Gesucht! Gefunden!

Die letzten Wochen und Monate war ich nicht nur in Läden, sondern auch Online, viel unterwegs auf der Suche nach einer etwas eleganteren, beigen Tasche, die man sowohl privat als auch geschäftlich nutzen kann.

Dabei bin ich auf diese wunderbare Tasche von Maria-Dee getroffen. Ich habe dann Kontakt mit Maria Düser aufgenommen, die u.a die Generalvertreterin für Taschen dieser Firma in Deutschland, Österreich und der Schweiz ist. Denn ich wollte unbedingt wissen, wo und wie ich diese Tasche erstehen kann.


Wir hatten einen sehr feundlichen und konstruktiven Kontakt, sodass ich Euch heute diese traumschöne Tasche vorstellen kann. Vielen Dank Maria, ich habe mich sehr darüber gefreut.

Die Tasche Anette HIER ist aus strapazierfähigem Rindleder und innen mit weichem Lammleder gefüttert. So ist die Tasche wirklich für eine sehr lange Zeit tragbar. Leder lässt sich super pflegen. Und diese Tasche besticht definitiv durch ihr zeitloses Design. Ich glaube man kann sie theoretisch ein ganzes Leben lang tragen. Klassisch und schlicht. Egal zu welchem Anlass. Sie ist super vielseitig und hat für den jetzt reduzierten Preis von 99,95 € wirklich was zu bieten.


Die Wertigkeit der Tasche wird besonders an den Ledergriffen deutlich, mit denen alle Reißverschlüsse  versehen wurden. Das macht nicht nur optisch etwas her, sondern dient natürlich auch  dem Gebrauchskomfort. Wie alle Maria-Dee Taschen hat die Anette am Boden Metallfüßchen um einen sicheren Stand zu gewährleisten und um eine mögliche Verschmutzung gering zu halten.


Innen haben alle Maria-Dee Taschen eine mit Reißverschluss zu schließende Innentasche für wichtigen Kleinkram. Außerdem gibt es ein obligatorisches Fach fürs Handy und noch ein weiteres Fach. Gerade diese Unterteilung weiß ich zu schätzen, denn sie erspart ewiges Kramen, Tasten und Kruschen.Auf der Außenseite gibt es ein mit Reißverschluss gesichertes Fach, um Wichtiges schnell zu erreichen. Der Griff liegt toll in der Hand. Zusätzlich gibt es auch einen längeren Tragegurt, der mit einem Karabiner angezippt werden kann.


Schaut Euch dort mal um. Die haben wirklich sehr, sehr schöne Sachen. Nicht nur bei den Handtaschen (ich habe auch noch ein paar kleine Broschüren dazu bekommen: Wäsche und Strümpfe) KLICK.


Das maria-dee Logo wurde außen dezent eingeprägt. Besonders edel finde ich aber das Futter aus rotem Lammleder. Mein Fazit: eine wirklich schöne, wertige Tasche für einen sensationellen Preis. Der Onlineshop ist sicher den einen oder anderen Blick wert.


Ein paar Detailfotos habe ich natürlich auch noch für Euch, Ohrhänger und Armbändel sind neu und ein Mitbringsel aus Kalifornien. Schön, dass sie so gut dazu passen. Musste ich natürlich gleich ausführen.

Herstellernachweis:
Blazer - Adagioa (Karstadt) |Etuikleid - S.Oliver |  Schnürpumps - Maripé | Armreif - C&A | Ring - New Orleans | Ohrhänger und Armband - San Francisco | Tasche - Marie-Dee (*)  | Makeup - AVON

Wie gefällt Euch die Tasche? Muss es eine bekannte Marke sein, oder genügt Euch bei einer schönen Tasche wertige Verarbeitung und schöne Materialien? Habt Ihr die Marke Maria-Dee schon vor diesem Post gekannt, oder ist Euch die völlig neu?


