7 Bloggerinnen sehen Rot

Heute seht auch ihr Rot. Nämlich hier bei mir.


Lange Zeit gab es bei mir kein Rot. Zumindest nicht als Oberteil. Farbige, knallrote Jeans trage ich allerdings seit den frühen 90ern. In gut 20 Jahren ist das jetzt mein ich meine vierte. Die erste war ziemlich weit, saß extrem Tief, mit Knopfleiste und war von Diesel. Die nächste war von Mac, Modell Daniela mein ich, mit Bootcut. Dann noch eine weitere knallrote Bootcut von Betty B. Und seit wahrscheinlich 5 Jahren ist diese rote S.Oliver Röhre in meinem Schrank.
Ohne rote Hose geht bei mir  nichts. Am liebsten kombiniere ich sie zu Weiß, Dunkelblau, Grau und Schwarz.


Mein Basisteil für Marine-Kombinationen. Und das Sommer wie Winter. Der stretchige Twill ist nicht zu dick und nicht zu dünn. Sie sitzt so locker, dass noch gut eine Strumpfhose drunter geht, aber trotzdem ist sie körpernah geschnitten. Ich trage die Hose auch gern ins Büro. Ist beim Sitzen angenehm, nicht  knalleng aber figurnah.



Rot ist ein echter Hingucker
Die Hose geht zu Schnürstiefeletten incl. Absatz, Chucks und anderen Sneakern. Aber ich kombiniere sie auch mit Pumps und Sandalen.


Schwarz/Rot/Weiß liefert so ziemlich den ultimativen Kontrast. So ein Schal, der alle drei Farben vereint, wirkt auf meine Augen sehr harmonisierend. Ich möchte ihn als persönliches "Feature" nicht missen.


Statt Weiß passt natürlich auch Taupe ganz gut. Auch hier verwende ich dann ein passendes, Tuch um die Farben zusammen zu klammern.

Aber Rot gefällt mir auch ohne Schwarz sehr gut zu taupem Greige-Beige (oder wie auch immer diese kühlen, hellen Brauntöne nun heißen mögen).


Auf den Bildern oben, trage ich Rot als Hose. Da kommt es find ich nicht ganz so auf die Farbtemperatur an, als wenn es direkt unter dem Hals sitzt. Wie z.B. bei diesem Kleid. Da brauche ich wirklich Sommerteint, Bronzer und Lippenstift. Sonst ist das ins Gelbe gehende Rot des Kleides (Tomaten oder Erdbeerrot) kein Schmeichler für mich.





Blaustichiges Rot, wie bei dieser dunkle Pfingsrose oder ein ins Pinke zielende Rot sind für "kühle" Typen wie mich - vor allem mit weißem Winterteint, sicher angezeigter.


Aber manchmal klappt es halt nicht so ganz, mit der Farbtemperatur.
Bei dieser Shirt/Hemdkombination sieht man es sehr gut. Das Shirt geht mehr ins gelbe, die Karos des Hemds mehr ins Blaue. Da ich sowas vorwiegend auf Konzerte trage, wo es eher dunkel ist, macht das nichts. Da spielt die Farbtemperatur auch keine wirkliche Rolle.


Aber Rot ist für mich in aller erster Linie die Farbe der Liebe. Am besten noch durch eine Rose versinnbildlicht. Da ist mir dann die Farbtemperatur aber gleich sowas von egal....


Mit Rot verbinde ich also Angenehmes. Es erhellt meine Stimmung und lässt mich an reife Beerenfrüchte, Äpfel und Orangen denken. Vor allem, wenn man dann eine Partylite Duftkerze anzündet oder in einem Seifelinchen Seifenduft schwelgt.

Aber ich mag nicht nur reife Früchte. Ich esse gerne knallrote Paprika und Tomaten. Diese aber wirklich in jeder Form.(Man stelle sich an dieser Stelle sowas wie eine Forrest Gump Shrimps Aufzählung vor. KLICK)



Für diesen Blogbeitrag habe ich in meinem Archiv gestöbert und doch einiges an "roten" Fotos für Euch gefunden. So z.B. auch die Aufnahmen von AVON Kosmetikprodukten, knallroter Nagellack, roter Lippenstift und einem Produkt aus der roten ANew Reversalist Linie.



