Um Kopf & Kragen #97 - Frühling

Dieser Artikel erschien zuerst auf "Sunny's side of life".

Die Kombination, die ich Euch heute zeigen will habe ich an einem wirklich schönen, warmen Frühlingstag getragen. Ich vermute es ist so ein- zwei Wochen her. Wie auch im letzten Frühling gefällt mir ein zartes, frisches Zitronengelb heuer besonders gut. Nach dem es morgens allerdings noch immer sehr frisch ist, musste natürlich die Jacke mit, auch wenn die Sonne schon schön vom Himmel strahlte.




Deshalb habe ich auch heute zwei Teile für die Aktion mit dabei. Eine Sonnenbrille um den Kopf und einen Schal um den Kragen.

Gestern und heute habe ich frei. Den gestrigen Nachmittag habe ich damit verbracht meine Schränke um- und auszuräumen, rauszusaugen und wirklich mal gründlich auszumisten. Und jetzt sitze ich da mit einem riesen Berg von Klamotten. Bisher habe ich putzlumpenreifes, sauberes immer in den Altkleidercontainer. Ordentliches an Freundinnen oder nach Polen gegeben. Einiges ist mir etwas knapp, das habe ich seit Urzeiten. Kommt weg. Oder es ist riesig, war wohl früher so. An einigem habe ich mich abgesehen. Die Teile sind aber immer noch gut. Was macht Ihr damit? Diakonie? Rotes Kreuz Laden? Muss man das vorher waschen? Also ich meine es ist sauber, aber es hängt halt schon ne Zeit.

Herstellernachweis: Sneaker - Puma | Röhre & Tasche - S.Oliver | Top - Cecil | Strickjacke & Schal - Tchibo | Jacke - Taifun | Sonnenbrille - RayBan

Meine Freundinnen sind alle zu klein für die Teile und meine Polin nimmt nix mehr mit heim, weil es da dann immer Ärger an der Grenze gab. Von wegen Zoll, zu große Mengen etc.
Also, was tun sprach Zeus? Ein Lagerfeuer machen? Sperrmüll?
Soweit, dass ich meine Sammlung auflöse, ist es noch nicht. Aber ich habe wirklich für meine Verhältnisse beachtlich reduziert. Und das war auch nötig.


Aber nicht nur das soll sich ändern. Ich habe auch das Um Kopf&Kragen Linkup auf quartalsweise umgestellt. Ihr könnt Euch aber weiterhin mit allem verlinken, was Ihr in Eurem Post um den Kopf oder den Kragen (Hals) tragt.

Im günstigesten Fall erwähnt Ihr natürlich in Eurem Post auch, was das ist, geht näher darauf ein und nennt das Linkup an dem Ihr Euch beteiligt mit Link (auf meinen Blog).

Nur ein Outfit zu verlinken, ist NICHT Sinn dieser Aktion. Zu diesem Zweck gibt es genug andere gute im Netz, an denen Ihr Euch beteiligen könnt.

Beim Betrachten dieser Bilder habe ich festgestellt, dass das knallige Gelb der Schuhe nicht wirklich zum Zitronengelb des Schals passt. Leider. Na, mal sehen, vielleicht finde ich ja noch irgendwo ein paar passende Stoffturnschuhe. Denn auf meiner Kleiderstange für die nächsten Wochen hängen einige Kombinationen, bei denen das kühle Zitronengelb eine entscheidende Rolle spielt.



Kommt mir gut durch den Dienstag, lasst es Euch gut gehen und bleibts ma gsund
Sunny






Kommentare

  1. Guten Morgen Sunnny, das Zitronengelb sieht toll aus. Grade mit weisser Hose und blau. Toll und schön frisch.
    Ich finde es nicht schlimm, dass der Farbton nicht so passt, ist doch gelb ;).
    Freue mich schon auf die weiteren Kombis mit der Farbe gelb.
    gute Kleider die aussortiert werden, gebe ich unserer Reinigungskraft in der Praxis, die jemanden kennt der es in Krisengebiete bringt.
    Wenn das nicht wäre würde ich dies evtl. nutzen. Das macht eine Freundin. http://www.kleiderstiftung.de/kleiderspenden-im-paket/
    Wünsch Dir einen schönen Tag, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den Tipp mit dem Paket und Danke fürs Kompliment. LG Sunny

