The Guitar Strap, das it-piece 2017

DIY Handtasche mit Gitarrengurt
Werbung: Affiliate Links mit (A) gekennzeichnet

Gitarrengurte in der Frauenmode

Bereits in der letzten Sommersaison 2016 waren sie ein heißes Accessoire für die üblichen Festival-Styles. Ob als Gürtel überm Tunikakleid oder als Taschengurt. Und dass ich ein Gitarrenfan bin, mit Leib und Seele, dass wisst Ihr ja. Und diesen Hippie-Rock-Style den liebe ich schon seit Jahrzehnten. Es war also nur eine Frage der Zeit, bis ich meiner persönlichen #fashionpassion nachgegeben habe.

Ein Gitarrengurt muss her

Und zwar einer, den man als Taschengurt benutzen kann. Allerdings wollte ich keinen vorhandenen "entwenden" und befand auch keine meiner aktuellen Taschen als umbautauglich. Die aktuell von den deutschen Modebloggerinnen gehypte Guitar Rockstud Rolling Schultertasche von Valentino ist mir erstens zu teuer (je nach Ausführung zwischen 2 000 und 4 000 €). Zweitens zu wenig individuell und drittens ist mir die Tasche zu klein, in Relation zur Breite und Länge eines Gitarrengurts.

DIY Handtasche mit Gitarrengurt

Tasche und Gitarrengurt müssen auch getrennt funktionieren

Ich wollte auf alle Fälle sicherstellen, dass ich die Tasche auch nach Abnehmen des Gitarrengurtes weiter verwenden kann. Und dass der Gitarrengurt unversehrt bleibt und später an einer unserer Gitarren befestigt werden kann.
So habe ich mich für eine recht große, schwarze Lederbeuteltasche entschieden, deren Tragegurt an zwei Ringen befestigt war.

BACCINI Beuteltasche SELINA - Schultertasche groß - Hobo Bag mit Fransen - echt Wildleder schwarz (A)

Und dann das wichtigste, der Gitarren Gurt. Auch hier wurde ich bei Amazon fündig.

Anwenk Gitarrengurt (A)

Der Gitarrengurt ist im Hootenanny Style gefertigt und für E-Gitarren, E-Bässe und für Akustikgitarren passend. Die Enden sind aus 100% echtem Leder gefertigt. Die Schnalle, zum Verstellen der Länge, aus Metall.

DIY Handtasche mit Gitarrengurt

Nachdem die Tasche groß ausgefallen ist, kann man da auch viel rein packen. Und der Gitarrengurt hat mit etwas mehr Gewicht kein Problem, trägt er schließlich problemlos eine E-Gitarre. Ich hätte sie schwerer eingeschätzt, aber im Schnitt wiegen die Dinger zwischen 3 und 6 Kilo.
Es kann durchaus mal vorkommen, dass ich so ein Gewicht auch in meiner Tasche mit mir herum schleppe. Vor allem wenn eine große Tasche mich dazu einlädt.

Also brauchte ich als reversible Verbindung zwischen Tasche und Gurt einen Schlüsselring der ordentlich Gewicht aushält ohne sich zu verbiegen oder gar kaputt zu gehen.

van den Heuvel - Schlüsselring aus gehärtetem und vernickeltem Stahl (A)

Gurte - Männersache

Wenn man der Zeit und ihrer Stilkolumne aus dem Oktober 2016 glauben schenken darf, sind sämtliche Gurte auf der Welt Männersache. Und wenn wir die jetzt für uns Frauen "beanspruchen" würden, wäre das nächste ein Slip mit Eingriff. Sooo weit würde ich jetzt nicht gehen.

DIY Handtasche mit Gitarrengurt

Die 100 besten Gitarristen der Welt

Das Rolling Stone Magazine hat 2013 die hundert besten Gitarristen der Welt benannt. Augenfällig war dabei tatsächlich, dass nur DREI der hundert Gitarre spielenden Menschen Frauen sind. Allerdings waren in der Jury ebenfalls nur drei Frauen vertreten. Ich lasse das jetzt mal unkommentiert.

Mit dabei: Slash (Guns & Roses), Brian May (Queen) oder Les Paul. Les Paul selbst, ein berühmter Gitarrenbauer und sensationeller Gitarrist auf Platz 18.

