100% Seide - Made in Germany

Dieser Artikel erschien zuerst auf "Sunny's side of life".
Na? Wie hört sich das an? Traumhaft, oder? Es fühlt sich auch super an.
Und trotzdem komme ich mir in diesem Blusenblazer vor, wie eine steinreiche, achtzigjährige, amerikanische Witwe mit Jacht und eigenem, jungem, knackigem Kapitän.
Nur die Brillis fehlen noch.


Ich habe diese Jacke/Bluse vor Unzeiten mal als Geschenk fürs Modelln bei einer Modenschau von der Boutiquebesitzerin hier am Ort bekommen.
Das Ding war vermutlich krass-teuer. Vom Schnitt her ist es gut. Es hat die richtige Länge, die richtige Taillierung.
Die Farben finde ich trotz der kräftigen Ausprägung in Ihrer Gesamtheit zu warm für mich.
Außerdem ist das Muster entweder total gestrig oder ich bin damit der totale Trendsetter.



Herstellernachweis: 
Seidenblusenblazer - kein Lable eingenäht | Leinenhose - Quiéro | Satinsneaker - Puma

Das Tragegefühl auf der blanken Haut ist einmalig. Luxus pur. Nichts fühl sich so gut an wie Seide auf nackter Haut.
Aber. Jetzt kommt das 2. Aber. Das Ding ist ein Schrankmonster. Ich habe es gute 20 Jahre. Zuerst fühlte ich mich zu jung. Dann zu jung. Und jetzt immer noch: zu jung.
Bin ich wirklich zu jung? Oder ist es einfach - trotz der Schlichtheit des Schnittes - nichts für mich?
Was meint ihr? Sind es die Farben?

Um der Bluse die .... Steifheit/Spießigkeit/das Edle zu nehmen, habe ich versucht Ihr diesen Touch mit einer lässigen Leinenhose und Satinsneakern zu nehmen.
Ob es mir gelungen ist? Ich glaube nicht. Was meint ihr?


Noch mehr Schrankmonster gibt es übrigens bei Ela auf dem Blog. Schaut doch einfach mal vorbei.

Außerdem läuft bei Ela grade die großartige Aktion: familiy cooking mit Rezeptlinkup.

Kommts ma gut in einen monster- und stressfreien Sonntag, lasst es Euch gut gehen und bleibts ma gsund

Sunny

Kommentare

  1. Hallo Sunny!
    Ich glaube ja das es der Schnitt ist, der an der Bluse so gar nicht passt :)

    Wünsche dir ein schönes Wochenende, liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Echt????? Ich finde an diesem Schnitt für einen Sommerblazer absolut nichts ungewöhnliches. Ziemlich klassisch. Gut gesetzte Taschen, richtig plazierte Teilungsnähte.
      LG

      Löschen
  2. Ne das ist nicht Sunny , das ist Hausmütterchen für ne flotte Ü70 . Da kann ich mir die Bluse richtig gut vorstellen .Oder als Schlafanzug- Oberteil . Bei dieser Bluse finde ich Deinen Stil gar nicht wieder .
    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was ist denn mein Stil, Heidi? Un-Gemustert?
      LG Sunny

      Löschen
    2. Ne nicht ungemustert , aber auch nicht so brav . Du bist rockiger unterwegs , nicht so steif ;)

      Löschen
    3. Das ist aber gaaaanz leicht und weich... gar nicht steif????

      Löschen
  3. argh, für dieses Muster bist Du ungefähr 45 Jahre zu jung :-)) Zieh's aus!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Is doch schon wieder im Schrank. Vielleicht mache ich Kissen daraus????
      LG

      Löschen
  4. Es ist Seide, färbe es über ... das Muster passt so gar nicht zu dir, mir fällt auch Niemand spontan ein zu dem so ein Muster überhaupt passen würde, außer Iris Apfel ;)
    viele liebe Grüße Yvonne
    http://by-yvonne-mania.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du meinst es klappt, es ganz schwarz zu färben???
      Das wäre natürlich klasse.
      Danke. LG Sunny

      Löschen
    2. und wenn's nicht klappt, macht's auch nix. Ehrlich!

      Löschen
    3. Doch. Weil das ist sooo schön auf der Haut.... :-)
      Ich bin gaaaanz schlecht im Weggeben. Wenn ich es geschenkt bekommen hab noch schlimmer. Lieber kaufe ich einen neuen Schrank und hebe meine Monster drin auf.

