Blumen von Bloomy Days :-)

Wir Ihr wisst, hab ich gern mal ein paar frische Blumen in der Wohnung stehen. Im Prinzip am liebsten in der Küche, denn das ist der Raum in dem ich mich zum Kochen und Essen aufhalte. Also ziemlich oft.

Ich hatte schon öfter auf anderen Blogs von Schnittblumenabos gelesen, und als Bloomy Days mich angeschrieben hat, ob sie mir testweise und kostenlos Blumen zuschicken dürften, habe ich natürlich ja gesagt.

Ich war ziemlich gespannt wie und in welchem Zustand die Lieferung bei mir ankommt.
Stabil verpackt und mit Kabelbinder fixiert wurden sie von DHL geliefert. Beim Auswickeln war ich doch recht überrascht. Disteln hätte ich mir absolut nicht als Schnittblumen für die Vase erwartet.
Ausgepackt und in der Vase verteilt sehen diese blauglänzenden Disteln neben den weißen Nelken aber sehr ungewöhnlich und ausnehmend schön aus. Die Stile waren zum Transport in einem Säckchen, um sie feucht zu halten. Eine "Bedienungsanleitung" und ein Pflegepulver fürs Wasser waren auch mit dabei.

Und ich bin gespannt, wie die Qualtiät der Blumen ist und wie lange sie bei hoffentlich guter Pflege bei mir halten. Ich werde dann auf alle Fälle berichten. Bis dahin, viel Spaß beim Bilder gucken.


Mögt Ihr frische Blumen? Kauft ihr sie im Supermarkt, beim Blumenhändler oder habt Ihr vielleicht schon ein Blumenabo?

Nicht, dass Ihr meint, ich würde mich nicht über Eure vielen Kommentare freuen. Ich habe mir jetzt vorgenommen einfach einmal pro Woche auf die Dinge eingehen, die mir aufgefallen sind. Das finde ich für den Schreiber angenehmer, als immer nochmal zurückkehren zu müssen.

Zunächst hoffe ich, dass die kranken und angeschlagenen zwischenzeitlich wieder fit sind. Dann wollte ich mich bedanken, dass die "Um Kopf und Kragen" Aktion auf soviel positive Resonanz gestoßen ist.
Sehr schön zu lesen waren Eure Erlebnisse von den Feiertagen.
Gefreut habe ich mich auch, dass Euch meine beiden Statementketten gut gefallen und das Eure Vorlieben wie man diese trägt, schon auch mit meinen decken.
Mit der Asien-Aktion könnte schon noch ein bissal was gehen. Ich bin sicher ihr habt in Eurem Fundus Posts zu asiatischen Gerichten oder welche mit "asiatisch" angehauchten Tüchern. Mädels... da geht noch was.
Sabine Gimm schrieb, sie habe nur eine "marokkanische" Bluse. Das ist natürlich die Gelegenheit um sie bei den "Orientwochen" zu zeigen.



Lasst es Euch gut gehen
Sunny

Kommentare

  1. hallo sunny,
    nein, ich habe kein blumenabo, aber ich habe immer frische blumen in der wohnung stehen.
    jetzt hole ich sie mir von den feldern usw. da wir hier direkt auf dem land wohnen aber auch stadtnah, kann ich mir die
    blümchen fast holen, wenn ich aus dem fenster greife.
    orientwochen, wo, da kann ich ohne weiteres mitmachen.
    :-)))

    bin ich mal gespannt.
    wie ich schon geschrieben habe, kann ich auch zu den asienwochen was beisteuern, das dauert aber noch bis nächste woche.
    weil ich am wochenende unterwegs bin.

    lg eva

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab kein Blumenabo ... ich hab einen Garten :)) da bediene ich mich am aller meisten . Ansonsten nehme ich gerne im vorbei gehen . Ein paar un dekorierte Stängel mit rangier sie mir selber . Schöne Sträuße bekomme ich immer mal von meinem Mann geschenkt ;)
    Wünsche Dir schon mal ein schönes Wochenende
    LG heidi

    AntwortenLöschen
  3. Ich liebe Blumen und blühende Zweige bei mir. Habe weder ein Blumenabo, noch einen Garten, aber auf dem Büro ein riesiges Gründach, Forsythien, Flieder, Cosmea, Dill, Vergissmeinicht und sogar Lilien wachsen dort schon ;) und noch paar Sachen, die ich nicht (er)kenne. Also auch bei mir ist Selbstbedienung angesagt. Ich kaufe oft Maiglöckchen mit Wurzeln, die ich nach der Blüte einbuddel. Ausserdem komme ich jeden Tag an einem Blumen Supermarkt vorbei, dort gibt es zwar "nur" Hollandware und ich findeeigentlich immer etwas für meinen Geschmack, nur die Quali ist oft bescheiden - bei denen ist es echt Glückssache. Viel Freude mit Deinen Blumen! LG, Bäbel