Wie ihr sicher schon bemerkt habt, ich lackiere mir selten die Nägel. Der Aufwand lohnt sich trotz Sieglerlack für mich nicht, da der Lack selten länger als 24 h gut aussieht. Aber gefallen tut mir das schon. Vor allem wie hier zum roten Blusenblazer und den Schmetterlingen bedruckten Chiffonschal.


Dafür trage ich zwischenzeitlich fast täglich roten Lippenstift. In aller Regel blaustichig, oder zumindest neutral. Und je nach Tageszeit in unterschiedlichen Deckungsgraden. Und einen roten Lippenkonturenstift. Den brauche ich auch. Unbedingt. Komischerweise lasse ich den bei pinken oder Lippenstifen in Rosétönen weg.





Diese schöne Ringablage auf meinem Nachttisch, bestimmt seit 20 Jahren in meinem Besitz... und wenn mich nicht alles täuscht ein Geschenk, dass ich von einer Freundin und Studienkollegin bekam.... habe ich unlängst in 2 Teile zerbrochen.... arrrrg. Mal sehen, ob das noch kleben kann....




Ich weiß schon... jetzt könnt ihr sie bald nicht mehr sehen, die rote Hose. Aber sie gehört wirklich zu meinen Lieblingen.


Aber ich habe nicht nur ein rotes Kleid, rote Shirts und eine rote Röhre.
Seit dem vergangenen Sommer gibt es auch noch ein rotes Seidentop.


Rote Schuhe und eine rote Tasche sind ebenfalls vorhanden. Sommer wie Winter. Rot ist eine tolle Farbe. 


Aber gerade im Winter trage ich es super gern. Vor allem meinen christbaumkugelroten Daunenanorak.
Super schön leuchtet er vor dem weißen Schnee. Und er setzt sich hervorragend ab vom grau/schwarzen Jackeneinerlei, das man dann überall sieht. 



Daunenjacken müssen nicht schwarz sein. Sie dürfen auch gerne in einer auffälligen Farbe gefertigt worden sein. Wichtig ist vor allem eine geschickte Steppung. Dann sieht man damit auch nicht aus, wie ein Michelinmännchen


Diese ist von wirklich guter Qualität. Ich hab sie vor 8 Jahren bei Lands End bestellt. Sie ist warm, aber nicht zu dick. Hat eine Kapuze und reicht bis über den Po. Figurgünstig geteilt ist die Front. Unter der langen Jacke befindet sich noch ein westenkurzer Einsatz, der auch mit einem Reißverschluss geschlossen werden kann. Sehr praktisch beim Sitzen. 


Der Kragen der äußeren Jacke geht nach oben hin V-förmig auseinander, betont die Schultern und lässt dadurch die Hüften schmäler wirken. 
Die Dreiteilung im Hüftbereich unterstützt diesen Effekt.
Und wer genau hinschaut, erkennt die an der Taille schmaleren Absteppungen. An Brust und Hüfte sind sie breiter. Diese sorgen gleichzeitig für eine optische Taillierung.

Da hat sich doch mal wirklich jemand was gedacht.
Also, keine Angst für Daunenjacken. Die müssen nicht zwangsläufig sportlich aussehen und können echte Figurschmeichler sein.
Christbaumkugelrote finde ich besonders hübsch. Aber es gibt bestimmt noch viele andere, schöne, leuchtende Farben. Wer also auf der Suche nach einer neuen Winterjacke ist, sollte jetzt im Schlussverkauf gezielt nach solchen Jacken schauen.

So. Und nun danke ich Euch, dass Ihr so lange mit dem Lesen und Gucken durchgehalten habt. War heute echt ein langer Post (für meine Verhältnisse) Und bei Ines bedanke ich mich ganz herzlich, dass sie mich zu Ihrer tollen Aktion eingeladen hat.

