Saletime - Zeit um über den Tellerrand zu schauen

Der Sommersale hat begonnen und während die einen endlich bei den Teilen zuschlagen, die ihnen bisher zu teuer waren, ist es für mich die Zeit um meinen modischen Tellerrand zu blicken und Schnitte, Farben und Muster zu versuchen, die nicht in mein sonst übliches Raster fallen. Also habe ich mir bei Gudrun Sjöden u.a. das Set Magnoli bestellt. Es besteht aus einer Kimonojacke, einem Blusenshirt und einem Ballonrock .

Ballonrock mit rotem Seidentop und Kimonojacke kombiniert

Der Ballonrock  

Der Rock ist doppellagig gearbeitet und hat in der Taille einen Gummizug. Die Midilänge finde ich für mich und meiner Körperlänge sehr gut. Durch den eher "undefinierten" Saum wirkt die Länge hübsch und alles andere als fade.
Ich habe also bei der Anprobe einen ganzen Schwung Fotos gemacht. In erster Linie um diesen ungewohnten Anblick öfter auf mich wirken zu lassen zu können. Fühle ich mich damit verkleidet? Oder ist der Blick in den Spiegel nur ungewohnt? 
Ich finde das Set schon ziemlich extravagant. Trotzdem kann ich mir vorstellen, dass man es nicht nur festlich, sondern auch lässig stylen kann. Wegen der dunklen Töne ist es sicher auch im Herbst gut tragbar. Elegant ist sicher nicht mein Stil. Super modisch. Androgyn. Nein. Auch nicht. Sportlich. Ja. Lässig. Ja. Lässig-feminin auch. Aber extravagant. Das habe ich noch nicht vesucht.

Das Blusenshirt

Die Bluse ist leicht tailliert geschnitten und ganz durchgeknöpft. Vorne hat sie lauter kleine, schmal abgesteppte Biesen. Die Ärmel reichen über den Ellenbogen, können hochgestellt werden und sind innen ebenfalls rot gefüttert.

Ballonrock mit Blusenshirt und Kimonojacke kombiniert

Die Kimonojacke

Die Jacke ist genial, die Ärmel sind stilecht in die Jacke eingesetzt. Innen ist der Kimono vollständig mit Baumwolle gefüttert. Das Muster innen ist dem äußeren sehr ähnlich. Allerdings ist die Hauptfarbe rot. Auf den Fotos unten könnt Ihr das Futter sehr gut erkennen. Die Länge der Jacke passt ebenfalls gut zu meinen Proportionen.

Rote Röhre mit Blusenshirt und Kimonojacke kombiniert

Stylingvarianten

Ich habe die Teile des Sets auch einzeln kombiniert. Gang oben mit einem roten Seidentop. Hier unten zu einer roten Röhre. Entweder mit dem Blusenshirt, oder aber auch mit einem schwarzen Blusenshirt.

Blusenshirt und Kimonojacke im Detail

Farbwahl des Sets

Grundfarbe des Sets ist schwarz. Aber es gibt neben Rot und Weiß auch noch viel Bronze und Beige, was die Jacke farblich schon mehr als erwartet in die "warme" Ecke zieht. Das finde ich im Gudrun Sjöden Onlineshop immer etwas schade. Die Farben fallen in Natura leider nicht immer so satt, kühl und strahlend aus, wie es mein Bildschirm mir verspricht.

Bevor ich also mit meiner Meinung um die Ecke komme, möchte ich Eure Meinung hören.

Passt das zu mir? Ist es nur ungewohnt? Wie sieht es mit den Farben aus?

Was ich behalten werde, weiß ich noch nicht. Aber ich werde es Euch wissen lassen.
Danke schon mal an dieser Stelle für Eure Meinung.

