Bloggeralphabet: B wie Bloggertreffen

Dieser Artikel erschien zuerst auf "Sunny's side of life".
In den letzten Tagen bin ich bei Angelika HIER und auch Uschi DA über dieses Bloggerprojekt von neontrauma.de KLICK gestolpert. Die für den jeweiligen Buchstaben angedachten Themen klingen gut, also will ich heute mal mein Glück damit versuchen.

A wie Arbeit

Das Thema ist eigentlich durch, aber ich möchte trotzdem noch kurz ein paar Worte darüber verlieren.
Ich bin seit 1992 in der IT tätig, seit vielen Jahren bei einem großen IT-Dienstleister in München.
Seit 16 Jahren entwickle ich Web-Applikationen. Seit 2009 leite ich ein zwischenzeitlich gar nicht mehr so kleines, aber ausgesprochen feines Team im Bereich Rapid Application Development.
Wir sind also zuständig zügig, kostengünstig äußerst stabile Anwendungen zu Entwickeln und uns für deren Lifecyclemanagement verantwortlich zu zeichnen.
Leider kommt als Führungskraft neben vielen Personalthemen, Zeit- und Ressourcenplanung, Controlling das Designen und Entwickeln viel zu kurz.

Vermutlich habe ich mir deswegen einen Blog zugelegt. Eine Gelegenheit um doch wieder etwas mehr gestalterisch tätig zu sein.

Und so kommen wir auch schon zum aktuellen Thema

B wie Bloggertreffen

Ich blogge seit gut 4,5 Jahren und habe mich seither schon mehrfach mit einer oder bis zu fünf weiteren Bloggerinnen getroffen. Da ich alle vorher schon einige Zeit virtuell kannte, war da jetzt keine Überraschung dabei. Auch keine böse, denn keine war anders, als sie sich auf ihrem Blog dargestellt hat.
Übers Bloggen wurde auch gesprochen, aber nicht nur. Ein paar Fotos fürs "Familienalbum" wurden geschossen und das wars dann auch schon. Nix exotisches.
Ich habe nur die besten Erinnerungen an alle Begegnungen.


Und wenn ich bei diesen Temperaturen auf ein Bloggertreffen gehen würde, wäre es ziemlich wahrscheinlich, dass man mich in so einer Kombination live erleben würde.

Da aber kein Bloggertreffen ansteht, war ich gestern eben so im Büro. Auch dafür passt es für mich perfekt.

Lässig. Relaxedfashion. Zwiebellook. Kaschmirstrick und Flattertop.

Herstellernachweis:
Strickmantel, Top und Röhre - S.Oliver | Schal - Fundus | Booties - Gabor | Armband - Tchibo | Makeup & Ohrstecker - Avon

So. Und jetzt bin ich neugierig, wer sich noch an dieser Bloggeraktion beteiligt. Ich bin gespannt auf Eure Ausführungen. Kommt mir gut durch den Donnerstag und lasst es Euch gut gehen

Sunny
This article was released originally on "Sunny's side of life".

Kommentare

  1. Guten Morgen Sunny, von dem was Du beruflich machst verstehe ich nicht viel . Bloggertreffen sind sicher eine Bereicherung, Austausch mit Gleichgesinnten , die verstehen weshalb man dies und das fotografiert. ;)
    Vielleicht lernen wir uns auch mal kennen. Ich fänds schön. Wünsch Dir einen schönen Tag, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  2. Und wieder hast Du meinen Geschmack voll getroffen, bequem, kuschelig und vor allem lässig. Sehr schön.
    Oh Technik, also ich würde bei meinen technischen Geräten wetten, da sitzt ein pfiffiger Asiate drin und tausch Drähte etc. um mir den letzten Nerv zu rauben... und dann kiechert der Rechner...wirklich...
    Liebe Grüße jacky

    AntwortenLöschen
  3. ich hatte bis jetzt nur ein bloggertreffen und das war richtig schön und eigentlich viel zu kurz - mit traude. dadurch dass unsere männer dabei waren fühlte es sich auch eher wie ein treffen unter freunden an.....
    ich bewunder ja heimlich leute die diesen "computerkram" in ihren kopf reinkriegen!
    in deinem outfit heute darfst du aber nicht in eine schneewehe fallen - da würde es schwierig dich wiederzufinden bei den - schönen -frostigen farben ;-)
    stay warm! xxxxxx

