The black jersey dress

Dieses schlichte schwarze Shirtkleid gehört jetzt den dritten Herbst zu meinen Kombilieblingen.
Ich gehöre nicht zu den Frauen
  • die ein Outfit um "den Schuh" herum aufbauen.
    Warum: Ich finde selten so exotische Schuhe, dass die "der Hingucker" werden.
  • deren Figur so gut ist, dass sie in "nur einem besonderen Teil" wirken.
    Warum: So ein Kleid/Teil finde ich selten.
Sondern:
  • Ich suche nach Basis-Teilen
  • die mir gut stehen (farblich und vom Schnitt), 
  • die sich in meinen Alltag intergrieren lassen, 
  • die zu meinen Schuhen passen und 
  • denen man mit Schmuck oder Tüchern das I-Tüpfelchen verpassen kann.

Kleid - Laura Scott F/S 2010 - ähnlich HIER
Schmuck & Legging - H&M H/W 2012
Shirt - C&A 2011 (?)
Booties - Gabor HIER



Naja, dass rot und schwarz der NEUE Trend in DIESEM Herbst ist, wage ich zu bezweifeln. Aber tragen tu ich das jeden Herbst gern. Hihi....
Was ich seit letztem Winter gerne mag sind unterschiedliche Schwarz/Weiß Muster kombiniert.
Hahnentritt mag ich auch ganz gern (obwohl für mich sehr 80er lastig, als ich einen petrol/schwarzen Hahnentritt V-Pulli zur Fellpuscheljacke kombinierte (ca. 1985/86)). Mal sehen. Vielleicht kauf ich mir noch einen Schal, wie diesen KLICK oder JENEN.

Was haltet Ihr von dieser Farbkombination? Was davon unterschiedliche Muster in einer Farbkobi zu kombinieren?

Mustermix -  mitgemixt bei Zicki-Micki: Mixit #71

Lasst es Euch gut gehen
Sunny

P.S.: Herzlich willkommen als neue Leserin JJK von JJK's Kreative Welt

Kommentare

  1. Liebe Sunny,
    hast du mir auf der Wies´n schon gut gefallen so ist dieses Outfit auch wieder klasse - die Farben find ich toll -
    die Leggins ist geil - verschiedene Muster solcher Art find ich super - zumal ja in der gleichen Farbe -

    liebe Grüße - Ruth

    AntwortenLöschen
  2. Also mir gefällts. Mustermix finde ich immer interessant, nur ich traue es mir nicht. (Manchmal doch unbeabsichtigt: beim gemusterten Tuch zum gemusterten Kleid, manchmal merke ich das in der Hektik aber nicht)
    Liebe Grüße und einen schönen Abend!
    Karoline

    AntwortenLöschen
  3. Huhu Sunny!
    Ich hoffe, du bist mir nicht böse, wenn ich sage, dass ich finde... steht dir überhaupt nicht. Jedenfalls nicht in dieser Kombination.
    Das Gestreifte des Oberteils und das offene Muster im Unterteil beißt sich derart, dass von dem Kleid nichts zur Geltung kommt.
    Weiße oder schwarze Strumpfhosen ohne Muster und ein Oberteil ohne Streifen. Probier das mal.

    Ganz lieben Gruß und ps... wenn ich jemanden nicht mag, dann sag ich ihm auch nicht, wenn ich an ihm etwas Unvorteilhaft finde. So musste das auffassen.