Kommt mir gut in die neue Woche, lasst es Euch gut gehen und bleibts ma gsund
Sunny

Kommentare

  1. Ich finde schon, dass die Sachen zu dir passen. Besonders gut gefällt mir der Ballonrock mit dem roten Top. Den kann nicht jede Figur tragen, dir steht er durch deine Größe richtig toll. Die Farben in Kombination mit Rot sehen toll aus. Ich persönlich würde nicht den gemusterten Rock mit den gemusterten Oberteilen tragen, auch wenn dann alles aussieht wie ein Kleid. Unterbrochen mit Rot, egal ob oben oder unten, sieht alles frecher aus.
    Dir auch einen guten Wochenstart!
    LG Eva

    AntwortenLöschen
  2. Hi Sunny, einzeln finde ich die Sachen gut, aber nicht zusammen. Das ist mir zu unruhig.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Ich schliesse mich Eva an. So hat es auf mich auch gewirkt. Mit Rot sieht es toll aus. Kimonojacke ist nicht so mein Fall, aber das betrifft wohl eher meine persönliche Vorliebe. Jedes Teil einzeln getragen gefällt mir am Besten. Zusammen ists mir zu viel.
    Schönen Montag, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  4. Der Schnitt passt zu dir, den mag ich. Wo andere im Ballonrock aussehen würden wie ein eingestampfter Zwerg, passt das bei deiner Länge richtig gut. Was Farbe und Muster angeht - meins ist es nicht. Die Farben scheinen mir zu mauschelig und bei Mustern bin ich sowieso schwierig. Irgendwie ist das für mich nicht Sunny, die immer alles klar auf den Punkt bringt. Aber das Rot ist schön dazu.
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. den Worten schließe ich mich an ;)Ganz meiner Meinung
      lg Heidi

      Löschen
    2. Danke auch Dir für Deine Meinung. LG Sunny

      Löschen
  5. Du Bluse zusammen mit dem Rock (und dem Kimono) finde ich zuviel. Auf mich wirkt es zu unruhig. Die Bluse nur alleine zur Hose gefällt mir, sowie auch der Kimono alleine zum schwarzen Shirt und zur roten Hose. Der Rock ist nicht so mein Fall. Ich finde, Du hast vieeel schönere Röcke. Das war mein erster Eindruck. Ich bin gespannt, wie Du Dich entscheidest, denn letztendlich sollst Du Dich darin ja wohl fühlen.

    Liebe Grüße
    Ari

    ARI-SUNSHINE-BLOG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für Deine Meinung. Ich habe Röcke???? Die muss mein Schrank gefressen haben.... *grübel*.... welchen Rock meinst Du?
      LG Sunny

      Löschen
    2. http://www.sunnys-side-of-life.de/2016/07/das-war-der-juni-2016.html Den Rock in Hellblau hast Du ein paar Mal gezeigt. So einen ähnlichen in Dunkelblau besitzt Du auch. Ich hatte bei Dir allerdings noch lange Röcke, die bis zu den Fußfesseln gehen, in Erinnerung. Wahrscheinlich waren das gar keine Röcke, sondern Kleider. Ich war auch fest der Meinung, dass Du einen langen weißen Rock besitzt. Beim Durchsuchen auf Deinem Blog stellte ich nun fest, dass ich mich geirrt habe. Das war bzw. ist ein langes weißes Kleid. Und als ich die Bilder sah, kam auch wieder meine Erinnerung zurück. Oh je ...
      LG
      Ari

      Löschen
    3. Klar habe ich ein paar Röcke. Die ganz langen sind einfach abgetragen gewesen. Allerdings trage ich im Sommer schon oft lange Kleider. Da gibt es auch welche.
      Der hellblaue ist zwischenzeitlich dunkelblau. Ich hatte einfach mal Bock auf eine andere Form, als immer diese langen Hippieteile.
      LG Sunny

      Löschen
  6. Mir geht's ähnlich. Das Rot des Shirts und der Schuhe ist der Knaller für Dich! Der Rock steht Dir wunderbar, worin kleinere Frauen "versinken" würden... aber als Komplett-Look ist es mir auch zu viel "ungünstiges" Muster, und es wirkt dann etwas "madamig", dabei hast Du doch so eine junge, sportliche, klare Ausstrahlung. Ich glaube, klarere, modernere Muster wie Streifen, (Vichy-)Karos, große, "klare" Blüten oder grafische Muster (und nicht so undefinierbares Gewurschtel) würden Deine Ausstrahlung (wie ich sie wahrnehme) besser betonen... LG Maren

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für Deine dezidierte Meinung. LG Sunny

