Iatz schlogts dreizehn....

Als gebürtige Münchnerin freue ich mich jedes Jahr auf die Wiesn, und habe mich über die Jahre an die unzähligen Touristen gewöhnt, die zu dieser Zeit meine ruhige Stadt heimsuchen. Geradezu überschwämmen und die Bierzelte verstopfen, den einheimischen berufstätigen die Plätze im Bierzelt wegsitzen.

Die Wiesn ist schick. Tummeln sich seit Jahren die A, B und C Prommis, teils in vogelwilden "Trachten" im Weinzelt oder im Hypodrom kommen nun auch Hänschen und Fränzchen im pseudo Trachtenoutfit ins Bierzelt geschneit. Das hat dann nix mehr von einem Volksfest, viel eher was von wildem Faschingstreiben. Sogar Tchibo hat heuer Dirndl und Lederhosen im Sortiment.
Manhatten Makeup bietet eine Manhatten liebt Oktoberfest Edition an.... mit ziemlich kräftigen Farben. Britta schrieb in ihrem Blog (Foto) letztens schon davon. In diversen Zeitschriften sah ich sogar Nagelsticker mit bayrischen Motivern. Blauweiße Rauten, Brezen, König Ludwig.
In der Freundin bekommt man Stylingtipps für das größte Volksfest der Welt.

Aber den absoluten Oberknaller finde ich Barbie und Ken (Matell), die heuer zum ersten Mal gemeinsam auf die Wiesn gehen.








Was haltet ihr von diesem gehypten Volksfest Pornodirndl Wahnsinn? (Fotos bei Style ranking geliehen)

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

HighDroxy Hydro Spray

DIY: Schläppchen mit Jeans und Patches

Vichy-Karo: So style ich den Gingham-Trend

All summer long

Weißt Du, wie es aussieht, das Glück?