    Die Jaris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jaris,
      leider kann ich auf deinem Blog aktuell nicht kommentieren. Schade. Es gäbe schon das eine oder andere Detail zu kommentieren, was mir sehr gut gefallen hat.
      Nein. Ich bin Dir nicht böse. Und glaub mir, ich hab das kleid schon in den letzten 3 Jahren mit X-einfarbigen Shrits, Shirtjäckchen und einfarbigen Leggings oder blickdichten Strumpfhosen durch.
      Das Kleid und ich sind aktuell in der Experimentierphase.... hihi.
      Ich mag Kleidung die immer wieder anders aussieht, das muss auch nicht immer auf den ersten Blick gefällig sein. Ich mag oberflächlich vielleicht so wirken, bin das aber ganz und gar nicht.
      LG Sunny

      Löschen
  4. Da du groß bist, kannst du dir diese Kombination gut leisten. Der Mustermix beinhaltet ja die gleichen Farben. Es ist also nicht zu bunt. Das Tuch ist ein schöner Hingucker.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Hi Sunny!

    Sieht super aus Dein Outfit! Ja, Schwarz-Weiß-Kombi sehe ich auch als zeitlos an. Genau wie einen Tupfer Farbe dazu. Überhaupt - was die immer so als "neue Farbtrends" deklarieren, eigentlich bleiben die Farben für den Herbst/Winter doch jedes Jahr meist recht ähnlich. Also die typischen Herbtfarbe wie bordeauxrot, camel und so... Nicht, dass ich mich darüber beschweren will, ich mag diese Farben. Das Einzige, was vielleicht wirklich "neu" sein könnte, ist, dass kommenden Winter insbesondere die Farbe Rosa angesagt sein soll. Rosa habe ich bisher eher als Sommerfarbe gesehen, überhaupt Pastelltöne...

    Lg, Annemarie

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Sunny,
    was ich von Mustermix halte, weißt Du ja. Mir gefällts - sehr gut sogar! Bei den Leggins brauchts keine ausgefallenen Schuhe, die wirken für sich. Irgendwie finde ich es langweilig, nur danach zu schielen, was gerade Trend ist. Rot und schwarz sieht klasse zusammen aus, warum soll das auf einmal nicht mehr gehen.
    Ganz klasse finde ich das schlichte Kleid, nicht nur weil Du damit experimentieren kannst, sondern auch weil es so schön fällt.
    So und nun guck ich mal in meinen Kleiderschrank was mein schwarzes Kleid macht, das auch schon manche Verwandlung hinter sich hat. Danke für die Inspiration.
    Lieben Gruss von Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Ich hab noch was vergessen, den Schal mit dem Hahnentrittmuster find ich wunderschön!
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  8. Na Mot diesem Oitfit hast du ja alle deine Punkte erfüllt. So ein Shirt-Kleid ist aber auch ein praktisches Basic-Teil und das rote Tuch ist der Hinguvker. Keine Ahnung ob das im Trend liegt, ist aber auch egal, es sieht gut aus. ;)

    AntwortenLöschen
  9. Ja ich denke groß muss man für dieses Outfit schon sein . Dann sieht es auf jeden Fall klasse aus . Und der rote Schal passt perfekt .
    Und die Leggings ist ja wohl der echte Hingucker . Klasse :)

    LG heidi

    AntwortenLöschen
  10. Danke für die liebe Begrüßung. Dein Outfit ist ja super toll. Und damits nicht zu "einfarbig" wird - die Leggins sind genial... super schön!
    LG Jacky

    AntwortenLöschen
  11. Super! Ich finde die Leggings sehr toll zu dem Kleid kombiniert ,dann noch mit dem Shirt .. und der rote Schal ist auch ein Highlight. Ein Outfit das dir sehr gut steht :)

    LG

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Wer noch kein Google Konto hat, kann sich HIER ruckzuck anmelden.
Wer sich bei den angebotenen Optionen nicht wiederfindet, darf gerne wie gehabt eine Mail an

info(at)sunnys-side-of-life.de

schicken. Danke!
Bitte habt Verständnis, dass dieser Kommentar dann natürlich nicht hier auf dem Blog erscheint.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Feiern im Mai

Die 10 schönsten Sommerideen 2017

Ich und Jack Sparrow

Ein weißes Sommerkleid kombiniert

Bloggen zwischen Hobby und Kommerz #6