      Löschen
  2. Das Gelb ist toll, steht dir auch unglaublich gut! Finde es auch nicht störend das die Schuhe in einem anderen Gelbton sind :)

    Liebe Grüße zu dir <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön. Ja, manchmal ist man selber päpstlicher als der Papst.
      LG Sunny

      Löschen
  3. wenn ich aussortiere , geht das direkt in den Altkleider Container . Mit ler Weile hat unsere Stadt wohl auch welche für die Flüchtlinge eingerichtet . Und seid einiger Zeit sehe ich verschiedene Organisationen auf den Containern stehen . Bist ja schon sehr sommerlich unterwegs . Meine weiße Hose , muss noch warten . Die würde mir jetzt zu viel Stress machen und vermutlich schnell eingesaut aussehen ;)
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Solange die Sonne scheint gibt es mit der weißen Hosen keinen Stress. Und auf die Sitze der Bahn kommt sie auch nicht, denn da ist die lange Jacke dazwischen. Ich trage gern weiße Hosen. Vor allem im Frühling. LG Sunny

      Löschen
  4. liebe sunny,
    dein outfit ist schön, der frühling selbst. jeder zitronenfalter wird gelb vor neid. nein ernsthaft, ich mag diese frische farbe sehr an dir und muss direkt mal probieren, ob die an mir auch "funktioniert".
    liebe grüsse
    bärbel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube sehr wohl, dass das bei Dir gut aussehen wird. Vielleicht noch mit einer Prise Orange (Du hast doch so ne tolle Jacke). LG Sunny

      Löschen
    2. sogar 2 - eine in papaya und dann habe ich noch "zugriff" auf eine in orange. aber dein kühles GELB ist doch nochmal eine andere liga. ich gucke mal im schrank, ob ich etwas finde. und ich habe mich auch erschrocken, dass du ausmistest. jetzt stehe ich mit meinem "ich gebe nix weg" ganz alleine da *ggg* liebe grüße ☼

      Löschen
  5. Die Farbkombination ist klasse, mag ich sehr an Dir! Ich bewundere ja immer wieder die Sonnenbrille mit den blauen Gläsern. Die ist einfach toll. Aussortiertes wird in verschiedene Stapel geteilt. Alles, was kaputt oder aus anderen Gründen nicht mehr tragbar ist, kommt in den Altkleidercontainer. Wobei ich da durchaus auch darauf achte, welche Organisation hinter dem Container steckt. Was noch problemlos tragbar ist, wird entweder verschenkt oder kommt in die Kleiderkammer des DRK. Die statten zum Beispiel eine Gruppe von Kindern und Jugendlichen aus Tschernobyl, die jedes Jahr herkommt, aus. Da sind kleine Damengrößen sehr gefragt. In Sachen Sauberkeit: Im Schrank landet bei mir nur, was frisch gewaschen ist. Das darf dann in der Regel ohne weitere Wäsche in die DRK-Sammlung. Nur was arg lange hing oder lag, kommt noch einmal in die Maschine.
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit kleinen Damengrößen, auch für die scheinbar eher kleinwüchsigen Flüchtlinge kann ich nicht dienen. So werde ich das jetzt auch machen. Ich nehme den Container der Diakonie. Und die guten Sachen kommen zur Kleiderkammer des DRK.
      LG Sunny

