Strickmantelwoche

Für den Januar hat mich Ines Meyrose eingeladen an einer Bloggeraktion teilzunehmen, die #strickmantelwoche heißt. An jedem Tag in dieser Woche berichten völlig unterschiedliche Frauentypen über ihre Strickmäntel und zeigen diese winterlich kombiniert auf ihren Blogs.



Mit dabei waren neben Ines diese Woche schon:
und 
Den Begriff Strickmantel definiere ICH analog der Strickjacke. Der Strickmantel ist lang, sehr lang. So lang wie es Mäntel eben auch sind. Die Strickjacke ist kürzer. Es gibt sie in den untereschiedlichsten Längen, wie es auch Jacken in unzähligen Längen gibt.


Die Dicke oder Engmaschigkeit des Materials spielt dabei für mich eher keine Rolle. Es ist hier einfach zu kalt und mir meist auch zu windig, um wirklich nur mit einer Strickjacke/einem Strickmantel raus zu gehen. Das sind für mich beides Kleidungsstücke, die ich im Prinzip nur drinnen trage. Für draußen dann mindestens eine dünne Jacke, einen dünnen Mantel drüber.

Dieses Modell ist aus Kaschmir. Ich habe es mir letztes Jahr von meinem Pa zu Weihnachten gewünscht. Und wirklich sehr, sehr warm. 

Wie dem auch sei. Bei meiner Körperlänge sind möglichst lange Strickjackenschon immer willkommen, da diese meine Beine optisch verkürzen und den Schulterregion und die Hüften "teilen" und somit verschmälern. Ich habe die Lederröhre so gekrempelt, dass der Saum mit der oberen Kante der Schnürstiefeltten abschließt, sodass man von den den Haken und Ösen dort auch was sehen kann.

Herstellernachweis: Strickmantel, Schal, Hemdbluse - S.Oliver | Lederröhre - Next | Schnür-stiefeletten - Gabor | Tasche - & other storries

Morgen geht es übrigens noch weiter bei Andrea vom Blog "Here I am - Andrea". Und auch am Samstag gibt es den 7. und letzten Teil der Strickmantelwoche bei Chrissie aus der "EDELFABRIK"

Info: Bei Sabine Gimm läuft gerade eine Streifenliebe-Ringel-Bloggeraktion. Ich habe mich da schon mit einem Beitrag verlinkt. Wenn Ihr gerne Ringel tragt, ist da vielleicht auch was für Euch dabei.

Kommt mir gut durch den Donnerstag, lasst es Euch gut gehen und bleibts ma gsund
Sunny 

Kommentare

  1. Guten Morgen Sunny, toll ich mag Deinen Strickmantel. Ich gehe oft nur damit raus, wir haben hier ja oft gemäßigte Temperaturen.
    Wünsch Dir einen schönen Tag, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, mit einer Baumwolljacke erwischt man mich im Sommer durchaus auch mal. Aber ganz in der Früh ist das dann einfach zu winddurchlässig für mich. Nachts kühlt es hier durchaus mal auf den einstelligen Bereich ab, auch wenn es tagsüber gut über 20 sind.
      LG Sunny

      Löschen
  2. Ein toller Strickmantel und Kaschmir klingt kuschelig warm. Genau das Richtig, um sich bei dem kühlen Wetter schön warm einzupacken - unter dem zusätzlichen Mantel :)
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi ja. Ohne richtigen Mantel geht hier nix. Also bei mir Frostköttel zumindest nicht. LG Sunny

      Löschen
  3. Danke für Deinen schönen Beitrag zur Strickmantelwoche! Den von Dir beschriebenen Effekt kann man gut sehen auf den Bildern. Cool finde ich den Materialmix mit der glatten Lederhose.

    Nach den Diskussionen auf den Blogs in dieser Woche, was denn nun ein Strickmantel sei und was nicht, komme ich zu dem Entschluss, dass die Länge für mich auch das Dominante dabei ist. Ein Mantel ist schlichtweg länger als eine Jacke. Elas ist ein Kurzmantel und Deiner ist halt etwas länger so wie meiner. Wenn er bis zum Knöchel ginge, wäre es ein langer Strickmantel. Ich hatte sogar einen explizit für den Sommer aus ganz luftigen Maschen. Auch das war ein Strickmantel und keine Strickjacke für mich, denn er ging locker bis zum Knie.