      Löschen
    4. Aber du trägst sie nicht auf deiner Haut, sondern im Kleiderschrank, du hast also nichts zu verlieren ;) Schwarz oder sehr dunkles Blau, versuche es einfach ... wenn es schief geht kannst du sie immer noch in deinem Schrank aufbewahren :D

      Löschen
    5. Das mit dem Färben ist eine tolle Idee! Und selbst wenn die Bluse nicht gleichmäßig schwarz wird, sollte auch das Muster in verschiedenen Grauschwarztönen viel besser aussehen. Es gibt doch bestimmt Spezialfarbe für Seide. ... Den Schnitt finde ich ganz großartig, aber das Muster.... uh. Ich würde es versuchen, denn viel zu verlieren hast du ja nicht!

      Löschen
  5. Ich kanns nicht sagen was es ist. Aber Du bist zu jung :)
    Im ersten Moment dachte ich Du machst bei dem Pyjamatrend mit . Dann wäre die Leinenhöse nix dafür. Das müsste dann eine passende Seidenhose im pyjamastil sein. aber das ist glaub auch nicht Sunny. Vielleicht hat Beate eine coole Idee. Sie hat immer noch einen anderen Blick auf die Dinge.
    Schönen Abend, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, auf Beate bin ich auch gespannt.... Yvonne riet zum Überfärben. Wäre auch eine Idee. Im Stockdunklen wärs super. Ich glaube ich besitze nichts, was sich so angenehm anfühlt.
      LG Sunny

      Löschen
    2. An Färben hab ich auch sofort gedacht. Ich mach das öfter, nicht nur im Zeitreisehobbybereich. ;)

      Löschen
  6. Den Schnitt finde ich genial. Das Muster ist zu trutschig. Einfarbig blau wäre besser. So sieht es aus wie Omi-Kittelschürze oder Schlafanzug-Oberteil.

    Liebe GrüßeSabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, wenigstens eine außer mir findet den Schnitt gut. Einfarbig was auch immer wäre besser.....
      Schlafanzug hab ich öfter gehört. Vielleicht sollte ich drin schlafen. Das stelle ich mir richtig luxuriös vor... hehe. LG Sunny

      Löschen
  7. Nein, bitte zieh das aus. Das geht nicht. Woran auch immer es liegt, aber das geht nicht. Echt nicht. Sorry, aber du wolltest es wissen ;-)
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist ja auch keine Hose mit Beinen. Es hängt wie neu in meinem Schrank. Hatte bisher keinen Auslauf....:-)
      LG Sunny

      Löschen
  8. Ich finde den Schnitt an sich auch ok, aber das Muster passt nicht so richtig zum Schnitt. Oder halt umgekehrt. Deshalb wirkt sie vielleicht so nach Pyjama. Die Idee mit dem Färben würd ich mal probieren. Zu verlieren hast Du ja wirklich nichts, wenn sie sonst eh nur im Schrank hängt, da haben die Mädels schon recht. Ich kann Dich übrigens gut verstehen. Ich hatte auch mal eine sehr knallig bunte Bluse, die mir irgendwie nicht stand. Aber sie war eben edel und teuer und ich dachte immer, vielleicht passt sie irgendwann mal zu irgendwas.. hat sie aber dann doch nie.. irgendwann hab ich sie verschenkt an eine Freundin, sie war älter als ich und ihr stand sie gut.

    Diese Schrankmonsteridee find ich aber echt lustig. Ich lese die Posts dazu richtig gerne.

    Liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe ja auch die Hoffung, dass das Ding doch noch in gute Hände kommt, bevor es sein Leben aushaucht und ein ... Vorhang? wird. Hihi.
      LG Sunny

      Löschen
  9. Oh Sunny, wie soll ich es Dir sagen? Wenn Du aber schon so direkt fragst: Der Blusenblazer sieht nicht aus bzw. er passt in keinster Weise zu Dir. Ich kann gar nicht genau sagen, was mir daran nicht gefällt, die Farben, das Muster, der Schnitt ... Das bist einfach nicht Du. Ganz ehrlich, ich hätte das Teil schon längst aussortiert, egal, ob es aus Seide ist oder nicht. Das ist jetzt nicht böse gemeint. Aber Du hast ja nach unserer Meinung dazu gefragt ;-).
    Einen schönen Sonntag wünsche ich Dir.
    LG
    Ari
    ARI SUNSHINE

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, der hatte sich in einem der 7-35 Schränke hier im Haus verlegt... ab und an kommt er mir unter....
      Und das mit dem aussortiern ist so eine Sache. Ich kann mich nicht überwinden das Material in die Tonne zu kloppen. Dafür sitzt meine Erziehung einfach zu tief.
      LG Sunny