      Löschen
  6. das gelb ist grossartig an dir! frühling pur!
    ich find auch das kräftige gelb der schuhe richtig - es rettet das ganze vor zu matchy-matchy (gibts da auf deutsch was treffendes?) - was ja leicht ins tantige rutschen kann ;-)
    schal, top, strickjacke und tasche passen schon viel zu gut zusammen! :-)))
    was mir nicht mehr passt - und deswegen nicht als haus&hof-anzug weiterverwendet wird - kommt in den altkleidercontainer. sauber, aber nicht extra gewaschen. ist keine ideallösung.... alte socken und unterhosen nehme ich zum ofenanzünden wenn sie aus wolle/baumwolle sind. das microfaserzeug muss leider in den müll - aber es hält sehr lange - dadurch gehts. verschenken kann ich gar nix - will ja keiner tragen diese "komischen klamotten" ;-P
    mittlerweile hebe ich hochwertige, aber gerade etwas knapp sitzende sachen auf - von meiner grossmutter weis ich dass man irgendwann zusammenschrumpelt - und da ich als ossi und ewig selbststände wohl kaum mit einer nennenswerten rente zu rechnen habe........
    xxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, bist Du zusammenschnurzelst, wird es wohl noch eine Weile dauern. Allerdings hast Du Recht. Als Rentner braucht man auch noch was zum Anziehen, auch wenn man dafür gar kein Geld mir über hat.
      Matchy-matchy.... ja.... Du hast recht. Und nein. Mir fällt auch kein guter deutscher Begriff dafür ein. Zu ähnlich sollte es nicht sein, und zu viele Einzelfarben auch nicht.
      Allerdings gibt es auch ähnliche Töne die sich in meinen Augen irgendwie beißen. Das gelb hier gehört dazu. Ich mag die Schuh zu Dunkelblau und Pink, aber eben nicht so zu diesem Zitronengelb. Na. Kommt Zeit kommt Schuh, oder milde in meinen Augen.
      LG Sunny

      Löschen
  7. Oh ... - woher der plötzliche Sinneswandel? Schriebst Du nicht gerade noch vor Kurzem, dass Du ganz viele Sachen schon ganz lange hast, dass Du weißt, dass Dein Geschmack variiert und Du nur aussortieren magst, wenn etwas hinüber ist?

    Habe gerade nachgesehen, Du hast tatsächlich so etwas geschrieben, und zwar hier: http://www.sunnys-side-of-life.de/2016/04/2-3-1-easychic.html

    Fiel Dir das Aussortieren dann jetzt nicht wahnsinnig schwer? Nach was hast Du aussortiert?

    Und Du hast eine Kleiderstange FÜR DIE NÄCHSTEN WOCHEN??? Fertig entschiedene Kombinationen? Krass.
    Gelb mag ich an Dir übrigens auch supergern leiden!

    LG
    Gunda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was heißt Sinneswandel, ich habe mein Winterzeug weg und mein Sommerzeug hergeholt. Und dabei zum wiederholten Male festgestellt, dass das ziemlich viele Sachen sind und mir wirklich bald der Platz ausgeht. Auch der für neue Schränk. ;-)
      Viele Teile hatte ich schon länger nicht mehr an. Und als ich sie probiert habe, viel mir ein, warum. Bei den Blusen waren meist durchs Waschen die Ärmel eingelaufen... und vermutlich die Säume auch. Die sind zwar soweit noch schön, auch was die Farben betrifft, aber eben nicht mehr an mir.
      Jacken. Ich habe viele Jacken, die eine gewisse Funktion erfüllen sollten. Es aber nie so richtig taten. Entweder zu dick, zu dünn, nicht wasserabweisend etc. pp. Die hingen da. Die sind noch gut. Aber eben nicht gut für mich. Und nehmen viel Platz weg.
      Geflogen sind noch eine reihe Sportshirts, zu tode gewaschen und auch an Länge verloren. Klamotten zum Schlafen. Z.T für den Winter zu warm, für den Sommer zu "dünn". Auch falsch im Sinne der Funktion, die sie erfüllen sollen.
      Strickwaren. So noch ganz schön, aber einfach mit Knötchen. Aber eben eher Teile fürs Büro, mit Schlawandel vorne dran nicht für die Küche geeignet.
      Die werden sich auch in 10 Jahren nicht regeneriert haben. Anziehen tu ich sie auch nicht mehr. Also weg. Schweren Herzens. Weil es nicht mehr "in" ist, ist für mich kein Grund zum Entsorgen.

