RIP - Google Friend Connect #2

Hallo zusammen,
nachdem bei dem Thema scheinbar doch die eine oder andere grundsätzliche Frage besteht, will ich so gut es geht versuchen zu erklären wie sich mir die Sache mit dem Folgen und dem Verfolgtwerden darstellt.

Zunächst, das sind zwei völlig isolierte Vorgänge.
Ich biete auf meinem Blog verschiedene Möglichkeiten an, wie man mir folgen kann.

Dazu ruft Ihr vom Blog aus oben rechts Design auf. Auf Eurem Blogprofil dann links im Frame den Menuepunkt Layout.

Über Gedget hinzufügen habe ich Google+ Followers ausgewählt, da muss man gar nicht recht viel machen.


über Facebook und Google + 
Was müsst Ihr tun:
Der Blogger "teilt" die einzelnen Beiträge durch klicken von Schaltflächen.
Was muss der Leser tun:
Er klickt den jeweiligen Button und befreundet sich mit Euch, bzw. nimmt Euch in einen seiner Kreise auf.

via Mail
Das ist ein Tool, das immer automatisiert Mails verschickt, wenn ihr auf Blogger Beiträge freischaltet.
Was müsst Ihr tun:
Ihr bindet die Schaltfläche dafür auf Eurer Seite ein.
Was muss der Leser tun:
Er klickt den Button und hinterlässt die gewünschte Mailadresse

Bloglovin
Hier benötigt Ihr auch einen Account, das heißt Ihr meldet Euren Blog dort an. Wie das geht habe ich im vorherigen Beitrag geschrieben. Die Seite ist aber sehr übersichtlich, es werden Euch wie hier einfach Beitragsteaser der neuen Posts angezeigt. Optisch ist da wenig Unterschied.
Was müsst Ihr tun:
Ihr bindet die Schaltfläche dafür auf Eurer Seite ein.
Es gibt fertige, oder man macht sich selber einen. Wenn Interesse besteht erkläre ich gern, wie ich es gemacht habe bzw. helfe Euch mit dem Code.

Auch die Schaltflächen für Facebook, Instagram und Mail die Ihr rechts seht habe ich so erstellt/bearbeitet.
Das sind die Buttons für Bloglovin und für die Instagrambildchen


Was muss der Leser tun:
Er klickt den Button und Bloglovin zeigt ihm zukünftig Eure neuen Beiträge an.

Google Friend Connect funktioniert(e) ähnlich.
Ihr habt das Gadget auf Eurer Seite eingebunden.
Was musste der Leser tun:
Er klickt den Button Folgen und GFC zeigte ihm zukünftig Eure neuen Beiträge an.

Aber wie Ihr seht, das sind alles Dinge, die vom Leser "aktiv" ausgeführt werden müssen.
Ihr könnt natürlich die Blogs die Ihr lest sichern und z.B. nach Bloglovin übernehmen.
Aber diejenigen, die Euch jetzt via GFC folgen, müssen sich selbstständig "aktiv" für eine neue/andere Methode entscheiden.
Wenn Ihr das vor dem 1.Juli nicht tut ist möglicherweise Eure Blogrole verschwunden. Menschen die liebevoll einen Blog pflegen - so wie ihr - möchten natürlich weiter mit der aufgebauten Leserschaft in Kontakt stehen.

Wenn Ihr Fragen habt oder Hilfe braucht, unterstütze ich Euch so gut ich kann.

Lasst es Euch gut gehen
Sunny

Kommentare

  1. Hallo,

    danke für diesen Post. Ich bin technisch absolut hirnlos. Alles was ich bis jetzt gemacht habe, war mehr Glück als alles andere. Ich muss mir Dein Bericht nochmal in Ruhe durchlesen und glaube mir, ich werde Fragen haben, verzweifel...
    Du bis ja jetzt blau, war ich solange nicht hier ?

    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Danke für die Ausführungen... aber ich begreife nicht, warum das Folgen plötzlich entfernt werden sollte? Ich habe kein Facebook und kein Google+ und werde mir auch keine weiteren Programme aufhalsen. Dann lese ich Blogs eben unter Favoriten oder füge manuell alle Links ein. Das heißt, dass ich jetzt erstmal alle unter meinen Favoriten speichere, denn am 1. Juli bin ich nicht hier. soifz. Wo steht denn dass, dass es das nciht mehr geben soll?

    LG Jaris


    AntwortenLöschen
  3. Danke, Sunny! Das macht es mir noch etwas deutlicher. Die Übernahme meiner Blogs aus GFC zu Bloglovin hat dank Dir gut geklappt. Den Bloglovin-Button hab ich ja schon einige Zeit eingebunden, deshalb hab ich auch schon einige Leser. Die letzten 10 sind auch erkennbar. Wer die anderen sind? Keine Ahnung. Ist das irgendwie herauszufinden? Was ich mich auch noch frage: Kann ich irgendwie auf die Blogs der Leser kommen. Bei GFC geht das bei den meisten. Ich weiß ich hab viele Fragen, wenn Du sie nicht beantworten kannst oder willst, kein Problem. Mit der Zeit werde ich sicher schlauer. Außerdem werde ich mir wohl überlegen, ob ich mich bei google+ anmelde.
    Hab einen schönen Wochenstart!
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sabine,
      bisher habe ich es noch nicht heraus gefunden. Wenn ich schlauer bin, lasse ich es Dich wissen.
      Auf die Blogs der Leser? Wenn Dir jemand keinen Kommentar hinterlässt ist es eigentlich nicht möglich. Oder meinst Du vom Kommentar aus? Ich beantworte Dir Deine Fragen, sogut ich kann.
      Social Network ist nicht mein Specialgebiet. Ich bin da auch normaler User.
      Blogger ist gehört Google, wie Google+. Ich habe dort auch ein anonymisiertes Profil. Kann man eigentlich nicht viel verkehrt machen. Es gibt auch Kreise, d.h. man muss auch nicht alles mit allein Teilen. Meinen Klarnahmen wird man nur "dienstlich" im Netz finden. Wo kämen wir da hin. Ich habe ja mit niemand hier einen Rechtsverhältnis, wo das nötig wäre.
      LG Sunny

      Löschen
  4. Ich muss mich damit auch noch mal auseinandersetzen. Danke für Deine ausführliche Erklärung. Bisher habe ich ja nur facebook verlinkt, aber Bloglovin hört sich ja wirklich sehr gut an. Schon schade, dass es GFC nicht mehr geben wird...
    Einen schönen Wochenstart wünsche ich Dir.
    Letzte Woche war es mir einfach zu warm, Kommentare zu schreiben ;-).
    LG
    Ari

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Wer noch kein Google Konto hat, kann sich HIER ruckzuck anmelden.
Wer sich bei den angebotenen Optionen nicht wiederfindet, darf gerne wie gehabt eine Mail an

info(at)sunnys-side-of-life.de

schicken. Danke!
Bitte habt Verständnis, dass dieser Kommentar dann natürlich nicht hier auf dem Blog erscheint.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Feiern im Mai

Die 10 schönsten Sommerideen 2017

Ich und Jack Sparrow

Ein weißes Sommerkleid kombiniert

Bloggen zwischen Hobby und Kommerz #6