    LG Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klasse, das würden die Hersteller dann sicher als bodenlangen Cardigan anpreisen... hehe.
      Freut mich,d ass Die der Beitrag gefällt. LG Sunny

      Löschen
  4. Strickmäntel habe ich überhaupt nicht, weil ich da wohl ähnlich ticke... für unterwegs solo mag ich nicht. So lange Mäntel, dass der nicht unten rausschaut hab ich nicht und auch für daheim wäre das wohl nicht so meins... dann eher Strickjacke. Aber schön kuschelig sieht er aus...
    Liebe Grüße Jacky

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Daheim trage ich ihn auch nicht. Aber unter dem grauen Mantel sehr wohl. Außerdem gibt es ein paar Wickeltricks, wie man lange Strickjacken unter etwas kürzeren Jacken verschwinden lassen kann. Trick 17.
      LG Sunny

      Löschen
  5. ich seh schon - bei meiner definition eines strickmantels hätte keine von euch mitmachen dürfen, nichtmal ines selber :-D
    nichtsdestotrotz werde ich meine knielange graue strickjacke weiter als solche bezeichnen - obwohl ich sie sogar ausschliesslich als "outerwear" trage im frühling und an kühlen sommertagen........
    xxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann verrate es uns doch? Was zeichnet einen Strickmantel aus, gegenüber einer sehr langen Strickjacke? Ist er gefüttert? Hat er einen anderen Kragen? LG Sunny

      Löschen
    2. hab ich schon bei ines geschrieben meine liebe! :-)

      Löschen
  6. Kaschmir ist ein feines Material und schön warm. Dein Strickmantel gefällt mir besonders gut zur Lederhose. Ich krempel die schmalen Hosen übrigens auch immer hoch, wenn ich Stiefeletten trage - trotz kurzer Beine.

    Danke für die Verlindung zu meiner #Streifenliebe :)

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bitte gern. Also, die Verlinkung. Gestreift würde zum Strickmantel auch gut passen.
      Du hast ja heute so einen schönen Kaschmirpulli gezeigt. LG Sunny

      Löschen
  7. Es geht mir wie Ines, die Länge macht den Unterschied. Also habe ich nur Jacken - und durchaus ein paar so dicke, die ich nur draussen tragen kann. Eure Mäntel gefallen mir allesamt richtig gut - ich bin schon wieder in Versuchung und gucke mal, was es in Paris so gibt...
    LG
    Bärbel ☼

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann bin ich ja mal gespannt, was Du mit zurück bringst. Habe grade Deinen "Flug" auf Insta Storries gesehen. LG Sunny

      Löschen
  8. Den Strickmantel mag ich ja sehr, Du hattest ihn ja schon mal gezeigt, ich stelle ihn mir schön kuschelig weich vor. Und er ist dünn genug, um noch einen Mantel darüber zu ziehen.

    Nur Dein Look ist mir heute zu unruhig. Ich glaub, ich mag die 2 verschiedenen Schwarz-Töne nicht so von der Hose und dem Hemd und beides glänzt auch noch. Aber das Du die Hose gekrempelt hast, finde ich super!

    Liebe Grüße,
    Moppi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Hemd ist graphitfarbene Baumwolle. Und die Lederhose glänzt auch nicht. DAs kommt vom Blitz, den ich in der Wohnung einfach brauche.
      LG Sunny

      Löschen
    2. Ok, dann ist das natürlich was anderes. ;-)

      Löschen
  9. Steht Dir prima und macht einen kuscheligen Eindruck, liebe Sunny. Genau so wie ich mir einen Strickmantel vorstelle, der nun mit seiner Länge auch wirklich einer ist, laut allen Definitionen hier ;-). Für große Frauen wie Dich ist der ideal.
    Ich trage ja leider auch gern sowas, auch wenn ich kurz bin. Aber da geht die Kuscheligkeit vor...
    Herzliche Grüße von Sieglinde

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ob kurz oder lang. Der Wert eines Menschen definiert sich darüber nicht. Strickmäntel sind super kuschlig und bestimmt in jeder Körperlänge passend zu stylen. LG Sunny

      Löschen
  10. Für mich ist das ein Strickmantel was du trägst, die Länge macht es für mich zum Mantel :)
    Tolles Outfit <3

    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast Recht, alles was länger als Knie ist MUSS ein Mantel sein. Oder ein Nachthemd... :-))))
      LG Sunny

      Löschen
  11. Dein harmonisches Ton in Ton Outfit hat ein positives Gesamtbild für mich hinterlassen! Die Tasche und die Stiefeletten haben den schlichten, eleganten Look super aufgepeppt! Das ist genau mein Geschmack, es ist dir gut gelungen!
    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich, Claudia. Und ja, Du hast recht. Die Schuhe sind hier das Salz in der Suppe. Sehe ich genau wie Du. LG Sunny

      Löschen
  12. Muss ich mich jetzt auch der allgemeinen Meinung anschließen? So ganz möchte ich das aber noch nicht - ich bleibe einstweilen dabei, dass für mich ein Strickmantel DICKER sein muss als eine Strickjacke in welcher Länge auch immer. So. *Armeverschränkundsturgeradeausguck*

    :-)

    Wie auch immer: Sunny, Du siehst suuuuuuper in diesem Outfit aus! Meine Daumen sind ganz weit oben!!


