Ledermantel, Seidenbluse und feminine Krawatte - Um Kopf und Kragen #77

Dieser Artikel erschien zuerst auf "Sunny's side of life".
 
Herzlich willkommen zur 77. Ausgabe von "Um Kopf und Kragen". Heute gibt es meinen Allerheiligen "Anzug" zu sehen. Meine Seidenbluse mit einem schmalen, zur Kravatte gebundenen Tuch um den Kragen gebunden. Darüber ein offener Ledermantel und an den Beinen eine stahlgraue Jacquardhose.


Zum Kaffee bei der Verwandschaft habe ich dann nicht mehr die Schuhe vom Friedhof, sondern meine dunkelroten Pumps zur roten Handtasche kombiniert. Wir hatten am Sonntag so tolles, goldenes Herbstwetter.... Stiefeletten waren also nicht nötig. Glück gehabt. Denn diese Schuhe trage ich im Altag nie....


Was habt Ihr am Sonntag unternommen? Hatten Ihr auch einen Friedhofsbesuch auf dem Programm? Oder habt Ihr Euren Sonntag unabhängig von kirchlichen Terminen verbingen. So ein Allerheiligen Kaffee im Kreise der Familie wird dem ursprünglichen Gedanken von Halloween so ziemlich gerecht. Wir sprechen dann tatsächlich über die geschätzten Familienmitglieder, die wir auf den Friedhöfen besucht haben. Die Membran zwischen Leben und Tod ist also an diesem Tag auch ganz ohne Verkleidung ziemlich dünn.


Herstellernachweis:
Seidenbluse - Heine | Wildledermantel und Röhre  - S.Oliver | Tasche - & other storries | Schnürpumps - Lands' End | Schaltuch - Heinemann | Schmuck - Tchibo & Fundus | Strümpfe - Falke | Makeup - AVON

So. Und jetzt seid Ihr wieder drann.

1. Verlinkt Euch hier mit allem, was Ihr in der vergangenen Woche um Kopf und Kragen getragen habt.
2. Setzt in einem Eurer Posts einen Link auf diesen Beitrag/ auf diese Aktion.

Das Linkup steht Euch bis zum nächsten Dienstag zur Verfügung.





Lasst es Euch gut gehen

Sunny

This article was released originally on "Sunny's side of life".

Kommentare

  1. Guten Morgen Sunny, hier geht es zwar um den Kragen, aber ich finde die ßschuhe unwerfend. Die Farbe ist so klasse. Schön dass kein Stiefeletten Wetter war:)
    Mein Mann war mit seiner Mutter am Sonntag auf dem Friedhof. Ich nicht. Ich gehe unabhängig von kirchlichen Terminen auf den Friedhof .
    Wünsch Dir einen schönen Tag, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  2. eleganter sonntagsanzug!
    wir heiden haben beide feiertage mit arbeiten verbracht. unsere nigelnagelneue kläranlage eingegraben nämlich. zum glück hatten wir hilfe.
    ich werde - wenn es wieder ruhiger ist hier - im november ein wenig feiern - los dios di muertos - mit feuerchen und geistigen getränken....
    den seifen-päckchen-post werde ich mal nicht verlinken - obwohl ich schon gedenke mir damit den hals zu waschen - i hear you! :-)
    xxxxx

    AntwortenLöschen
  3. Wie ich sehe, trägst Du mein Armband ;-). Die Farbkombination finde ich richtig schön. Die Tasche ist allerdings wieder mal ein Hingucker. Die Farbe mag ich einfach zu sehr.
    LG
    Ari - Ari Sunshine

    AntwortenLöschen
  4. Hey, der Anzug sieht toll aus. Die Hose in Verbindung mit den Schuhen gefällt mir besonders gut. Am Sonntag musste ich arbeiten und habe mir nachmittags eine Stunde geklaut und bin mit Töchterlein spazieren gegangen. Das Herbstwetter musste man einfach genießen, denn seit gestern herrscht hier ununterbrochene Nebelsuppe.
    Ich gehe zwar unheimlich gern auf Friedhöfe, um dort herumzustreifen, aber sehr ungern, um dort jemanden zu besuchen. Diejenigen, die mir am Herzen liegen, verbinde ich viel mehr mit Gedanken, Bildern, Gegenständen oder *ihr dürft lachen* manchmal sogar mit Bäumen.
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
  5. Super schön!
    Die Hose steht dir sowas von gut, dann noch die zarten Farben dazu <3 Der schmale Schal auf diese Art getragen macht den Look perfekt :)
    Die Tasche zum Farbton der Bluse gefällt mir nochmal besonders gut!

