Weißt Du, wie es aussieht, das Glück?

Werbung - Affiliate Link, nachfolgend mit (A) gekennzeichnet.

Palazzojeans mit Statementärmeltunika kombiniert

Weißt Du wo es wohnt, das Glück?

Und? Weißt Du es?  Es wohnt in Dir. Es wohnt in jedem von uns. Glück ist Lebensfreude, Lebensbejahung, Lebensmut. Die Freude und der Mut uns auf unser Leben einzulassen. Mit ihm mitzugehen. Zu schauen, was es jeden Tag für uns bereit hält. Das Leben stellt uns keine Aufgaben, die wir nicht meistern können. Und die Lösung für jede Aufgabe, die Freude für jedes Erlebnis? Die stecken in uns drinnen. Glück kommt nicht von außen.

Palazzojeans mit Statementärmeltunika kombiniert
Herstellernachweis: Viskosetunika (A) und Palazzojeans - S.Oliver | Pantoletten - Rieker | Brille - Ray Ban | Blouson - Chillytime (besser auf den ganz unteren Fotos zu sehen)

Glück findest Du nicht auf der Straße.

Glück findest Du nur in Dir drin. Glück findest Du nur dann, wenn Du Dich selbst findest, Dir begegnest, Dich erkennst und liebst.  Manchen mag Yoga dabei helfen.
Für mich persönlich ist Yoga lediglich eine mögliche Form der Fokussierung auf sich selbst. Es gibt Erdteile, da wird das den Kindern schon mitgegeben. Es gibt aber auch Gegenden auf der Welt (wie hier) da gibt es Leute, die sind im Einklang mit sich und ihrem Körper und andere die es erst lernen müssen sich auf sich selbst einzulassen. Ich bin ein sehr kinästetischer Mensch. Und dazu auditiv und spirituell veranlagt. Wir haben es leichter zu erspüren "wo wir sind und wie wir sind". Wohin wir wollen, spielt eher eine untergeordnete Rolle. Deshalb wirkt das klassische Yoga auf mich auch immer etwas "hölzern". Yoga macht nix mit Dir, was Du nicht in Dir hast.

Palazzojeans mit Statementärmeltunika kombiniert

Wie fühlt es sich an, das Glück?

Es ist mir unmöglich das zu beschreiben. Es ist leichter zu sagen, wie und vor allem, wo man es findet. Es entsteht aus Zuversicht und Vertrauen in sich selbst. Nicht verneinen, hinterfragen und ablehnen. Bejahen, annehmen und sich einlassen sind der Schlüssel zum Glück.


So sieht es aus, das Glück, das unwiderstehlich macht.

Glück das unwiderstehlich macht
Unlängst gab es bei Eva einen Post auf dem Blog, wo ein Buch besprochen wurde in dem es darum ging "einen Mann zu finden".

Was für eine absurde Idee. Wenn es das ist, was Dein Leben für Dich jetzt vorgesehen hat, dann wird dieser Mann von Deinem Glück angezogen wie die Erde von der Sonne.

Ich hätte nie nach einem Mann gesucht. Und als ich meinen traf, da habe ich gewusst, er ist es. Wer sich selbst gefunden hat, wir von anderen erkannt. Interessanterweise fühlte es sich an, als würde ich ihn bereits kennen - seit Anbeginn der Zeit. Und alles hat sich richtig angefühlt. Jede Frage, jede Antwort, jede Geste jede "Tat".

Ich hoffe, jetzt wisst Ihr bescheid. Ihr braucht keine anderen Menschen, keine Bücher, kein Yoga und schon gar keinen Guru, der Euch zu Eurem Glück "führt". Ihr seid einfach mal still. Haltet inne. Bleibt einfach stehen. Und seht, horcht, fühlt in Euch hinein. Ihr selbst wisst ganz genau und am allerbesten, was Euch glücklich macht.