Morgen geht es weiter bei Claudia von Happy Face. Lasst Euch überraschen. 



Kommt gut durch den Donnerstag und lasst es Euch gut gehen

Sunny

Kommentare

  1. Wow, sind das tolle Bilder mit Rot. Weiß gerade gar nicht, was mir am besten gefällt. Die rote Hose mit Weiß? Die Pfingstrose? Erdbeeren sowieso ...

    Mit Nagellack und Lippen geht es mir wieder Dir. Bei mir hält der Lack zwar 2-3 Tage, aber der Trockenaufwand ist mir meistens zu nervig trotz Schnelltrockner, denn ich dulde keine Katscher auf meinen Nägeln. An roten Lippenstift habe ich mich auch im Alltag so gewöhnt, dass ich ihn richtig gerne mag. Mehr dazu Sonntag bei mir.
    Danke, dass Du dabei bist!
    LG Ines

    AntwortenLöschen
  2. Toller Beitrag! Hoffe meiner wird jetzt auch so schön wie deiner, hatte nämlich auch die Idee in meinen roten Fotos zu stöbern :D
    Die Hose gefällt mir in allen Tragevarianten sehr gut. Das Kleid ist ja auch super hübsch :)

    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ich würde Deine gesammelten Outfits sehr gerne sehen. Die Idee hatte ich auch, mir gefielen nur die älteren Bilder nicht mehr, deshalb habe ich das nicht gemacht. Mehr Vielfalt kann man doch gar nicht zeigen. Deine roten Outfits finde ich immer so schön, das sie zusammen bestimmt toll sind.

      Löschen
    2. Oh Danke Ines fürs Mut machen :) Hatte jetzt schon hin und her überlegt ob ich noch was anderes machen könnte. Aber trage ja wirklich viel Rot, daher passt das mit den Outfits ganz gut. Dankeschön nochmal :)

      Löschen
  3. Sunny, ganz wunderbar! Ich bin beeindruckt, dass Rot dir soo gut steht! Ich könnte mich jetzt partout nicht festlegen, welches Outfit mir am Besten gefällt, beim Scrollen wurde eins besser als das andere.
    Du bist ja auch nicht gerade mit einem Schmollmund gesegnet, das nehme ich mir zum Vorbild und werde zukünftig mit meiner Lippenfabre auch nicht so geizig sein. Auch schmale Lippen können Rot punkten!
    Vielen Dank für dein schönes langes Post!
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Ein tolles Kaleidoskop in Rot hast Du da vorgelegt, Sunny. Man merkt, dass Dir Rot wichtig ist im Alltag und im Leben.
    Eine rote Hose begleitet Dich also schon so lang, und immer wieder anders gestylt. Am schönsten fand ich sie mit weißer Bluse und dem folkloristisch angehauchten Kasten-Jäckchen. Aber auch das rote Kleid steht Dir prima und die Daunenjacke - so schön im Schnee!
    Weiterhin so viel Spaß mit Rot in allen Varianten und Lebenslagen, wünscht Dir herzlich Sieglinde.



    AntwortenLöschen
  5. schön rot hier heute!
    dem kann ich auch nix hinzufügen....
    xxxxx

    AntwortenLöschen
  6. Ach, Sunny, sooooooo schön!!! Ich LIEBE Deine zusammengefassten Posts mit mehreren Outfits darin ja sowieso und wenn sie sich dann noch alle um Rot drehen, insbesondere!

    Mir fällt übrigens gerade auf, dass im Grunde alle Teilnehmerinnen und Gäste von Ines' Aktion sich für die Präsentation von Knallrot entschieden haben.
    Einen weinroten Post zum Beispiel sah ich bisher nicht ...

    Außerdem haben wir Zwei den gleichen Schal - der mit den Schmetterlingen liegt auch bei mir in der Schublade! :) Das mit dem Farben vereinenden Schal ist klug - warum habe ich noch nie darauf geachtet? Tausend Schals gekauft, aber nie unter dem Aspekt. Fehler. Sieht klasse aus!

