Posts

Aus meiner Weihnachtsbäckerei

Bild
Viel Zeit (und auch Lust) auf Weihnachtsbäckerei hatte ich die letzten Jahre nicht. Und so finden sich auch ein paar Plätzchenrezepte (Artikelverlinkung) hier auf dem Blog. Aber seit dem ich wieder den ganzen Tag arbeite, habe ich für diese "Spielereien", die ewig dauern und viel zu schnell aufgefuttert werden, einfach keinen Nerv mehr.

Was aber nicht heißt, dass ich nicht doch plötzlich einen kreativ Schub bekomme. Meist passiert das, wenn ich in Zeitschriften oder auf Blogs inspiriert werde. Doch üblicherweise sind mir die gezeigten Ideen dann schon wieder zu aufwendig. Die Zutaten sind exotisch. Die Zubereitung ist in drei Phasen aufgeteilt. Man brauch X Schälchen und Töpfe incl. Wasserbad und Pi-Pa-Po. Kann man machen. Muss man aber nicht.


Christsbäume auf der weihnachtlichen Kaffeetafel Also nehme ich die Idee und schaue, wie ich das Ganze in 20% der Zeit mit einem 80% Ergebnis hinbekomme. Pareto Weihnachtsbacken quasi. Ich habe mich in die süßen kleinen Christbäume v…

November 2018

Bild
Werbung –  (Kennzeichnungshinweise)

Mann, oh Mann. Der November ist - wie bereits am vergangenen Sonntag konstatiert - in einer affenartigen Geschwindigkeit vergangen. Und wenn ich jetzt hier so über meinen Rückblick nachdenke, dann weiß ich auch ganz genau warum.

Es war einfach ungeheuer viel los. Sowohl beruflich, als auch privat. Was ich u.a. auch daran merke, dass ich es auch nicht mehr schaffe meine Blogpostst zu schreiben.



Rezept für Grießnoggerlsuppe Eine alte neue Liebe hier bei uns im Haus. Die Grießnoggerlsuppe. Im Prinzip würden wir die am liebsten alle und ständig essen. Was vermutlich nicht nur an den Noggerln, sondern auch an der kräftigen, heißen Brühe liegen könnte. Die wärmt einen ruck zuck auf, wenn man von draußen rein kommt.

Aber schnell gemacht, ist sie leider nicht. Aber sie schmeckt einfach himmlisch.

Wie wirds gemacht? 70 g weiche Butter jeweils mit 2 Prisen Salz und Muskatnuss schaumig schlagen2 Eier dazu und weiter mixen, zuletzt170 g Hartweizengrießhinzufü…

Juchu! Adventszeit!

Bild
Wir hatten eine wirklich schönen, langen und bei uns hier im Süden auch erträglich heißen Sommer. Der Herbst war warm und trocken und ließ es mich verschmerzen, dass ich den Sommer ziehen lassen musste. Um es mal etwas poetischer auszudrücken, als es sonst meine Art ist.

Der mir sonst so verhasste November, der nasse, kalte und düstere Herbst zischte an mir vorbei, fast schneller als ich die Seiten meines Kalenders umblättern kann. Dann haben wir gleich mal ordentlich nassen Schnee vom Himmel vor die Tür bekommen. Und zack. Schon ist der Dezember da.
Der hoffentlich weiße Monat. Der Winter. Die Adventszeit. Mit ihren Kerzen, mit ihrem Duft nach Mandarinen und Lebkuchen. Mit den schön dekorierten Schaufenstern.


Mit heimeligen Gefühlen. Und ganz viel Spannung und Neugierde. Mit Vorfreude.
Die Zeit der Adventskalender.

Selbst wenn ich vor gefühlt drei Wochen noch immer im Sommerurlaubsmodus war, freue ich mich heute genau wegen all dieser tollen Sachen über die Adventszeit wie eine k…

Klimapartnerschaft München-Asháninka

Bild
Wie ihr alle wisst bin ich ein Mensch, der sich immer für andere, für in irgendeiner Form schwächere Menschen, einsetzt. Aber auch für Tiere, Umwelt, unser Klima. Und vor allem für unsere Welt. Wir haben nämlich nur die eine. Und wenn wir so weiter machen, dann richten wir sie zu Grunde. Und die Erde wird eine unvorstellbar lange Zeit brauchen, um sich von uns Mensch wieder zu erholen.

Aber heute soll es hier gar nicht um die "Vielduscher" oder die "Plastikjunkies" unter uns gehen. Heute geht es hier um den Regenwald und seine Bewohner. Eine der größten, grünen Lungen auf unserer Erde. Und diese grüne Lunge ist massiv bedroht, der Regenwald. Bedroht wird aber auch die Lebenswelt der Asháninka und anderer indigener Völker durch oft rücksichtslose Ausbeutung von Rohstoffen (wie Erdöl, Edelhölzer, Gold), durch geplante Großprojekte (wie Staudämme, Palmölplantagen).