Glück das unwiderstehlich macht
Gegen dieses Glück ist die hübsche Tunikabluse, die ich unlängst bei meinem liebsten Klamotten-Dealer entdeckt habe, natürlich ein Fliegenschiss. Trotzdem bin ich froh sie gefunden zu haben. Die Idee sie mit der Palazzojeans und dem geblümten Blouson zu kombinieren stammt übrigens mal wieder aus der aktuellen September Instyle.

Palazzojeans und Blumenblouson kombiniert

Kommt mir gut durch den Freitag und entspannt und ohne viel Stress ins Wochenende. Habt Ihr was vor? Ich hoffe wir schaffen es am Sonntag in den neuen Bully Film, mal sehen.



Lasst es Euch gut gehen und bleibts ma gsund
Sunny

Kommentare

  1. Guten Morgen Sunny, ganz ungewohnt bei,Dir solche "Lebensratgeberworte" zu lesen. :)
    Recht hast Du natürlich, meine Oma sagte schon immer: Jeder Mensch ist seines Glückes Schmied. Und das hatte auch nix mit Yoga zu tun. Worüber ich froh bin, das ist nämlich nichts für mich, Glück aber schon. Innehalten und es bemerken.
    Die Tunika hat eine tolle Farbe. Suuuper zu den Schuhen. Bei der neuen Instyle war ich hauptsächlich von Knallrot beeindruckt.
    Schönes Wochenende, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja. Kommt auch selten vor, dass ich meine banalen Weisheiten von mir geben. Aber ich erlebe leider viel zu oft, wie Menschen verbissen um ihr vermeintliches Glück kämpfen, ohne zu erkennen, dass sie es mit sich tragen.

      Da war einiges in der Ausgabe, das mich angesprochen hat.

      LG Sunny

      Löschen
  2. Stimme dir da absolut zu... Glück kommt von innen und ist auch ganz ganz viel Einstellungssache :)

    Du Glückliche... das Outfit steht dir klasse! Finde die Bluse hat ne geniale Farbe!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass sie Dir gefällt. LG Sunny

      Löschen
  3. Yoga ratze ich spontan ein.Sorry das ist nichts für mich. Einen Mann habe ich noch nie gesucht. Warum auch?...*gg . Und bei meinem Mann hat es mächtig geknistert. So laut das er selbst den einen Moment nie vergessen wird :))
    Ich bin eh der Meinung, alles was man selber tut, was man selber in die Gänge bringt ist von Bestand. Ob ich jetzt ein Feld bestelle, ein Essen koche oder ein Shirt nähe. Nur die nackte Anleitung wird das Werk nicht starten und noch weniger vollenden.
    Von daher bin ich 100 % Deiner Meinung.
    Deine Bluse sieht echt toll aus. Mit der Jeans klasse. Gefällt mir mega. Mir hat mal eine Freundin gesagt, Dir scheint die Sonne aus dem aus dem Allerwertesten :)) Und ich muss sagen , son ganz kleines bisschen ist da was dran . Über Dinge die ich nicht ändern kann, rege ich mich eher nicht auf. Und Probleme die bewältigt sind werden abgehakt und nicht ständig drüber geredet. Erledigt ist erledigt. Von daher kann man sich den eigen Weg frei halten und was tun um glücklich zu sein, oder man schaut den anderen bei ihrem Glück zu ;)
    Ich wünsche Dir ein fabelhaftes WE
    LG Heidi ( die Heute frei hat und grad Delight im Becher hat )

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, da gibts schon ein paar, denen die Sonne überall raus scheint. Wir haben uns im Büro gerade während der Probezeit von einer ganz negativen Person getrennt. Und zwar genau aus diesem Grund. LG Sunny

      Löschen
  4. Dein unwiderstehliches Glücksbild strahlt ansteckend schön.

    Dass das Leben uns keine Aufgaben stellt, die wir nicht meistern können, sehe ich anders. Sonst würden nicht so viele Menschen am Leben zerbrechen und es ggf. selbst beenden.