    AntwortenLöschen
  4. Mich würde ja mal sehr interessieren ob du schon mal von jemandem, der nur deinen Blog kannte, erkannt wurdest.
    Also zum Beispiel in der U-Bahn darauf angesprochen.
    Ist zwar ein ganz anderes Thema, aber fände ich doch interessant :-)

    AntwortenLöschen
  5. Dein Outfit , bitte einmal einpacken und zu senden *gg ... Ok ich weis ich bin zu kurz , aber gefallen würde es mir extrem gut . Von oben bis unten :))) Hört sich so an , als ob Dein Job Dein Hobby ist . Ich finde das prima :))
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  6. Ein superschönes, streckendes Outfit. Mag ich!
    Technik hingegen mag ich überhaupt nicht und habe bei Deiner Jobbeschreibung entsprechend ein wenig schneller gelesen - ist aber nicht schlimm, oder? ;)
    Aus ähnlichem Grund mach' ich wohl auch bei dieser Alphabet-Aktion nicht mit - bin ja schon froh, wenn das mit dem Veröffentlichen von Beiträgen so klappt wie ich mir das in etwa vorstelle. :)
    LG
    Gunda

    AntwortenLöschen
  7. Ich habe bisher auch nur nette Blogger (wie Dich) kennen gelernt. Das hat richtig Spaß gemacht. Wie Du arbeite ich auch in der IT im öffentlichen Dienst.

    Schick siehst Du wieder aus heute :)

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Sunny, ich mag Dein Outfit sehr, weil es nicht so winterlich ist. Da brauchst Du aber noch einen ordentlich dicken Mantel! Wir hatten hier zweistellige Minusgrade, da war mir so gar nicht nach Flatterbluse.
    LG
    Bärbel ☼

    AntwortenLöschen
  9. Wie ich bei Angelika sagte, ich war bei einem Bloggertreffen in London und es war ganz nett.In Deutschland noch nicht, leider! Ich hoffe, wir schaffen es mit unserem ü30Sommerblogtreffen!Würde mich sehr freuen!
    LG Claudia

    www.claudias-welt.com

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Sunny, tolles Bild von dir und schön, mal etwas mehr zu erfahren! LG Sabina

    AntwortenLöschen
  11. Der Mantel ist sowas von schön :)
    Tolles Outfit wieder!

    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen

  12. Da kannst Du Dir mit meinem Mann die Hand reichen - wer weiß, vielleicht seid Ihr Euch in München sogar schon begegnet. ;-)
    Dein Outfit ist wieder sehr schön! Bis auf die knopflose Jacke würde es mir für mich auch gefallen.

    Blogger habe ich persönlich leider noch nicht kennengelernt. Die meisten wohnen zu weit weg und als wir bspw. in München waren, war die Zeit anders ausgelastet. Das würde mich allerdings auch interessieren, ob Dich schon einmal jemand erkannt hat, allerdings ist München auch groß ...
    An Aktionen schaffe ich meist auch nich teilzunehmen, schiebe eben schon halbe Nachtschicht, um mit den Kommentaren hinterherzukommen ;-) Spaß ... hatte ohnehin noch zu tun, aber mein Zeitfenster fürs Bloggen gibt das derzeit nicht her.
    Ich blogge allerdings schon seit ca. 10 Jahren - wir haben anfangs noch per Website gebloggt, die chronologisch geführt wurde, bis dann die ersten Blogsysteme entstanden. Einige von damals bloggen immer noch. Wer schreibt, der bleibt oder so ...

    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  13. Ich freue mich ja sehr, dass wir uns schon persönlich kennen und hoffe bald sehen wir uns mal wieder :) melde dich wenn wieder Zeit und Muße ist.
    Liebe Grüße und ein ganz schönes Wochenende ela

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Sunny, auch wenn ich mir vorstellen kann, dass Du das Designen und Entwickeln vermisst, bin ich überzeugt davon, dass Du eine super Chefin bist und wer Dich als Chefin hat, dem geht es gut damit! Nicht nur, weil Du im Büro so schöne Outfits wie dieses hier trägst :)
    Liebe Grüße & noch ein schöne Wochenende, Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Wer noch kein Google Konto hat, kann sich HIER ruckzuck anmelden.
Wer sich bei den angebotenen Optionen nicht wiederfindet, darf gerne wie gehabt eine Mail an

info(at)sunnys-side-of-life.de

schicken. Danke!
Bitte habt Verständnis, dass dieser Kommentar dann natürlich nicht hier auf dem Blog erscheint.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Der Stil? Lässig feminin.

Professionelles Fotoshooting

The Guitar Strap, das it-piece 2017

Bloggen zwischen Hobby und Kommerz #5