      Löschen
  10. Guten Morgen, liebe Sunny. Was soll ich sagen: zu viele Farben, die nicht miteinander harmonieren. Vielleicht kannst du den Blazer dunkel färben. Wäre einen Versuch wert. Warum gab es früher in Boutiquen so grauenvolle Farbkombinationen ? Ich habe mal einen Overall geschenkt bekommen, der war farblich so grauenvoll, dass ich das gut und wahrscheinlich total teure Teil nahezu ungetragen in die Tonne geworfen habe.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wahrscheinlich schenken ältere Frauen jüngeren solche Teile, weil sie sich damit zu alte fühlen. Und die jungen fühlen sich damit auch nicht wohl. Ist schon komisch, was manchmal so produziert wird.
      Du hast vermutlich recht, an dem Ding passt irgendwie nix zusammen.
      LG Sunny

      Löschen
  11. Puh, das Teil ist tatsächlich schwierig. Ich überlege gerade, was wenn Du die Jacke mit einem schmalen blauen Gürtelchen auf Taille bringst und dann (blaue) Jeans dazu trägst? Nur mal so als Idee... So würde ich es jedenfalls versuchen, das Teil unbedingt auf Taille bringen...

    Lg, Annemarie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist auf Taille. Da muss ich mal gucken, denn blauen Gürtel habe ich keinen.
      LG Sunny

      Löschen
    2. Muss ja nicht zwingend blau sein der Gürtel, auch eine andere Farbe, die in dem Muster vorkommt ginge m.E. Lg, Annemarie

      Löschen
  12. Liebe Sunny, ich denke auch, dass es der Schnitt ist, der nicht so Deins ist. Echt schade, denn ich sehe schon, das ist echt ein wertiges Stück. Aber wer weiß, die Mode ändert sich ja!
    Liebe Grüße von Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Rena, darauf dass ich oder die Mode sich ändert warte ich nun schon gute 20 Jahre.... :-)
      Der Schnitt unterscheidet sich eigentlich gar nicht von den anderen Teilen, Blusenblazern die ich habe und auch gerne Trage. Möglicherweise sähe das z.B. mit langen Armen ganz anders aus.
      LG Sunny

      Löschen
  13. liebe sunny! war 2 tage schwer im garten beschäftigt - aber beim stichwort "schrankmonster" bin ich gleich hergekommen :-)
    uiuiuiii!!!
    farben: das senfgelb geht auch mal als wintertyp - hab ich an mir festgestellt! nur ist deine hose hier ein warmes weiss - wenn senfgelb dann der rest kalt!
    schnitt: hier liegt der hase im pfeffer! es sind die details. ich würde aus den ärmeln "ärmelchen" machen - so kurz wie es geht - muss man probieren am eigenen oberarm. dann dein laib oberhalb der taschen/unterster knopf abschneiden. polster ganz raus oder dünnere (vor der ärmelkürzung!).
    und dann mit deinem midi-jeansrock und flachen schuhen tragen!!! lässige tasche dazu......
    bin gespannt was du draus machst!!!! :-))
    xxxxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da muss ich mal in mich gehen. Danke für Deine Vorschläge. LG Sunny

      Löschen
  14. Hm. Bisher habe ich deinen Stil eher als rockig-lässig wahrgenommen. Der Blusenblazer ist... schwierig. Schnitt finde ich nicht so verkehrt, aber die Farben/das Muster kann ich gar nicht mit dir in Verbindung bringen. Ich kann mir den tatsächlich eher an einer dauergewellten, mit sehr viel Goldschmuck und dicken Klunken behangenen und sehr viel ältere Dame vorstellen, die sich im Kaffee ihren Kuchen schmecken lässt. ;)

    LG Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ups. Klunkern. Nicht Klunken. ;)

      Löschen
    2. Er ist ja auch nicht mein Stil. Deshalb tu ich mich auch so scheer mit ihm. LG Sunny

      Löschen
  15. Hm, also ich stimme den meisten Kommentaren hier echt zu. Ich persönlich mag Seide ja gar nicht. Zu Altbacken. Klar die Sachen haben leuchtende Farben... aber ich denke selbst mit einer lässigen Jeans ist da nicht viel rauszuhauen. Selbst offen mit einem lässigen Top wird es nichts. Keine Ahnung.
    Liebe Grüße Jacky

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Seide ist altbacken? Immer? Wo hast Du denn das her? LG Sunny