Nachhaltige Unterstützung und Förderung Und deshalb möchte ich es heute nicht versäumen, Euch den  Arb…

Qualität – gibt’s die heute noch zu einem vernünftigen Preis?

Bild
[Werbung - unbeauftragt]
Ich bin gerne bereit Geld in die Hand zu nehmen, wenn es darum geht mir Dinge zu leisten, die mir das Leben erleichtern. Oder auch das Leben verschönern. Dabei bin ich jahrelang gut damit gefahren in Produkte aus dem gehobenen, mittleren Preissegment zu investieren.
Egal ob Stereoanlage, Auto, Urlaub oder auch Epilierer.

Verstärker, Tapedeck, Plattenspieler und CD-Player kaufte ich von meinem hart erarbeiteten Geld (Ferienjobs etc.) nach und nach in den 80ern. Und soll ich Euch was sagen, die Teile machen noch heute was sie sollen. Sie funktionieren. Solide verarbeitet und nur die notwendigsten Features. Nehmen wir einmal den Technics Halbautomatik (SL QD22) (Wiki Beitrag). In den 80ern das von sämtlichen DJs gehypte Plattenspielermodel und Euch heute noch bei Venylisten ein echter Geheimtipp. Aber ohne anständige Boxen wäre eh alles vergebene Liebesmüh.

Aber kommen wir zu meinen Highlights, die mich schon seit vielen Jahren begleiten  Wassersprudler von Sod…

Iberische Nacht

Bild
Jetzt habe ich wirklich lange überlegt, welchen Titel ich diesem Post geben soll. So recht passen wollte eigentlich so keine. Ich habe mich dann aber letztlich für die ganz große "Klammer" entschieden.



Ganz große Klammer? Na ja, vergangenen Samstag waren wir bei Freunden zum Essen eingeladen. Und der Gastgeber hatte richtig groß aufgekocht. Zuerst gabs Datteln im Speckmantel. Danach einen großen Teller Muscheln und als Hauptgang eine "Iberische Reispfanne". Zumindest hat der Koch sie so betitelt. Insgesamt waren wir acht Erwachsene und ein Kind. Und der "Käsegang" mit super leckeren Trauben (frisch und flüssig) zog sich fast bis 2 Uhr morgens.


Und nachdem man abends wegen der Großwetter-licht-lange aktuell natürlich keine Fotos machen kann, haben wir den Sonntagsspaziergang eben dafür genutzt. Mittags schien die Sonne und es war auch nicht wirklich kalt. Das hat sich dann über Nacht schlagartig geändert und Montag morgen lag hier schon ordentlich Schnee.…

Pukka-Bio-Lattes für feine Genussmomente

Bild
Werbung (PR-Event)
Ich möchte mich an dieser Stelle bei Modem Conclusa - einer Münchner PR Agentur für nachhaltige Marken - bedanken, die mich im Oktober zum Launch der Pukka Bio-Lattes eingeladen hat. Eine sehr informative Veranstaltung, mit ausreichend Gelegenheit zum gucken, probieren und sich austauschen. Eine kleine Runde netter Blogger, die PR-Damen, der Kräuterexperte Euan von Pukka selbst, ein Barista, der uns die Lattes mit einem hervorragenden Milchschaum gezaubert hat und ein Fotograf, der die ganze Veranstaltung dokumentierte.


Woher kommt der Firmenname Pukka „Pukka“ heißt „authentisch“ oder „sehr gut“ auf Hindi. Die beiden Gründer des außergewöhnlichen Bio-Kräutertee-Unternehmens aus dem englischen Bristol haben den Namen gewählt, weil für sie ethisches Wirtschaften (Artikelempfehlung) zum Wohl von Mensch und Natur oberste Priorität hat.

Wer sich weiter informieren möchte, vor allem über die jüngsten Entwicklungen und den geschäftlichen Zusammenschluss mit Unilever (Wiki…

Kommentare und Datenschutz

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.


Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du - wie bisher auch - ein Google Konto. Konto anlegen

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.
Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.

Du kannst mich aber auch per Mail erreichen: info(at)sunnys-side-of-life.de Infos zum Datenschutz auf diesem Blog

Google+ Badge

Hier kannst Du mir folgen

trusted blogsDynamisches Lesezeichen für Sunny's side of life erzeugenFollow Sunny's side of life via Bloglovin'

Mich findet Ihr bei


ü30Blogger Lionshome

Melongia

Women over 40Bloggerherz

Blogrole

Wenn Sie diesen Text lesen können, befinden Sie sich nicht auf dem Originalblog, sondern auf einer geklonten Kopie.
Hier gehts zum Blog: KLICK