    Und obwohl meine Schränke voll sind und ich alle Farben liebe, habe ich das dringende Bedürfnis, mich noch mehr um knallrote Neuzugänge zu bemühen! Ihr seid alle Schuld! :)
    LG
    Gunda

    AntwortenLöschen
  7. WOW Meine Augen tanzen vor Freude - sooo schöne Fotos! Das outfit mit der Daunenjacke, geschossen in der Natur, ist doch mal eine schöne Abwechslung!Die Jacke steht dir super,das würde ich auch sofort kaufen und so anziehen!
    Super schöne Looks liebe Sunny! Bin echt begeistert. Die rote Hose gefällt mir auch total - Klassisch, stilvoll und zeitlos.
    Super schöner Beitrag! :)
    LG Claudia

    www.claudias-welt.com

    AntwortenLöschen
  8. Boa, das war jetzt echt viel rot, ich gestehe, ich bin jetzt etwas rot-stichig... nee aber die Hose sieht toll aus und deine anderen Rotkombis auch. Man sieht wieviel Mühe Du Dir gibst für einen Beitrag und wieviel Inspiration du einbringst.
    Selber habe ich ein paar rote Oberteile und da ein bekennender "Schwarzfan" bin, ist ein roter Farbtupfer immer gern willkommen.
    Liebe Grüße Jacky

    AntwortenLöschen
  9. Uii was für ein toller Rot Post! Ich könnte überhaupt nicht sagen was mir nicht gefällt. Rot ist super bei Dir, egal wie und wo gestylt gefällt es mir!
    Die Bilder mit roter Steppjacke im Schnee sind der Hammer ♥️
    Wünsch Dir einen schönen Tag, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  10. Das nennt mal wohl die große ROTE SERIE! So viel zu gucken bei Dir, ich komme aus dem staunen gar nicht mehr raus. Deine rote Wattejoppe gefällt mir am allerbesten. Und was sehe ich da noch: Sunny mit Ponny :)
    Liebe Grüße
    Bärbel ☼

    AntwortenLöschen
  11. Da hast du dir ja jede Menge Arbeit gemacht. Tolle Bilder 😍

    AntwortenLöschen
  12. Du bist mit Rot wirklich gut ausgestattet, Sunny. Die rote Hose ist ein tolles Basisteil. Gibt es etwas, das nicht dazu passt? In deine rote Steppjacke bin ich noch immer ganz verliebt. Sie glänzt wie Seide und sieht sehr edel aus.
    Vor allem die Bilder im Schnee sind ganz fantastisch.
    Lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen
  13. Klasse :)) Die rote Buchse finde ich mega klasse . So eine habe ich auch . Ziehe sie allerdings viel zu wenig an . Sollte ich mal wieder . Schöner Post :)
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  14. Die rote Hose steht Dir sehr gut und ich glaube, jetzt möchte ich auch eine. Der Look mit der weißen Bluse und der kurzen grau/weiß/rot gemusterten Jacke drüber ist genau meins und ich würde es auch genau so anziehen. Die Farbe Rot macht echt was her.

    Liebe Grüße,
    Moppi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wann hab ich das geschrieben? Vor 4 Tagen? So schnell kann´s gehen, heute kam mein Paket mit einer knallroten Hose. :-)) Danke für die Inspiration. ;-)

      Löschen
    2. Und hier nun mein Beitrag zu meiner roten Hose. ;-) Habe Dich natürlich auch verlinkt.

      http://moppis.blogspot.de/2016/02/abgeguckt-nachgemacht-rot-wie-die-liebe.html

      Löschen
  15. Hi Sunny,

    viele tolle Outfits zeigst Du da. Mit Deinen langen Beinen kannst Du eine so auffällige Hose auch prima tragen. Am liebsten sehe ich Dich übrigens in "rockig", meine Favoriten sind deshalb die Variante mit dem Karoschal und die mit der Gitarre.

