Challenged by a bracelet

Mein Mann war kürzlich beruflich in New Orleans und hat mir von dort u.a einen schmalen Armreif mit goldfarbenen Elementen mitgebracht. Er war sich sicher, dass ich so ein Teil noch nicht besitze und ganz stolz, als er es mir überreichte. Über kleine Geschenke freue ich mich immer sehr.... aber bei einem goldenen Schmuckstück hatte ich zunächst einmal Blutleere im Kombinationsspeicher. Ich besitze wenig und trage nie goldenen Schmuck. Bronzefarbenen ja.... selten.... aber "gülden"..... Da ich aber nicht der Typ bin, der gleich aufgibt, beschäftigte mich die Frage:

Wie kombiniere ich diesen Armreif ??
Ich habe mich dann für Sand und Smaragd entschieden, da beide Farben im Armreif vorhanden sind.


Bei der Durchsicht meines "Echt-Schmuck-Kastels" sind mir dann noch der bewegliche, goldene Fisch (als Kind von meiner Oma bekommen) und eine schlichte goldene Kette in die Hände gefallen.... Puh...

Ja. Und meine AVON Lieferung mit dem goldenen Mosaiklack kam am Freitag an.

Das war natürlich super, den konnte ich dann gleich zusammen mit dem smaragdgrünen P2 Lack testen. Interessanterweise ist das Grün in Natura viel satter als hier auf den "geblitzdingsten" Bildern.

Die neue Mousse-Foundation, von der ich auf der AVON Tour so begeistert war, ist auch angekommen. Sie lässt sich wirklich toll mit den Fingern hauchfein auftragen und verblenden. Ist in 6 Farben erhältlich und verschmilzt optimal mit der Haut.

Also ich glaube ich konnte die Herausforderung "Güldener Armreif" für mich entscheiden. Obwohl Gold und warme Farben wohl nie wirklich meine Freunde sein werden.



Keynote: How to wear a golden souvenir bangle from New Orleans?
Enjoy your life! 


Lasst es Euch gut gehen
Sunstorm

Kommentare

  1. ach das muss Du nicht so eng sehen, dass mit dem Schmuck kombinieren. Da bin ich ziemlich hemmungslos. Ich trage gerne goldenen Schmuck, aber mische auch schon mal mit Silber. Ich habe mal in einer Modezeitschrift gelesen, heutzutage ist das kein Stilbruch mehr. Auf jedenfall hast DU schönen Schmuck ausgesucht und der Schönste ist ja sowieso, was einem an was erinnert. Der Nagellack ist nicht so mein Fall, aber das ist ja Geschmacksache. Wünsche Dir einen schönen Tag !

    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Die Herausforderung hast Du eindeutig für Dich entschieden!!! Sehr schön - vor allem ein komplettes Outfit um dieses schöne Schmuckstück herumzubauen ist mega gelungen - inkl. der Nägel!!

    LG aus der EDELFABRIK
    Chrissie

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde, Dir steht auch Goldschmuck sehr gut, ähm ich meine "güldener" Schmuck. Ich glaube, Du wehrst Dich da im Innern gegen Gold. Denn Gold passt zu Dir. Ich mag Silber sowie Gold. Seit kurzem merke ich, wie ich immer mehr auch mit goldenem Modeschmuck sympathisiere. Also, ich finde, warme Töne stehen Dir :-).
    Aber letztendlich ist es wie mit der Mode. FRAU muss sich damit einfach wohl fühlen ...
    Einen schönen güldenen Herbsttag wünsche ich Dir.
    LG
    Ari

    AntwortenLöschen
  4. Hi Sunny, das passt doch sehr schön! Ich sollte laut Farbberatung übrigens (auch) kein Gold tragen. Bin ja (genau wie Du, schriebst Du glaub ich mal) auch sowas Sommer/Winter-Typ mäßiges. Ist mir aber egal, ich mag mich nicht einschränken lassen. Solltest Du auch nicht, es sei denn, es gefällt Dir wirklich nicht. Glg, Annemarie

    AntwortenLöschen
  5. der armreif ist wunderschön und dein fischchen eine echte rarität! das türkis steht dir gut zu gesicht. ich finde auch klasse, dass sich der farbton etwas dunkler in den strümpfen wiederholt! lieben gruß von sabine

    AntwortenLöschen
  6. hast du vielleicht Lust an meinem Gewinnspiel teilzunehmen?

    http://americandream-jo.blogspot.de/2012/10/giveaway.html

    AntwortenLöschen
  7. Mir gefällt die Kombi ganz ausgezeichnet!! Punkt geht an dich! :)
    Die Fischkette ist toll! So eine ähnlcihe habe ich in grün aus dem Urlaub. Ich mag dieses "gliedrige".

    Du schwärmst immer so von Avon. Das gibts nur bei Vertretern von denen oder?

    AntwortenLöschen
  8. Lovely jewellery. Gold looks perfect with jade green blouse like yours :)

    Satu
    Indie by heart

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Sunny,
    Danke für Deinen Beitrag im Juni der Aktion #Buntes2014 mit diesem Post. Den beweglichen Fisch kenne ich nur in Silber als Backfisch und er wird in der Familie an Mädchen zum 13. Geburtstag weiter verschenkt zum Eintritt in das Backfischalter. Hast Du Deinen auch so bekommen? Den meiner Mutter hat meine Schwester, ich habe einen neuen bekommen und meinen hat meine Patentochter zum 13. bekommen - das passte, weil ihre Mutter keinen hatte.
    Sonnige Grüße
    Ines

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Kommentare und Datenschutz

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.


Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du - wie bisher auch - ein Google Konto. Konto anlegen

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.
Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.

Du kannst mich aber auch per Mail erreichen: info(at)sunnys-side-of-life.de Infos zum Datenschutz auf diesem Blog

Beliebte Posts aus diesem Blog

Blogspot Blogs und die DSGVO

Geschenke, die mich begeistert haben - ue30Blogger and Friends

Anstiftung zum Rechtsbruch: Schleichwerbung 2.0

Juli 2018 Teil 3

[Fallen in love] Maxikleid mit Paisley-Print

Google+ Badge

Hier kannst Du mir folgen

trusted blogsDynamisches Lesezeichen für Sunny's side of life erzeugenFollow Sunny's side of life via Bloglovin'

Mich findet Ihr bei


ü30Blogger Lionshome

Melongia

Women over 40Bloggerherz

Blogrole

Wenn Sie diesen Text lesen können, befinden Sie sich nicht auf dem Originalblog, sondern auf einer geklonten Kopie.
Hier gehts zum Blog: KLICK