    Happy Dienstag, liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Sunny, die Hose mit den Pumps lässt dich gleich noch größer wirken. Einen tollen Gesamteindruck ergibt das. Ich hab mir gerade auch so ein schmales Tüchlein gegönnt, stimmt es das die Querbinder heißen? Das meinte die Frau im Laden. Hätte ich noch nie gehört.
    Liebe Grüße Ela

    AntwortenLöschen
  7. Nein kein Friedhof , erst als ich im Auto saß und es am Radio gehört habe , Ist mir aufgefallen das es ein Feiertag ist . Da musste ich doch grinsen , als mir bewusst wurde das mein Kloster Post auch Thematisch gepasst hat .
    Zu deinem Outfit ... die Schuhe und die Tasche , finde ich mega Klasse . Den Rest mag ich auch ...aber die Schuhe :)))))) toll
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  8. Alle sagen guten Morgen, ich sage guten Abend :)

    hab morgens einfach keine Zeit zu bloggen. Du siehst klasse aus mit dem Schlips. Friedhöfe finde ich nicht unheimlich. Sie strahlen auf mich eine Ruhe aus, obwohl ich sie selten besuche.

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  9. Das Tuch als Krawatte schaut dazu klasse aus! Mein Mann war Sonntag mit seiner Family auf dem Friedhof, mich zieht es da nicht so hin.

    Liebe Grüße Ann-Kathrin

    www.i-like-shoes.de

    AntwortenLöschen
  10. Das Armband ist ja toll! ♥
    War etwas entsetzt, als Du gleich so einleitungslos von Friedhöfen sprachst ...
    Ich vermeide sehr gern und ziemlich erfolgreich, Friedhöfe zu besuchen, auf denen Menschen beerdigt wurden, die ich gern hatte. Von diesen schaue ich mir lieber Fotos an und behalte sie so in Erinnerung.
    Ansonsten spaziere ich über manche Friedhöfe ganz gern - besonders in Schottland gab es ganz tolle. Oder auch jetzt in Japan einen ganz berühmten - der war klasse. Schon optisch. Und Geschichte liegt da rum - Wahnsinn.
    LG
    Gunda

    AntwortenLöschen
  11. Ich glaub ich hab das Glück.... mind. 3x auf Holz klopfe .... dass ich niemanden auf dem Friedhof habe. Meine Omis sind alle beide bereits Anfang der Siebziger gestorben und so lange bleibt der Platz nicht bestehen.
    Tolles Outfit.
    Liebe Grüße Jacky

    AntwortenLöschen
  12. Friedhof? Nö. Und an Tagen, an denen man MUSS sowieso nicht. Meine Großmutter (liegt auf einem in Senftenberg) hatte ihren 110. Geburtstag und ich dachte noch mehr an sie als sonst. Ich gehe gerne auf Friedhöfe, aber nie um die Gräber von Leuten zu besuchen, die in meinem Leben eine Rolle spielten. Das neue "zwischen uns" regele ich anders - auf meine Heidenart. Liebe Grüße, Bärbel ☼

    AntwortenLöschen
  13. Die Farbe der Tasche passt wie alle anderen Farben auch, super zu dir!!! LG Sabina | Oceanblue Style

    AntwortenLöschen
  14. Hi Sunny,

    ups, ich habe auch noch einen Krawattenbeitrag in der Pipe, hoffentlich stört Dich das nicht. Ich habe halt letztes WE nämlich ein wenig vorproduziert (das ist auch für die kommenden WE's geplant, mal gucken, ob ich das in den düsteren Wochen durchziehen werde). D.h. ja, ich trug am Sonntag ebenfalls Krawatte (wenn auch nur kurz - also fürs Foto).
    Was den Feiertag betrifft: Ich bin ja nicht besonders religiös - als Agnostikerin. Und was den Friedhof betrifft: Meine Vorfahren liegen in NRW, das wäre also schon recht weit weg. Man weiß ja auch nicht, ob sie davon noch was mitkriegen. Wie gesagt - Agnostikerin. Ich weiß nur eines: dass ich nichts weiß. Alle ist möglich, oder auch nichts. Die meisten meiner älteren Verwandten hab ich auch gar nicht mehr kennengelernt, außer zu meiner Oma hatte ich zu niemandem wirklich Bezug (und was sie betrifft, bin ich froh, dass ich noch ein paar Fotos von ihr habe).

    Lg, Annemarie

    AntwortenLöschen
  15. Der schmale Schal wirkt absolut elegant und ist das neue It-Accessoire! Sehr schicken dunkelroten (oder Marsala??) Pumps hast Du - ganz nach meinem Geschmack! Classic Elegant, Fashion ... :)
    Danke für das verlinken! Meiner Meinung nach passt noch ein Hut dazu, oder? ;)
    LG Claudia
    www.claudias-welt.com
    www.claudias-welt.com

    AntwortenLöschen
  16. Schick siehst Du aus, liebe Sunny! Und stahlgrau als Farbenbezeichnung gefällt mir ganz besonders gut :) Bei uns war nichts mit Friedhofsbesuchen ...
    Liebe Grüße von Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Wer noch kein Google Konto hat, kann sich HIER ruckzuck anmelden.
Wer sich bei den angebotenen Optionen nicht wiederfindet, darf gerne wie gehabt eine Mail an

info(at)sunnys-side-of-life.de

schicken. Danke!
Bitte habt Verständnis, dass dieser Kommentar dann natürlich nicht hier auf dem Blog erscheint.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Feiern im Mai

Die 10 schönsten Sommerideen 2017

Ich und Jack Sparrow

Ein weißes Sommerkleid kombiniert

Bloggen zwischen Hobby und Kommerz #6