    Glg, Annemarie

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Sunny,
    Rot war schon immer meine Farbe - weil sie mir schmeichelt - sie steht mir -
    allerdings ziehe ich heute (im Alter - grins) keine rote Hose mehr an - aber oben rum... immer -
    dir steht die Farbe echt gut - mir gefällt das Kleid besonders -

    ich wünsche dir ein wunderschönes Wochenende und einen tollen Geburtstag - alles Liebe für dich -

    Ruth

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Sunny, oh ja, das sind echt viele tolle Fotos, die Du da gezeigt hast. Ich schließe mich gleich mal Annemarie an, denn mir gefällst Du auf den Bildern mit der Gitarre auch besonders gut. Ich finde, dieser Look macht Dich irgendwie.. ja ich weiss gar nicht wie ich es ausdrücken soll.. cooler? Na ich finde grad nicht so den richtigen Ausdruck. Soll jedenfalls ein Kompliment sein ;-)
    Und ich finde, dass Dir rot obenrum noch besser steht als unten (Hose). Also nicht, dass mir die Hose nicht gefallen würde, aber der richtige Rot-Ton zu Deinem Gesicht, steht Dir wirklich gut.

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Sunny, was für ein Post. Rot gehört eindeutig zu deinen Farben, steht dir total gut. Auch ich wünsche dir das du gut durch den heutigen TAG kommst. Happy Birthday liebe Sunny, mögen alle deine Wünsche in Erfüllung gehen. Viel Glück und vor allem Gesundheit.
    LG Petra
    www.zeitlos-bezaubernd.de

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Leute, danke für Eure Kommentar und natürlich auch die Geburtstagsglückwünsche.
    Ich habe keine Ahnung, wo bei Facebook ich dieses Datum eingestellt habe... man gratuliert mir jedes Jahr. Aber es gehen noch knapp 2 Monate ab, bis ich Geburtstag habe.
    Freue mich aber natürlich trotzdem darüber.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
  20. Hihi bin ich froh, dass ich nicht die Einzige bin, die gratuliert hat. Aber doppelt hält besser. Also herzlichen Dank für den Schnee, das erwärmt echt mein Herz. Da hast du dir aber was Tolles einfallen lassen. Weiß und rot steht dir ja wirklich mega! Alles andere auch, aber für mich persönlich mein Favorit. Schönes Wochenende und LG Sabina

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Sunny, ich kann Deine rote Hose noch super gut sehen und mag sie immer noch! Ich bin ebenfalls ein sehr großer Liebhaber von rot und habe jetzt grinsen müssen, weil ich meine erste rote Hose 1983 hatte, die war schon eng, aber ich hab sie noch enger genäht. Gut schaust Du aus in Deinen roten Sachen und auch dass Du jetzt roten Lippenstift so oft trägst, gefällt mir sehr.
    Schönes Wochenende!
    Liebe Grüße von Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
  22. Rot steht Dir gut, liebe Sunny! Ich habe auch vor wenigen Jahren einige Rote Hosen besessen. Inzwischen trage ich lieber wieder schwarze Hosen und eher mal ein rotes Oberteil, allerdings blaustichig, denn der Gelbstich im Rot paßt nicht zu meinem Gesichts-Hautton. Mit Hosen ist es aber auch wie bei Dir - das ins Gelbliche gehende Rot, kann ich untenherum gut tragen.

    Rote Lippenstifte trug ich nur in der Jugend kurze Zeit, heute wäre mir das viel zu auffallend. Ich bin ein Typ, die nudefarben oder blassrosé auf den Lippen mag und immer mit feinen Glitterpartikeln - doch am liebsten habe ich es im Alltag natur. Aber ich muß auch nirgendwo täglich repräsentativ erscheinen. Das ist eine wunderbare Freiheit - die ich heute sehr genießen kann, denn als ich noch einen 8-Stunden-Außerhaus-Job hatte, da sah manches noch anders aus.