      Löschen
  7. Bestell dir das in 20 Jahren nochmal, vielleicht passt es von der Farb- und Mustergebung zu Dir! Der Schnitt passt, aber ansonsten sehe ich keine fröhliche, klare Sunny! Liebe Grüße Patricia

    AntwortenLöschen
  8. Sorry, das Kleid gefällt mir jetzt nicht wirklich... der Rock, weiß ich nicht, aber die Jacke sieht schon toll aus, aber nicht als Set sondern als Highlight getragen zu einem Basicshirt... aber du weißt, ich habe es nicht so mit Mode und sicher finden andere wieder ganz andere Sachen toll...
    Liebe Grüße Jacky

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke Dir für Deine Meinung. LG Sunny

      Löschen
  9. beim komplettlook sieht dein teint am schönsten aus - entweder war der puder noch frisch oder das kostüm steht dir tatsächlich so gut :-)
    xxxx
    p.s.: frag niemals eine ente wie sie ein pfauengefieder findet...... ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Puder? Es gab nur Lippenstift.
      Danke Dir für Deine Meinung.
      LG Sunny

      Löschen
  10. Liebe Sunny,
    ich würde das komplette Set behalten. Komplett ist es großes Kino, das hält eine große, schöne Frau, wie Du, gut aus. Ich kann mir gut vorstellen, wie Du darin die Blicke auf Dich ziehst. Dafür ist es gemacht und ein Anlass wird sich doch wohl finden. Die einzelnen Teile kann ich mir sehr gut als Ergänzung zu Deiner Garderobe vorstellen. Der Kimono und die Bluse passen doch perfekt zur Lederhose.
    Daumen hoch von mir!
    Liebe Grüße und bis bald, ich freu mich schon!
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass es Dir gefällt. Danke für Deine Meinung. LG Sunny

      Löschen
    2. Ich schließe mich den Worten von Sabine an, wenn Du das Muster leiden magst (und davon gehe ich aus).

      LG Ines

      Löschen
  11. Einfach nur genial! Egal als ob Komplettlook oder zur roten Hose!
    Ich finde alle Teile einfach nur schön, das Highlight ist für mich die Jacke <3

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  12. Ganz interessant die verschiedene Meinungen hier, aber deine eigene Meinung ist wichtiger. Deswegen bin gespannt, wie du dich entscheiden wirst!
    Der Kimono ist besonders schön an deinem Outfit!
    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich auch....:)
      Freut mich, dass er Dir gefällt, der Kimono. LG Sunny

      Löschen
  13. Als ich den Rock mit dem roten Top und roten Schuhen gesehen habe dachte ich sofort Wow! Rot steht dir wahnsinnig gut. Der Komplettlook wäre mir vielleicht einwenig zu viel.Aber in Natura sehen die Teile ja noch einmal anders aus. Ich bin gespannt was du behalten wirst!
    LG Natascha

    AntwortenLöschen
  14. Ich mag alle Kombinationen und finde es sehr wandelbar. Letzten Endes ist aber entscheidend, ob du dich wohl fühlst und du der Meinung bist, das du die Sachen tragen magst. Ich bin gespannt.
    Beim letzten Einkaufsbummel habe ich, entgegen meinen sonstigen Gewohnheiten, Dunge gekauft, die von der Farbgebung ungewohnt bei mir sind. Aber ich mag mich darin und bin froh, mal was anderes probiert zu haben.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gut, dass auch andere mal von ihren gewohnten Pfaden abweichen und einfach auch mal andere Dinge probieren. Kaufen muss man ja nicht. Und probieren ist im Geschäft ausdrücklich erwünscht.
      LG Sunny

      Löschen
  15. Hm ... - ich habe keine Meinung, die Dich weiterbringen könnte, glaube ich. Im Grunde mag ich die Teile an Dir (vor allem den Rock), aber ich müsste es live sehen, um es besser beurteilen zu können. Wenn Du Dich wohl mit Muster, Schnitt und Spiegelbild fühlst, würde ich schon der Kombinationsmöglichkeiten wegen, wohl auch alle Teile behalten.

