[Tall fashion] ZOÉ LU – Love Reloaded – Liebe auf den ersten Blick

Empfehlung - unbeauftragt und unbezahlt
Wir nutzen Cookies!

Zum ersten Mal gesehen habe ich ein Modell des Münchner Handtaschenlabels Zoé Lu bei einer Arbeitskollegin auf einem Führungskräfteworkshop. Sie hatte den schlichten schwarzen Body mit einer Taschenklappe kombiniert, die perfekt zu ihrem smaragdgrünen Etuikleid passte und das ganze Outfit aus der eleganten Ecke holte und richtig rockig wirken ließ. Zoé Lu bietet stylische Handtaschen für wechselnde Gelegenheiten. Sie verbindet dabei Funktionalität mit femininem Design.

Zoé Lu hat mich fasziniert

Ich war vom Fleck weg interessiert. Und als sie einer anderen Kollegin und mir dann zeigte, wie leicht sich die Klappe „wegzippen“ lässt und durch ein anders Klappenmodell ersetzt werden kann, war ich auf den Schlag „in flame“.  Ich liebe es, wenn man Kleidung auf unzählige Arten neu kombinieren kann. Da nehme ich Taschen nicht aus. Im Laufe des Gesprächs stellte sich heraus, dass es sich bei Zoé Lu um ein kleines Münchner Label handelt, und dass sie mit einer der Gründerinnen befreundet ist.

Zoé Lu in Taupe mit abgezippter Flap

Gefunden und zugeschlagen

Ich hab gleich in der ersten Kaffeepause im Netz nach Zoé Lu (unbeauftragt) gesucht. Der Insta-Account (@zoelu_official) und die Website waren gleich gefunden. Und einen Online-Shop gibt es auch. Verschieden farbige Taschenkörper und eine große Auswahl an Klappen, Schulterriemen und Ketten lassen sich dort finden. Aber Achtung. Die meisten Teile werden in limitierter Anzahl produziert. Ich habe meine „Love Reloaded“  Klappe im Sale bestellt. Nur die Klappe wohlgemerkt. Ich hätte es mir nie verziehen, wäre sie auf alle Zeiten für mich verloren gewesen.

Mit dem Taschenkörper hab ich mir dann Zeit gelassen. Dass das schwarze Grundmodell nicht mehr erhältlich sein würde, konnte ich mir eigentlich nicht vorstellen. Aber ich wollte kein schwarz. Zumindest nicht mich vordringlich. Aber auch kein Cognac. Da habe ich eine gute Tasche. Rot. Nein. Da habe ich auch eine. Nude... nöö... ist mir vermutlich zu hell und das hätte auch nicht wirklich zum Pink gepasst.

Zoé Lu in Taupe mit Tia a Knot Flap

Also habe ich gewartet, bis der taupe Taschenkörper Anfang August wieder im Shop verfügbar war. Die Taupe Flap „Tie the knot“ fand ich neben der "Love" von Anfang an sehr, sehr schön. Also hab ich mich dann für einen taupen Body und ein taupes Flap entschieden. 

Qualität, Design und Verarbeitung

Die Taschen von Zoé Lu sind zeitlos, was den Taschkörper betrifft. Und absolut wandelbar, was die Deko angeht. Die Tasche und meine beiden Klappen sind top verarbeitet, innen wie außen. Hübsch gefüttert und das Leder ist von guter Qualität. Ein passendes Säckchen für die Taschen gibt es natürlich oben drauf. Außerdem habe ich auf der Web-Seite eine Aufbewahrungsidee für die Klappen gefunden. Man kann dort mehrere ordentlich untereinander festzippen. Hochwertige Reinigungs- und Pflegeprodukte gibts dort auch zu bestellen. Full Service quasi.

Einkauf, Beratung und Bezahlung

Gezahlt habe ich per PayPal. Ich hatte auch noch eine Rückfrage und die Kommunikation sowohl über Instagram als auch per Mail war absolut unkompliziert, ja fast schon persönlich. Die Lieferung über DHL erfolgte problemlos. So wie ich mich kenne, werde ich mir auch noch einen schwarzen Taschen-Body zulegen. Aber jetzt warte ich erstmal ab, was so an neuen Klappen nach und nach erscheinen wird.

Zoé Lu in Taupe mit Flap Love reloaded Eine Hippietasche für Dein Hippieherz

Hippie ist man ja im Herzen. Das kann man sich leider nicht wirklich anziehen, auch wenn man es hin und wieder lesen kann. Die Trägerin, zu 99% echtes Establishment 2019, zieht sich einen gebatikten Hippierock an.

Warnt dann aber, dass man ihn mit einer schlichten Jeansjacke kombinieren sollte, damit es „kajdlkfjlklahhfk“ (setzt hier ein, was Euch gefällt) und ja nicht zu hippiesk wirkt. Aha.

Also Leute, „den Hippie“ anziehen oder überstreifen, das funzt nicht. Hippie ist man im Herzen. Und ab und zu kann und darf man es zeigen, sein Hippie-Herz. Auch mit 50 und 2019. Wie z.B. mit dieser Tasche.




Wer oder was ist ein Hippie? Und gibt es die heute überhaupt noch?