      Kleiderstange. Ja. Ich habe so ein Holzgestänge, da hängen die Sachen dran, die ich aktuell trage und miteinander Kombiniere. Und wenn ich sie getragen habe, dann hängen die da zum Lüften. Und von der "dicke" hängen die jetzt aktuell grade Teile, die gut zu diesem Schal passen. Das ist jetzt nicht so geplant. Eher zufall, dass sich das ergibt.
      LG Sunny

      Löschen
  8. Verbrennen oder begraben hätte Fa durchaus etwas rituelles, aber na ja. Ich bringe es zum Altkleidercontainer. Früher haben sich die Au-Pairs bediente, aber jetzt haben wir ja keine mehr. Ich wollte es mal Spenden, solltet dafür aber genau aufführen: was, welche Größe etc. vorab per Mail, damit dann entschieden werden kann, was ich bringen darf. War mir vom Aufwand zu umfangreich.
    Waschen würde ich es vorher nicht, wenn es denn sauber ist. Ich gehe immer davon aus, dass derjenige es sowieso noch mal wäscht.
    Ich hüpfe jetzt mit meiner Kette in deinen Link und wünsche dir einen tollen Tag
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, wenn das so aufwändig ist, dann kann mans auch bei EBay einstellen. Auf der anderen Seite verstehe ich auch, dass die für kleine Menschen keine Klamotten von langen Lulatschen mit Wohlstandsbauch brauchen können.
      LG Sunny

      Löschen
  9. Coole Sache mit den Sommergelb zur blauen Brille! Und heute habe ich doch mal wieder ordentlich was um Kopf und Kragen. Weiß gar nicht, was alles dabei ist ;-) Ausmisten finde ich immer super. Meistens gehts dann zum Second Hand Laden. Online verkaufen finde ich weniger gut. Alles andere geht in den Altkleidercontainer. LG Sabina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Markenjeans und Markenturnschuhe habe ich schon recht erfolgreich bei EBay vertickt. Aber ich schätze, das wäre dann wohl auch das einzige. Ich habe einfach immer Schwierigkeiten mit der Begriffsdefinition von Altkleider. Sind das einfach alte, aber noch unbeschädigte Klomotten. Dürfen die getragen aussehen? Werden die sortiert und weiter gegeben? Oder tatsächlich zerschreddert?
      Zeug das wirklich im Eimer ist, werfe ich in den Hausmüll.
      LG Sunny

      Löschen
  10. Auch dieses Outfit ist genial... ich mag dieses zarte Gelb sehr gern. leider stehen mir keine pastelligen Töne, aber ich schau es mir bei Dir an. Toll! Bei uns hier im Dreh gibt es keine genehmigten Kleidercontainer mehr auf der Straße. Die sind von dubiosen Firmen aufgestellt, somit gebe ich inzwischen alles beim Entsorger in die Altkleidercontainer. Die Mühe über ebay etc. mache ich mir inzwischen nicht mehr, allerdings habe ich auch einen recht minimalistischen Schrank und alle Teile sind gern und oft getragen... also keine Schrankleichen.
    Liebe Grüße Jacky

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich trage meine Sachen auch gern. Und oft. Und besondere Lieblinge bleiben dann einfach. Und bleiben. Und werden immer wieder getragen und neu kombiniert. Um etwas auszuprobieren ist es super, und man muss sich nicht gleich ein neues Teil kaufen.
      LG Sunny

      Löschen
  11. Ich liebe heute dein gelbes luftiges Schaltuch - passend zur Jacke - traumhaft!!!

    Liebe Grüße

    Jennifer

    AntwortenLöschen
  12. Wenn Du jetzt noch ein drittes Gelb in Deinem Outfit hättest, was so zwischen Zitrone und Sonnenblume liegt, wäre es super. Aber trotzdem kannst Du diese gelben Sneaker zu Deinem Look tragen, es sieht immer noch toll aus. Ich hatte letztens auch zu meinem vanillegelben Pulli ein Tuch um, wo das Gelb wärmer war. Passt trotzdem.

