Um Kopf & Kragen #42 oder My wardrobe's depth #11

Sucht es Euch aus, es trifft beides zu.... :-)

Unlängst habe ich nicht nur in meinen Schränken geräumt, sondern auch in denen meiens Vaters. Er braucht Platz hat er gesagt.

Na denn. Ich wußte ja, dass im Keller noch irgendwo eine fast neuwertige braune Wildlederjacke mit Fransen von mir hängen muss. Neuwertig deshalb, weil ich sie mir 1990 zwar eingebildet habe, aber damals dann schon nicht warm wurde mit den Fransen.
An einer Tasche ja. Aber an Jacken? Ich trug damals knacksenge, stretchlose Levisröhren, Cowboystiefel und knappe Shirts. Also nicht recht viel anders, als wie manches Mädel heute rum läuft.

Und? Was habt Ihr 1990 zum Ausgehen getragen? Was haltet Ihr von Fransenjacken? Taschen mit Fransen?

Ich werde die Jacke nicht (mehr)auf der Straße tragen.

Wenn jemand weiß, wie man das Leder nachhaltig recyclen oder anderweitig an die passende Frau bringen kann, immer nur her mit den Infos. Zum Wegwerfen ist das Ding eindeutig zu schade.
Aber heute, und für Euch und diese Bilder, habe ich ihr nochmal die Ehre erwiesen.

Wenn schon, denn schon, hab ich mir gedacht und dazu gleich noch meine spitzen, braunen Wildlederstiefeletten im Cowboybootsstil angezogen, ein Shirt mit Flagge aus dem Schrank meines Sohnes stibitzt und einen Sonnenhut im Cowboyhutschnitt aufgesetzt.

By the way, wo habe ich bloß meine Harley geparkt????

Zu diesem Outfit passt natürlich nichts besser als Fogerty oder die guten alten Lynyrd Skynyrd. Politisch ist das jetzt nicht meine Ausrichtung, aber die Jungs haben für weiße einen sagenhaften Groove.


So. Und jetzt seid Ihr wieder dran, zeigt uns alles, was ihr in der vergangenen Woche um Kopf und Kragen getragen habt und verlinkt Euch damit hier.




Kommt gut durch die Woche, lasst es Euch gut gehen, bis die Tage
Sunny

Kommentare

  1. Fogerty am Morgen - hatte ich auch lange nicht mehr. Mir fiel noch TRUCK STOP ein, als ich Deine Fotos sah und das Klischeebild einer LKW Fahrerin, die Mädels mit den Harleys gehen doch eher in schwarz - oder? Auf jeden Fall passt alles sehr schön - der Hut dazu, die Stiefel...Warum gehst nicht so zum ersten Angrillen gehen? Liebe Grüße, Bärbel ☼

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hättest Du mal besser gehört. Es waren L.S.
      Die Harleyfaherinnen, die ich kenne, wären doch schon zu so einem country-girl outfit fähig. Angrillen? Bei uns im Garten.... LOL....
      LG Sunny

      Löschen
  2. Mach doch eine Handtasche draus!
    1990 trug zum Ausgehen in Cocktailbars schwarze Leggings mit schwarzem Oversizedpullover mit rotem Seidentuch und schwarzen Budapestern oder lila Pumps, lila Leggings mit zweireihigem Oversizeblazer in Petrol mit Nadelstreifen. Für die Kneipe gab es einfach Jeans und Sweatshirt (gerne mit Segelflugmotiv) und Parka.
    LG Ines

    AntwortenLöschen
  3. schon bei sabinas keith-richards-gedenk-look hab ich gedacht: wenn jemand das wegschleppen kann dann das rock-chick sunny :-)
    in berlin oder hamburg würden die kids dir die jacke aus den händen reissen!!!!
    was trug ich 1990 zum ausgehen.......ein LBD aus schlauchware mit dem stoffverbrauch eines badeanzuges - natürlich selbstgemacht - doc martens und schwarzen lederblouson. und 3mm-haare.
    xxxxx

    AntwortenLöschen
  4. Danke für den Nachtrag und den Link erstmal!!! Und das passt hervorragend zu dir, rockig wie immer und noch einen drauf setzen. Du hast auch eine tolle Augenfarbe, die mir den Lippenstift besonders gut hervorsticht!!! Fransen? Kommt ganz drauf an, wie du weißt, habe ich ja jetzt gelernt, niemals nie zu sagen *g* Hab eine gute Woche! LG Sabina | Oceanblue Style

    AntwortenLöschen
  5. Wie Du trägst die auf der Straße nicht mehr???? Warum nicht - zumal Du doch modisch damit aktuell total im Trend wärst! Vielleicht zu einem weiten Wallarock und weißem Shirt oder so?