    Auf dass wir unsere Aufgaben gemeistert bekommen.

    LG Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ines, da stimme ich dir leider absolut zu!!
      Ja,wenn das so einfach wäre mit dem Glück.....! Dazu eine Ergänzung zum Spruch jeder ist seines Glückes Schmied,:"aber nicht jeder kann gleich gut schmieden" Weiß leider nicht mehr, wo ich das gelesen habe, aber so wahr !

      LG
      Barbara

      Löschen
    2. Ines.
      Vielleicht stellen wir zu hohe Erwartungen auf oder interpretieren die Erwartung "schärfer" als sie ist. Oder unser "Ergebnis" schlechter als es ist. Wenn man etwas so gut und so gern tut, wie es geht, wird aus Pflicht Freude.
      Mein Beispiel ist mein Onkel. Frau verloren, Brustkrebs, Knochenkrebs, ans Bett gefesselt. Tochter 25 Jahre lang an MS erkrankt. Verstorben. Sohn ertrunken. Er hat nie seinen Optimismus verloren, hatte Spaß und Freude.
      Man darf den negativen Gefühlen keine Chance geben. Ich stehe jeden Tag mit dem Gedanken auf, das wird ein guter Tag, mein Tag. Und freue mich, dass ich lebe.
      Kennst Du das Kinderlied, guten Abend, gute Nacht?
      LG Sunny

      Löschen
    3. Barbara.
      Das stimmt, jeder schmiedet anders. Und objektiv betrachtet anders gut. Die anderen sind nicht der Maßstab. Dieser ständige Vergleich ist eine Krankheit. Genauso wie das ewige Angleichen um nicht anzuecken.
      LG Sunny

      Löschen
  5. Ich komm mir ja im Moment eher so vor, als wenn es Glück ist, wenn das Unglück mal eine Pause macht... ich bin gerade etwas in mich gekehrt und nachdem nun einiges geklärt und abgegessen ist muss ich mal mein Leben neu wirbeln und überlegen was ich will.
    Schick siehst du aus. Die Farbe ist wundervoll. Ich mag diesen petrolton auch ganz gern.
    Liebe Grüße und ich werde mich wohl mal treiben lassen am Wochenende
    Jacky

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sich zu überlegen was man will ist immer gut. Ich habe mir dafür 7 Jahre Zeit gelassen. Gut Ding braucht Weile. Nach dieser Zeit wußte ich definitiv, was ich nicht und nie mehr wieder will. Ein guter Grundstock für eine gute Zukunft.
      Unglück gibt es nicht. Es gibt auch kein Unkraut und keine Unkosten.
      LG Sunny

      Löschen
  6. Man kann aus allem eine Wissenschaft machen, auch aus dem Glück. Und als nächstes folgt dann das Buch zur Wissenschaft, das man braucht, um glücklich zu sein. Oder der Kurs zum Buch. Und der vorbereitende Workshop zum Kurs zum Buch. Und dann natürlich das Coaching. DAS ist wichtig. Und ich wundere mich belustigt, wie viele Menschen das tatsächlich glauben ;-)
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit dem Glauben ist das tatsächlich so eine Sache. Glaube versetzt angeblich Berge.
      LG Sunny

      Löschen
  7. Ich weiß, wo ich es finde, mein Glück. Aber ich weiß auch, dass es manchmal ein Pflänzchen ist, das sich versteckt. An manchen Tagen Sonnenblume und nicht zu übersehen, an anderen Veilchen und im Verborgenen versteckt. Egal wie groß oder klein, wichtig ist nur es zu hegen und zu pflegen. Dazu brauche ich manchmal Hilfe von außen, nicht immer genügt es auf meine innere Stimme zu hören - die kann ein Spielverderber sein. Ein Buch, ein Lied, eine Mensch, wie Du, Sunny, der mich mit seiner Fröhlichkeit ansteckt sind solche Helfer oder ein Spaziergang im Wald, wo mir mit jedem Schritt deutlich wird, welches Glück in den kleinen Dingen wohnt.
    Vielleicht nicht glücksbringend aber wunderhübsch ist Deine Tunika! Toller Schnitt, super schön die Farbe.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Sabine

