Es grüßt Willi Resetarits

Willi Resitarits und Stubnblues in München 2017

Vor gut zwei Wochen haben wir Willi Resetarits und Stubnblues live in München gesehen. Das Lustspielhaus in Schwabing ist für solche Veranstaltungen ein wundervoller Rahmen. Regelmäßig finden dort Konzert und Kabarett-Vorstellungen statt. Der Saal ist klein und überschaubar, man sitzt in kleinen Gruppen dicht gedrängt um kleine Tischchen mit ebenso kleinen Lampenschirmen.  Vor der Vorstellung kann man sich etwas zu Essen und zu Trinken bestellen. In der Pause ist dann nochmal Gelegenheit um Nachschub zu ordern.

Statementohrringe, Snake-Print-Clutch und Fake-Fur-Jacke

Wer ist Willi Resitarits

Auch dieses Mal hat uns Resetarits und die Begleitband Stubnblues wieder restlos überzeugt. Das letzte Konzert, das wir mit ihm gesehen und gehört haben, liegt schon ein paar Jahre zurück. Wem Willi Resetarits so gar nichts sagt, der kann vielleicht mit dem Namen „Ostbahn-Kurti“ etwas mehr anfangen.  Der gebürtige  Burgenländer mit kroatischen Wurzeln ist in Wien aufgewachsen.  Im Dezember feiert er seinen 69 Geburtstag. Aber er gewinnt für mich von Jahr zu Jahr. Super Stimme. Super Texte. Pures Gefühl ohne jemals schmalzig zu sein.

Zitat Resetarits:"Wir sind auf der Suche nach dem schönsten Lied der Welt. Und wir hoffen, dass wir unser Ziel nie erreichen, dieses Lied nie finden."


Die Stubenblues

Ihr habt schon richtig gelesen, die Stubnblues, wie die Rolling Stones, die Beatles oder die Byrds.
Eines von vielen musikalischen Projekten von Willi Resetarits. Die Band spielt aber keinen wirklich Blues. Oder zumindest nur ganz selten. Laut Resetarits steht der Blues in "die Stubnblues" für Musik, die nicht ohne Herz auskommt, sondern vielmehr selbigem entspringt. Und mehr gibt es über Blues aus meiner Sicht nicht zu sagen.

Willi Resitarits und Stubnblues in München 2017

Seit 1969 auf der Bühne

Wer etwas mehr über Willi Resetarits erfahren möchte, über den Kurt Ostbahn, sollte sich am besten dieses Video vom Bayrischen Rundfunk ansehen, wo seine musikalische Laufbahn nocheinmal kurz beleuchtet wird. Unter anderem kommt hier auch der Kurti zu Wort:"Loss da nix gfoin" und behalte trotzdem immer die sozialen Zusammenhänge im Auge.

Statementohrringe, Snake-Print-Clutch und Fake-Fur-Jacke plus Tüllrock

Für mich war dieses Konzert und vor allem der Rahmen mal wieder ein Anlass um etwas anderes als die üblichen Jeans-Kombinationen zu einem Konzert zu tragen. Also auch an dieser Stelle geht mein Dank an Herrn Resetarits.

Willi Resitarits und Stubnblues in München 2017

... und die Fans

Die Fans hatten im Anschluss an das Konzert vorn am Bühnenrand die Gelegenheit mit Willi und der Stubnblues ins Gespräch zu kommen und sich die gekauften oder mitgbrachten CDs signieren zu lassen.

Willi Resitarits und Stubnblues in München 2017

Falls jemand von Euch über die Google-Suche hergekommen ist und sich für meine anderen musikalischen Eindrücke aus diesem und dem vergangenen Jahr interessiert klickt einfach auf den Link.

Kommt mir gut durch den Sonntag, lasst es Euch gut gehen und bleibts ma gsund
Sunny

Kommentare

  1. Stubnmusik mog i! Die klassische hab ich kennengelernt, als ich nach Bayern gekommen bin. Musik, die von Herzen kommt beschreibt es gut. Der Stubenblues gefällt mir auch.
    Und ganz besonders gefällt mir Dein schicker Look. Sunny, das ist Mix, wie ich ihn mag. Spitze, Satin und Kuschelstrick, besser geht's nicht. Du siehst sehr schön aus.
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich dass es Dir gefällt, und kar, Resetarits und Stubnblues könnte was für Dich sein.
      LG Sunny

      Löschen
  2. die sunny hat sich aber echt schick gemacht für den willi ;-D
    und ist trotzdem die queen of lässig! super!
    der abend, die location und die musi klingen wie etwas das auch mir gut gefallen würde.....
    fein.
    xxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gell, da sagst nix mehr. Japp. Ich glaube die Musik wär auch was für Dich. LG Sunny

      Löschen
  3. Wow Sunny Du siehts schick und doch schön Sunnylässig aus. Klasse.
    Ich mag kleine Veranstaltungen gern, auch wenn es bei mir weniger musikalisch ist. Ich höre tatsächlich kaum Musik. Radio den ganzen Tag in der Praxis und im Auto auch. Ich denke bei Dir ist das ganz anders :)
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Konzentriert Musik höre ich fast nur abends. Radio läuft eher nebenher. Eben im Auto, in der Küche usw.
      LG Sunny

