Surfen im Netz habe ich einen Konzertmitschnitt gesehen, aufgenommen 11 Tage vor seinem Tod. Ich war hin und her gerissen. Bemitleidenswert, wie Dusty Hill da im Sitzen auf einem Verstärker seinen Bass zupfte. Ab

[Blogparade] Monochrom in Sommerfarben - ü30Blogger & Friends

Bild
  Werbung - unbeauftragt Monochrom in Sommerfarben ist der Titel der ü30Blogger Monatsaktion , mit der wir den August beschließen und Euch durch den September begleiten wollen. Monochrom heißt letztlich so viel wie „einfarbig“. Wir bleiben also in einer Farbfamilie. Ich hätte für diese Aktion eine Kombination in Lila, eine in Rot oder eine in Pink wählen können. All over. Aber ich habe mich für Aquatöne bzw. hauptsächlich für ein knalliges Blau entschieden. Wie Ihr alle wisst, bin ich ein Freund von Kontrasten. Von Color-Blocking. Von Farben. Es ist mir also doch irgendwie schwer gefallen, von meinen Gewohnheiten heute Abstand zu nehmen. Einfarbige Outfits lassen eine Person länger wirken. Wenn dann noch genügend weite Lagen übereinander kommen, wirkt man aber auch breiter. Einfarbig funktioniert aber für alle, man muss nur etwas auf das Volumen achten, wenn man gerne schmal wirken will. Monochromen Looks wird oft nachgesagt, dass hier

Die beste Zeit für guten Stil

Bild
Werbung - PR-Sample  „Die beste Zeit für guten Stil“ heißt das Buch von Susanne Ackstaller. Susi aka Texterella hat mir bereits Mitte Juni ein Exemplar zugeschickt und mich um meine Meinung dazu gebeten. Ich habs vor ungefähr einem Monat dann geschafft es tatsächlich an zwei Abenden durchzulesen. Das Buch stellt einen gekonnten, kurzweiligen Mix aus Susannes eigener Stilreise und den modischen Erfahrungen und Vorlieben von verschiedenen anderen Frauen, Journalistinnen, Aktivistinnen, Bloggerinnen dar. Gespickt ist das Ganze mit weiteren Lesetipps und auch ein paar Bezugsquellen finden sich in diesem Buch. Susi und ich kommen wohl aus der selben Ecke, bei ihr war die Oma Schneiderin. Meine Mutter war Schneidermeisterin und führte viele Jahre ihr eigenes Atelier in München. Das Gefühl maßgeschneiderte Kleidung, zu tragen ist unvergleichlich. Die richtige Passform, die richtige Silhouette und die passende Länge zu den eigenen Proportionen mit einer Schneiderin

[Blogparade] Im alten Kleid gleich zu zwei Sommerpartys - ü30Blogger & Friends

Bild
Werbung - unbeauftragt Am vergangenen Samstag war es also soweit. Nach über 1,5 Jahren waren Rudi und ich zu zwei 60er Geburtstagsfeiern eingeladen. Beide am selben Tag, beide in der selben Gegend. Und beide Events natürlich mit anderen Gästen, die wir - wenn überhaupt nur flüchtig (von vorangegangenen Feiern) oder eben - gar nicht kannten. Um ehrlich zu sein. Was das in der heutigen Zeit tatsächlich bedeutet, war uns im Vorfeld nicht wirklich klar. Sind die Leute die uns zur Begrüßung/zum Abschied herzen wollen, was Corona betrifft, ähnlich vorsichtig wie wir? Wo waren sie gestern? Sind alle Gäste geimpft? Keine Ahnung. Und fragen wollte ich es auch nicht.  Gerade auf der zweiten Feier saßen die Leute dicht an dicht an zwei Biertischen. Wie gut kennen die sich? Sind die alle geimpft? Haben die keine Angst? Wir kamen später und saßen zum Glück mit den Gastgebern am dritten, zunächst noch leeren Biertisch. Etwas später kam eine Familie mit einem ca. 10 J
Kommentare und Datenschutz

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die

Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du - wie bisher auch - ein Google Konto. Konto anlegen

Du kannst die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnieren. Google informiert Dich dann mit eine Nachricht an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.

Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement. Es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Oder Du meldest Dich über einen deutlichen Link in der Mail ab, die Dich über den Kommentar informiert.

Infos zum Datenschutz auf diesem Blog

Hier kannst Du mir folgen



Sunny's side of life via FeedlyFollow Sunny's side of life via Bloglovin'Sunny's side of life via Blogger
trusted blogs

Mich findet ihr bei


ü30Blogger


Lionshome


Melongia

Women over 40Bloggerherz
Stop to abuse! my blog!!