Hier z.B. mit Slash im Alter von 86 Jahren oder hier mit Brian May mit 76 Jahren. Oder hier mit seiner Frau Mary Ford 1953 (im Alter von 38 Jahren).


Und wenn man sich überlegt, dass so eine wunderschöne Les Paul Gitarre knapp 9 000 € kostet... dann ist das eine Menge Geld. Da steckt soviel handwerkliches Geschick und Können drin. Es gibt genug Handtaschen, die einen ähnlichen Preis haben.

Gitarre vs. Handtasche

Ich bitte um Entschuldigung, Ihr Taschenmädels, aber in keiner Tasche der Welt steckt soviel Glück und Lebensfreude, wie in einer Gitarre. Sofern man sie zu spielen weiß. In einer Tasche steckt nur materieller Kram. Oder kann man damit Musik machen und mein Herz zum Klingen und Schwingen bringen?????

DIY Handtasche mit Gitarrengurt

Aber kommen wir zurück zur DIY Tasche mit Guitar Strap

Den bei der Tasche verwendeten Ring, zwischen Tasche und Taschengurt, habe ich von meinem Dad mit einem Seitenschneider durchtrennen lassen. Stattdessen haben ich die Tasche auf den Schlüsselring gezogen und diesen wiederum durch den Gitarrengurt. Die zur Befestigung gedachten Lederlappen mit "Loch" habe ich zischenzeitlich einfach nach innen Umgeschlagen und mit ein paar Stichen fixiert.

Gunda hat mir bei Ihrem Besuch versichert, unser Garten sei "fototauglich". Ich kann da einfach nicht zustimmen. Mir ist das einfach zu unruhig auf den Bildern. Dummerweise hat es genau im Augenblick, als wir mit dem Fotografieren angefangen haben, so was zum Regnen angefangen, dass ich die Bilderreihe drinnen fertig machen musste.

Wer noch nicht genug vom Fashion DIY hat, schaut am besten mal bei Petra vorbei, die in diesem Beitrag über "befellte" Badeschlappen schreibt.

Hier findet Ihr noch bis Samstag Abend die Möglichkeit bei meinem Betty Barclay Gewinnspiel mitzumachen und Euch gleichzeitig mit allem zu verlinken, was Ihr um Kopf und Kragen getragen habt.

Kommt mir gut durch den Donnerstag, lasst es Euch gut gehen und bleibts ma gsund
Sunny

Kommentare

  1. Guten Morgen Sunny, dieser Trend hat mich noch nicht so erwischt, aber ich finde es gerade für Dich toll mit dem echten Gitarrengurt. Du bist ein Gitarrenmädel:) Danke für die interessanten Fakten. Mein Papa spielt schon fast sein ganzes Leben leidenschaftlich Gitarre.
    Schönen Donnerstag, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, dann wüßtest Fu ja, wem Du den Gitarrengurt später vermachen könntest. LG Sunny

      Löschen
  2. Gitarrengurte habe ich bisher noch nicht verwendet. Warum auch immer, bevorzuge ich Autogurte ;) Da mir Gurtbänder gerne zu schmal sind. Aber diese Stickerei ist echt ein Hingucker. Ich denke da werde ich mal stöbern gehen. Mal schauen ob mich ein Gitarrenband so ganz spontan anlächelt. Hier spielt keiner Gitarre dafür gibt´s andere Leidenschaften .
    Siehst wieder chic aus :)
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, er ist echt schön gearbeitet. Und dabei gar nicht teuer. Die Preisbildung bei manchen Dingen kann ich nicht wirklich nachvollziehen. LG Sunny

      Löschen
    2. @heidi: du kannst einfach eine bunter webborte auf deine autogurte nähen! so ist der gitarrengurt auch gemacht....

      @die zeit: was für ein unfug. ohne auto- oder klettergurt wäre ich schon längst tot, andere frauen sicher auch. und rucksackgurte, polstergurte sowie instrumentengurte - seien sie nun für gitarren oder akkordeons - wissen frauen genauso zu schätzen wie männer. und unterhosen mit eingriff trägt doch kein mensch mehr.....