      Löschen
  4. Ach Sunny wieder schick ohne aufgedonnert zu sein. Auch wenn ich vom Text ehe wenig verstanden hab...
    Liebe Grüße Jacky

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den Resetarits-Text. Weil meiner war schon deutsch.... :-)))
      LG Sunny

      Löschen
  5. Schick siehst Du aus mit dem Tüllrock und der Bluse. Ich mag auf jeden Fall gern unplugged Musik. Mich zieht es eher selten in volle Konzerthallen.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist ein Top aus meinem Fundus. Hast Du schon x mal hier gesehen. Unplugged ist natürlich auch gut. Die hier waren zwar "plugged", aber die Lautstärke durchaus im Rahmen. Er spricht zwischen den Stücken auch viel. Hat eher sowas von Band im Wohnzimmer.
      Kleine Konzerte sind auch eher unsers. LG Sunny

      Löschen
  6. Ach, das Lustspielhaus LIEBE ich! Allerdings war ich da bisher mehr zum Kabarett, habe Bruno Jonas, Andreas Giebel etc. gesehen und mich schepps gelacht! Aber was Du beschreibst, die Tische... die Pausen... die Atmosphäre: einfach toll! Ich mag so kleine Veranstaltungen gerne... Toller Look übrigens für den Ostbahn-Kurti! :-)
    Liebe Grüße, Maren

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bruno Jonas habe ich vor einigen Jahren auch dort mal gesehen. Es ist auf alle Fälle eine ganz besondere Atmosphäre. So hin und wieder finde ich das richtig cool. Danke, fürs Kompliment. LG Sunny

      Löschen
  7. Was für ein Outfit Sunny, du siehst super schön aus darin!
    Ich habe ihn auch schon gesehen .. okay, ist ja ein leichtes in Wien. :D

    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und? An Dich habe ich, so wie an Traude, natürlich zum Konzert und als ich den Post schrieb denken müssen. Obwohl Wienerisch nicht Bayrisch ist, kommen wir ganz gut zurecht. Der Willi hat ja auch sooo schön erklärt, was ein Kall ist (ich glaube so hieß der Kohl... oder???).
      Als wir mit ihm gesprochen haben, hat er sich gefreut, dass wir da Bonnie Raitt Stück kannten, dass er "eingewienert" hatte. Deaf i Dialekt schreim... so ... "Füan Ruudl, vom Willi", steht jetzt auf der Cd.
      LG Sunny

      Löschen
  8. Sehr chic siehst Du aus . Gefällt mir sehr gut an Dir . Wo bei ich das genau so anziehen würde :))
    LG heidi

    AntwortenLöschen
  9. Wow, liebe Sunny, Dein Outfit für das Konzert ist ja super! Steht Dir voll gut! Ich muss nur gestehen, dass mir der Herr Willi Resitarits bis dato noch nichts gesagt hat :)
    Liebe Grüße, Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
  10. Ohhhh Ich habe bis jetzt noch nie über Willi Resitarits gehört und ich habe "ein bisschen" viel Schwierigkeit ihn zu verstehen! :( Trotzdem, danke für die Vorstellung!
    Superschönes elegantes Outfit liebe Sunny,das zählt zu meinen lieblings! Du siehst super toll aus! Der Rock ist super und das Oberteil und Schuhe sowieso. Daumen hoch!
    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  11. Na sowas, der Willi war in Schwabing! :-)
    Dass ich wir Rostrosen ihn als geborene Wiener kennen, kannst du dir eh vorstellen. Ich weiß nicht, ob du auch weißt, dass er vor ein paar Jahren im Radio mehrmals Texte von uns verlesen hat - und dass wir u.a. den Herzenswunsch seiner Mutter erfüllten? Falls du's nachlesen willst - HIER: http://rostrose.blogspot.co.at/2009/11/die-groe-und-packende-trost-und-rat.html
    [Was ich damals auch nicht erwähnt habe war, dass mein Bruder der Lehrer von Willis Sprösssling war ;-) ]
    Lustigerweise war ich an jenem Abend auch in Schwarz mit elegantem silbrigem Grau gehüllt - und du an eurem Stubnbluesabend ja ebenfalls :-)
    Herzliche Rostrosengrüße,
    Traude
    http://rostrose.blogspot.co.at/2017/11/island-kreuzfahrt-teil-10-gullfoss-der.html

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Wer noch kein Google Konto hat, kann sich HIER ruckzuck anmelden.
Wer sich bei den angebotenen Optionen nicht wiederfindet, darf gerne wie gehabt eine Mail an

info(at)sunnys-side-of-life.de

schicken. Danke!
Bitte habt Verständnis, dass dieser Kommentar dann natürlich nicht hier auf dem Blog erscheint.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Glencheck und die Tücherfee

Ich bin ich

Geschüttelt oder gerührt?

September und Oktober 2017 - Teil 2

Erbstücke als Erinnerungsstücke - ü30Blogger & Friends

Social Media

Google+ Badge

Bloggeraktionen

Um Kopf & Kragen Schmuckkistl

Mich findet Ihr bei

ü30Blogger trusted blogs Lionshome
Melongia Bloggerherz Women over 40
Wenn Sie diesen Text lesen können, befinden Sie sich nicht auf dem Originalblog, sondern auf einer geklonten Kopie.
Hier gehts zum Blog: KLICK