Komm mit in die ....


Heute war ich - wärend meine Söhne seit langem mal wieder beim Taekwon Do gewesen sind - mal wieder zum Bummeln im Einkaufszentrum.
Bei Wöhrl habe ich dann dieses schicke Sommerkleid anprobiert.... ja ich weiß, wenigstens etwas Farbe würde mir nicht schaden.

Es ist von der Firma


ist gefüttert und aus 100% Bummmmwolle. Das ganze für 59,90€. Da kann man eigentlich nicht meckern. Vor allem hat es eine Länge, bei der man es auch mit zurückkehrenden Krampfadern ohne Leggings tragen kann.
Also, warum lange um den heißen Brei reden. Ich habs gekauft.... und ich freu mich wie ein kleines Schnitzel.

Allerdings muss ich die Träger um ca. 3 cm verlängern, sonst ist es mit meinen ausgeprägten Lat-Muskeln etwas knapp/hoch unterm Arm.
Mensch, was wäre ich froh, könnte ich mal was von der Stange kaufen.
Da käme dann auch gleich meine Frage an Euch? Soll ich mit Perlchen oder Blüten verlängern?

Ein paar Perlenstränge - vorn und hinten - dicht an dicht. Oder Vorn und hinten je eine Blüte. Den Rest auf dem Kleid verteilt?



Was meint Ihr?

Ich hoffe Ihr hattet einen schönen Dienstag.
Lasst es Euch gut gehen.
Sunstorm

Kommentare

  1. Das Kleid ist zauberhaft!!
    LG♥Doris

    AntwortenLöschen
  2. Das Kleid ist wirklich schön! Ich finde weiße Kleider zu finden, ist nicht so einfach wie man denkt. Ich hatte kürzlich ja auch Glück :D

    Könntest du die Verlängerung evtl auch auf den Schultern platzieren? Also das du quasi direkt oben auf den Schultern wie eine Spange etwas mit Perlen oder so drauf hast? Das fände ich glaube ich auch schick..

    Mein altes weißes Kleid (hab ich schon länger) schaut ähnlich aus wie das und ich trage immer nen Gürtel dazu, weil es mir sonst zu schlihct an mir ist.

    AntwortenLöschen
  3. Das Kleid ist super schön!
    Aber kannst Du nicht den Arm-Ausschnitt etwas vergrößern, ist doch besser als die Träger zu verlängern.
    Wenn das nicht geht, dann nimm auf alle Fälle die weißen Blüten!
    Braune Perlen würden nicht passen, nur wenn Du noch welche auf´s Kleid nähst, aber dann wäre das Kleid nicht so schön komplett weiß. ;-)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  4. Hi Sunstorm, das Kleid ist toll, mal was ganz anderes!
    Ich würde die weißen Stoffblumen nehmen, die Perlchen sind zwar grundsätzlich nicht schlecht, legen Dich aber fest (also auf eine bestimmte Richtung/Farbfamilie). Wenn Du das Kleid komplett weiß lässt, kannst Du immer noch eine braune Perlenkette dazu tragen, wenn Dir mal danach ist. Es passen aber auch immer noch Schmuck und Accessoires in allen anderen Farben.

    lg, Annemarie

    AntwortenLöschen
  5. ich bin auch für die weißen stofblumen...allerdings hab ich gerade auch überlegt ob vielleicht ein leicht transparenter einsatz hinten oder vorne nicht auch schön aussehen würde (ich hoffe das war jetzt einigermassen verständlich erklärt)

    irgendwie stell ich mir zu dem kleid auch noch einen schönen sommerhut vor :-)

    AntwortenLöschen
  6. Schönes Kleid.
    Falls du noch nicht tätig geworden bist, würde ich auch noch meine Stimme für die weißen Blüten abgeben. Ich habe mir nämlich selbst schon eine weiße Bluse versaut, weil die Holzperlchen an den Bindebändern ein wenig abgefärbt haben. Ich hätte sie vorm Waschen sogar abmachen können, hatte es nur vergessen. Außerdem kann man reinweiße Sachen auch besser kombinieren, finde ich.

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Wer noch kein Google Konto hat, kann sich HIER ruckzuck anmelden.
Wer sich bei den angebotenen Optionen nicht wiederfindet, darf gerne wie gehabt eine Mail an

info(at)sunnys-side-of-life.de

schicken. Danke!
Bitte habt Verständnis, dass dieser Kommentar dann natürlich nicht hier auf dem Blog erscheint.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Die schönen Seiten des Älterwerdens

Wie trage ich Glencheck?

So trage ich die Herbst-Trends 2017

Weniger ist mehr - ü30Blogger & Friends

Klassiker - oder vielleicht doch Menocore

Social Media

Google+ Badge

Bloggeraktionen

Um Kopf & Kragen Schmuckkistl

Mich findet Ihr bei

ü30Blogger trusted blogs Lionshome
Melongia Bloggerherz Women over 40
Wenn Sie diesen Text lesen können, befinden Sie sich nicht auf dem Originalblog, sondern auf einer geklonten Kopie.
Hier gehts zum Blog: KLICK