    LG aus der EDELFABRIK
    Chrissie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf der Straße nicht MEHR. Weil ich es vermutlich nicht bin... das Fransen Jacken Mädchen.
      ;-)
      LG

      Löschen
    2. Also auf den Fotos steht sie Dir super :) aber wenn Du Dich darin nicht wohlfühlst dann macht es wirklich keinen Sinn
      …aber mit meinen Augen geschaut bist Du Mein Fransenjackenmädchen :*

      LG Chrissie

      Löschen
  6. Liebe Sunny
    So cool! Das erste Bild gefällt mir ganz besonders gut.
    Herzlichst grüsst Dich Yvonne

    AntwortenLöschen
  7. Ich musste jetzt auch erstmal einen Countrysong singen beim durchsehen der Bilder. Das Leder sieht wirklich hochwertig aus. Was man da wohl noch machen könnte?! Leider fällt mir da gerade noch gar nix zu ein.

    Was ich 90 so getragen hab. Sehr sehr kurze Röcke zu sehr sehr derben Boots. *lach*

    Liebe Grüße
    Ela

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Sunny,
    was ich 1990 zum Ausgehen getragen habe? Also ich bin mir ziemlich sicher, entweder eine sehr bunte Leggings (ich hatte über 100 und davon die meisten selbst genäht) oder einen sehr kurzen Minirock :) So eine coole Fransenlederjacke hatte ich definitiv nicht! Danke für den Link-Up, habe gerne wieder mitgemacht.
    Liebe Grüße, Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
  9. Hej, cool liebe Sunny. 1990 bin ich nicht viel auf dem Swutsch gewesen mit zwei kleinen Kindern. Ich denke, wir waren alle ähnlich angzogen. Also eher lässig mit engen Jeans. In der Freizeit gerne Leggings mit Minirock und T-Shirt. Ich hoffe aus Heidis Tipp, was man aus der Jacke machen könnte. Eine Tasche könnte ich mir gut vorstellen mit Applikationen aus "Kuh-Stoff".

    LG Sabine - Bling Bling Over 50

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Sunny!
    Das Outfit ist echt cool.
    Fransen kann man nicht immer tragen, ab zu manchen Gelegenheiten passt es. Also, ich würde glatt so in die Zitty gehen - lach.
    1990 ... da hatte ich gar keine Zeit zum Ausgehen. Allein mit dem Sohn, der immer krank und behindert war, habe ich in der Zeit gar keinen Kopf für sowas gehabt und meine wilde Zeit war da schon vorbei ... oder?

    lG von Swan

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Sunny,
    ich find dich toll in dem Outfit - würdest auf jeden Fall auffallen - lächel -

    uns geht es gut - danke dir - freu mich auf etwas mehr Wärme und Blüüüüüüüüüüten -

    hab einen schönen Tag -

    herzliche Grüße - Ruth

    AntwortenLöschen
  12. Die Farbe des Leders ist toll ,bin gespannt ob und was du daraus machen wirst :)
    3 sehr süße Outfitbilder übrigens!

    LG

    AntwortenLöschen
  13. Coooool.. unser Kowgirl Sunny.. also muss wirklich sagen, siehst aus wie darin aufgewachsen.. steht dir klasse!!!!
    Bin jetzt auch mal gespannt :)

    viele liebe Grüße
    Dana

    AntwortenLöschen
  14. That jacket is bang on trend! Fringe is set to be huge this season! x

    AntwortenLöschen
  15. Hi Sunny,

    ich glaube, die Jacke müsstest Du derzeit supergut verkauft kriegen, wenn Du sie nicht mehr magst. Bei Ebay oder Kleiderkreisel oder so. Was ich in den 90ern trug? Ich glaube, ich machte gerade mein erstes 70er Revival durch. D.h. ich trug bevorzugt Schlag. Die Hosen habe ich leider irendwann entsorgt, jetzt könnte man sie gut tragen. Allerdings würde ich eh nicht mehr reinpassen...

    Lg, Annemarie

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Wer noch kein Google Konto hat, kann sich HIER ruckzuck anmelden.
Wer sich bei den angebotenen Optionen nicht wiederfindet, darf gerne wie gehabt eine Mail an

info(at)sunnys-side-of-life.de

schicken. Danke!
Bitte habt Verständnis, dass dieser Kommentar dann natürlich nicht hier auf dem Blog erscheint.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Adventskalender der ü30Blogger & friends: 01.12.

[Blogparade] Tüll- und Spitzenröcke

Boxie-Cut und Funktionsjacken

Das ü30Blogger & Friends Weekend 2017

Entspannt feiern und genießen: Weihnachtszeit 2017

Social Media

Google+ Badge

Bloggeraktionen

Um Kopf & Kragen Schmuckkistl

Mich findet Ihr bei

ü30Blogger trusted blogs Lionshome
Melongia Bloggerherz Women over 40
Wenn Sie diesen Text lesen können, befinden Sie sich nicht auf dem Originalblog, sondern auf einer geklonten Kopie.
Hier gehts zum Blog: KLICK