      Löschen
  3. Tolle Idee Sunny, die Tasche sieht mit dem Gurt richtig 2017 aus!
    Zu dir passt der Look perfekt <3

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass es Dir gefällt. LG Sunny

      Löschen
  4. Hallo Sunny,
    dein Gitarrengurt passt perfekt zur der Tasche. Wenn ich mir mal wieder eine Tasche nähe darf ich mir dann deine Idee mopsen? ( Natürlich verlinke ich dich). Finde die Idee echt toll.

    LG
    Ellen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja klar, freut mich, wenn ich Dich inspirieren konnte. LG Sunny

      Löschen
  5. auf den trend hat die sunny doch gewartet :-) wie für dich erfunden!
    und selbstgemacht finde ich ja sowieso am allerbesten - fertig kaufen ist keine kunst.
    rock´n roll! xxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja. Kaufen geht auch so verdammt schnell. Die Freude am entstehen sehen finde ich viel schöner. LG Sunny

      Löschen
  6. Hi Sunny! Der schaut prima aus, und der Schmuck mit Türkis dazu = Perfekt! Alles Liebe, bis bald, Lena!
    http://lenaleitgeb.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schwarz und helles Türkis könnte ich mir auch an Dir sehr gut vorstellen.
      LG Sunny

      Löschen
  7. Das ist eine coole tasche die du dir da gebaut hast. Der Gurt gefällt mir sehr, und ich finde dieser trend passt perfekt zu dir :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Könnte ich mir an Dir auch sehr gut vorstellen, wenn ich so drüber nachdenke. LG Sunny

      Löschen
  8. Das hast Du super kombiniert, der Gurt passt perfekt zur Tasche. Dein Outfit sieht auch sehr gut aus.

    Die Muster von den Gitarrengurten passen nicht so zu meinem Klamotten-Stil, aber an sich finde ich diese Gurte praktisch, da sie schön breit sind und somit nicht auf der Schulter einschnüren wie manch dünne Taschengurte.

    Ich werde mal danach Ausschau halten.

    Liebe Grüße,
    Moppi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, ich vermute Du wirst auch einfarbige Kleidung haben, die Du mit einem "farbigen" Gitarrengurt kombinieren könntest. LG Sunny

      Löschen
  9. Ist ja interessant, ist mir an Mode noch gar nicht aufgefallen. Ich mag Gitarrengurte auch, meine Männer haben schließlich auch Gitarren. ;-) Türkisschmuck mag ich sehr gern. Als Kind sah ich mal einen landkartenähnlichen Ring, einen ähnlichen mit ähnlicher Zeichnung suche ich immer noch.
    Bei Kleidung steht mir Türkis leider nicht so sehr. Bei Dir passt es perfekt, auch zu Deiner Haarfarbe!

    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du meinst einen gewölbten Stein mit feinen Adern?
      Echt, ich hätte ja jetzt gedacht, das Türkis sehr wohl eine gute Farbe für Dich ist.
      LG Sunny

      Löschen
  10. Gitarrengurt als Taschengurt? Einfach genial! Da muss man erst mal drauf kommen! Es macht jede Tasche zum Einzelstück!
    Bei einem Event habe ich nämlich ein super schön Modell mit Blumen von Orsay(Werbung?) in der Goodiebag bekommen (auch Petra, Chrissie und Bärbel)!
    Dein sieht sehr chic aus, das Muster gefällt mir sehr!
    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Definitiv die Idee ist gut. Aber definitiv nicht meine. Ich nehme an, der Blumen auf Gurt trennt lehnt sich an den Stil mit den Etho-Gitarren-Gurten an. LG Sunny

      Löschen
  11. Das ist ja eine tolle Idee! Ich habe auch den Eindruck, dass du ein Rock- und ganz allgemein ein Musik-Fan bist, daher passt das mit dem Gitarrengurt zu dir ganz besonders gut!
    Du solltest wirklich öfter draußen Fotos machen, ich finde, da kommen die Farben besser zur Geltung!
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast völlig Recht. Musik ist mir das wichtigste nach meiner Familie. Tja. Bilder draußen.... immer wieder eine Herausforderung. LG Sunny

      Löschen
  12. Bisher habe ich noch kein solches Band, habe aber schon mit einer Tasche geliebäugelt, die ein solches Band hatte. Leider hatte die Tasche die falsche Farbe.
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Selber machen. Da ist an Farben ja fast alles möglich. LG Sunny