Ich hatte für dieses "Shooting" eine besondere Location ausgewählt. Die Fotos, die Ihr heute seht, wären wohl unter anderen Umständen bei den Outtakes gelandet. Sie sind nämlich entstanden, als ich garade dabei war mich "warm zu laufen". Tja. Und dann hatten alle drei Akkus einfach keinen Saft mehr. Alles in Kalifornien verknippst worden.

Ich hatte meinem Mann auch bescheid gesagt, aber irgendwie ist es wohl im Jetlag untergegangen, dass Bilder gemacht werden sollen. Der Arme war ganz zerknirscht. Kann man nicht ändern.
Also nehmen wir, was da ist. Um einen Eindruck von der schönen Tasche zu bekommen und wie sehr ich mich über sie freue, ich glaube dafür reicht es dreimal.

Thats life. Live eben! Lasst es Euch gut gehen
Sunny

* Die Tasche wurde mir bedingungslos und kostenlos zur Verfügung gestellt.

Kommentare

  1. Hallo Sunny,

    ich kannte diese Taschen-Marke noch nicht. Und mir persönlich wären 199,-- Euro für eine Tasche vermutlich zu viel. Bis hundert Euro höchstens und dann muss sie mir auch sehr sehr sehr gut gefallen. Allerdings bin auch kein "Taschen-Junkie". Wenn sie schön aussieht und gut verarbeitet ist, reicht mir das, es muss bei mir keine Marke sein, jedenfalls keine sehr teure.
    Was mir bei deinen Fotos aber sofort ins Auge gestochen ist, ist dein Kleid in diesem wunderschönen Türkisgrün. Haben will! Das sieht so richtig klasse aus! Ist das noch aktuell zu kaufen oder hast du es schon länger?
    Liebe Grüße Eva

    AntwortenLöschen
  2. das ist wirklich eine anschaffung fürs leben!
    und eine sehr elegante noch dazu! haste sehr weise gewählt - die tasche ist sozusagen das äquivalent zur klassischen krokotasche - passt zu allem und ist zeitlos! und das schöne am echten leder ist ja dass es auch mit ein paar benutzungsspuren immer noch gut aussieht (im gegensatz zu kunststoff) - eigentlich wird es immer besser mit dem alter. ich finde die form wirklich hinreissen mit dem kleinen henkelchen (langen riemen brauch ich eigentlich nie) und hätte wohl auch diese farbe gewählt!!
    süsser jacky-o.-look den du da trägst!!! kann es sein das du in manchen fotos keinen tag älter als 18 aussiehst? das etwas schüchterne, unverstellte und deine "beste" farbe türkis sind da sicher nicht ganz unschuldig dran :-)
    hat dein rudi aber zauberhafte juwelen mitgebracht aus kalifornien!!!
    ach so - ich brauch keine "marke" an der tasche - das design muss stimmen - "form follows funktion" - im zweifel wirds dann doch mal eine designertasche - nämlich von mir :-)
    freu mich über deinen klugen komment bei mir! xxxxxx

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Sunny,
    ich kannte diese Marke absolut noch nicht.
    199,00 Euro passen auch nicht in mein Taschenbudget ;-) aber schön ist diese Tasche schon.
    Schöne Mitbringsel hast du bekommen.
    Ich habe ja auch seit 27 Jahren einen Rudi und diese Rudis wissen schon was Frauen gefällt :-)
    Einen schönen Sonntag wünsche ich dir!

    AntwortenLöschen
  4. Ist mein Kommentar eben angekommen?

