My Inspiration Map

Wie jede "Modesaison" - die letzten Jahre - sammle ich die Eindrücke, die mir beim beim Durchblättern von Modezeitschriften gefallen. Bilder, die aus Newslettern unterschiedlicher Hersteller und ursprünglicher Kataloganbieter stammen. Im Prinzip aus allen elektronisch verfügbaren, oder digitalisierbaren Medien. Und zwar in einem MS OneNote Sheet. Früher habe ich Seiten aus Zeitschriften, Prospekten und Katalogen gesammelt.


Und dieses Mal ist das "mind map" eine echte Kuhhaut geworten. Die Ideen die mir gefallen, versuche ich dann meist früher oder später für mich passend umzusetzen. Oder ich verwerfe die Idee wieder.

Aufs Foto klicken zum Vergrößern.

Graue Sweatshirts mag und trage ich von jeher gerne, die sind für mich echte Klassiker. Die beiden, die ich im Schrank habe, gehören mir aber sicher schon 20 Jahre (SOliver), sind von der Qualität noch immer wunderbar. Allerdings ziemlich 90er und totaaaal "oversized". Mal sehen, vielleicht geht da ja auch was mit schnipp-schnapp. Oder ich finde irgendwo eines, das mit gut gefällt.

Blauweiß gestreift plus Neon. Warum nicht - zwei Fliegen mit einer Klappe. Ich will das Shirt (auf der Map mittig/rechts noch etwas vokuhilamäßig überarbeiten, aber zur weißen Jeans stell ich es mir toll vor.

Schwarze Musterstrümpfe. Mag ich gern. Trug ich früher auch schon gerne. Und werde ich sicher die Tage nochmal rauskramen.

Ansonsten sehe ich eine ziemliche Zweiteilung (diagonal) oben links eher oliv/weiß/Jeans/grau/schwarz/weiß und unten rechts die knalligen Farben. Türkis, Neon (blau, gelb, grün), Pink. Trotzdem gibt es immer wieder auch fließende Übergänge.

Da soll mal einer sagen, die Auswahl an Klamotten heut zu tage sei nicht vielfältig. Es gibt wahrscheinlich noch viel mehr schöne Sachen, die hier alle (noch) gar nicht auftauchen.

Wie macht Ihr das? Sammelt Ihr auch Eure Ideen? In Papier? Elektronisch? Ohne diese visuelle Darstellung hätte ich wirklich Probleme die eine oder andere schöne Idee nicht aus den Augen zu verlieren.



Keynote: Do you amass fashion ideas and inspirations too? In what way? I hope you have a good time and enjoy your life!


Lasst es Euch gut gehen
Sunstorm

Kommentare

  1. Das ist ne super Idee!!!!!!!!!! Das muss ich auch mal machen - vor allem weil ich die Modezeitschriften ehr stapeln - da kann man auch was kreatives draus machen!

    LG aus der EDELFABRIK
    Chrissie

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Sunstorm, das ist eine ziemlich gute Idee, mir ist sie noch nicht gekommen. Vielleicht mache ich das mal. Ich wünsche Dir schöne Osterfeiertage und bis bald!
    Karoline

    AntwortenLöschen
  3. Das ist eine tolle Idee - ich sammle bisher gar nicht.
    Übrigens: grau und oversized geht jetzt wieder ziemlich gut - sofern der Halsausschnitt größer ist und ein neontop drunter vorschaut :)
    Herzliche Grüße
    Gabs

    AntwortenLöschen
  4. Hi Sunny, ich reiße Seiten aus Modezeitschriften aus und pinne sie an eine große Leinwand. Dort hängen sie dann aber nicht ewig - die Inspirationen - sondern nur solange bis ich sie umgesetzt habe. Aufgrund des eeeeeewigen Winters kriege ich gerade aber überhaupt nichts davon umgesetzt. Ich wünsch Dir schöne Ostern! Lg, Annemarie

    AntwortenLöschen
  5. Ich hebe nichts auf. Was mir gefällt, merke ich mir einfach. Durch Zeitschriften, Kataloge stöbere ich mehrmals. Da bleibt dann vieles hängen ;-).
    Ich finde aber auch, dass die Mode zur Zeit sehr vielseitig aus. Und das gefällt mir ausgesprochen gut. So kann man sich ja nach Lust und Laune farblich sowie vom Stil her ganz unterschiedlich kleiden.
    FROHE OSTERN wünsche ich Dir.
    LG
    Ari

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Wer noch kein Google Konto hat, kann sich HIER ruckzuck anmelden.
Wer sich bei den angebotenen Optionen nicht wiederfindet, darf gerne wie gehabt eine Mail an

info(at)sunnys-side-of-life.de

schicken. Danke!
Bitte habt Verständnis, dass dieser Kommentar dann natürlich nicht hier auf dem Blog erscheint.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Menocore: brandheiß oder kalter Kaffee?

ü30Blogger & Friends: 5 Dinge, ohne die ich im Urlaub.....

Schulterfrei

Culottes, Statementärmel und Espandrilles kombiniert

Mein Urlaubskoffer #1

Social Media

Google+ Badge

Bloggeraktionen

Um Kopf & Kragen Schmuckkistl

Mich findet Ihr bei

ü30Blogger trusted blogs Lionshome
Melongia Bloggerherz Women over 40
Wenn Sie diesen Text lesen können, befinden Sie sich nicht auf dem Originalblog, sondern auf einer geklonten Kopie.
Hier gehts zum Blog: KLICK