    Das Kleid finde ich an Dir auch besonders schön! Und Du kannst es mit Deinen hübschen Beinen auch sehr gut tragen!

    Was Daunenjacken betrifft, bevorzuge ich auch Schwarz, dunkles Braun oder Silbergrau, ganz einfach, weil ich nur 1 - 2 solcher Jacken habe, eine dünne, eine etwas dickere und die müssen zu allem passen. Farbiges würde ich nur selten einmal tragen bzw. müßte mir dazu noch allerlei Passendes anschaffen, was ich aber nicht brauche - und das ist die Sache mir dann nicht wert. Ich mag Schwarz aber sehr und auch Silbergrau, es paßt halt immer und ist schmutzunempfindlich, sehr wichtig, wenn man viel unterwegs ist und sich nicht umziehen kann/will. Taschen hatte ich auch fast immer nur Schwarze, jetzt trage ich allerdings einen roten Rucksack. ;-)

    Nagellack benutze ich inzwischen jedoch wieder öfter. Bei mir hält er je nach Marke und Sorgfalt der vorherigen Maniküre und des Auftrags bis zu 1 Woche. Und ich mache sehr viel mit den Händen, ja auch Gartenarbeit (aber mit Handschuhen!). An den Nägeln liebe ich schließlich auch Farben, Grün, Blau, im Sommer sogar mal Gelb ;-) ;-) aber auch schwarz, rot ...
    Und die meisten Lacke trocknen doch heute eh von sich aus schnell. Nach wenigen Minuten sind sie staubtrocken und man kann alles vorsichtig wieder anfassen. Ich hab' noch nie Schnelltrockner oder sowas benutzt.

    Und eben lese ich das von Deinem Geburtstag -.... ist ja irre! Ich hab's auch geglaubt. ;-) Na dann .... :-)

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Sara

    AntwortenLöschen
  23. Oh das Schneebild ist ja einfach klasse :) und dann noch in bewegt. Rot ist komischerweise eine meiner Lieblingsfarben. Komisch, weil ich ja nicht gern auffalle und mit der Farbe kommt man ja fast gar ned drum rum. Ist eben immer ein Hingucker, wie bei deiner gut sitzenden Hose. Ich hab mich auch gefreut die musterjacke heute in der Übersicht zu sehen. Die mag ich an dir total gern.
    Liebe Grüße und einen schönen Samstag, ela

    AntwortenLöschen
  24. Ein cooler Post liebe Sunny und eine beachtliche Sammlung roter Lippenstifte.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  25. WOW - rot steht Dir wirklich gut, liebe Sunny! Das kannst Du super tragen. Aber ganz ehrlich: Am allerschönsten finde ich Dich in dem wunderschönen roten Kleid! *schmach* Mehr davon, bitte!

    Und da der Frühling hoffentlich nicht mehr soo weit ist, pack das rote Teilchen nicht so weit weg ;-)

    Alles Liebe, Eni

    AntwortenLöschen
  26. Tolle Outfits, liebe Sunny! Die Aktion ist super ... und Rot steht Dir einfach unheimlich gut. Bei der roten Hose kann ich Dich gut verstehen, ich habe auch eine rote, die ich sehr gerne mag ;-)
    Aber das für mich schönste Stück ist das rote Kleid - chic, feminin und wunderschön. Du siehst aus wie eine Diva!

    Liebste Grüße,
    Nadine

    http://nadinecd.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Wer noch kein Google Konto hat, kann sich HIER ruckzuck anmelden.
Wer sich bei den angebotenen Optionen nicht wiederfindet, darf gerne wie gehabt eine Mail an

info(at)sunnys-side-of-life.de

schicken. Danke!
Bitte habt Verständnis, dass dieser Kommentar dann natürlich nicht hier auf dem Blog erscheint.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Der Stil? Lässig feminin.

Bloggen zwischen Hobby und Kommerz #5

The Guitar Strap, das it-piece 2017

Pantone Spring Colors 2017

#fashionpassion - ü30Blogger & Friends