    AntwortenLöschen
  4. Also ich bin bisher echt zufrieden :) - und wenn man keinen Blumenladen vor Ort hat, ist so ein Poststrauß umso schöner :)
    LG aus der EDELFABRIK
    Chrissie

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Sunny,
    wir haben unsere Sträuße diese Woche auch bekommen. Mein Post geht dann nächste Woche online.
    Generell gehe ich glaube ich lieber in einen Blumenladen und lasse mich vor Ort inspirieren...
    Mehr werde ich jetzt noch nicht verraten ;)
    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  6. Die Disteln kenne ich eher im Kombination mit kurz gebundenen Sonnenblumen im Spätsommer zum Beispiel. Die halten bestimmt lange.
    Ich bekomme fast jede Woche am Samstag Blumen von meinem Mann vom Einkaufen mitgebracht. Entweder die von Aldi an der Kasse, wenn sie gut sind. Das sind dann rote oder weiße Rosen oder im Frühjahr Tulpen. Die arrangiere ich dann selbst, habe mal einen tollen Blumenbindekurs gemacht. Der Abend hat sich echt bezahlt gemacht! Einige Sträuße von mir sehen besser aus, als schlechte aus dem Laden ;) Alternativ zum Supermarkt bekomme ich welche von Markt (auch gerne Bundware) oder ich kaufe in einem Laden, der Großhandelsware aus Holland verkauft. Im richtigen Blumenladen kaufe ich selten, weil der Marktstand bei uns auch ganz tolle Sträuße macht, die ganz lange halten. 10 Tage Haltbarkeit hat man da mindestens meistens - muss halt nur mit den Markttagen und Zeiten (3x pro Woche vormittags) passen ...
    Blumen online bestellen mache immer, wenn ich jemandem Blumen zukommen lassen möchte, den ich nicht persönlich treffen kann. Das mache ich ab und an mal. Dür ist Bloomys bestimmt eine gute Idee. Mein erster Strauß von dort ist sehr schön.
    Viel Freude an Deinen Blumen wünscht Dir
    Ines

    AntwortenLöschen
  7. Die blauen Disteln kommen in der Vase sehr gut zur Geltung ,sieh hübsch aus :)
    Dein Header gefällt mir ebenfalls ausgesprochen gut!

    LG :)

    AntwortenLöschen
  8. schaut doch einfach mal bei Holunderblütchen vorbei oder macht dort mit.
    dort kann man jede woche am freitag seine blümchen zeigen.
    da sind ganz tolle sachen dabei. bis jetzt war ich auch immer dabei.
    http://holunderbluetchen.blogspot.de/2014/04/friday-flowerday-1714.html
    lg eva

    AntwortenLöschen
  9. Ich bin nicht so der Nelken Fan, doch der Strauß sieht hübsch aus. Blumen selbt kaufe ich lieber im Laden. Aber wenn man mal auf die Schnelle welche verschicken möchte, darf es auch mal Online sein.
    Gruß Cla

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Sunny, ich habe noch nie Blumen bestellt, aber die Zusammenstellung, die Du erhalten hast, sieht wirklich überraschend hübsch aus! Vielleicht sollte ich die Disteln in unserem Garten doch wachsen lassen :) Ich finde es immer wunderschön, wenn ein frischer Strauß Blumen auf einem Tisch steht, nur habe ich zu Schnittblumen eher immer ein zwiespältiges Verhältnis, da mir die Blumen immer so leid tun, wenn sie dann verwelken ...

    Wünsch Dir von Herzen noch einen schönen Sonntag!

    Liebe Grüße von Rena

    www.dressedwithsoul.blogspot.de
    International giveaway: Love & Peace

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Wer noch kein Google Konto hat, kann sich HIER ruckzuck anmelden.
Wer sich bei den angebotenen Optionen nicht wiederfindet, darf gerne wie gehabt eine Mail an

info(at)sunnys-side-of-life.de

schicken. Danke!
Bitte habt Verständnis, dass dieser Kommentar dann natürlich nicht hier auf dem Blog erscheint.

Beliebte Posts aus diesem Blog

HighDroxy Hydro Spray

DIY: Schläppchen mit Jeans und Patches

Me and my T-Shirt - ü30Blogger and friends

Vichy-Karo: So style ich den Gingham-Trend

All summer long