    LG
    Gunda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist durchaus eine dezidierte Meinung. Herzlichen Dank LG Sunny

      Löschen
  16. Liebe Sunny,
    da bin ich echt gespannt, ob Du es behalten wirst! Ich finde grundsätzlich, dass Dir das Set steht, allerdings weiß ich nicht, ob es in Wirklichkeit auch so dunkel wirkt wie auf den Fotos ... Ansonsten finde ich es klasse, dass Du den Sale nutzt, etwas anderes als gewohnt zu probieren!
    Liebe Grüße, Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leifer tut es das nicht. Also so dunkel wirken. Von mir aus hätte man auf das beige Muster verzichten können. LG Sunny

      Löschen
  17. Also der Kommplett-Look ist nicht unbedingt mein Fall, aber das erste Outfit mit dem Rock zum roten Top finde ich super! Und die Kimono-Jacke kann man sicher gut zu verschiedenen Looks kombinieren, z.B. zu Jeans. Also ich würde sagen: Kauf-Experiment geglückt!
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Liebingssatz von Verkäuferinnen... Das können sie auch mal zur Jeans anziehen. Farbfremdes auf Jeans wirst Du bei mir nicht finden. Diese Jacke zur Jeans... Never ever.
      Nur der Rock, ohne passende Jacke. Auch hier ist die Jeansjacke für den Herbst ebenso keine Option, wie ne schwarze Lederjacke. Nur weil es die Augen gewöhnt sind, finde ich das nicht schön. LG Sunny

      Löschen
  18. Mmmh.... also erstmal finde ich deinen Ansatz cool mal was anderes zu testen. SOllte man echt öfter machen. Die Kombination mit dem Rock find ich okay .. aber sie lässt dich in meinen Augen etwas älter wirken. Das komplette ist gar nicht mein Fall.

    Aber die Variante nur mit der jacke find ich dafür mega stark!

    AntwortenLöschen
  19. "Passt das zu mir? Ist es nur ungewohnt? Wie sieht es mit den Farben aus?" - die Kombi aus roter Hose, schwarzem, Shirt und Jacke gefällt mir am besten. Die anderen sind nicht so mein Geschmack, da ich mit so "weiter" Kleidung nichts anfangen kann, ich mag´s eng(anliegend). Auch farblich passt rot und schwarz hierbei für mich am besten zusammen.

    Liebe Grüße

    Jennifer
    http://jennifer-femininundmodisch.blogspot.de/2017/07/chic-auer-haus-mit-grun-ins-grune.html

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Sunny! Ja,dieses Ensemble ist im ersten Moment etwas ungewohnt! Mit Rot kombiniert, gefällt es mir aber sofort supi! Am besten finde ich die rote Hose mit dem Kimono! Zum Walla-Look: Bei Dir sieht auch das locker und frisch, sprich richtig gut aus, weil Du eine klasse proportionierte Figur hast! Wer aber etwas stärker gebaut ist, kann vielleicht doch die Variante wählen, den Look oben oder unten ein wenig körpernäher zu tragen...
    Aber insgesamt gefällt mir das Ensemble wirklich gut, weil es etwas Besonderes hat! Ein schöner, extravaganter Look in allen Kombinationen, der gut zu Dir passt!
    Alles Liebe, Nessy

    www.salutarystyle.com

    AntwortenLöschen
  21. Huhu Sunny,
    meiner Meinung nach ist das Kleid zu düster und lässt Dich etwas altbacken wirken. Kimonojacke und Ballonrock hingegen finde ich einzeln und mit klaren Farben kombiniert genau wie Du sagst: absolut extravagant. ToiToiToi bei der Entscheidung!
    Sonnige Grüße sendet Dir Edna Mo

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Wer noch kein Google Konto hat, kann sich HIER ruckzuck anmelden.
Wer sich bei den angebotenen Optionen nicht wiederfindet, darf gerne wie gehabt eine Mail an

info(at)sunnys-side-of-life.de

schicken. Danke!
Bitte habt Verständnis, dass dieser Kommentar dann natürlich nicht hier auf dem Blog erscheint.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Altbacken ist das, was in Deinem Kopf passiert

Vergiss den Concealer

Bloggertreffen: Landsberg am Lech 2017

Goldene Hochzeit