Sucht man im Netz, findet man als Gegenteil von Hippie den Begriff Yuppie der aus 80ern stammt und auch schon wieder veraltet ist. In den 60er war hip zu sein das Gegenteil von square (spießig). Was heute mit Hippie so ziemlich genau nicht gemeint ist, ist das „neue Establishment“ (Artikel aus der Welt, schon älter, aber durchaus sehr aktuell)  und die Jugend und jungen Erwachsenen die es hervorbringt. Das sind übrigens die Kinder derjenigen, die in den 80ern mit Erfolg den Yuppie gegeben haben.

Aber: Ich glaube es gibt sie noch. Die Hippies. Das sind die, die sich in den 80ern, statt den älteren Yuppies nachzueifern, welche BWL zu studieren und beim Rüstungskonzern anheuerten, in Ihrer Jugend für Umwelt- und Tierschutz, Anti-Atomkraft und die Friedensbewegung stark machten. Die damals, politisch interessiert, versucht haben das Weltgeschehen zu beeinflussen. So wie 1965 auch 1985.

Und jetzt, jetzt haben wir die Gretas dieser Welt. Die sich hoffentlich wieder für etwas stark machen und die Finger in die Wunden legen, statt in ihrer eigenen chilligen Konsumwelt zu versumpfen.

Kunsum ist durchaus OK finde ich. Solange er bewusst stattfindet. Bewusst und auf Nachhaltigkeit bedacht. Nicht blind und ohne Rücksicht auf Verluste.

Zoé Lu in Taupe mit Flap Love reloaded

In diesem Sinne, kommt mir gut durch den Freitag, lasst es Euch gut gehen und bleibts ma gsund
Sunny

Kommentare

  1. Kann ich gut verstehen das Du die Tasche magst. Mir geht es ähnlich wenn ich eine Tasche unbedingt haben will, dann wird das meine. Die wechselbare Taschenklappe finde ich super. Solche kreativen Ideen treffen gerne meinen Nerv .
    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das habe ich mir gedacht, die hatten unlängst auch eine Aktion in einem Laden, da hatten sie einen Künstler da, der die Taschen vor Ort nach den Wünschen der Kundinnen mit einer Art "Filzschicht" mit Zeichnungen verziert hat.
      BG Sunny

      Löschen
  2. Ich habe auch eine Tasche mit Wechselklappe. Finde ich auch ganz gut, allerdings sind die Klappen nicht ganz so ausgefallen.
    Inzwischen trage ich auch nur noch selten schwarze Handtaschen und kann gut verstehen, dass du dich für Taupe entschieden hast. Das pinkfarbene Hippimodel passt super zu dir und deinem Style. Eine gut Wahl und mal was ganz anderes.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die haben da natürlich auch ganz schlichte. Aber die Klappe musste es einfach sein. :-)
      BG Sunny

      Löschen
  3. Die Idee mit den Wechselklappen finde ich sehr gut. Dass Dein Korpus eine neutrale Farbe hat, ist sicher eine gute Wahl. Ist Dir die Tasche im Alltag nicht zu klein? Oder nimmst Du sie nur am Wochenende oder abends? Ich habe auf der Webseite nach Größenangaben geschaut und keine gefunden. Das Aufbewahrungskonzept für die Klappen finde ich super, wenn man mehrere hat. Der Preis dafür ist allerdings echt sportlich. Da würde ich sie dann doch lieber ordentlich flach in die Taschenschublade legen. Sähe dann aber natürlich aber auch nicht mehr so schön und übersichtlich aus. Bin gespannt, welche Klappen noch zu Dir kommen. Die Tasche macht jedenfalls den Eindruck, dass man lange Freude an ihr haben kann.

    Liebe Grüße an die Beamtin mit Hippieherz!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die lieben Grüße gehen zurück.Jede Flap kam in einem passenden "Saggerl", da kann man sie natürlich auch drin aufheben.
      Nein. Es passt tatsächlich mein Geldbeutel, mein Kosmetiktäschchen, meine Sonnenbrille und Zigaretten rein. Mehr bauche ich nicht. Für Essen/Trinken/Schirm hab ich immer einen Extrabeutel. Laptop sowieso in der Laptoptasche.
      Guck da mal bei den Stories in den Highligts "Bag inside", ich glaube dann bekommst Du einen guten Eindruck von der Größe, der Innenaufteilung.
      BG Sunny

      Löschen
  4. Liebe Sunny, das ist sehr genial. Die Love Taschenklappe passt aber auch super zu Dir. Schön dass der Taschenkörper aus hochwertigem Leder ist. Das verwandeln in ein anderes Taschenmodel ist klasse. Bisher kenne ich das nur von Furla.
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Kommentare und Datenschutz

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die

Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du - wie bisher auch - ein Google Konto. Konto anlegen

Du kannst die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnieren. Google informiert Dich dann mit eine Nachricht an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.

Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement. Es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Oder Du meldest Dich über einen deutlichen Link in der Mail ab, die Dich über den Kommentar informiert.

Infos zum Datenschutz auf diesem Blog

Beliebte Posts aus diesem Blog

[ü30blogger Blogparade] Around the world in fashion and style

Mein Frühstück mit den Beatles #2

[Tall fashion] Overall mit Shooting Star und Freaky Turn Over!

[Tall fashion] Maxikleid - Empfehlung - do-follow verlinkt

Hier kannst Du mir folgen

Sunny's side of life via FeedlyFollow Sunny's side of life via Bloglovin'Sunny's side of life via Blogger
trusted blogs

Mich findet Ihr bei


ü30Blogger Lionshome

Melongia

Women over 40Bloggerherz
Stop to abuse! my blog!!