    Gunda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dicker? Ich glaube ja zwischenzeitlich fast, es könnte auch am Vorhandensein eines Kragens liegen, dass man eher Mantel als Jacke assoziiert.
      Keine Ahnung. Freut mich, dass Dir das Teil gefällt. LG Sunny

      Löschen
  13. Man sieht sogar, wie kuschlig er ist. Ein toller Strickmantel, Sunny! Die dunkelroten Stiefel ergänzen das Outfit sehr schön.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Stiefelchen würden auch gut zu Deinem Stil passen, liebe Sabine.
      Ist der Termin für das Date schon fix?
      LG Sunny

      Löschen
  14. Liebe Sunny, das hast Du Dir von Deinem Vater echt was Schönes und Warmes schenken lassen. Und eine coole Kombi trägst Du wieder. Die Schnürstiefeletten sind das Tüpfelchen auf dem i und was Du trägst, steht Dir super.
    Liebe Grüße, Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja.... :-) auch ein Stück größer, als die grauen Fäustlinge, die er 2014(?) von mir zum Schneeschaufeln bekommen hat....:-) LG Sunny

      Löschen
  15. Deinen würde ich auch sofort nehmen!!!! Das ist echt witzig die Woche, ich bin ein so so großer Fan dieser Teile und merke es vor allem daran, dass ich mir echt jeden der bisher vorgestellten Mäntel an mir selbst super vorstellen könnte :)

    Ganz liebe Grüße aus der EDELFABRIK Chrissie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du musst ja einen Extra Schrank, voll mit Strickmänteln haben. Oder kommt mir das nur so vor. Chrissie die Frau der 100 schägen Lagen :-)
      LG sunny

      Löschen
  16. Hallo Sunny, dein Mantel ist ein besonders edles Stück finde ich. Vielleicht ist es wirklich das Material oder auch eine Kombination mit Farbe und Schnitt. Jedenfalls denke ich sofort an chic.
    Bis jetzt muss ich in der Woche sagen. Strickmantel steht wohl jeder Frau, wenn gut gewählt :)
    Liebe Grüsse Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das glaub ich auch Strickmantel/lange Strickjacke steht wirklich jeder.
      Und ja. Das Ding fühlt sich nicht nur fein an, sondernd sieht auch noch immer gut aus (keine Knötchen o.ä.) LG Sunny

      Löschen
    2. Ich muss sagen mit Knötchen hatte ich eigentlich auch noch nie grosse Probleme. Vielleicht dann doch auch intuitiv zu Sachen gegriffen, die da nicht so anfällig sind. Weil ich glaub so ein Fusselrasierer wär nicht so mein Fall ;)

      Löschen
  17. Gefällt mir sehr gut! Ich liebe solche lässigen hellgrauen Strickteile, die Lederhose ist super dazu und Schuhe und Tasche ergänzen das alles noch mit einer schöne Farbnuancen! So ähnlich könnte ich auch daherkommen - nur mit einer deutlich kürzeren Jacke, da diese mir wohl bei meiner Größe zu den Zehen reichen würde...:-))

    Schönen Abend noch!

    Hasi

    AntwortenLöschen
  18. Ich stell ich mal in die Ecke von Team "Länge" :-) Naja, ein bisschen dick sollte so ein Mantel aber auch sein. Oder halt aus Kaschmir. Das reicht definitiv, damit er warm ist. Deinen Strickmantel mag ich schon, seitdem du ihn das erste Mal gezeigt hast und die Kombi zur Lederhose gefällt mir richtig gut.
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
  19. In letzter Zeit sehe ich dich sehr oft mit deiner "Lederröhre" - ich glaube, das ist inzwischen eines der liebsten Modestücke geworden. Auch diese Kombi ist wieder sehr, sehr schön!!! Vor allem gefällt mir dabei die Farbzusammenstellung: von schwarz, über grau bis hin zu bordeaux ist alles vertreten.

    Jetzt wäre es nur noch cool, wenn du einen Post mit all deinen bisherigen Modekombis zur Lederröhre machen könntest - um alle mal auf einem Blick zu haben.

    Liebe Grüße

    Jennifer
    http://jennifer-femininundmodisch.blogspot.de/2017/01/mein-vor-weihnachtseinkauf-bei-h.html

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Wer noch kein Google Konto hat, kann sich HIER ruckzuck anmelden.
Wer sich bei den angebotenen Optionen nicht wiederfindet, darf gerne wie gehabt eine Mail an

info(at)sunnys-side-of-life.de

schicken. Danke!
Bitte habt Verständnis, dass dieser Kommentar dann natürlich nicht hier auf dem Blog erscheint.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Der Stil? Lässig feminin.

Bloggen zwischen Hobby und Kommerz #5

The Guitar Strap, das it-piece 2017

#fashionpassion - ü30Blogger & Friends

Pantone Spring Colors 2017