    Dein Outfit sieht jedenfalls super aus, ich mag die Kombination Pastell mit Grau sehr. Aber ich hätte bei dieser hellen Hose Angst vor Flecken. ;-)

    Liebe Grüße,
    Moppi

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Sunny! Diese Farben holen den Frühling zu Dir! Das sieht super aus! Auch wenn man in die ,,ganz Großen" der Modezeitschriften durchblättert, kombinieren die da meist Farbfamilien miteinander. Da sehe ich absolut kein Problem! Sonst wäre es doch recht langweilig... Das Tüpfelchen auf dem I ist natürlich der Schal. Vor kurzem habe ich gehört, wie eine Bloggerin so ein Farbenspiel ,,MATCHY" nannte... Kennst Du diesen Ausdruck? Ich kannte ihn jedenfalls nicht. Also dann noch viel Spaß mit Deinem ,,matchy" Outfit! Alles Liebe, Nessy von den happinessygirls

    AntwortenLöschen
  14. Very beautiful!!! :)

    http://kasztanowydomek.blogspot.co.uk/

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Sunny,
    ich nehme mir seit Wochen vor endlich meinen Kleiderschrank auszumisten denn da lauern ein paar echte Schrankleichen :D
    Du hast mich mit deinem tollen Outfit daran erinnert dass ich ein ganz besonderes Teil für den Frühling kaufen will: eine weiße Hose! Die gehört für mich heuer zum Frühling einfach dazu - Kleinkind mit klebrigen Eispfoten hin oder her :D

    Liebe Grüße und einen schönen Abend,
    Petra
    http://www.homeofhappy.at

    AntwortenLöschen
  16. Die kräftigen Farben passen echt super zum Frühling. Ich liebe vor allem die Sonnenbrille, da ich selber solche Modelle gerne trage. :)
    Schau gerne mal bei mir vorbei, ich würde mich riesig freuen. :)

    Liebe Grüße Pierre

    AntwortenLöschen
  17. Doch, die Gelbfarben passen zusammen. Ich finde das Outfit sehr erfrischend. Die Sonnenbrille finde ich immer wieder cool. Ich bin in dieser Hinsicht ein kleines bisschen traurig, dass ich meine mit den blau verspiegelten Gläsern umbauen musste. Aber lieber eine Sonnenbrille in der eigenen Sehstärke als gar keine.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Sunny, das verstehe ich, dass Du das zitronengelb so magst, es steht Dir auch echt super! Die Kombinationen sind sehr schön. Meine Sachen verschenke ich (unsere Tochter ist eine starke Abnehmerin und auch meine Nichten) und ansonsten wird es entweder verkauft (Erfolg eher sehr mäßig) oder es kommt in den Altkleider-Container.
    Liebe Grüße von Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
  19. SEHR, SEHR schöne Farbkombi! Gefällt mir total gut! Du weißt ja, wie toll ich dich in hellen Farben finde. Sieht schon sehr nach Frühling aus, wäre aber auch gut sommertauglich!

    liebe Grüße
    Dana

    AntwortenLöschen
  20. Hi Sunny! Wie schön, dass du den Frühling eingefangen hast! Gelb gehört einfach dazu! Auch ich liebe diese Farbe und dein Look möchte ich sofort haben (abgesehen von der weißen Hose, würde mir nicht so gut stehen wie dir!)!
    Meine aussortierten Sachen schenke ich meiner lieben Hausgehilfin, sie hat 6 Kinder und alle freuen sich darüber! Noch ein anderer Teil geht nach Brasilien!
    LG Claudia

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Wer noch kein Google Konto hat, kann sich HIER ruckzuck anmelden.
Wer sich bei den angebotenen Optionen nicht wiederfindet, darf gerne wie gehabt eine Mail an

info(at)sunnys-side-of-life.de

schicken. Danke!
Bitte habt Verständnis, dass dieser Kommentar dann natürlich nicht hier auf dem Blog erscheint.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Feiern im Mai

Die 10 schönsten Sommerideen 2017

Ich und Jack Sparrow

Ein weißes Sommerkleid kombiniert

Bloggen zwischen Hobby und Kommerz #6