      Löschen
  13. Hallo Sunny! Die Idee mit dem Gitarrengurt finde ich klasse! Das sieht wirklich sehr schön aus und natürlich passt der Gurt perfekt zu Deiner Jacke und zu der scönen Wildleder-Tasche! Früher habe ich auch gerne Gitarre gespielt, wobei ,,gut" anders ist! Heut habe ich schon Probleme, Barré-Griffe zu greifen, das wird leider nix mehr! Aber ich weiß was Du meinst! Denn auch, wenn man nicht so toll spielen kann, wie ich, ist es schön, wenn man mit Freunden zusammen singt und mit ein paar Schlag-und Zupfmuster begleiten kann!
    Alles Liebe, Nessy

    www.salutarystyle.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, selbst die Finger werden steifer, wenn man nur einen Hauch älter wird. Ich finde ja, es gibt kaum ein Instrument, das so kreativ personalisiert werden kann, wie eine Gitarre. Egal ob Tonabnehmer, Seitenstimmung usw. Und da ist von Zupf oder Schlagtechnik noch gar nicht die Rede. LG Sunny

      Löschen
  14. Das ist eine tolle Idee und schön kombiniert. Die Gitarrengurte sind wirklich sehr stabil.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. DAs hatte ich mir gedacht, dass Dir die Idee gefällt. LG Sunny

      Löschen
  15. Echt coole Idee liebe Sunny, ich bin ja auch gerade auf dem DIY Trip. Es macht mir immer wieder Spass ausgefallenen Dinge zu entdecken.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Deine Fellpuschen sind aber auch der Knaller, vor allem die rosanen. LG Sunny

      Löschen
  16. Ja, den echten Türkis, der so geädert ist, als wäre da eine Landkarte abgebildet. Den ich in meiner Kindheit gesehen habe, war einmalig gezeichnet, so etwas gibt es wohl leider kein zweites Mal. ;-) Nee, mit Türkis am Körper, was Kleidung betrifft, fühle ich mich absolut unwohl, das passt gar nicht zu mir, zu meinem Hautkolorit.

    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  17. Ich finde die Idee klasse und als DIY Fan und jemamd der ständig seinen Taschen neue Gurte verleiht, werde ich mich wohl inspirieren lassen.

    AntwortenLöschen
  18. Schön umgesetzt! Die Farben passen zu Dir und der Stil eh. Mein Mann hat sich vor ein paar Wochen einen neue E-Gitarre gekauft. Als ich sie das erste Mal gespielt habe,bin ich fast zusammengebrochen, als er sie mir umgehängt hat. Tonnenschwer das Ding. Ich musste mich setzen (und auch, weil der Gurt natürlich viel zu lang war für mich). Lange Rede, kurzer Sinn: Der Gurt wird Deine Tasche halten!
    Viel Freude daran wünscht
    Ines

    AntwortenLöschen
  19. Oh, das gefällt mir auch total!!! Ich hatte immer die bunten Taschengurte bewundert, aber wäre gar nicht draufgekommen, dass das Gitarrengurte sein sollen! Slash und Brian May werden zu recht als super Gitarristen bewertet, Brian May erkennt man sofort heraus, nach zwei Akkorden, unverwechselbar. Slash mag technisch besser sein und hat auch seinen eigenen Stil. Wie in der Mode haben die ihre individuelle Nische gefunden, klasse! Ich hätte glaub ich lieber einen orginal Gitarrengurt von Brian May oder Springsteen oder so für meine Tasche, statt einer Designerbag ;-) Ach ja, Deine Tasche ist echt super! LG Maren

    AntwortenLöschen
  20. Ich bin jetzt nicht sooo die "Bastlerin" und in Sachen DIY kenne ich mich auch nicht aus - schön wenn du und ihr immer solche Ideen habt.

    Liebe Grüße
    Jennifer

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Wer noch kein Google Konto hat, kann sich HIER ruckzuck anmelden.
Wer sich bei den angebotenen Optionen nicht wiederfindet, darf gerne wie gehabt eine Mail an

info(at)sunnys-side-of-life.de

schicken. Danke!
Bitte habt Verständnis, dass dieser Kommentar dann natürlich nicht hier auf dem Blog erscheint.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Feiern im Mai

Die 10 schönsten Sommerideen 2017

Ich und Jack Sparrow

Ein weißes Sommerkleid kombiniert

Bloggen zwischen Hobby und Kommerz #6