    AntwortenLöschen
  8. Glück ist schwer zu definieren, weil jeder Mensch definiert anders. Ich glaube es gibt keine Rezept und es ist nicht auf andere Menschen übertragbar. Mit Glück verbinde ich Gesundheit.Solange ich gesund bin und mein Leben so leben kann, bin ich sehr glücklich!
    Deine Tunika gefällt mir sehr gut - und super toll ist auch die Farbe. Viel Freude damit!
    Voll schönes Outfit und passt super zusammen!
    Die Bilder sind klasse!
    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  9. Ja, renn nur nach dem Glück, Doch renne nicht zu sehr!
    Denn alle rennen nach dem Glück, Das Glück rennt hinterher.
    Denn für dieses Leben Ist der Mensch nicht anspruchslos genug
    Drum ist all sein Streben Nur ein Selbstbetrug...
    (Brecht)
    Mehr sog I ned.
    Liebe Grüße, Maren

    AntwortenLöschen
  10. "Und? Weißt Du es? Es wohnt in Dir. Es wohnt in jedem von uns. Glück ist Lebensfreude, Lebensbejahung, Lebensmut. Die Freude und der Mut uns auf unser Leben einzulassen." - besser kann man es nicht ausdrücken!!!

    Wow, die Brille spiegelt ja - ziemlich cool.

    "Kommt mir gut durch den Freitag und entspannt und ohne viel Stress ins Wochenende. Habt Ihr was vor?" - ich war gestern auf´ner LEGGINGS-PARTY. Alles dazu findest du in meinem neuen Beitrag: http://jennifer-femininundmodisch.blogspot.de/2017/08/unterwegs-leggings-nachmittag-bei.html

    Liebe Grüße

    Jennifer

    AntwortenLöschen
  11. Was für ein schöner Post von dir.So ganz anders als ich es von dir gewohnt bin. Daher kann ich jetzt gar nicht viel zu deinem Outfit sagen. Du hast ja so Recht niemand kann uns glücklich machen, das Glück ist in uns selber.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  12. Man sieht Dir auf jeden Fall an, dass Du glücklich bist. Wenn ein Mensch von Grund auf positiv eingestellt ist, hat er es sicherlich leichter, als jemand, der alles schwarz sieht. Von daher kann man es nicht pauschalisieren.

    Dein Haar schimmert richtig rot in der Sonne. Das Outfit gefällt mir super gut.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  13. Ein sehr schöner Beitrag liebe Sunny! Sowohl vom Inhalt wie auch vom Outfit. :)

    Ich liebe deinen Look mit Jeans und Tunika, sehr feine Fotos <3

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Wer noch kein Google Konto hat, kann sich HIER ruckzuck anmelden.
Wer sich bei den angebotenen Optionen nicht wiederfindet, darf gerne wie gehabt eine Mail an

info(at)sunnys-side-of-life.de

schicken. Danke!
Bitte habt Verständnis, dass dieser Kommentar dann natürlich nicht hier auf dem Blog erscheint.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Glencheck und die Tücherfee

Ich bin ich

Von meinem Verhältnis zu Bewegung und Sport

Geschüttelt oder gerührt?

September und Oktober 2017 - Teil 2

Social Media

Google+ Badge

Bloggeraktionen

Um Kopf & Kragen Schmuckkistl

Mich findet Ihr bei

ü30Blogger trusted blogs Lionshome
Melongia Bloggerherz Women over 40
Wenn Sie diesen Text lesen können, befinden Sie sich nicht auf dem Originalblog, sondern auf einer geklonten Kopie.
Hier gehts zum Blog: KLICK