      Löschen
  16. Also, liebe Sunny, ich finde die Bluse, Farbe und Muster super schön. Blumen sind sowieso ganz aktuell! Es fehlt mir nur das gewisse Etwas um dein Outfit aufzupeppen, nämlich z.B. eine dunkelblaue Skinny-Jeans, einen breiten Hüftgürtel,vielleicht Pumps statt Sneakers......Was meinst du dazu? Es ist eigtentlich ein "Jammer" eine so schöne Seidenbluse als Schrankmonster zu deklarieren! ;)
    LG Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dunkelblau? Noch eine Farbe.... naja. Einen versuch wäre es wärt. Aber richtig Skinny habe ich nicht. Und meine Pumps sind jetzt auch keine "krassen Teile".... Und Hüftgürtel besitze ich auch keinen.
      Dein Vorschlag ist gut, aber ich glaube ich kann ihn nicht nach Deinen vorstellungen Umsetzen.
      Wenn ich Dich richtig Versteher eher sexy als sportlich das edel-damige brechen? Ich besitze keine Klamotten die sexy aussehen. Das ist einfach nicht mein Stil.
      LG Sunny

      Löschen
  17. Jetzt dacht ich wirklich kurz ich wär jetzt auf einem andern Blog gelandet. Passt irgendwie für mich nicht so zu dir. Aber der Schnitt taugt mit schon. yvonne würd ich daher recht geben. Einfärben und dann wird es vielleicht ein Lieblingsstück?!
    Danke für das verlinken bei den kleinen Monstern
    Liebe Grüsse Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ok, noch ne stimme fürs einfärben. LG Sunny

      Löschen
  18. Und wie wäre es mit einem kniekurzen Rock und Highheels. Sähe vielleicht ganz frech aus.
    LG
    Vera

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hab ich nur nen schwarzen. Fänd ich farblich jetzt eher fremd. Und Highheels hab ich bei meinen 1,83m auch nicht. Meine normalen pumps wurden dazu extrem trutschig ausschauen. Danke für den Vorschlag. LG Sunny

      Löschen
  19. Ganz ehrlich? Hau das Ding in die Tonne. Das ist ein Teil, in das jede investierte Mühe zu viel ist. Wie Andrea schreibt: zu viele Farben, die nicht zusammen passen. Die Grundierung ist so warm im Gelb, dass es alles überstrahlt. Die anderen Farben beißen sich mit dem Gelb. Das Gelb steht Dir nicht aus meiner Sicht - auch wenn Beate das anders sieht. Die Armlänge am Blazer sieht altbaksch aus und die Schultern sind viel zu breit. Aus dem Teil wird nix zum Anziehen für Dich. Färben und dann Sofakissen draus machen erscheint mir noch am besten, wenn es bleiben soll. Ich verstehe Deinen Schmerz bei der Trennung. Und doch rate ich dazu. Lieber einmal jammern als immer wieder darüber ärgern.
    LG Ines

    AntwortenLöschen
  20. In dem Teil sind keine Schulterpolster und auch sonst kein Futter. Ich bin so breit.
    Ja. Jede Farbe für sich finde ich sehr schön. Und die strahlen auch wirklich toll. Aber sie passen nicht zusammen.
    Überfärben kann ich mir nicht wirklich vorstellen, dass es klappt. Alles einheitlich schwarz zu machen.... Ach, da wo er versteckt war musste ich mich nicht ärgern. Aber klar er ist immer irgendwie in meinem Hinterkopf.
    Danke für Deine Meinung.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
  21. Trenn die Ärmel ab und trag das Ding zu einer zerrissenen engen Jeans, dann könnte es super aussehen. Oder zu Deiner Lederröhre. Dann noch eine bunte Tasche dazu, damit der Mustermix perfekt wird. Ich würde nicht so schnell aufgeben. ;-)

    LG Moppi

    AntwortenLöschen
  22. Ja, Du bist zu jung. Du hast mich gerade sehr an den Kleiderschrankinhalt meiner im letzten Jahr verstorbenen 88-jährigen Mutter erinnert. DER hätte es gestanden Passt null zu Dir - trotz der schönen Seide und einem lässigen Untenrum - nee ...tut mir Leid!
    LG
    Gunda

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Wer noch kein Google Konto hat, kann sich HIER ruckzuck anmelden.
Wer sich bei den angebotenen Optionen nicht wiederfindet, darf gerne wie gehabt eine Mail an

info(at)sunnys-side-of-life.de

schicken. Danke!
Bitte habt Verständnis, dass dieser Kommentar dann natürlich nicht hier auf dem Blog erscheint.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Menocore: brandheiß oder kalter Kaffee?

ü30Blogger & Friends: 5 Dinge, ohne die ich im Urlaub.....

Schulterfrei

Culottes, Statementärmel und Espandrilles kombiniert

Mein Urlaubskoffer #1

Social Media

Google+ Badge

Bloggeraktionen

Um Kopf & Kragen Schmuckkistl

Mich findet Ihr bei

ü30Blogger trusted blogs Lionshome
Melongia Bloggerherz Women over 40
Wenn Sie diesen Text lesen können, befinden Sie sich nicht auf dem Originalblog, sondern auf einer geklonten Kopie.
Hier gehts zum Blog: KLICK