Posts

[Zoe Lu] 5 Jahre Sammelleidenschaft

Bild
  Werbung - unbeauftragt und unbezahlt Es steht ja schon oben im Titel. Vor 5 Jahren habe ich Zoe Lu bei einer Kollegin auf einem Workshop entdeckt und mir nur wenige Wochen später meinen ersten Zoe Lu Taschenkörper in Taupe mit einer pinken Klappe gekauft. Die farblich passende Klappe in Taupe mit einem geknoteten Gurtband Detail darauf folgte nur kurze Zeit später. Das erste Mal habe ich Euch die Tasche hier also Ende August 2019 vorgestellt . Und meine Leidenschaft ist seit dem eher gewachsen, als erloschen. Als wir Ende Juni 2024 auf dem Sample Sale Event der Firma in Schwabing waren, sind zwei Klappen, jeweils im mehrfarbigen Zoe-Lu-Iconic-Design, in meinen Einkaufsbeutel gehüpft. Einmal in Cognac, mit schmalen Lederfransen. Dazu habe ich den passenden TURN OVER (Wendegurt) im Schlangendesign gefunden und auch gekauft. Für die Fotos kombiniert auf dem Big Best Buddy in Schwarz (Dezember 2021) . Die zweite Iconic-Wechselklappe hat silberne, weiße und

[Zoe Lu] Sunny im Wunderland

Bild
  Werbung - unbeauftragt Dass ich seit zwischenzeitlich 5 Jahren ein Zoe-Lu-Fan-Girl bin, dürfte vermutlich auch der letzten Leserin hier noch nicht entgangen sein. Das Münchner Taschenlabel veranstaltete jetzt schon das dritte Jahr in Folge ein "Meet and Greet" mit "Sample Sale". Dummerweise findet das immer am selben Wochenende statt, wie Rudis Familie Ihr jährliches "Familientreffen" feiert.   Aber in diesem Jahr wollte ich unbedingt dabei sein. Also hat mich Rudi nach Schwabing zum Zoe-Lu-Event begleitet und im Anschluss sind wir dann zu seinen Eltern nach Landshut gefahren, um den Rest der Familie zu treffen.  Auch wenn der Sommer 2024 sich nicht wirklich als "beständig" verkaufen kann, so hat er doch am letzten Samstag alles gegeben, was drin gewesen ist. Sommerlicher kann es eigentlich nicht sein. Leider war das Treffen der Zoe-Lu Mädels ziemlich groß ausgelegt, sodass wir zusammen mit vielen anderen

[Blogparade] Die Leichtigkeit des Sommers - ü30Blogger & Friends

Bild
 Die ü30Blogger haben sich für den Juni-Abschluss wieder ein besonders schönes Thema für unsere Monatsaktion ausgesucht. Die Leichtigkeit des Sommers . Auch wenn es dem Sommer dieser Tage nicht besonders leicht zu fallen scheint, sich auch mal etwas länger zu zeigen. Wer Lust auf etwas mehr Sommerinspiration hat, kann sich auch gerne die Beiträge zur ü30Blogger Aktion Juni 2023: Titel "Summer breeze" . Damals hatte ich ein Outfit im Gepäck. Heute sind es zwei Salatrezepte. Aber die beiden Aktionen haben tatsächlich eines gemeinsam. Die ü30Blogger hätten sie beinahe verschlafen. Das Wetter war wohl 2023 einen Ticken sommerlicher, als 2024... daran scheint es also nicht gelegen zu haben. Ich war für Euch damals zumindest im Hochsommeroutfit unterwegs. Aber irgendwie haben es die deutschen Erdbeeren zwischenzeitlich doch geschafft sonnengereift zu schmecken. Ich liebe ja diese kleinen, roten, süßen Frischespender. Für die Grillfeier mit meiner Freundin und

[Allerhand Durcheinand] 21. bis 30. Juni 2024

Bild
 Der Juni ging angefüllt mit tollen Eindrücken und Erlebnissen zu Ende. Und letztlich bin ich am Montag ähnlich in den Juli gestartet. Das darf gerne so sein. Der Sommer ist schließlich meine liebste Jahreszeit. Und auch wenn das Wetter noch immer nicht stabil ist, macht es seine Sache durchaus gut. Weizen-Zwiebelbrot Ich habe im Juni zwar keine Melone getragen, und auch ausnahmsweise keinen Kuchen, sondern ein Brot gebacken. Allerdings keines aus Hefeteig. Soviel vorweg, hier ist ausschließlich Backpulver im Teig/Spiel, keine Hefe. Ich kann mich erinnern, Ines steht da nicht so drauf. Ich hatte schon mal ein "würziges" Brotrezept mit Backpulver, da hat sie das geschrieben. Witzigerweise kommt in das Brot sogar ein Ei. Ich backe ja oft und gerne Kuchen, aber diesmal wollte ich etwas herzhaftes zum Grillabend mit meiner längsten Freundin und ihrem Mann. Die beiden feiern btw. im nächsten Jahr ihren 30. (!!!) Hochzeitstag. Für die zwei Brote