    AntwortenLöschen
  5. Von der Marke habe ich vorher noch nie gehört. Dezente Labelung ist genau meines. Mich halten zu laute Labels sogar vom Kauf ab. Ich bin keine Werbefläche, die Wertigkeit des Leders ist mir wichtig.
    Viel Freude an der neuen Tasche wünscht Dir
    Ines

    AntwortenLöschen
  6. Ich besitze zwar nicht viele teure Taschen, ja das läuft schon unter teuer bei mir *g*, aber die sind es vom Leder her da immer wert. Und genauso schaut dein neues Schmuckstück auch aus. Als wär man damit gut gerüstet für viele wunderbare Anlässe und viele Jahre Haltbarkeit. Sie wirkt auch sehr zeitlos.
    Das euch der Akku ausging Find ich gar ned so schlimm, ich mag die Model-Walk Bilder!
    Und toll das Rudi da so perfekt passenden neuen Schmuck mitgebracht hat.
    Viele Grüße ela

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Sunny,
    der Preis wäre mir zu hoch - bin kein Taschen-Fan - aber schön ist sie schon, muss ich zugeben -
    besonders gefällt mir dein Outfit - das sind wieder Farben, die ich total gerne mag -

    liebe Grüße - Ruth

    AntwortenLöschen
  8. Die Tasche hat ein zeitloses schönes Design ,gefällt mir sehr gut <3
    Dein Outfit samt Schmuck ist hübsch ,toll siehst du damit aus :)

    Habt noch einen angenehmen Sonntag ,liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Sunny, die Tasche ist echt klasse. Tolle Form und Farbe, die ist klassisch da hast Du ewig von. Die Marke kannte ich vor Deinem post nicht.
    Ich mag auch sehr gern kleine Labels, oder auch komplett unbekannte wenn mir die Sachen gefallen und die Qualität stimmt. Ich finde den Preis angemessen für die Qualität. Für eine klassische zeitlose Tasche wirklich nicht zu viel. Bei modischen Taschen , die mir des Designs wegen gefallen, Beispiel die Jeremy Scott Monsterversion von Longchamps Pliage, da bin ich zu geizig.
    viel Spaß mit Deiner Tasche, mir gefallen die Bilder echt gut. Und der Ring ;)
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  10. Mir muss eine Tasche gefallen . Hat sie ein großes Label überlege ich mir den kauf 2x . Kommt sie ohne aus , entschließe ich mich schneller . Da ich die bekannten Marken immer sehe , Nähe ich dann doch gerne selber und kann dann auch das ein oder andere Extra ändern ;)
    Zu Deinem Outfit sieht sie super aus .
    Wenn ich kleine Taschen benütze sind es bevorzugt Clutch oder sie sind schwarz ;)

    LG heidi

    AntwortenLöschen
  11. Die Marke kenne ich auch nicht. Wenn ich eine Tasche sehe, die ich absolut klasse finde, dann würde ich den Preis bezahlen, und wenn ich dafür sparen muss. Andere Labels sind vermutlich wesentlich teurer, weil man den Namen mit bezahlt. Deine Tasche ist super!

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  12. Mir ist die Marke egal. Hauptsache die Verarbeitung ist gut und das Leder riecht auch noch nach Leder und fühlt sich gut an. Dann bin ich schon zufrieden ;-). Es freut mich, dass Du nach langem Suchen eine schöne Tasche gefunden hast. Ich kenne das, wenn man sich erst einmal ein bestimmtes Teil in den Kopf gesetzt hat. Dann muss es doch zu bekommen sein. Sämtliche Shops und Onlineshops werden durchstöbert. Ich mache es nicht anders. Viele Freude mit Deiner neuen Tasche wünsche ich Dir.
    Übrigens finde ich Dein sommerliches Outfit richtig klasse.
    LG
    Ari - Ari Sunshine

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Sunny, das ist aber gut, dass Du die Bilder verwenden musstest, denn Du schaust super schön darauf aus! Das Türkis steht Dir einfach, auch die Rocklänge ist sehr gut an Dir. Und die Tasche ist wirklich klasse, da bin ich auch davon überzeugt, dass Du an der noch sehr lange Freude haben wirst. Die Marke merke ich mir auf jeden Fall, denn bisher kannte ich sie gar nicht, danke für den Tipp.
    Liebe Grüße von Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
  14. Hi Sunny,

    sehr schöne Tasche, sie wirkt edel und zeitlos. Da hast Du sicherlich lange etwas davon. Für mich müssen Taschen keine bestimmte Marke haben (könnte ich mir eh nicht leisten). Aber sie sollten zu vielem passen und (zumindest diejenigen, die man andauernd mit sich herumträgt) möglichst lange halten.
    Die von Dir beschriebene Marke kannte ich bisher noch nicht. Aber weißt Du, was ich an Deiner Tasche ganz besonders toll finde? Dass man einen Tragegurt anknipsen kann - denn Taschen ohne einen solchen sind m.M.n. "am Leben vorbei konzipiert". Ich weiß nicht, wie es Dir geht, aber ich hab halt gern die Hände frei.

    Lg, Annemarie

    AntwortenLöschen
  15. Oh was für eine wunderschöne Tasche! Ich bin ein großer Taschenfan und freue mich immer wie ein kleines Kind wenn ich von unbekannten Labels höre, so wie hier in deinem Beitrag! Ein großartiges Exemplar trägst du hier, passend zu deinem Outfit!
    Liebe Grüße
    Alnis
    http://alnisfescherblog.com

    AntwortenLöschen
  16. Zugegeben: Ich bin ein echter Tasche-Fan!!! Sowie Alnis, ich freue mich immer etwas neues zu entdecken und die Marke Maria-Dee kenne ich noch nicht. Viel Spaß damit!
    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  17. Du kannst alles gut tragen, liebe Sunny, sehr elegant!
    Ich dagegen bin so gar kein Taschen-Typ. Ich fand es schon in meiner Jugend äußerst lästig, so ein Ding ständig in der Hand halten zu müssen. Ich wäre wohl als Promi die Frau, die sich einen Taschen-Träger leistet *lach* Umhängetaschen trug ich früher und heute hauptsächlich kleiner Rucksack (wegen der HWS) und man hat die Hände frei, Mode hin oder her ...
    Viel Taschen oder Rucksäcke finde ich für den Alltag inzwischen auch zu schwer und habe lieber was Leichtes, denn vom Inhalt her habe ich schon einiges zu tragen. Da meine Wege oft weit sind und da einiges mit muß. Wenn man sich nur auf Lippenstift, Schlüsselbund und Mascara beschränken braucht, ist das schon noch was anderes ...

    Ich warte ja immer noch auf leichte, wirklich schöne Rucksäcke, die auch bequem bei Rückenbeschwerden tragbar sind, aber man ist gezwungen auf Outdoor-Rucksäcke zurückzugreifen in dem Fall, meist Mini-Jogging oder Nordic Walking-Rucksäcke - nicht sehr stylish, aber funktional. ;-)


    Alles Liebe
    Sara

    AntwortenLöschen
  18. Ach deswegen! (Fotos) - Ich wollte mich schon wundern. :D
    Süße kleine Tasche - sieht sehr elegant aus, ist also wohl eher nichts für mich. :)
    LG
    Gunda

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Wer noch kein Google Konto hat, kann sich HIER ruckzuck anmelden.
Wer sich bei den angebotenen Optionen nicht wiederfindet, darf gerne wie gehabt eine Mail an

info(at)sunnys-side-of-life.de

schicken. Danke!
Bitte habt Verständnis, dass dieser Kommentar dann natürlich nicht hier auf dem Blog erscheint.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Die schönen Seiten des Älterwerdens

Wie trage ich Glencheck?

So trage ich die Herbst-Trends 2017

Weniger ist mehr - ü30Blogger & Friends

Klassiker - oder vielleicht doch Menocore

Social Media

Google+ Badge

Bloggeraktionen

Um Kopf & Kragen Schmuckkistl

Mich findet Ihr bei

ü30Blogger trusted blogs Lionshome
Melongia Bloggerherz Women over 40
Wenn Sie diesen Text lesen können, befinden Sie sich nicht auf dem Originalblog, sondern auf einer geklonten Kopie.
Hier gehts zum Blog: KLICK