[Weekend] Zauberhaftes Bayreuth #2

Bild
Was soll ich sagen. Unser Samstag in Bayreuth startete mit blitzblank blauem Himmel und frühsommerlichen Temperaturen. Darauf hatte ich gar nicht zu hoffen gewagt. Uns stand ein ganz wunderbarer Tag ins Haus. Ich würde mal sagen, dass wir uns etwas vor 10 Uhr zu Fuß auf dem Weg in die Stadt zum Frühstücken gemacht haben.  Wir sind wieder die selbe Strecke gelaufen, wie am Freitag Abend und es war tatsächlich schon ordentlich warm. Die auffällige Carmenbluse habe ich gegen ein schlichtes, leicht transparentes, weißes Blusenshirt getauscht. Dafür durfte der Strickmantel am Samstag im Hotel bleiben und ich habe den Gudrun Sjöden Kimono aus 2017 zur Culotte kombiniert. Tasche und Schuhe, Kette und Sonnenbrille sind natürlich gleich geblieben. Auf der Karte unten: Haltepunkt #2 - Alter Mühlkanal oder auch Canale Grande genannt.      Weiter gings über den alten Mühlkanal, die

[Allerhand Durcheinand] 12. bis 20. Juni 2024

Bild
 Ihr braucht keine Angst zu haben, ich glaube nicht, dass ich das "11 Tage pro Post Schema" weiter durchziehen werde.... aber jetzt hat es sich eben nun mal so ergeben. So viel Glück, wie wir das zweite Juniwochenende in Bayreuth mit dem Wetter hatten, so schlecht, kühl, wechselhaft und regnerisch war es während der Arbeitswoche danach. Aber die Natur hier ums Haus dankt es mit sattem Grün.  Und ich will nicht meckern. Pünktlich zum 25. Todestag meiner Mutter (12. Juni) habe ich das Grab mit wenig Aufwand restauriert. Dafür wars zumindest trocken genug. Überhaupt ist zweite Arbeitswoche im Juni irre schnell vergangen und was sich der Mai zu träge anfühlte, gibt der Juni jetzt anständig Gas - ist schwupp die wupp schon zu 2/3 vorbei. Schade. Ich mag den Juni.  Das dritte Juniwochenende war bei uns hier wettertechnisch zweigeteilt. Der Samstag war kühl und regnerisch, aber das hat uns beim "kleinen Abitreffen&qu

[Weekend] Zauberhaftes Bayreuth #1

Bild
  Werbung - unbeauftragt Ich sags Euch gleich, liebe Leute. Bayreuth hat mich schwer begeistert. Wir hatten drei so wundervolle, erlebnisreiche Tage, dass ich für Euch (und irgendwie natürlich auch für uns) drei Beiträge schreiben möchte. Wer hier regelmäßig liest weiß, dass ich mit dem Wetter im Vorfeld meinen Struggle hatte. Aber, scheinbar waren wir brav, wir hatten in Franken das schönste Frühsommerwetter, das man sich nur wünschen kann. Die Zuhausegebliebenen hatten leider nicht so viel Glück, sondern das immer gleiche, feuchte, kühle und unbeständige Wetter, wie es schon Wochen zuvor hier südlich von München sein Unwesen getrieben hat. Gestartet sind wir Freitag Vormittag um kurz nach 10 Uhr. Nach dem Berufsverkehr und vor der Heimreisewelle der Wochenendpendler. War eine gute Idee und wir sind nach knapp drei Stunden Fahrt und einer kurzen Pause sicher und hungrig in Bayreuth gelandet. Den Stop unterwegs hab ich genutzt um Rudi um ein paar Fotos von meinem "Reiseoutfit"

Probleme beim Kommentieren mit dem Googlekonto? Hinweise für

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die

Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du - wie bisher auch - ein Google Konto. Konto anlegen

Du kannst die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnieren. Google informiert Dich dann mit eine Nachricht an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.

Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement. Es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Oder Du meldest Dich über einen deutlichen Link in der Mail ab, die Dich über den Kommentar informiert.

Infos zum Datenschutz auf diesem Blog

Hier kannst Du mir folgen



Sunny's side of life via Feedly


Follow Sunny's side of life via Bloglovin'Sunny's side of life via Blogger
trusted blogs

Mich findet ihr bei


ü30Blogger


Lionshome


Melongia

Women over 40Bloggerherz
Stop to abuse! my blog!!